Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein "Whirlwind", aber immer noch große Kunst
Wenn sich vier Titanen des Progressive Rock alle paar Jahre zusammenfinden, um unter dem Label TRANSATLANTIC gemeinsam zu musizieren, dann steigert dies die Erwartungshaltung und den Anspruch des geneigten Genre-Freundes in schwindelnde Höhen. Nach den beiden ersten Alben "SMPTe" (2000) und "Bridge Across Forever" (2001) folgte mit "The...
Vor 5 Monaten von Mattias Röthlein veröffentlicht

versus
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Business as usual ...
Bei Transatlantic weiß man immer, was man bekommt:
In Windeseile zusammengestoppelte Songideen mit viel Instrumentalfrickelei als Füllmasse. Dazu gibt es diesmal einen
Wannabe-We-All-need-some-light-Klon und einen Wannabe-Bridge-Across-Forever-Klon - beide sind garnicht mal schlecht, kommen aber natürlich nicht wirklich an die beiden...
Vor 10 Monaten von Klaus Lottner veröffentlicht


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen uren kijk- en luisterplezier, 25. März 2014
Von 
H.J. van der Klis (Balkbrug, Overijssel Netherlands) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Special Edition) (Audio CD)
Op het conceptalbum staan 5 nummers, drie kortere stukken, Shine (dat ook als single is uitgebracht), Black as the Sky en het geheel door Neal Morse geschreven Beyond the Sun. Into The Bue is een epic in vijf delen van totaal 25 minuten, de bijna 32 minuten tellende titeltrack sluit af in 7 delen. Op de 2e schijf presenteren de mannen eigen versies van het bijna 11 minuten durende And You And I (Yes) en de verder maximaal 5 minuten durende Can’t Get It Out Of My Head (wat lauw ten opzichte van ELO origineel), het bruisende Conquistador (Procol Harum), het aardige, maar stylistische uit de toon vallende Goodbye Yellow Brick Road (Elton John), het afwisselende Tin Soldier (Small Faces) en het heerlijke Sylvia (van ‘ons’ Focus). Indiscipline (King Crimson) en Nights in White Satin (The Moody Blues) completeren de mix van nummers die bij concerten als tussendoortje of toegift gespeeld kunnen worden. Op de DVD staat een uitgebreide Making of film, vanaf het opzetten van de apparatuur en het doornemen van alternatieve arrangementen en opnames van chord progressions voor epics in een huiselijke setting, de videoclip van Shine en een behind the scenes van de Prog Awards uitreiking. Samen uren kijk- en luisterplezier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide wie immer, 13. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Audio CD)
Auch die neue CD dieser musikalischen Überflieger überzeugt. Wer mal die Gelegenheit hat, die Band live zu erleben, sollte sich dies nicht entgehen lassen. Gerade die sich steigernden, bombastischen Elemente überzeugen auch hier. Und das (kurze) Shine ist so melodisch und berührend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für eine Aufmachung, 10. März 2014
Von 
Horst Coels "Horst Coels - Musikzirkus.eu" (Arnsberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sieht umwerfend aus und bietet zwei tolle Progwerke.
CD 2 bietet Coverversionen, die von TA sehr gut interpretiert
werden. Hier höre ich eine wunderbare Kombi aus dem Original und
der Band.
CD 1 ist typischer Transatlantic Prog, der nichts überraschendes bringt,
aber trotzdem auf einem sehr hohen Niveau liegt.
Die Kombination Musik und Aufmacheung ist genial.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Transatlantic kopiert Transatlantic, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Audio CD)
Natürlich. Erst mußte ich mich in die neue Scheibe "einhören", ehe ich mit dieser warm werden konnte. Nichts negatives, sondern eher positives; denn jede Scheibe, welche ich schon zu Beginn an hörbar finde, wird auch sehr schnell wieder langweilig. Nach mehrmaligen Hören empfand ich, daß Transatlantic ihre "The Whirlwind"- CD eher kopiert hatte. Sie ist absolut nicht schlecht, aber auch nichts neues.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prog Rock vom Feinsten..., 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (inkl. CD) [Vinyl LP] (Vinyl)
... am besten in der limitierten Vinyl-Version. Die ist zwar teurer, macht aber umso mehr Spaß - vorausgesetzt, man hat noch einen Schallplattenspieler!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider kein gelungener Nachfolger für das Überwerk "The Whirlwind", 2. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Special Edition) (Audio CD)
Irgendwie war es zu befürchten, daß der Nachfolger des Mega Opus "Whirlwind" diesem Druck nicht standhalten kann und untergeht. Dieses Album ist doch ziemlich belanglos, manchmal nervt es sogar richtig("Shine" und die blöden Synthies bei dem ansonsten guten "Black As The Sky"). Jammerschade. Die erste große Enttäuschung im Musikjahr 2014.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spitzenband, 4. Februar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Audio CD)
Ich verfolge Transatlantic seit der Debüt-CD und den ersten Konzerten. Krankheitshalber habe ich sie lange nicht mehr auf der Bühne gesehen, aber alle Alben gekauft. Die Jungs sind einfach nur Spitze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungen..., 24. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Audio CD)
Also wenn man im Titel schon "gelungen" schreibt, heißt dass das man mit Kritik nicht unbedingt hinter dem Berg hält...
Das neue Werk der Prog - Künstler Transatlantic weiß natürlich wieder zu gefallen. So viel Einfallsreichtum ist immer eine besondere Sache. Ich glaube nicht, das es viele Bands gibt, die auf so hohem Niveau ihre Musik preisgeben und ebenso eingängige Songs schreiben können. Das Quartett weiss wieder einmal zu gefallen, aber...
Ich persönlich (Fan der ersten Stunde) bin nicht so begeistert wie ich es bei den anderen drei Alben war. The Whirlwind war für mich bisher das Highlight der Schaffensphase der Band. Bridge across forever liegt knapp dahinter und das Debut war auch einfach klasse. Aber das neue Album ist mir ein wenig zu durchwachsen... Der erste Song gefällt nicht sonderlich, hoffe er geht noch ins Ohr. Das darauf folgende Shine ist superb, aber mit Black as the sky schleicht sich wieder etwas Entäuschung ein... Alles gut, alles over the top was der Prog - Fan erwartet. Beyond the Sun ist eine sehr schöne Ballade, allen Unkerufen zu trotz sollten andere Songwriter erstmal versuchen so einen wunderschönen Song (Danke Neal!) zu schreiben!!!
Mit dem Titeltrack machen Transatlantic wieder alles gut... Eine wahnsinns - halbe Stunde die nie langweilt und bis zum Ende spannend bleibt. Aber alles in allem bleibt ein wenig (eher ein gaaaaaanz kleines bischen) Entäuschung, da die anderen Alben bisher besser "scheinen". Ich betone "scheinen", weil das neue Album ja auch noch wachsen kann... Und ich denke das wird es auch noch. Die Musiker sind wie immer klasse, allen voran (weil er eine meiner aboluten Lieblingsbands mit gegründet hat! Marillion rules...) Peter Trewavas... Ein völlig unterbewerteter Bassist... Also, trotz aller "Kritik" eine klar Kaufempfehlung an alle Proggies...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen es wiederholt sich...., 2. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Special Edition) (Audio CD)
wie immer gut gemacht -edle Musiker--aber wirklich neues höre ich da nicht-Songaufbau kommt einen bekannt vor-könnte genauso gut eine Neal Morse Solo Scheibe sein leider.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kaleidoscope (Special Edition)
Kaleidoscope (Special Edition) von Transatlantic (Audio CD - 2014)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen