Kundenrezensionen


64 Rezensionen
5 Sterne:
 (59)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahres Vergnügen
Touch of Pleasure ist ein unglaubliches Lesevergnügen und Linda Mignani hat auch in diesem Roman restlos überzeugt.
Dieses Buch ist ein sinnliches und erotisches Feuerwerk, für alle die BDSM Literatur zu schätzen wissen.

Alec ist ein dominanter Sadist und trifft mit der devoten, masochistischen Sienna sein perfektes Gegenstück...
Vor 10 Monaten von sanne veröffentlicht

versus
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen .... Zu viel Humor....
Der Schreibstil ist natürlich wie bei allen Romanen dieser Autorin sehr angenehm, doch dieser verzweifelte Versuch auf jeder Seite 3-4 nicht besonders witzige Vergleiche zuschreiben, hat mich genau wie bei touch of pain sehr gestört.
Ich habe es natürlich zu Ende gelesen, doch ich bin nicht zu 100% happy.
Vor 8 Monaten von Regentropfen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahres Vergnügen, 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
Touch of Pleasure ist ein unglaubliches Lesevergnügen und Linda Mignani hat auch in diesem Roman restlos überzeugt.
Dieses Buch ist ein sinnliches und erotisches Feuerwerk, für alle die BDSM Literatur zu schätzen wissen.

Alec ist ein dominanter Sadist und trifft mit der devoten, masochistischen Sienna sein perfektes Gegenstück. Gekonnt, gefühlvoll, geduldig, leidenschaftlich, zärtlich und schmerzhaft ( und hier meine ich diesen unglaublichen süßen Lustschmerz) zeigt Alec der kleinen, frechen Sienna, wer sie tief in ihrem Inneren wirklich ist.

In diesem Buch wird der Leser auf eine sehr gefühlvolle und anregende Reise mitgenommen und die Autorin kann wunderschön und verständlich erklären, warum BDSM so viel mehr ist und rein gar nichts mit Gewalt zu tun hat. Die Gefühle von Maestro und Subbie werden unheimlich liebevoll erklärt.

Dieses Buch trägt wieder die ganz typische Handschrift von Frau Mignani. Auch wenn kein Autor auf dem Buch gestanden hätte, würden Fans von Linda das Buch als eines der ihren schon nach den ersten Zeilen erkennen. Linda Mignani schafft es, eine unglaublich lockere Stimmung in ihren Büchern entstehen zu lassen, die mir auch diesmal wieder ein Dauergrinzen ins Gesicht gezaubert hat. Ich frage mich, wo Linda diese Ganzen Ausdrücke und Vergleiche hernimmt...einfach genial. An anderen stellen wird sie aber auch dem Ernst der Situation gerecht und es gab Momente, da sind auch bei mir die Tränen geflossen.

Langer Rede, kurzer Sinn: Touch of Pain ist ein BDSM Erotikroman, wie er heißer kaum daherkommen könnte! Die beschriebenen Sessions sind unglaublich kreativ und es gab die ein oder andere, da wäre ich am liebsten sofort selbst ins Buch gesprungen. Ladies, stellt sicher, dass euer Mann zu Hause ist, nachdem ihr mit dem Buch fertig seid...oder zumindest oder elektrischer Freund, denn es wird HEIß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach nur wunderschön!, 1. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
Ich habe mir passend zum Urlaub von der Autorin, die ich sehr gerne lese, "Touch of Pleasure" geholt und bin wieder einmal sehr angetan. Die Ideen, die Linda Mignani umsetzt und die ausgefallenen Sexszenen beschreibt keiner so schön wie sie.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Ende wieder etwas zum Schmunzeln.

"Bittersüßer Schmerz" ist bisher noch mein Favorit. Aber die anderen sind auch wunderbar.
Ich liebe den Kitzel zwischen Dominanz, Hingabe und Liebe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... das Warten hat sich gelohnt...., 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
Die Bücher machen süchtig. Habe eine schlaflose Nacht hinter mir, da ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte, bevor ich es zu Ende gelesen hatte. Ich mache keine Inhaltsangabe… dazu steht ja oben genug. Wozu auch ? Wenn ich mir ein Buch von Linda Mignani kaufe, dann weiß ich, was mich erwartet. Sinnliche Erotik, herzerwärmende Charaktere, erregende Szenen, komische und humorvolle Dialoge mit Wortkreationen die einem die Lachtränen in die Augen treiben, Master, die in die Knie zwingen, renitente Subbies, Erotik pur eben, dass das Kopfkino zur Höchstform aufläuft und die Geschichte einen sofort in den Bann zieht.
Wobei ich sagen muss, ich bin nicht sicher was mir mehr gefällt - der Federnzirkel oder jetzt die Insel. Es sind die besten Geschichten die ich im Bereich Erotik/BDSM je gelesen habe, da ich den Humor von Linda Magnani sehr liebe und wie sie die Protagonisten immer wieder mit Charme, Witz und einer Spur Provokation sehr sympathisch rüber kommen lässt. Schön auch das man durch die Fortsetzungen immer wieder die Personen wiederfindet und so immer mehr über sie erfährt.
Schade, dass das Buch (für mich) so kurz war, ich hätte noch stundenlang weiterlesen können. Naja, so muss ich mich halt in Geduld üben (was nicht gerade meine Stärke ist) bis es wieder was Neues gibt … von der Insel… oder aus dem Federzirkel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen SM-Insel-Romantik mit Thriller-Einschlag, 17. Dezember 2013
Von 
Bianca Flier "Ich bin freie Journalistin und ... (79379 Müllheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
L. M. hat eine ganze Menge Stoff in diesen Roman gepackt. Wie üblich gibt es wieder SM satt, darüber hinaus werden die Leser aber auch in die Gefühlswelt eines dominanten Mannes hineingezogen, und das ist vielleicht das Lesenswerteste an dieser Story.

Zusätzlich gibt eine kleine Thriller-Episode, die den Insel-Doms Gelegenheit gibt, sich schützend vor ihre Subs zu stellen und übergriffige Möchtegern-Vergewaltiger zu bestrafen. Ein guter Kniff der Autorin, um den Lesern, die die SM-Szene vielleicht zu hart finden, den Unterschied zwischen einvernehmlichem SM und Noncon vor Augen zu führen.

Diese Story hat mir wesentlich besser gefallen als der erste Inselroman von L. M.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf so ein Buch wartet man doch gerne, 5. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
Ich habe mir direkt am Erscheinungstag das Buch gekauft mit dem Vorsatz es am Wochenende zu lesen. Was soll ich sagen... das Wochenende steht vor der Tür, das Buch ist ausgelesen.

Touch of Pleasure ist wieder ein BDSM-Erotikroman mit dem so typischen Witz von Linda Mignani (an manchen Stellen hatte ich Lachtränen in den Augen), liebenswerten Protagonisten und sehr sinnlicher Erotik. Vom ersten Wort an war ich wieder gefesselt und konnte nur mit Mühe das Kindle aus der Hand legen.

Jetzt heißt es wieder warten und ich hoffe es wird noch viele weitere Bücher über den Federzirkel und die "Insel" geben.

Danke Linda für deine tollen Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen .... Zu viel Humor...., 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
Der Schreibstil ist natürlich wie bei allen Romanen dieser Autorin sehr angenehm, doch dieser verzweifelte Versuch auf jeder Seite 3-4 nicht besonders witzige Vergleiche zuschreiben, hat mich genau wie bei touch of pain sehr gestört.
Ich habe es natürlich zu Ende gelesen, doch ich bin nicht zu 100% happy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Master Alec und Sub Sienna, 29. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
Die zweite Geschichte aus der Insel. Sehr erotisch mit vielen anregenden Sessions und der Liebesgeschichte von Alec und Sienna. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow Einfach toll !!!, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Touch of Pleasure: Erotischer Roman (Die Insel) (Kindle Edition)
Und wieder hat es Frau Mignani geschafft mich absolut in Ihren Bann zu ziehen.
Ich habe diese Buch verschlungen. Es ist so voller Liebe, viel Gefühl, Humor und Spannung,
das man es nicht mehr aus der Hand legen kann.

Fazit:
Ein wirklich tolles Buch was ich den Fans dieses Genres nur wärmstens empfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein BDSM-Roman vom Feinsten, 17. Januar 2014
Voller Spannung habe ich nach "Touch of Pain" die Fortsetzung erwartet. "Touch of Pleasure" hält in meinen Augen das, was mittlerweile der Name Linda Mignani verspricht.

Zum Buch selber: Alec ist ein Dominus und Sadist. Im BDSM-Resort "Die Insel" trifft er auf die devote und masochistische Sienna. Fast sofort erahnt er, dass sie seine Welt auf den Kopf stellen wird und seinen Plan, sich nicht mehr intensiv an eine Frau zu binden, ins Wanken bringen kann.
Mit Geduld, Leidenschaft, Lustschmerz und viel Gefühl zeigt er der frechen und unerfahrenen Sienna, dass sie nicht nur ein bißchen devot, sondern auch masochistisch veranlagt ist. (Und das mehr, als sie vorher ahnte.)
Doch Sienna verliebt sich schnell in ihn - obwohl er vorher klar gestellt hat, dass sie sich nicht an ihn binden solle, da er sich nicht an eine Frau binden wolle.
Zeitweise enden beide im Gefühlschaos. Ob ihre Liebe sie doch noch zueinander führt oder Alec seinen Grundsätzen trotz der Liebe zu Sienna treu bleibt, muss doch jeder selber heraus finden ;-)

Wieder hat Linda Mignani ein Buch geschrieben, welches den Kern dessen, worum es bei BDSM wirklich geht, auf wundervolle und erotische Art aufzeigt. In ihrem Buch stellt sie die Gefühle des dominanten und des devoten Parts auf wundervolle und anregende Weise in den Vordergrund. Dabei spart sie aber nicht mit erotischen Details der im Buch praktizierten BDSM-"Spiele".
Das Buch zeigt BDSM, wie es sein sollte: voller Hingabe, Leidenschaft, Gefühl, Vertrauen und Respekt zwischen den Partnern. Mit Frauenfeindlichkeit hat weder das Buch, noch BDSM etwas zu tun.
Linda schafft es wieder einmal, deutlich aufzuzeigen, dass eine Sub durchaus eine sehr selbständige, selbstbewusste und eigenständige Frau sein kann und dass ein Dominus durchaus in erster Linie auch daran interessiert ist, seiner Sub vor allem Lust zu verschaffen. (Mitunter mehr, als sie eigentlich will ;-) .. )

Wer BDSM mag, wird dieses Buch lieben.
Wer BDSM noch nicht wirklich versteht, kann es in diesem Buch lernen.

Ein Hochgenuss im typischen Stil von Linda Mignani.
Ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein tief empfundener erotischer BDSM-Roman, der etwas anderen Sorte, 1. März 2014
"Touch of Pleasure" ist Linda Mignanis zweiter Band ihrer "Die Insel"-Reihe.

Dieses Mal sind die Ereignisse, die die weibliche Protagonistin Sienna in das geheime BDSM-Ressort führen nicht ganz so dramatisch, dafür sind die Wunden der männlichen Hauptfigur umso tiefer. Ausgenutzt, missverstanden, verstoßen, hat er der Liebe abgeschworen, nicht aber seiner sadistischen Neigung, der er zwanglos auf der Insel nachgehen kann. Doch die neue weibliche Hauptfigur hat es ihm angetan und zum ersten Mal seit Jahren fühlt er sich versucht, seine strengen Regeln, mit denen er sich vor weiterem Herzschmerz schützt, über den Haufen zu werfen.

Wie schon "Touch of Pain" ist Mignanis neustes Werk nichts für die Blümchensex-Fraktion. Ihr männlicher Hauptprotagonist ist ein echter Sadist und nur wer wie er oder die Figur Sienna die Neigung hat an solchen Züchtigungen gefallen zu finden - sei es nun als Gebender oder Nehmender -wird auch an den sexuellen Handlungen dieses Buches Gefallen finden. Trotz der brutalen Unnachgiebigkeit mit der Mignanis ihre Figuren agieren lässt, lässt sie jedoch keine Gelegenheit aus, um deutlich zu machen, dass alles Leid und all die Leidenschaften auf Gegenseitigkeit beruhen und darauf abzielen sexuelle Erfüllung zu erfahren. Abgerundet wird das Ganze durch den ein oder anderen Nebenplot, die dafür sorgen, dass die Geschichte außer tief empfundenen Emotionen, auch etwas Handlungstiefe erhalten.

Alles in allem ist auch "Touch of Pleasure" ein tief empfundener erotischer BDSM-Roman, der etwas anderen Sorte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen