Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
12
3,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,49 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Dezember 2013
Also bin ich wieder einmal der erste, der den Film wohl gesehen hat auf Deutsch.
Nun wir haben es hier mit einem B-Actionthriller von Georgio Serafini zutun. Der unter anderen auch schon "Game of Death" inszeniert hat. Ich habe daher auch seinen neuen Film gekauft. Soviel hat sich auch gar nicht verändert. Denn auch hier gibt es wieder Schauspieler die jeder B-Film Fan kennt. Das Urgestein Dolph Lundgren ist zusammen mit Vinnie Jones und Randy Couture in diesem Film vertreten. Nur schade das sie alle nur eine Nebenrolle haben, denn die Hauptrollen haben Gianni Capaldi & Daniel Bonjour übernommen. Schauspielerisch sind die zwar keine Bereicherung, aber für einen kleinen Film ist es in Ordnung.
Mir gefällt Dolph Lundgren am besten, da er die Rolle des DEA Agenten, ganz lässig und cool spielt, wenn auch nur in wenigen Szenen. Vinnie Jones spielt wieder einmal den bösen und Randy Couture ein zwiespältiger Cop, der sehr gewalttäig mit Gangstern umgeht.
Die Story ist wie gewohnt einfach und übersichtlich gehalten, da die Charaktere geradlinig dargestellt werden, ohne Überraschungen. Viel Action gibt es nicht, aber ein paar Schießereien dürfen wir begutachten, sowie kleine Kampfszenen.
Technisch absolut solide. So ist die Regie souverän ausgeführt worden, sowie die Kameraführung, wenn auch nicht bahnbrechend.
Optisch hat man den Film mit ein paar ungewöhnlichen Schnitttechniken aufgewertet und ein paar Farbfilter hat man ebenfalls eingesetzt. Die Blu-ray bietet fast immer gestochen scharfe Bilder, vorallem die Nahaufnahem sehen grandios aus. Optisch wurden ein paar Farbfilter eingesetzt, trotzdem ist die Bildqualität konstant auf hohem Niveau. Auch der Kontrast ist größtenteils ausgeglichen. Der Schwarzwert ist zwar nicht optimal ausgefallen, aber für ein B-Film nicht weiter schlimm. Der Ton wird mit einem coolen Soundtrack unterlegt, der gut ins Geschehen passt. Die Dialoge wurde bestens abgemischt und klingen keinesfalls billig, auch wenn Dolph Lundgren nicht von Manfred Lehmann synchronisiert wird. Der Bass kommt nur selten zum Einsatz, da der Film kaum Action bietet und dazu nicht die Möglichkeit hat, ein Feuerwerk abzuliefern.

Fazit: Die drei großen B-Actionstars haben zwar nur kleine Nebenrollen, aber gerade das Trio hebt den Film ein kleines bisschen über das übliche Niveau, der sonst schrecklich billig inszenierten Filmen. Für Freunde des geplegten B-Actionkinos absolut empfehlenswert, aber erwartet bitte kein Feuerwerk!!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2015
Also bin ich wieder einmal der erste, der den Film wohl gesehen hat auf Deutsch.
Nun wir haben es hier mit einem B-Actionthriller von Georgio Serafini zutun. Der unter anderen auch schon "Game of Death" inszeniert hat. Ich habe daher auch seinen neuen Film gekauft. Soviel hat sich auch gar nicht verändert. Denn auch hier gibt es wieder Schauspieler die jeder B-Film Fan kennt. Das Urgestein Dolph Lundgren ist zusammen mit Vinnie Jones und Randy Couture in diesem Film vertreten. Nur schade das sie alle nur eine Nebenrolle haben, denn die Hauptrollen haben Gianni Capaldi & Daniel Bonjour übernommen. Schauspielerisch sind die zwar keine Bereicherung, aber für einen kleinen Film ist es in Ordnung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Frank ist ein kleiner Emporkömmling in der Stadt der Engel. Vom Stripbarbesitzer zum Drogendealer war es für ihn ein nur zu nachvollziehbarer Schritt. Doch Frank ist hungrig und er will mehr. Er wird gierig und bringt bei einem seiner Deals seinen Zwischenhändler um, um nun ohne jedweden Abschlag die erbeuteten Drogen zu verkaufen. Blöderweise bleibt das Verschwinden eines Koffers voller Drogen niemals unbemerkt, und so machen fortan die unterschiedlichsten Gestalten Jagd auf ihn.

Handlng ist nichts besonderes, alles wirkt wie Direct to Video, die Schauspeiler sind nicht die Besten, die Figuren und Ihre Charaktäre werden nicht so super erklärt, irgendwie ist das ganze kein so guter FIlm eher ein Stückwerk
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Dieser Film ist eine ziemliche Witznummer.
Und das sage ich ungern, weil einige der letzten Lundgrenstreifen erstaunlich gut waren.
Zuerst einmal das Lob.
Die Schnitttechnik, im MTV Clipstil war für so einen B-Movie mal ne erfrischende Abwechslung.
Die alten Hasen Lundgren, Couture und Jones machen ihre Sache gut, sind aber viel zu selten dabei.
Vielmehr konzentriert sich die 08-15 Story auf zwei Pfeifen, die nicht in der Lage sind die Handlung zu tragen.
So was nenne ich Betrug, da man bei so einem Cover auch 100% Dolph und Vinnie haben möchte, aber leider nicht bekommt.
Die Actionszenen verpuffen ansatzlos, die Story ist fade wie Wassersuppe und das Ende des Filmes wirkt abgehackt.
Hier gibts viel zu wenig Thrill, und das bisschen Bumm und das bisschen Kill ist genauso wirkungsvoll, wie ein Stromableser in einer Amishgemeinschaft.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Bewertung allein der technischen 3D-Qualität mit LG-Bluray-Player und
LG-Bildschirm (1920:1080=1,78) mit PolfilterTechnik, Diagonale=140 cm

+ Stärke: Seitenverhältnis 1,78 bildschirmfüllend

– Schwäche: Keine Raumtiefe, keine TiefenStaffelung,
alles spielt sich ab in einer ScheinEbene hinterm Bildschirm
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Total wirre Handlung und stumpfsinnige Dialoge, viel mehr lässt sich über diesen Streifen nicht sagen. Man wundert sich, wie in der heutigen Zeit solche Filme produziert werden, wenn es in diesem Genre Filme wie Heat oder End of Watch und viele andere tolle Filme gibt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Gleich vorweg - der Film, den ich für 4 Euro bei Müller gekauft hatte wanderte nach 15 Minuten in die Mülltonne - und das meine ich wortwörtlich so. Vom grauenhaften deutschen Titel ganz abgesehen ist er langweilig, es sind unlogische Handlungsstränge drin, es kommt keine Spannung auf, es passt einfach nix. Der 'Hauptdarsteller' ist irgendein Milchbübchen, dem man den harten Drogenbaron-Emporkömmling in keinster Weise abnimmt, seine Freundin macht einen auf braves Mädchen und ist trotzdem irgendeine unüberzeugende Billigschauspielerin. Der Kumpel (wie hieß der nochmal?) ein unüberzeugender Choleriker und mieser Mimiker, dem man den Drogenheini ebenfalls nicht abnehmen möchte. Der einzige lichtblick ist die silikongestärkte blonde 'Schlampe', die die Gespielin vom Hautpdarsteller ist - aber auch nur optisch.

Der Schneider von Randy Couture sollte standesrechtlich liquidiert werden, selten solch schlecht sitzende Sackklamotten gesehen - und noch seltener eine so miese schauspielerische Leistung. Sicher, der gute Dolph spielt auch mit, aber das hilft leider nix mehr, denn obwohl er eigentlich B-Movie-König ist, sind seine paar kleinen Auftritte auch kein echter Trost mehr, eher Lückenfüller, um den Namen auf dem Cover zu rechtfertigen.

Wenn man das Cover sieht, denkt man, daß Dolph Hautpdarsteller ist, ist er aber nicht, genauso wenig wie der ebenfalls abgebildete Meister Jones. Reine optische Täuschung, um dem Kunden den Kauf schmackhaft zu machen.

Empfehlung: nicht kaufen, es ist wirklich reiner Schrott, eher ein C bis D- Movie - und echte Geldverschwendung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Ok, zuerst einmal, habe dem Film im Handel am 3.Januar 2014 gekauft, obwohl der erst, laut Amazon am 16.Januar 2014 herauskommt. Zunächst war ich skeptisch, da mir der Film "The Package" auch nicht besonders gefallen hat, aber beim anschauen war ich angenehm überrascht, auch wenn Dolph Lundgren gerne mehr Bildpräsenz haben könnte und er, Vinnie Jones und Randy Coture nur Nebenrollen spielen. Obowhl man sagen muss, auch die beiden Hauptdarsteller sind eher einzelne Figuren in diesem Film, wo es eigentlich keine eigentlichen Hauptfiguren gibt. Das einzige Negative was ich an dem Film sehe, ist der Anfang und das Ende, was hätte mehr knallig sein können für so einen Film, mit diesen Hauptdarstellern, was mir ein wenig fefehlt hat. Doplph Lundgren spielt einen DEA Agenten der eine Bande von Drogenhändlern ausheben will, um an den großen Boss , gespielt von Vinnie Jones, heran will. Randy Couture spielt einen abgehalferten korrupten Cop, der in den beiden Hauptdarstellern (Drogenhändlern) eine Mittel sieht, um sein Gehalt ein wenig aufzubessern und dafür alles tut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2015
Der Film ist super und aus diesem grund habe ich in mir geholt in HD Qualität und bin sehr zufrieden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Klasse, die 3d Filme. man kann sich gar nicht satt daran sehen. da ich einen super TV habe, sehen auch die Filme klasse aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,99 €