Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feine Collectors Edition mit Edelausstattung
Das treibt einem alten Zocker die Freudentränen in die Augen, wenn man für moderate 59,00 € auf einmal vom Postboten eine 28cm*19cm*14cm große Schachtel in die Hand gedrückt bekommt!

Nach dem Öffnen wurden die Augen noch größer ob des tollen und hochwertigen Inhalts, als da wären:

- eine extra in...
Vor 7 Monaten von GeneralGonzo veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen Gutes RPG, tolle Ausstattung, aber schlechter Support & momentan unspielbar
Warnung: aktuell (24.08.2014, mit Patch 1.4) ist das Spiel nicht spielbar, Patch 1.5 ist angekündigt, aber noch nicht erhältlich.
Man kann versuchen, mit einem der anderne Patches (1.2, 1.3) herumzuexperimentieren, um doch irgendwie zum Ende zu kommen. Aber auch dabei gibt es viele nervige Bugs, die einem den Spiel-Spaß schnell austreiben.
Bei...
Vor 4 Tagen von C. Rotter veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feine Collectors Edition mit Edelausstattung, 25. Januar 2014
Von 
GeneralGonzo "Strategieexperte" (Braunschweig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Das treibt einem alten Zocker die Freudentränen in die Augen, wenn man für moderate 59,00 € auf einmal vom Postboten eine 28cm*19cm*14cm große Schachtel in die Hand gedrückt bekommt!

Nach dem Öffnen wurden die Augen noch größer ob des tollen und hochwertigen Inhalts, als da wären:

- eine extra in Hardplastik eingepackte, 12cm große Drachenstatue in wirklich toller Ausführung - definitiv kein Billigkram und wert einen Platz im Schrank zu bekommen
- ein DinA2 Wendeposter mit einerseits einer Karte von Süd-Aventurien und andererseits einem tollemArtwork des Blackguards Cover mit dem Konterfei von 5 der wählbaren Blackguards
- ein in Hardcover gebundenes, 144 seitiges Artwork Buch, das einmalig ist. Neben dem Entstehen zu all den Grafiksets und den Monstern wird dies teils in Textform noch erläutert, wie man an die Sache ranging, wer beteiligt war etc. - für Sammler eine großartige Sache
- eine aufklappbare DVD Hülle mit der Soundtrack DVD, die 13 Titel enthält
- die Installations DVD der Coll. Edition, frei installierbar ohne Steam Zwang, zu der 3 exklusive ingame Waffen gehören: ein Schwert, ein Hammer und ein Bogen, die beim Händler gekauft werden können
- ein 50-seitiges Handbuch, dass eine tolle Erklärung der Spielmechanik liefert und zudem alle Talente, Fertigkeiten und Zauber kurz erläutert - klasse und heutzutage sehr sehr selten sowas in Druckform

Insgesamt also eine tolle CE für gerade einmal 25 €mehr als das Basisspiel, was den Mehrpreis definitiv wert ist. Ich sage nur: zugreifen, solange noch verfügbar !!

Zum Spiel selber (s. auch Rezension der Standard Version):
Wer kennt noch "Final Fantasy Tactics", "Disgaea" oder die "Fire Emblem" Reihe, die es ja nie auf den PC geschafft haben? Diese Spiele bieten in erster Linie feinste Taktik Kost mit Rollenspielelementen, der Weiterentwicklung der eigenen Charaktere.
In die gleiche Kerbe stößt auch "Blackguards", nur angesiedelt in dem bekannten "Das Schwarze Auge" Universum.

In diesem Abenteuer wird unser Hauptcharakter zu unrecht des Mordes an einer Prinzessin beschuldigt, muss sich aus dem Gefängnis befreien und die wahren Hintergründe der Tat aufklären, wobei ihm im Laufe der Geschichte weitere Abenteurer, allesamt mit zwielichtiger Vergangenheit, den sog. Blackguards, zur Seite stehen. Dieser Plot wird in 5 mehr oder weniger umfangreichen Kapiteln erzählt. Dabei sind nämlich Kapitel 2 und 4 von der Spielzeit her sehr übersichtlich (ca. 3-5 Stunden) und die Kapitel 1,3 und 5 laden zusätzlich neben dem recht linearen Plot zu zusätzlichen Nebenquests ein.

Man steuert im Verlaufe des Spiels eine Abenteurergruppe aus bis zu 4 Charakteren, die man ausser dem selbst erstellten Hauptcharakter wie in "Dragon Age" beliebig tauschen kann.
Den Hauptcharakter kann man nach DSA Regeln umfangreich selbst erstellen, wobei aus einem Pool von rund 9.000 Abenteuerpunkten Fertigkeiten, Talente etc. selbst und ausgiebig bestimmt werden können.
Als Klassen stehen allerdings nur Krieger und Magier zur Erstellung zur Individualisierung zur Verfügung. Zusätzlich gesellen sich noch Bogenschützen zur Gruppe oder man bastelt sich diesen anhand Vergabe der Abenteuerpunkte selbst.
Mehr als diese 3 vorgegebenen Klassen gibt es nicht.

Hauptsächlich wird in Blackguards gekämpft. Diese Kämpfe sind klassische rundenbasierte Taktikgefechte analog den o.g. "Fantasy Tactics" bzw. "Fire Emblem": auf einer in Hexfelder aufgeteilten Karte bewegen sich je nach Initativwerten Gegner und Spielgruppe rundenweise und können sich dabei eine bestimmte Anzahl Felder bewegen, Aktionen wie Zauber oder (Fern)Angriffe ausführen. Die Ergebnisse werden analog dem DSA Rollenspielsystem ausgewürfelt (verfolgbar in einem zuschaltbaren extra Fenster), wobei alle Werte der Ausrüstung, Charaktere etc. herangezogen werden. Dies kann dazu führen, dass man bei Pech durchaus öfter nicht trifft, also alles in allem ein wenig Zufall auch mitspielt - nicht jedermanns Sache. Besonders Zauber sind davon betroffen, haben diese doch auch eine prozentuale Erfolgschance, die sich aber mit Vergabe von Punkten steigern lässt. Die Kämpfe sind allesamt sehr anspruchsvoll und die KI agiert durchaus clever, besonders auf den höheren Schwierigkeitsgrad sind die tKämpfe teils extrem kniffelig. Ein Fest für Taktiker.
Nach den Kämpfen oder das Absolvieren von Quests bekommt man Abenteuerpunkte, die man beliebig in die Charaktere und deren sehr umfangreiche Gestaltung investieren kann.
Anfänger und Neulinge im DSA Universum werden hier das Problem bekommen, u.U. ihre Charaktere zu verskillen, was auch leider im Verlauf des Spiels nicht mehr rückgängig zu machen ist und in späteren Kapitel zu unlösbaren Kämpfen führen kann(!).
Die Gruppe lässt sich natürlich RPG typisch mit allerlei gefundener und in Shops zu erwerbender Ausrüstung ausstatten: von der Rüstung bis zum Gürtel und den versch. Waffen ist alles dabei. Einen wirklichen Sammeltrieb wie in Action RPGs wird man aber nicht erleben, dazu ist der "Loot" zu gering.
Die Geschichte wird zwischen den Kämpfen in sehr gut vertonten (deutsch!) Zwischensequenzen erzählt und auch in den Kämpfen lassen die Helden tolle und sarkastische Sprüche (der Zwerg sag ich nur!!), die sehr zur guten, düsteren Atmosphäre beitragen. Auch gibt es die Möglichkeit, Quests für die anderen Charaktere zu erhalten, wenn man in den teilweise multiple choice Antworten die richtigen wählt ;-)

Die Grafik ist durchaus ansehnlich, teils aber etwas dunkel und die Schlachtfelder lassen sich leider nicht drehen, sondern nur etwas zoomen, was bei Zeiten etwas unübersichtlich ist.

Insgesamt vergebe ich 5 Sterne aus folgenden Gründen:
+ tolles Taktik RPG mit viel Anspruch an Hobbygeneräle
+ gut umgesetztes DSA Regelwerk
+ erstklassige Vertonung in deutsch mit sehr guten Sprechern
+ interessante Geschichte
+ reichlich Gelegenheit, seine Charaktere intensiv zu individualisieren
+ fairer Preis
+ guter Umfang (ca. 20 Stunden Spielzeit)
+ Wiederspielbarkeit durch die Charakterentwicklung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolle Collectors Edition, 11. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Ich kann mich hier vielen Rezensionen nur anschliessen, das ist mal wieder eine richtig tolle Collectors Edition, und zum aktuellen Preis im Grunde auch unschlagbar !
Wenn man die Box schon aufmacht fällt einem das durchgehend sehr edle Aussehen auf. Ein sehr robuster Pappschuber im typischen DSA Design. Wenn man die Box öffnet, alles sehr aufgeräumt, sehr stylisch.
Da wäre zum einen eine Discmappe mit der Spiele DVD (Orignalspiel + 3 Ingameitems), dem Soundtrack und dem Spielhandbuch.
Daneben der Höhlendrache sehr sicher und stabil in einer Plastikschutzbox, die man aber einfach öffnen und wiederverwerten kann und nicht kaputtreissen/schneiden muss.
Nimmt man das alles heraus befindet sich darunter das Poster mit der Karte auf der Rückseite. Ist eine Papierkarte, leider kein Stoff dann wäre die Boxim grunde perfekt, aber die Karte ist ganz nett, da es sie auch Ingame gibt aber zum spielen nicht unbedingt wichtig.
Wer eine Collectors Edition kauft ist sicherlich meistens auch an einem Artbook interessiert. Das liegt ganz zu untererst. Auch ier kann m,an nur sagen, absolut professionell, toll aufgemacht, sehr gute Qualität und auch mit vielen Informationen bestückt.
Zum Spiel will ich hier nicht viel sagen, wurde ja auch genug geschrieben:
Es ist kein komplexes tiefgreifendes RPG mit aufwendiger variabler Story, die strategischen Kämpfe sind sehr schön umgesetzt und den DSA Regeln entsprechend. Trotzdem finde ich kommt während des Spiels eine schön RPG Stimmung auf.

Fazit:
Wen das Spiel interessiert, der sollte sich auf jeden Fall die Collectors Edition holen, bietet im Moment für 15 € mehr sehr viel hochqualitatives um das Spiel herum, volle Kaufempfehlung !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für DSA Fans und Regelfeste, 15. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Wie in der Überschrifft schon zu erkennen, richtet sich das Spiel eher an Leute, die mit den DSA Regeln vertraut sind und ein klassisches rundenbasierenden RPG mit Spielergruppe mögen. Jeder der dem was abgewinnen kann, wird sicherlich nicht enttäuscht werden. Alle HauDrauf-Kids sollen lieber Skyrim spielen (sicherlich ein gutes Spiel aber nicht mit dieser Sorte RPG hier zu vergleichen).

Zudem stören sich erfahrene DSA-Spieler nicht am "Railroading" des Spieles. Nichts mit Open World oder dergleichen. Hier geht man einen festen Pfand entlang, von dem man nicht abweichen kann. Lediglich die Nebenquests können frei besucht und gespielt werden, was ich auch sehr empfehle, da einem am Ende die Abenteuerpunkte sonst fehlen und man von den Gegnern ordentlich Haue bekommt, bzw. feststeckt und mit egal welcher Taktik die Gegner nicht besiegen kann. Wenn man alle Nebenquests mitnimmt, ist man auf normalen Schwierigkeitsgrand schon ziemlich der Held und lässt den Gegnern kaum Chancen.

Die Menge an magischen Items ist beschränkt. Auch hier wird sich kein DSA-Fan ärgern, da es in der P&P Vorlage ähnlich ist und es eben nicht die +10 Arschtrittstiefel der gerechten Macht gibt.

Handlungsfreiheit ist leider fehl am Platze. Und das liegt nicht am fehlenden Open World sondern es ist schlichtweg für die Handlung ziemlich egal, wie ihr euch entscheidet. Am Ende kommt doch dasselbe Ergebnis heraus. Lediglich manche Kämpfe lassen sich durch Entscheidungen umgehen, wenn auch selten.

Die Mitstreiter des Hauptcharakters sind stimmig und eben mal nicht so heroisch wie bei manch anderen Spielen. Andererseits könnten sie dennoch etwas mehr Tiefe haben und mehr moralische Bedenken bei der ein oder anderen Tat äußern (was sie ja selten auch tun aber eben nur sehr selten).

Für die nicht so DSA-Regelfesten: Wer einen Magier spielen will, der die Welt mit seinem Feuer verbrennt und alles ausschaltet, ist bei DSA fehl am Platze. Die gute Mischung machts und Magier sind bei DSA eben eher Supporter oder Buffer/Debuffer anstatt Damagedealer. Wer das mag (so wie ich) wird seine Freude haben.

Das Ausrüstungsinterface ist eher schlecht. Ich frage mich, wieso man nicht einfach ein Feld eingebaut hat, dass die aktuelle Behinderung und den aktuellen Rüstungsschutz anzeigt. Stattdessen muss man auf die jeweiligen Rüstungen klicken und aus den Anfangs verwirrenden Angaben selbst schlau werden.

Hier jetzt eine Kurzübersicht zum Grundspiel:

Pro:
+DSA-Regeln (wer sie halt mag, für jeden anderen eher bei Contra einzuordnen)
+schöne DSA-Welt, jeder P&P DSA-Spieler wird sich wiederfinden
+Rundenbasierendes Kampfsystem mit Spielergruppe
+etwas "andere" Story: endlich mal nicht der strahlende Held
+Große Freiheit in der Charakterentwicklung
+keine Bugs oder Abstürze (zumindest sind mit nach Patch 1.2 keine aufgefallen)
+mit etwa 50 Stunden Spielzeit für den Preis mehr als angemessen
+Kämpfe mit strategischer Tiefe

Contra:
-DSA-typisches Railroading und storytelling. Soll heißen, man hat keinen echten Einfluss durch seine Entscheidungen auf den Spielverlauf
-schwaches und enttäuschendes Ende
-teilweise sehr glücksabhängige Kämpfe. Insbesondere bei Kämpfen unter Zeitdruck reicht ein Patzer um den ganzen Kampf zu verlieren. Wenn man es dann nochmal versucht und nicht patzt, geht der Kampf locker von der Hand.
-verbesserungsbedürftiges Ausrüstungsinterface

Nun zur Collectors Edition:

Da fällt mir grundsätzlich nur ein Satz ein: Wer es braucht?!

Die drei Ingamegegenstände sind gleich am Anfang verfügbar und bleiben in Ermangelung von Alternativen bis kurz vor dem Ende in Gebrauch. Für den Anfang sind sie meines Erachtens nach zu stark und es drängt sich mir ein wenig ein Pay-to-Win-Verdacht auf.

Der Höhlendrache macht sich auf meinem Schreibtisch ganz gut. Wer drauf steht, wird daran seine Freude haben

Das detailierte Handbuch ist für die Füße und wurde von mir erst nach dem Durchspielen mal angesehen um festzustellen, dass ich regeltechnisch keine größeren Fehler gemacht habe.

Das Artbook ist qualitativ hochwertig und zeigt gute Bilder aus dem Game im guten Druck.

Alles in allem ist die Collectorsedition was für echte Fans und nur bedingt empfehlenswert. Ich würde es mir so nicht noch einmal kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Gutes RPG, tolle Ausstattung, aber schlechter Support & momentan unspielbar, 24. August 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Warnung: aktuell (24.08.2014, mit Patch 1.4) ist das Spiel nicht spielbar, Patch 1.5 ist angekündigt, aber noch nicht erhältlich.
Man kann versuchen, mit einem der anderne Patches (1.2, 1.3) herumzuexperimentieren, um doch irgendwie zum Ende zu kommen. Aber auch dabei gibt es viele nervige Bugs, die einem den Spiel-Spaß schnell austreiben.
Bei einer Collector's Edition würde ich nun schon erwarten, dass derart grobe Schnitzer (wie Abstürze des Programms durch fehlende Grafikdateien bei Zaubereffekten) schlicht und ergreifend nicht präsent sind.
Ich habe das Gefühl, dass der 1.4-Patch vor der Veröffentlichung wenig bis überhaupt nicht getestet worden ist. So etwas hätte auffallen müssen. Dass der Patch etwa 700 MByte groß ist und die Installation auch auf schnellen Systemen mit SSD locker eine halbe Stunde dauert, bestätigt meinen Entschluss, Spiele dieses Herstellers künftig nur noch in der Wühlkiste zu kaufen (und zu hoffen, dass die Software dann auch funktioniert).

Eigentlich schade, denn das Spiel an sich ist nicht schlecht, der Inhalt der Sammler-Box hochwertig.
Einige Bugs wurden erst mit den Patches 'eingebaut' und waren in der Demo-Version nicht präsent.

Aktuell heißt es abwarten und auf Besserung hoffen.
Fazit: ich bin enttäuscht und rate momentan vom Kauf ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich sein Geld wert., 29. Januar 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Diese CE gehört einfach in jede Sammlung!

zum Inhalt:

Die Drachenfigur ist sehr schön ausgearbeitet und sehr stilvoll gehalten. Das Artbook bietet nicht nur schöne Zeichnungen sondern zeig auch (mit Texten neben den Zeichnungen) wie die Entwickler an die ganze Sache rangegangen sind. (sprich ein kleines Making of in Textform :D )

Der Soundtrack ist gelungen.

Vorallem mal wieder ein Handbuch was den Namen auch verdient. (sogar mit Tipps und Tricks für das Spiel, alle Zauebr werden erklärt usw.)

Zum Spiel:

Die Synchro der Deutschen sowie Englischen Sprecher ist fantastisch und einfach nur mehr als gelungen. (habe mir nur mal die auf Englisch sowie deutsch angehört)

Die Story ist sehr spannend,düster gehalten und auch Erwachsender was dem ganzen einen ganz besonderen Flair verpasst.
Sie beinhaltet alles was man sich von einem guten Rollenspiel erhofft. (quest sind abwechselungsreich, auf verschiedene arten lösbar usw. Rund um gelungen und weiß zu begeistern.

Das Kampfsystem ist rundenbasiert und taktisch ansprechend. In den Kämpfen kann man die Umgebung nutzen was viele vorteile bringt z.B man kann kisten umwerfen damit wege versperren, man kann sie auch anzünden um eine Feuerbarriere zu erschaffen usw. (will nicht alles vorweg nehmen)

Das Skillsystem lässt keine wünsche offen und die Kämpfe ansich gestalten sich abwechslungsreich und strategisch.

Im großen und ganzen ist das Spiel mehr als nur sein Geld wert. Man merkt das die Entwickler hier mit viel Liebe zum Detail gearbeitet haben. (jeder Schauplatz von Handgezeichnet,alles ist detailliert, mit einem Wort:Traumhaft)

Erster positiver Punkt: der Preis ist mehr als Fair und für das was in der CE geboten wird sehr sehr erschwinglich. (CE lohnt sich einfach)
Zweiter positiver Punkt: keine STEAM oder Uplay pflicht. (keine Internetverbindung nötigt)

Einfach Installieren und Spaß haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Alles Perfekt, nur leider unsicher verpackte Figur., 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Die Collector's Edition von Blackguards, ist sehr gut. Das Artbook ist sehr schön und das Poster ist auch ganz nett. Das Spiel an sich ist auch sehr spannend und strategisch gut gehalten. Es gibt leider ein Mängel, weswegen ich meine, das dieses Produkt keine 5 Sterne verdient hat: Die darin enthaltene Figur ist relativ unsicher verpackt, wodurch ein Horn der Figur, das es auf dem Rücken hat, leider abgebrochen ist, Ich muss dieses Horn wieder ankleben, was für mich nicht so schlimm ist, aber für einen reinen "Wert-Sammler" ist dies glaub ich schon blöd.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Reichlich Abenteuer fürs Geld, 3. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Wunderbares Spiel mit interessanten Kämpfen, spannender Geschichte, gutem Setting und schöner Grafik.
Die Collectors Edition ist liebevoll gestaltet und bietet eine Menge Inhalt fürs Geld:

- Höhlendrache-Statue
- 144 Seiten starkes Artbook
- Wendeposter mit Karte
- 60 Seiten Handbuch
- stimmungsvoller Soundtrack

Für mich ein rund um gelungenes Spiel, dass auch in dieser form der Collectors Edition sein Geld mehr als wert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Wirklich sein Geld NICHT wert, 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Es ist wirklich ein Wunder, dass ich bisher solange durchgehalten habe.
Aber nun habe ich endgültig den Punkt erreicht an dem ich keine Lust mehr habe weiter zu spielen.

Ich kann Stefan T.'s Meinung nur bestätigen: Im Grunde wird man von dem Spiel durch die Story geführt. Aufgrund der gestellten Quests klickt man die Orte auf der Landkarte an auf die das Questlog hinweist. Dort besucht man die Zielperson und die Quest wird fast ausschliesslich im Kampf gelöst. Eventuell hat man die Möglichkeit den Story-Verlauf durch die Auswahl der Dialoge zu verändern, aber wer sichert schon permanent vor jedem Dialog den Spielstand um irgendwann "zurückzusetzen" und einen anderen Dialog zu wählen.

Alles in allem ist DSA Blackguards für mich eine MEGA-Enttäuschung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fordernde Taktik-Kämpfe ,in einem schönem RP-Universum!, 6. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Einfach ein wunderbares Spiel!
Kämpfe sind fordernd aber nicht zu schwer und die Story hat mich zumindest gefesselt!
Zudem ist der Inhalt der Collectors Edition klasse...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Collectors Edition für wenig Geld!, 4. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] (Computerspiel)
Ich war sehr überrascht, als der Postbote mir dieses Paket vorbei brachte.
Blackguards ist bei weitem nicht die erste Collectors Edition, die ich mir bestellt habe. Gerade deswegen fiel mir besonders die Größe der Box auf.

Eine wirklich stabiler, hochwertiger und sehr gut verarbeiteter Karton gibt dem ganzen Produkt einen sehr positiven Eindruck.
Man merkt, dass Daedalic sich hierbei wirklich Mühe gegeben hat um ihr Spiel zu präsentieren.

Was man hier für nur 60€ !! bekommt ist großartig. Vor allem, wo manch andere Spiele schon in der Standard Edition genau so viel Kosten.

Zu den Inhalten der Collectors Edition:

Exklusiv designte Höhlendrachen-Statue, über 12 cm groß
- Hat einen schönen Platz auf meinem Wohnzimmer Schrank.

Umfangreiches Artbook mit 144 Seiten exclusiven Artworks und vielen Hintergrundinformationen (27x18 cm)
- Ein toller Einblick in die Entstehung plus viele interessante Texte, die einen wirklichen Mehrwert liefern.

Riesiges Wendeposter mit detailierter Karte Süd-Aventuriens und den Blackguards

Drei exklusive, epische Ingame-Waffen (Schwert, Hammer und Bogen)
- Es hat mir während des Spielen nicht an Waffen gemangelt. Aber die Extras nehme ich gerne mit.

Offizieller Soundtrack
- Stimmungsvoll und gelungen

Umfangreiches Handbuch mit Tipps und Tricks
- Wo gibts denn sowas heute noch? Fast 60 Seiten Spielinformationen! Klasse!!!

Spiele-DVD
- Tolles Spiel nicht nur für DSA Fans.

Zum Spiel:
Ich bin kein großer DSA-Fan. Habe nur wenig Erfahrung mit dem Universum gemacht. Von daher war der Einstieg in dieses Spiel nicht all zu leicht. Aber das hineinfuchsen hat sich wirklich gelohnt!
Die Spielzeit an sich dauerte bei mir ungefähr 40 Stunden.
Soweit kann ich nichts an dem Spiel aussetzen und hoffe, dass Daedalic noch mehr Spiele in diese Richtung veröffentlicht. Gerne mehr solch tolle Spiele von deutschen Entwicklern.

Fazit:
Ich bin immernoch hoch erfreut, was die Daedalic hier für einen echten Mehrwert bietet. Und das für so wenig Geld, da sollten sich andere Publisher eine Scheibe von abschneiden.
Ich hoffe wirklich, dass es bald mehr von dem Spiel gibt. Vielleicht ja irgendwann mal ein paar DLC's oder auch einen zweiten Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC]
Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition - [PC] von EuroVideo Medien GmbH (Windows 7 / 8 / XP)
EUR 34,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen