Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder einmal begeistert
Ein wirklich schlechtes Album von Caliban fällt mir nicht ein, also warum sollte es diesmal anders sein? Na gut ein bisschen Angst hat ich schon, dass meine deutsche Lieblingsmetalband irgendwann es nicht mehr schafft an die großartigen Vorgängeralben anzuknüpfen. Doch weit gefehlt. Nach längerem intensiven durchhören ist dieses Album wieder...
Vor 11 Monaten von voorhees90 veröffentlicht

versus
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwächer als "I Am Nemesis"
Draußen ist es kalt. Der Schnee hüllt die Erdoberfläche in ein schönes Weiß und abends sieht man auf verlassenen Straßen die Lichter leuchten. Es ist Winter und es ist wieder zeit für ein neues CALIBAN-Album:

Ghost Empire

Zu Beginn will ich die positiven Aspekte des Albums aufzeigen. Hier muss mal wieder die...
Vor 16 Monaten von MarvOne veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder einmal begeistert, 16. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Limited Digipak) (Audio CD)
Ein wirklich schlechtes Album von Caliban fällt mir nicht ein, also warum sollte es diesmal anders sein? Na gut ein bisschen Angst hat ich schon, dass meine deutsche Lieblingsmetalband irgendwann es nicht mehr schafft an die großartigen Vorgängeralben anzuknüpfen. Doch weit gefehlt. Nach längerem intensiven durchhören ist dieses Album wieder einmal ein Ohrgasmus wie es auch zu erwarten war. Den deutschen Song finde ich persönlich jetzt am langweiligsten aber deswegen nicht schlecht. In allem ein perfektes Album von einer anscheinend immer mehr wachsenden Band. Daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwächer als "I Am Nemesis", 24. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Limited Digipak) (Audio CD)
Draußen ist es kalt. Der Schnee hüllt die Erdoberfläche in ein schönes Weiß und abends sieht man auf verlassenen Straßen die Lichter leuchten. Es ist Winter und es ist wieder zeit für ein neues CALIBAN-Album:

Ghost Empire

Zu Beginn will ich die positiven Aspekte des Albums aufzeigen. Hier muss mal wieder die astreine Produktion gelobt werden. Seit „I AM NEMESIS“ scheinen CALIBAN viel wert darauf zu legen das die Produktion sauber und natürlich klingt. Der Gesang, die Shouts, die einzelnen Instrumente, sowie Elektrospielereien sind gut rauszuhören und verständlich. Der Bass ist druckvoll und die Instrumente sind klasse eingespielt. Alles klingt wie aus einem Guss. Sehr gut finde ich auch das Frontmann Andy an seinem Gesang gefeilt hat und dieser jetzt wirklich sehr, sehr gut klingt. Das kommt z. B am Ende des Songs „CRIES AND WHISPERS“ und zu Beginn von „GOOD MAN“ besonders zur Geltung. Neben dem Gesang, haben CALIBAN auch eindeutig an ihren Melodien gearbeitet und wirklich tolle Klangteppiche erschaffen. Alles wirkt sehr düster und emotional, passend zum Titel des Albums. Das Konzept des Albums ist gut durchdacht und konsequent durchgezogen. Alles wirkt sehr episch, hier und da erklingt mal ein Glockenschlag und einige andere Hintergrundgeräusche und wenn man einen Blick auf die Trackliste wirft, dann sieht man schon das sich die Jungs Gedanken gemacht haben wie man ein „GHOST EMPIRE“ musikalisch darstellen kann.

Bei all den positiven Eigenschaften der neuen Platte, gibt es aber leider ein ganz großes Manko und das ist die fehlende Power. Wo mich auf „I AM NEMESIS“ fast jeder Song zum moshen bewegen konnte, ringe ich mir hier bei den einzelnen Tracks ein müdes Kopfnicken ab. Es ist nicht so das die Screamparts weniger, oder lascher geworden sind, aber es fehlt einfach an musikalischer Dynamik die den Zuhörer aus den Latschen hauen. Es wirkt alles irgendwie leblos. Ich habe mir zum Vergleich noch mal den Vorgänger angehört und weiß warum ich diesem 5* gegeben habe. Da gab es reihenweise Double Bass-Passagen, Breakdowns, den Wechsel zwischen langsamen und schnellen Rhythmen. Das fehlt mir hier auf „GHOST EMPIRE“ Der Opener „KING“ weiß mit einem guten Refrain und ordentlichen Metalcore-Passagen zu gefallen. Im Abschluss mündet das Lied in einem orchestralen Gesang und bildet somit einer der wenigen Lieder mit Wiedererkennungswert auf dem Album. Danach dümpelt das Album leider unauffällig und ohne nennenswerte Höhepunkte dahin. Hatte man „I AM NEMESIS“ zur seiner Zeit das erste mal gehört, blieben sofort etliche Songs im Kopf hängen. Bei „GHOST EMPIRE“ konnte mich erst wieder der Track „CRIES AND WHISPERS“ überzeugen. Meiner Meinung nach hätte man das Album lieber mit mehreren Songs in dieser Richtung füllen sollen. Einfach mal nicht versuchen auf Biegen und Brechen sich zu entwickeln und was neues zu wagen, sondern einfach mal guten Metalcore mit fiesen Screams, cleanen Passagen, fetten Breakdowns und tollen Melodien schreiben. Das Lied „nebeL“ ist dann aber meiner Meinung nach, der größte Fehler den CALIBAN auf dem Album machen konnte. Der Refrain klingt dank BastiBasti, dem Frontmann von „CALLEJON“, wie ein Song von eben dieser Band. Da frage ich mich wirklich, was macht eine Band falsch, wenn es der Gastsänger schafft, den gemeinsamen Song so sehr mit seinem markanten Gesang umzusetzen, dass die eigentlichen Interpreten des Albums ins hintertreffen geraten? Man soll mich nicht falsch verstehen. Ich finde CALLEJON ist eine geile Band, die ich persönlich auch sehr gerne höre, aber wenn ich ein Album von CALIBAN höre, dann soll man auch erkennen das es sich um diese Band handelt. Hier muss man sich dann eingestehen, dass CALIBAN diesmal etwas an Persönlichkeit eingebüßt haben. Man hat diesmal versucht zu viel zu wollen, anstatt sich auf das wesentliche zu konzentrieren. Es fehlt ganz einfach an Wiederkennungswert in den einzelnen Tracks.

Fazit: CALIBAN bieten auf diesem Album eine glasklare Produktion, mit tollen Melodien und dem besten Gesang von Andy, seit dem Bestehen der Band. Man versucht mit Elektroeinlagen den eigenen Klangbereich zu erweitern, aber leider fehlen mir die härteren Passagen, die Power und die Individualität der Band. Das Wechselspiel mit dem Tempo hat mir auf „I AM NEMESIS“ besser gefallen. Irgendwie hören sich die einzelnen Lieder fast gleich an und treiben so vor sich hin. Diese Entwicklung habe ich mir nach der letzten Scheibe nicht gewünscht. Ich bin mir sicher dass dieses Album wieder die Fangemeinde spalten wird. Den einen mag es gefallen, den anderen weniger. Ich gehöre zu denen die das Album relativ langweilig finden und hoffe das es in zwei Jahren wieder etwas in Richtung des Vorgängers und Songs mit mehr Wiedererkennungswert gibt. So bleibt als Abschluss zu sagen, dass „GHOST EMPIRE“ eigentlich kein schlechtes Album ist, aber meiner Meinung nach definitiv schwächer als „I AM NEMESIS“.

3,5 / 5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Es muss nicht immer Innovativ sein, 19. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Audio CD)
Mir gefällt sehr viel im Metalcore / Metal Bereich aber bisher hatte mich Caliban nie wirklich überzeugt.
Deswegen kann ich nicht die Alben untereinander vergleichen sondern nur den allgemeinen Sound.

Von der Produktion her ist es im absoluten Standard und fällt weder besonders positiv noch negativ auf.
Das Schlagzeug fällt manchmal etwas in den Hintergrund meiner Meinung nach aber es passt zum Gesamtpaket.

Das Album ist zu empfehlen egal ob man Caliban Fan ist oder nicht da es einfach "entspannten" Metalcore liefert.
Bei manchen Songs-Intro haben Caliban ein paar Aspekte der aktuellen "groovigen" Metalcore/Djent - Welle aufgenommen.
Einziger Ausfall ist yOUR Song da das erhoffte Gemeinsamkeits-Gefühl und was rüberkommt beim hören total aneinander vorbeigerasselt ist.

Anspieltipps: nebeL / Good Man / I Am Rebellion
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr gut, aber nicht göttlich..., 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Limited Digipak) (Audio CD)
so darf man getrost das neue Werk von Caliban bezeichnen. Ghost Empire erschließt sich dem geneigten Hörer wohl erst beim zweiten oder dritten mal anhören. So ging es mir zumindest. Leider fehlt mir der letzte Drive und das Werk reicht an I am Nemesis nicht ganz heran. Das ist aber natürlich auch jammern auf hohem Niveau. Insgesamt ist Ghost Empire aber wirklich sehr, sehr gelungen. Aber eigentlich ein Must Have...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen der volle Hammer, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Limited Digipak) (Audio CD)
die CD ist eine Mischung aus den herkömmlichen Caliban, Callejon und While She Sleeps.

Wer auf diese Art von Metal-Core steht, für den ist es eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Neues vom deutschen Metalcore-Flaggschiff, 8. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (inkl. CD) [Vinyl LP] (Vinyl)
Um es vorweg zu nehmen: Ich bin ein großer Caliban-Fan und freue mich auf jede Neuveröffentlichung. Und auch Ghost Empire enttäuscht natürlich nicht, sondern ist ein wirklich absolut solides Album und hätte -falls dies hier möglich wäre- eher 4 1/2 statt "nur" 4 Punkte verdient. Es steht dem brillianten Vorgänger "I am Nemesis" fast in nichts nach, obwohl ein absoluter "Hit" wie "We are the many" nicht enthalten ist, der als Opener beim Vorgänger direkt für ein breites Lächeln sorgte. Ich würde aber nicht sagen, dass dieser Hit hier wirklich "fehlt". Vielmehr sind alle Songs auf gewohnt hohem Niveau. Druckvoll produziert, Technisch nahezu perfekt und gesanglich gut umgesetzt. Der Wechsel von Clean- und Growlgesang rückt wieder etwas mehr in den Vordergrund, was natürlich Geschmackssache ist, mir persönlich aber gut gefällt. Fans können blind zuschlagen. Und nach mehrmaligem Hören entwickelt sich das Album. Als Anspieltipp sei "Devil's night" genannt. ... Vielleicht hat dieser Song doch Hitpotential!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles drin!, 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Limited Digipak) (Audio CD)
"I Am Nemesis" hat mich geflasht! Da war ich zunächst skeptisch, ob "Ghost Empire" hier mithalten kann. Nach einer Woche durchlauf kann ich nun sagen: ES KANN! Es ist alles vorhanden, was da sein sollte und was man erwarten kann. Mosh-Momente, Mitsing-Momente, Shout-Momente, Headbang-Momente, Groove-Momente, Deutsch-Momente, Ruhe-Momente,Party-Momente, Live-Momente und und und!

Das Album macht von vorne bis hinten Spass und hat, meiner Meinung nach, keine schwachen Songs. Hier findet jeder etwas für sich.

Beim Kauf über amazon.de erhält man zusätzlich noch die AutoRIP Version (wenn man den Cloud-Player nutzt) zum Download. Hier sind zusätzlich noch drei tolle Live Songs vom Konzert in Bochum Ende 2012 enthalten ("I Am Nemesis" lässt grüßen).

Außerdem enthält das Digi-Pack eine rund 2-stündige DVD mit Impressionen der Sommer-Tour von 2013. Lustige Einblicke garantiert.

Ob es besser ist als der Vorgänger möchte ich gar nicht beurteilen. Eines ist aber klar: Es macht Bock auf die Live Shows.

Kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse, 5. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Audio CD)
Wie immer ein absolut grandioses Album von Caliban! Zwar etwas neuer Stil aber trotzdem wieder wirklich klasse und klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Nemesis, sondern eine Wucht, 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Limited Digipak) (Audio CD)
Ich versuch mich kurz zu fassen.

Verpackung:

Das Artwork des Hardcovers ist Hammer.
Der Potthässliche Dre... %&/§$%&isene USK Aufkleber lässt sich schön Rückstandslos Entfernen. Auch wenn mit Vorsicht.
Der Aufkleber vom Label selbst geht um einiges leichter ab und hinterlässt auch keinerlei Rückstände.

Musik:

Ich werde einen Teufeltun hier eine Bewertung abzugeben über die Musik.
Musik ist für jeden anders.
Aber ich muss sagen, auch heute ist der Albums Vorgänger noch immer Gast in meiner Dauerrota auf der Arbeit und dieses Stück Musik gut wird sich dort genau so einfügen.

Ich finde das Album einfach richtig gut.
Die Härte stimmt, die Klargesang parts kommen für mich aber um einiges Besser zur Geltung als noch auf dem Vorgänger.

Auch wenn King genau so ein HAMMER Opener für die Platte ist wie schon We Are The Many.

Jedem CalibanFan muss ich die Platte sowiso nicht Empfehlen, es ist ein Pflichtkauf.

Jedem 'CoreFan...
Hohlt euch Ghost Empire, für mich ist es eine der Besten Platten im Genre momentan.

Persönliches Fazit: (und damit wohl nicht sehr Aussagekräftig für die meisten)

Nach dem Leichten Richtungs Wechsel von Asking Alexandria der mir denoch sehr sehr gut gefällt,
bin ich froh das ich bei Caliban auch jetzt noch weiß was ich bekomme,
nämliche eine Ausgezeichnete Platte für die dauer Rotation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste ..., 12. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Ghost Empire (Limited Digipak) (Audio CD)
... was mein CompactDisk Spieler seit langem wiedergeben muss.
Läuft bei mir dzt. auf und ab. Kaufen! Kaufen! Kaufen! Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ghost Empire
Ghost Empire von Caliban (Audio CD - 2014)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen