Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen26
4,4 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo Wii U|Version: Standard|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Dezember 2014
Lego Videospiele gibt es ja mittlerweile etliche. Was macht aber "The Lego Movie Videogame" anders.
Zum einen orientiert es sich an einer eigenen Idee von Lego und führt durch diverse Themenwelten mit bekannten Charakteren vorangegangener Lego Spiele, zum anderen ist der Stil neu. So sind die Zwischensequenzen im Stil von Stopp and Motion gemacht und wirken hier ganz anders als bei den Lego Spielen zuvor und die ganze Präsentation wirkt wesentlich "erwachsener" und schriller. Einige Stellen wirken sogar vom Humor sehr doppeldeutig und manche Levels wie auf Droge, auch die Synchronisation unterstützt diesen speziellen Humor noch zusätzlich. Trotzdem ist das Spiel natürlich eher vom Können an Kinder gerichtet und bietet auch viel kindlichen Humor.
Doch muss ich sagen, selten konnte ich bei einem Lego Spiel so lachen, war der Humor sonst zwar nett, aber das war es dann auch schon. Qualitativ wird natürlich wieder hochwertige Kost geliefert und bietet dem Spieler viel zu tun. Das kann man entweder alleine oder im Coop Modus erleben. Schön ist auch das wechseln der Figuren im Spiel selbst um an gewissen Stellen die spezifischen Fähigkeiten einzusetzen um so voran zu kommen. So kommt doch ein wenig Anspruch auf. Denn wie immer bei Lego Spielen ist der Schwierigkeitsgrad sehr niedrig angesiedelt. Man kann zwar "sterben" aber erscheint sofort wieder auf der Bildfläche an der selben Stelle.

Alles in allem geht es hier um den Spaß an Lego mit viel typischen Humor der Serie, der diesmal noch wesentlich direkter ist. Wer ein wenig was mit Lego anfangen kann, der kann problemlos zugreifen. Man bekommt ein technisch schönes und spielerisch spaßiges Spiel das einen lange an den Bildschirm zu fesseln weiß und vor allem für jedes Alter was ist. Ein tolles Spiel abseits der Call of Duty's und Battlefields
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich persönlich bin ja ein richtig großer Fan der Lego-Games und habe wirklich so ziemlich alles gezockt, was in den letzten Jahren in virtueller Klötzchenform über den Bildschirm wanderte. Und obwohl die Lego-Games ein-ums-andere Mal immer wieder ordentlich Spaß machten, war besonders in den letzten Teilen respektive Jahren hier und da doch eine gewisse Müdigkeit zu spüren. Um so erstaunter war ich dann, als mich "Lego: The Movie" auf einmal richtig vom Hocker haute. Ich mein klar, ich habe schon mit einem spaßigen Klötzchengame gerechnet, welches vor allem im Couch-Coop wieder sein volles Potenzial entfaltet. Aber damit, DAMIT, D A M I T, nee, im Leben nicht!

Wieso? Fragst du dich jetzt sicher. Nun, dieses Lego-Game ist endlich mal wieder eines, welches den Zauber und vor allem den Witz dieser kleinen Klötzchen und Figuren perfekt entfacht und in Szene setzt. Wer also bei den letzten Lego-Games immer noch Spaß, aber hier und da eben auch einige Ermüdungserscheinungen hatte, dem sei "Lego: The Movie" wärmstens empfohlen, denn ist es unglaublich gut geworden.

An der Steuerung und dem ganzen drumherum hat sich zunächst einmal nach wie vor nichts geändert. Man bewegt seine Legofigur immer noch mit dem linken Stick, kann Charaktere wechseln (die wie immer alle ihre eigenen Eigenschaften mit bringen um in der Spielwelt voran zu kommen) und man setzt immer noch alles daran, die Spielwelt kurz und klein zu hauen, um möglichst viele Lego-Münzen zu ergattern. Und natürlich kann man das ganze der Tradition üblich auch wieder im lokalen (dynamischen) Splitscreen zocken.

Das besondere an "Lego: The Movie" ist jedoch der Witz und der Charme der hier zu jeder, aber wirklich jeder Sekunde zu spüren ist, und welcher endlich wieder an vergangene Tage heran reicht, wo die Lego-Games lediglich durch Mimik und Gestik den Spieler zum Lachen brachten. Neben den großartigen und charmanten Charakteren die hier endlich mal wieder richtig Spaß bringen, ist es vor allem die abwechslungsreiche Story samt Dialoge (tolle deutsche Sprecher), welche so viel Frische ins Lego-Genre bringt, da verblassen die Lego-Helden der Avengers samt Harry Potter und Herr der Ringe zusammen.

Ebenfalls lobenswert ist die immer spürbare Dynamik, denn "Lego: The Movie" wird niemals langweilig oder gar träge, ganz im gegenteil. Es wirkt häufig sogar sehr temporeich. Gründe dafür sind neben den extrem abwechslungsreichen Kulissen vor allem die Aufgabenstellungen, die sich nie ähneln, immer wieder für Spaß sorgen, immer flott von statten gehen, nie zu viel Zeit in Anspruch nehmen und einfach nur motivieren, und das bis zum Ende hin. Zudem werden dem geübten virtuellen Legospieler endlich mal wieder ein paar frische Spielelemente geboten, wie zum Beispiel das bauen von Objekten und Gegenständen nach Anleitung, wo es vor allem auf Geschwindigkeit ankommt.

Das beste an "Lego: The Movie" ist jedoch, das es Lego in Reinkultur ist. Bestanden die Spielwelten in den letzten Legogames meist nur noch zu einem recht überschaubaren Teil tatsächlich aus echten Legosteinen, so ist hier die komplette Spielwelt aus Lego. Jedes Gebäude, jeder Berg, jede Straße, jeder Grashalm, sämtliche Hintergrundkulissen, jede Wolke, ja sogar Wasser – alles ist aus Lego, was einfach nur fantastisch ist! Denn "Lego: The Movie" erschafft so wieder den bereits erwähnten Zauber, wie ich ihn bei den anderen Games häufig vermisst habe.

FAZIT:
Ich dachte ja, das Lego-Genre sei mittlerweile ein wenig festgefahren. Aber, dem ist absolut nicht so, was "Lego: The Movie" in seiner ganzen Pracht prima unter Beweis stellt. Es bringt endlich wieder frischen Wind ins Spiel, es ist temporeich, dynamisch, es bringt frische Spielideen und Charaktere mit, und jede menge liebevoll-designter (Lego)Kulissen - all das reicht für die letzten Lego-Games zusammen. 5 Sterne!
1010 Kommentare|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2015
Ich habe mir das Spiel für die Wii-U gekauft. Ich habe schon mehrere Lego-Games auf XBox One und Nintendo DS gezockt und bin ein riesen Fan dieser Spiele. Was ich an diesem Spiel super fand, war zum einen das Lied "everything is awesome", da das ein absoluter Ohrwurm ist und mein Freund und ich es den ganzen Tag gesungen haben. Vor allem aber gefiel mir, dass wirklich alles in dieser Welt aus Lego besteht. Oft war ja nur das wirklich aus Lego, das man bewegen, zerstören oder aufbauen konnte. In diesem Spiel ist wirklich alles aus Lego, was das Spiel ausmacht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Wer ein Lego Spiel kennt, der kennt alle. Naja, mit der Ausnahme des um Welten bessere Lego City Undercover stimmt das auch.

Dieses Spiel fügt sich nahtlos in die Reihe um die Avengers, den Hobbit, Batman 2, Batman 3 ein. Hat man eins dieser Spiele gespielt, kann man Blind zu einem anderen greifen, dessen Thematik einem zusagt.

Dank des LEGO Themas ist dieses Videospiel natürlich näher an den Klötzen, erm der Filmvorlage, als die anderen Versionen, aber das ist weder ein Vor- noch ein Nachteil.

Technische Änderungen zwischen den Spielen gab es über die letzten Jahre kaum. Einzig die Sprachausgabe wurde mit Lego Batman2 hinzugefügt. Kein unverständliches Gemurmel oder Stöhnen mehr, sondern echte menschliche Sprache.

Abgesehen davon sind die Spiele alle technisch veraltet. Der Zweispielermodus ruckelt und es gibt Abstürze, die den Spielspaß mehr als einmal trüben. Die Entwickler haben sich auf ihrer Gelddruckmaschine ausgeruht und stöpseln ein Thema nach dem anderen zusammen, ohne das die Qualität mithalten kann.

Für den jetzigen Preis von knapp 15 Euro angemessen. Vollpreis würde ich persönlich kein Legospiel mehr kaufen, solange sich technisch nichts ändert.

Spass wird man als LEGO Fan immer haben. Der Preis entscheidet letztlich wie gut man sich dabei dann wirklich fühlt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Lauft problemlos auf der WiiU! Das Spiel hat aber meine Jungen nur bedingt in den Bann gezogen. LEGO City fand er besser, vielleicht auch weil er den Film schon gesehen hatte und damit der Plot ohne Ueberraschungen bei diesem Spiel kam...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2015
Aus meiner Sicht ein absolutes Muss für jeden Lego Fan und wirklich toll gemacht! An die Altersempfehlung (ab 6 Jahre) würde ich mich halten da jüngere Kinder sicherlich Probleme haben den Spielablauf zu verstehen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2014
Also das Spiel kam sehr schnell in einem einwandfreiem Zustand.
Auch wenn ich für LEGO-Videospiele kein Verständnis habe, so hat sich mein Neffe über das Spiel super gefreut.
Also Ziel erfüllt !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2015
Faszinierende Grafiken und Animationen. Hoher Spielwert. Man merkt, dass es Könner programmiert haben. Für die Kids gutes Spiel mit vielen Effekten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2014
Ich liebe die Lego Spiele. Hab schon enige auf DS und PS2 gezockt und war mit den meisten sehr zufrieden. Dieser Teil hier ist so erfrischen neu. Mal kein Nachspielen von Harry Potter oder Hobbit oder oder. Ein neutraler einfacher Bauarbeiter ist unser Held. Das gaze ist zudem Witzig und lässt sich gut steuern. im 2 Spieler Modus habe ich es noch nicht getestet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2015
Diese Spiel hat mich sehr stark abhängig gemacht und ich finde das Spiel so entspannend. Es ist empfehlenswert für alle, die Lego-Fans sind !!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)