Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen28
4,9 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:32,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. November 2014
Ich hab die Serie bei Animax in der deutschen Syncronfassung gesehen.

Hintergrund SAO:

Bei SAO handelt es sich um ein VMMO (Virtuelles Massive Multiplayer Online Game) welches mittels "Nervgear" gesteuert wird. Dieses "Nervgear" ist ein Helm der, aufgesetzt, die Impulse vom Gehirn an das Spiel oder umgekehrt vom Spiel an den Spieler weiterleitet. Der Programmierer hat beim Headstart aber den Logout Button abgeschaltet so das alle Spieler sich nicht mehr abmelden - und somit nicht ausloggen können. Zudem ist eine Sperre eingebaut die verhindern soll das ein Abheben des Helms, durch die Familie, die Spieler befreien kann. In dem Fall wird mittels Mikrowellenimpulse das Gehirn zerstört wodurch der Spieler stirbt. Das System wird auch aktiviert wenn der Spieler im Spiel stirbt.

Story:

Staffel 1a (Folgen 01-12) SAO
Die Story erzählt die Abenteuer von Kirito der versucht in SAO zu überleben. Dabei findet er Freunde mit denen er später gemeinsam durch das VMMO zieht und die verschiedensten Abenteuer bestehen muss. Die Geschichten/Abenteuer sind dabei meist auf eine Folge ausgelegt. Es gibt auch einige Plots die über mehrere Folgen, teilweise parallel, laufen.

Staffel 1b (Folgen 13-24) ALFO
Alf Online ist ein Klon von SAO der auf den Daten von SAO beruht und nach SAO Online geht. Anders als SAO ist dies aber kein "Death Game" mehr. Allerdings gibt es für Kirito Kun eine andere Motivation hier aktiv zu werden. Da ich keinen spoilen möchte werde ich aber nicht mehr dazu erzählen - nur soviel. Der Spannungsbogen wird bis zur letzten Minute beibehalten.

Fazit:

Klare Empfehlung nicht nur für MMO Fans. Auch klassische RPG Player/Fans kommen hier auf Ihre Kosten. Anders aber als bei Slayers geht hier nicht immer alles zu Bruch oder endet im großen Knall.

--- Der Tot ist endgültig - In SAO und der realen Welt. ---
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Um es vorweg zu nehmen, das 3. Volume ist wirklich sein Geld wert. Inhaltlich sehr ansprechend und abwechslungsreich, im Gegensatz zum 2. Vol, das meiner Meinung nach etwas langweilig war, kommt es hier zu vielen spannenden Kämpfen, der Einführung in die neue Welt von "Alfheim Online" und natürlich dem neuen Hauptziel Asuna zu retten.
Dadurch, dass hier im dritten Volume oft zwischen der "realen" und der Game-Welt gewechselt wird, kommt praktisch nie Langeweile auf.

Die Synchronisation ist dieses Mal auch überzeugend, vor allem die Sprecherin von Lyfa/Suguha, die man vielleicht als Yui aus K-On! kennt, wirkt meiner Meinung nach geradezu überraschend gelungen.

Das Bonusmaterial ist wie letztes mal 3 Postkarten + 2 kleine Bonusepisoden

Als Fazit kann man sagen, dass das 3. Volume durch die neue Handlung und den "Aufbruch in eine neue Welt" einfach Lust auf mehr macht
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Meine Bestellung bei der Konkurrenz wurde bereits gestern geliefert. Daher ist es mir möglich ein paar Tage vor dem offiziellen Release eine Rezension zu schreiben ;-)
In meinen Augen hält sich die Qualität der Vorgänger. Bild und Ton sind 1A und auch die Synchronisation ist wieder super. Die Sprecher leisten wieder super Arbeit.

"Kirito" konnte in einem letzten und alles entscheidenden Kampf sich und alle anderen SAO-Spieler retten, zumindest dachte er es. Als er im Krankenhaus Asuna besuchen möchte, wird er gleich doppelt schockiert. Seine große Liebe ist noch immer nicht bei Bewusstsein und den zweiten Schock verrate ich nicht ;-) Durch einen alten SAO-Freund erfährt Kirito was mit Asuna sein könnte und begibt sich gleich wieder auf eine alles entscheidende Reise um die Frau seiner Träume zu retten. Aber wird er es schaffen und kommt er in der neuen Welt zurecht?

Auch wenn es ab Vol. 3 nicht mehr viel mit dem eigentlichen SAO zu tun hat, ist die neue Welt sehr interessant und die Geschichte wird super fortgeführt. Für alle, die Vol. 1 und 2 mochten wird die dritte Ausgabe ein Pflicht-Kauf sein.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Nach Ende des "Aincrad-Arcs" hat mit Vol.3 der "Fairy Dance-Arc" begonnen, der nun in das Game ALO führt, wo Kirito sich zur Rettung von Asuna begiebt und dabei auch seine "Schwester" Suguha überraschent im Game trifft...

Die Episoden an sich:
Mit diesem Volume feiert auch Kiritos "Schwester" Suguha ihren Auftritt. In ALO sind die Charaktere allerdings mit Magie ausgestatet und mit Elfenöhrchen, was vermutlich nicht jedermanns Sache ist. Ein Wiedersehen mit Silica, Liz und co. wird es in dieser Volume leider noch nicht geben. Größtelteils widmet sich Vol.3 natürlich dem Treffen von Kirito und Suguha - Die nicht wissen, wen sie das vorsich haben. Und natürlich Kiritos Plänen Asuna aus ALO zu retten, damit auch sie endlich aus dem Koma erwacht....

Ausstatung/Extras:
Vol.3 ist wie gewohnt als Digipack mit schönen Postkarten und zwei Episoden "Sword Art Offline" ausgestattet. Das Cover ist zwar ganz gut gelungen, aber man hätte Suguha/Lyfa anders darstellen können - Diese Positionen der Charaktere wirken auf dem Cover etwas komisch.

Bild & Ton:
Die fantsievollen Kulissen von ALO kommen in HD natürlich wie gewohnt am besten zur Geltung. Der Ton ist auch wieder Top und zwar besonders in den Kampfszenen.

Fazit:
Vol.3 dürfte für SAO-Fans ein Muss sein, außer man kommt gar nicht mit der Welt von ALO oder den"Elfenohren-Charakteren" klar. Von mir aber wieder eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
SAO geht endlich weiter,und ist von der Qualität genauso gut wie die Teile 1+2.
Musik und Vertonung sind Top.
SAO spielt jetzt teilweise in der realen Welt und es kommen wieder neue Karaktere vor wie Lyfa, die Schwester/Cousine von Kirito. Auch ist Yui von SAO auch wieder dabei als kleine Elfe. Echt süß. Wer die ersten zwei Teile gesehen hat muß diese auch sehen. Man kann so richtig süchtig werden. Echt mega cool.
Die Geschichte ist super und den "Bösewicht Sugo" hasst man ab der ersten Minute :o)
Schade, das es noch so lange dauert, bis die vol. 4 rauskommt. Gott sei dank kann ich Animax empfangen und die letzten 5 Folgen auch noch schauen. Freue mich aber auch schon auf die letzte DVD.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2015
Kirito" konnte in einem letzten und alles entscheidenden Kampf sich und alle anderen SAO-Spieler retten, zumindest dachte er es. Als er im Krankenhaus Asuna besuchen möchte, wird er gleich doppelt schockiert. Seine große Liebe ist noch immer nicht bei Bewusstsein und den zweiten Schock verrate ich nicht ;-) Durch einen alten SAO-Freund erfährt Kirito was mit Asuna sein könnte und begibt sich gleich wieder auf eine alles entscheidende Reise um die Frau seiner Träume zu retten. Aber wird er es schaffen und kommt er in der neuen Welt zurecht?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Ich will mich zwar nicht als Otaku bezeichnen, aber Anime`s sind meine Leidernschaft. Und SAO ist ein Anime der beim ansehen leiden schafft!^^ Aber auch freude und jede andre Emotion die man in einem Menschen überhaupt wecken kann.

Würde 10 Sterne geben XD aber hier gibts ja nur 5 :D

Ach ja^^ Blu Ray Hülle sehr schön Designt und passt super in den Schuber :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
SAO geht endlich weiter,und ist von der Quallität genauso gut wie die Teile 1+2.
Musik und Vertonung sind Top.

SAO spielt jetzt teilweise in der realen Welt und es kommen wieder neue Karaktere vor z.B.Sugu (mit der deutschen Stimme von Yui aus K-on!)

Die Geschichte ist super und den "Bösewicht" hasst man ab der ersten Minute :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Habe auch schon Vol. 1 + 2 von Amazon bezogen. (Siehe Bewertungen)

Volume 3 ist in jeder Hinsicht genau so gut wie die Vorangegangenen.
Super Story. Super Charaktere. Super Synchro.
An der Qualität hat sich nichts verändert.

Jetzt warte ich voller Vorfreude auf Vol. 4.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
Zuerst dachte ich das diese neue Geschichte mit Feen und Magie super öd und kitschig wird aber genau im Gegenteil. Die Story ist weiterhin voller Spannung und gefüllt mit einer Mega-Packung Plots. Obwohl der Preis sehr hoch ist kann ich es mit 5 Sternen weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden