Kundenrezensionen


74 Rezensionen
5 Sterne:
 (34)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielfältige Funktionen und toller Klang - Freisprech, Bluetooth, USB, iPhone, CD, Tuner, AUX, NFC und Remote APP
Vielfältige Funktionen und toller Klang - Freisprech, Bluetooth, USB, iPhone, CD, Tuner, AUX, NFC und Remote APP

Kurz gesagt, wer mit seinem Autoradio auch kabellos Telefonieren und Navigieren will, ist hier bestens bedient – aber schön der Reihe nach.

EINBAU:

Geliefert wird ein Metallrahmen für den Standard Single DIN...
Vor 3 Monaten von A pace Car veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles in allem ein gutes Radio mit einigem Verbesserungspotenzial
Ich habe mir das Radio Hauptsächlich gekauft, um Musik von Spotify über Bluetooth hören zu können. Dies funktioniert auch ziemlich gut und mit dieser Funktion bin ich zufrieden.

Es gibt jedoch einiges was Sony hier verbessern könnte.

- App-Remote: Ist das Smartphone einmal mit dem Radio gepaired ist das wiederverbinden...
Vor 4 Monaten von peat-jones veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielfältige Funktionen und toller Klang - Freisprech, Bluetooth, USB, iPhone, CD, Tuner, AUX, NFC und Remote APP, 5. September 2014
Von 
A pace Car "Trustno1" (Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vielfältige Funktionen und toller Klang - Freisprech, Bluetooth, USB, iPhone, CD, Tuner, AUX, NFC und Remote APP

Kurz gesagt, wer mit seinem Autoradio auch kabellos Telefonieren und Navigieren will, ist hier bestens bedient – aber schön der Reihe nach.

EINBAU:

Geliefert wird ein Metallrahmen für den Standard Single DIN Schacht, wie er in den meisten Fahrzeugen verwendet wird. Dazu passend die Rahmenabdeckung, das Anschlusskabel für Strom und Lautsprecher, das Gerät selbst, ein Mikrofon, das Bedienteil, Ausziehhaken und die Anleitung.
Kurz gesagt: altes Gerät raus, DIN Verbindung an Strom und Lautsprecher, Mikrofon und Antenne anschließen, in den Einbauschacht einschieben -> FERTIG.

Für Fahrzeuge, wo Zündplus & Dauerplus vertauscht anliegen, besteht die Möglichkeit einen Kabelschuh abzuziehen und zu tauschen.
Sollte das Fahrzeug über einen Steuerleitung für LICHT verfügen (Meistens zu erkennen am Lichtschalter mit der Auswahlstellung "AUTO"), kann diese Steuerleitung ebenfalls angeschlossen werden. Dies sorgt dafür, dass das Autoradio verschiedene Farben und Leuchtstärken automatisch an Tag & Nacht anpasst. Zu Ändern ist das im Menü, siehe unten.

----

KLANG UND ERSTEINRICHTUNG:
Also, nach dem Einbau gleich das Bedienteil einsetzen, eine CD einlegen und hören - Alles klingt sauber, klar und rein.
Einen guten Digital/Analog Wandler-Chip hat Sony hier ausgesucht, also ab ins Feintuning.

Dort erwartet der Benutzer sicherlich das altbekannte System aus Höhen, Tiefen, Fading und Balance. Gibt’s auch – aber viel besser sind dort die 10-Band Equalizer Voreinstellungen, der manuelle 10-Band Equalizer, AAV Klangverbesserungen, True Sound Positionsberechnung und die Möglichkeit, die hinteren Speaker per selektierbarem Filter nur als Basslautsprecher anzusteuern! Klar, auch Loudness wird angeboten – für Leisehörer, die wohligen, vollen Bass lieben!

Sollten beim Einbau auch die eventuell Vorhandene Endstufe oder der Subwoofer angeklemmt sein, können auch hier Details eingestellt werden.
Fazit hier beim Klang: Überdurchschnittlich, dank Filtern, digitalen Sound Enhancements und Akustikprogrammen bleiben keine Wünsche unerfüllt.

----

BEDIENUNG:

Der Start per CD war gut, also nun zum Radio-Tuner – einfach per Taste "SOURCE" (Quelle) umschalten und dann per "SEEK" Taste (Suchlauf) passende Sender finden und durch langen Druck auf die Stationstasten 1-6 den Sender Speichern. Wer mehrere Radiosender Speichern will hat da kein Problem – per Knopfdruck auf die "BROWSE" Taste können weitere Speicherbänke ausgewählt und belegt werden. Über diesen Knopf kommt man ebenfalls zur aktiven Kurz- und Mittelwelle.

Übrigens: Für jeden abgespeicherten Sender kann SEPARAT ausgewählt und ABGESPEICHERT werden, ob dieser Sender TA (Traffic Announcement, also Verkehrsfunk) durchgeben soll und ggf. andere Quellen dafür unterbricht. Gleiches gilt für den AF Betrieb (Alterative Frequenz suchen), falls der Empfang schlechter wird. Diese Einstellung kann aber dazu führen, dass große Sender zur Lokalzeit Nachrichten einer anderen Stadt des Bundeslandes / Empfangsgebietes vorlesen, als ursprünglich eingestellt. Macht aber nix – denn ein Tastendruck auf die Stationstaste springt zur gespeicherten Frequenz – auch wenn diese dann etwas knarzt.

By the way knarzen: Das Empfangsteil vom Radio ist super, viele Sender kommen so klar und in Stereo aus den Boxen, als wohnte man neben dem Sendemast – TOP! Lauter geht’s am großen Drehknopf und für die nächste Quelle wieder auf "SOURCE" Diese kann AUX, USB, BT Telefon oder BT Audio sein.

Angeschlossene USB Sticks können ebenfalls per "SEEK" Taste durchwühlt werden, oder auch ein per USB angeschlossenes iPhone oder der iPod! Das macht aber die Apple Software wesentlich komfortabler – oder halt die SONY REMOTE APP. Mit der geht das auch echt gut. Dort in der App kann selbstverständlich vom iPhone aus jede Quelle angewählt werde, EQ Einstellungen modifiziert und auch Lauter, Leiser, Mute usw. komfortabel angesteuert werden.

Weiter geht’s dann zu BT Audio und BT Telefon.

Für nicht iPhone USER einfach ins Menü gehen, BT PAIRING auswählen, das Smartphone koppeln und los geht’s. Apple User können ein "LIVE PAIRING" durchführen lassen, wenn das iPhone per Kabel angeschlossen ist – dann müssen die Benutzer nicht mal ins Bluetooth Menü vom iPhone wechseln - GENIAL! Ach ja, ob iPhone 3/4/5 – alle Versionen laufen 1A.

Für ANDROID Smartphone mit NFC CHIP reicht ein einfaches antippen des „NFC“ Tags auf dem großen Lautstärke aus Auswahlrad – fertig ist die Verbindung.

Wer jetzt noch immer nicht genug am Radio gefummelt hat, darf gerne seinen Ersten Anruf machen – ob vom Telefon ausgelöst, per komfortablem VOICE DIAL oder per Direkteingabe am Radio, spielt keine Rolle. Alle drei Optionen gehen und der Angerufene versteht jedes Wort klar und deutlich – wir Ihn übrigens auch!

----

DISPLAY:

Wie uns Auffällt, fehlen noch die kleinen Details. Die Uhrzeit könnte mal richtig eingestellt werden – oder aber der schillernde DEMO MODUS ausgeschaltet, der das Gerät wie eine Post-80er-Disco in Regenbogenfarben und großen, digitalen Lettern blitzen und blinkern lässt. Also auch dort per Taste „MENU“ auf die Option "Display" gewechselt, das sanfte Bernstein-Orange/Gelb angewählt – oder doch das Rot – oder Blau – oder Grün?!

Wem die vorgegebenen Farben nicht reichen, kann die schönen voreingestellten Farbwechsel "SUNSET" "OCEAN", "FOREST" oder "RAINBOW" nutzen – oder ganz einfach seine Lieblingsfarbe im "CUSTOM COLOR" Menü festlegen. Jede der 3 LED Farben kann in 32 Einzelschritten ausgewählt werden.

In dem Custom Menü kann auch der Dimmer bzw. die verschiedenen Farbtöne des TAG / NACHT Modus hinterlegt und aktiviert werden, und ob das Radio im Menü in der ausgewählten Farbe abzulesen ist, oder in einem kühlen WEISS.

FAZIT:

Dieses Sony Autoradio hat mich absolut überzeugt. Gerade ein Autoradio im Format für 1 Single DIN Schacht, welches die Klangwelten und geforderten Anschlussmöglichkeiten USB, CD, RADIO, und AUX mit BLUETOOTH AUDIO, BLUETOOTH FREISPRECH sowie einer APP für iPhone und Android kombiniert, ist eine kleine Sensation!

Klanglich Top, Multimedial ein Alleskönner und für Fahrer mit Telefonitis, die schon immer eine Radio passend zur Innenbeleuchtung gesucht haben ein HIT – Deshalb volle Punktzahl und eine ganz klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgesprochen klasse Teil!!!, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Ersteinmal...habe das Radio in meinem Peugeot 206CC verbaut Baujahr 2003.

Der Einbau gestaltete sich ziemlich einfach...Plug and Play.

Ich benötigte lediglich einen Adapter für die Antenne und einen Fremdradioadapter für Peugeot...Kabel zusammenstecken (es gibt nur eine Möglichkeit, also falsch machen kann man da nichts), das Mikrofon anschließen und das Radio im mitgelieferten Einbaurahmen versenken.

Sony Radios haben keinen Iso-Anschluss, aber das ist kein Problem, denn der passende Adapter liegt der Bestellung bei. Wie es bei dem Antennenanschluss und anderen PKW-Modellen aussieht kann ich nicht sagen.

Für die Einrichtung des Radios sollte man dann etwas Zeit einplanen und definitiv die Anleitung parat haben, mit der ist es dann auch ein Kinderspiel.

Besonders gut gefällt mir, dass man die Displaybeleuchtung nach seinen Wünschen einrichten kann...

Die Integrierte Freisprecheinrichtung ist jetzt nicht der Burner, aber sie erfüllt ihren Zweck...kann da aber auch nur auf die Aussage von einem Freund vertrauen, denn ich für den Funktionstest angerufen habe. Im Auto selbst kann man seinen Gesprächspartner super verstehen.

Die Verbindung via Bluetooth funktioniert auch einwandfrei...lediglich die NFC-Funktion find ich etwas misslungen. Wäre klasse, wenn sich als Ereignis Bluetooth erst für die Kopplung einschalten würde und auch beim "entkoppeln" wieder ausschalten würde.

Für Leute, die ihr Bluetooth immer eingeschaltet haben ( und ein NFC-fähiges Handy haben), super easy...Handy vor das Drehrad halten und die Verbindung wird hergestellt...Nocheinmal vorhalten, Verbindung wird getrennt.

Zum Klang:

Auf Grund der vielen Einstellungsmöglichkeiten ist der Sound wesentlich besser als die ab Werk integrierte Musikmaschine, Technikfreaks haben da sich Ihre Freude dran.

Ich persönlich habe Wert drauf gelegt, dass ich über das Radio telefonieren kann...und das funktioniert super. Radio super, Musik vom Smartphone perfekt...

Kann dieses Radio wirklich nur empfehlen.

Edit:

Jetzt nach ein paar Tagen Nutzung bin ich weitaus mehr zufrieden, als noch zu dem Zeitpunkt als ich die Rezension geschrieben habe.

Mit der App "SmartConnect" hat man zusätzliche Möglichkeiten... Man kann beispielsweise das Handy "programmieren", dass bei der Kopplung Bluetooth eingeschaltet wird und beim Entkoppeln wieder ausgeschaltet wird.

Die Funktion der Sprachsteuerung find ich etwas kompliziert, aber das Vorlesen von SMS und das Antworten per Sprache klappt super! Anrufe annehmen ist sehr bequem ohne das Handy in die Hand zu nehmen, das Display des Radios zeigt den Anrufer an.

Vielleicht alles ein bisschen viel Spielerei, aber das Radio ist wirklich n guter Kauf
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Radio mit einer kleinen Schwäche, 7. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Zuerst möchte ich festhalten das ich das Radio nicht über Amazon gekauft habe, was aber für die Bewertung keine Rolle spielt.
Im Lieferumfang ist das Radio, Bedienteil, Adapterkabel mit der Möglichkeit Dauer- und Zündungsplus zu tauschen, ein Einbaurahmen und der dazugehörige Blensrahmen. Das das Gerät ein abnehmbares Bedienteil hat vermisse ich eine Box wo man das Bedienteil hineintun kann. Ich hatte früher schonmal ein Sonyautoradio, da war eine Schutzbox fürs Bedienteil mit dabei, hier leider nicht, schade.
Da alle groben Informationen zu dem Gerät im Internet zu finden sind möchte ich hier nur auf Dinge eingehen die mir so aufgefallen sind.
Display: Zum Display möchte ich anmerken das es sehr hell beleuchtet ist und eine integrierte Dimmfunktion hat, sobald ich das Licht am Auto einschalte dimmt das Display etwas herunter was auch gut so ist, denn die "Tagesbeleuchtung" ist schon sehr hell. Die von mir bevorzugte Farbe ist weiß, wobei das eher schon ein extrem kaltes weiß ist, also ins bläuliche übergeht. Schade ist auch das die Radiospeichertasten mit Funktionen belegt sind für den USB Betrieb, z.B. durch Album blättern, Pausetaste, Randomplay usw. Bei den Tasten sind die Nummern 1 bis 5 beleuchtet, die Zusatzfunktionen darunter jedoch nicht. Im Dunkeln kann man dann nur raten.
Radioempfang: Also ich höre kaum Radio, wenn dann kann ich keinen Unterschied in der Empfangsqualität zum Originalradio feststellen.
USB: Ich habe mir einen Mikro-USB-Stick dazu bestellt mit 16 GB. Der Mikrostick steht nur minimal an der Radiofront heraus und stört deshalb gar nicht. Auf dem Stick sind zur Zeit rund 60 MP3 Lieder gespeichert und nach dem Einschalten dauert es ca 1-2 Sekunden bis der "Lesevorgang" abgeschlossen ist und die Musik beginnt. Wenn der Stick voll ist wird der "Lesevorgang" wahrscheinlich etwas länger dauern, stört mich persönlich aber nicht.
Bluetooth: Ich nutze die Bluetoothfunktion mit einem Sony Xperia Z zum telefonieren. Das funktioniert soweit sehr gut, das Problem ist allerdings das der Gesprächspartner im Fahrzeug etwas dumpf klingt.
Zur Einstellung allgemein: Also das Gerät verfügt schon über enorn viele Einstellmöglichkeiten, ohne Bedienungsanleitung wäre das schwierig, die BDA ist aber gut aufgebaut und beschreibt jeden Punkt genau. Ich finde es sehr wichtig die BDA zu lesen, denn bei der Menge an Einstellungen ist das wirklich von Vorteil.
Wenn man etwas "spielen" will sollte man sich die "Sony App Remote" auf Smartphone herunterladen. Damit kann man das Gerät steuern, Quellen auswählen, den Equalizer einstellen, die Musiktitel werden angezeigt usw., alles vom Handydisplay aus. Nette Spielerei.
Alles in allem bin ich mit den Gerät zufrieden, nur das dumpfe Freisprechen stört etwas.

Nachtrag: Habe heute festgestellt das das Radio beim Einschalten immer die vorher gehörte Lautstärke übernimmt. Viele werden jetzt sagen: NA UND? Mich störts, denn nachmittags wenn ich von der Arbeit nach hause fahre kommts schonmal öfter vor das ich etwas lauter Musik höre. Wenn ich dann das Auto abstelle und früh morgens wieder einsteige bekomme ich einen Herzinfarkt. Mein altes Opelradio von anno Tobak konnte so eingestellt werden das beim anschalten eine bestimmte Lautstärke voreingestellt war. Tolle Sache, hat das Sony wohl auch nicht.......oder ich habe die Einstellmöglichkeit noch nicht gefunden :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles in allem ein gutes Radio mit einigem Verbesserungspotenzial, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Ich habe mir das Radio Hauptsächlich gekauft, um Musik von Spotify über Bluetooth hören zu können. Dies funktioniert auch ziemlich gut und mit dieser Funktion bin ich zufrieden.

Es gibt jedoch einiges was Sony hier verbessern könnte.

- App-Remote: Ist das Smartphone einmal mit dem Radio gepaired ist das wiederverbinden denkbar einfach. Den Lautstärke Regler 2 Sekunden gedrückt halten. Schon startet die App auf dem Smartphone und man kann seine Quelle auswählen. Hierbei muss das Smartphone allerdings entsperrt sein. D.h. wenn man nicht gerade sowieso eine Navi-App am laufen hat ist dieses Feature ziemlich sinnfrei, da man beim fahren das Telefon entsperren muss um über die App z.B. eine andere Quelle auszuwählen.

Wenn man am Smartphone einen Musikplayer laufen hat, kann man Lieder starten, next, back und pause vom Radio aus bedienen als wenn man einen USB-Stick bedienen würde. Zu bemängeln dabei ist dass bei der Spotify App zwar vor und zurück funktioniert aber man kann kein Lied starten. Dazu muss man start wieder vom Smartphone aus bedienen.

Spielt man Musik vom USB-Stick ab so finde ich das Suchen der Lieder vor allem während dem Fahren etwas mühsam. Beim Klicken auf die Suchfunktion benötigt das Radio ca 2 Sekunden dafür. Dies ist etwas verwirrend weil man beim Fahren nicht 2 Sekunden auf das Radio starren kann um zu schauen ob der Tastendruck nun funktioniert hat oder nicht. Die Navigation könnte man Überdenken und vor allem die Geschwindigkeit und die Tasten Sensibilität erhöhen da der Searchbutton ziemlich schwer fällig ist.

Ich habe davor das Standard VW Radio im Golf 4 verwendet und muss leider sagen, dass der Radio Empfang um Welten besser war als beim Sony.

Noch ein Punkt zur Freisprecheinrichtung: Es gibt 2 Modi in dem Radio. BT Phone und BT. Ist das Smartphone über BT mit dem Radio verbunden so spielt es zwar Musik ab. Will man aber auf das Telefonbuch zugreifen kapiert das Radio nicht dass es bereits mit dem Smartphone verbunden ist und sagt "no Device". Man muss dann speziell die BT Phone als Quelle anwählen. Grundsätzlich gut gedacht, da die Bluetooth Quelle nicht umbedingt ein Smartphone sein muss, jedoch hätte man es usability technisch besser umsetzen können.

Abspielqualität ist definitiv besser als beim VW Radio.

Das Ablesen des Displays ist eine Einstellungssache. Das Radio verfügt über die Funktion die Helligkeit zu dimmen, wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind. Diese ist standartmäßig konfiguriert. Grundsätzlich eine gute Idee da man nachts nicht so geblendet wird. Fährt man allerdings Tagsüber mit Licht weil es in dem Land Pflicht ist, so kann man das Display ziemlich schlecht ablesen. Somit kann man in diesen Fällen die Funktion nicht nutzen.

Grundsätzlich ein Radio mit vielseitigem Funktionsumfang welches für den Preis nicht schlecht ist. Wenn ich jedoch an mein 8 Jahre altes Pioneer denke welches lediglich mp3 und cd lesen konnte war das doch um einiges besser von der Handhabung.

Das Problem bei dem Radio ist wohl, dass mit großem Funktionsumfang geworben wird, dieser jedoch nicht bis ins Detail durchdacht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Radio mit sinnloser und nur teilweise funktionierender App, 8. August 2014
Von 
Norman Körper (Rheinland-Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer ein Radio mit Bluetooth-Anbindung, iPod- und USB-Kompatibilität, einem guten Klang und aberwitzig vielen Farbvarianten für die Display-Beleuchtung sucht, kann beim Sony MEX-N5000BT unbesorgt zugreifen.
Das Radio ist mit etwas Kenntnis der Materie in wenigen Minuten im Wagen montiert, sogar das bereits vorhandene externe Mikrofon meines Pioneer-Geräts hat gepasst, so dass ich kein Kabel verlegen musste.
Zur ersten Einrichtung empfiehlt sich der Blick in die Anleitung, schnell sind die Uhrzeit und ein paar andere Kleinigkeiten eingestellt, lässt sich per NFC das Handy sehr komfortabel und absolut problemlos koppeln. Mein Handy - ebenfalls von Sony - hat mich daraufhin höflich um Erlaubnis gefragt, App Remote installieren zu dürfen. Während des Downloads habe ich schnell ein paar Sender gesucht, und konnte mich vom sehr guten Klang des Radios überzeugen. Ich würde einfach mal behaupten, dass es besser klingt als mein derzeitiges Modell von Pioneer. Auch das Abspielen von Musik von meinem iPod ist kein Thema.

Die heruntergeladene App jedoch enttäuscht auf ganzer Linie.
Zwar lässt sich das Radio per Handy fernsteuern, der Equalizer kann lässig auf dem Touchscreen des Handys angepasst werden, verschiedene Anwendungen lassen sich aufrufen und es kann zwischen den verschiedenen Quellen (Tuner, Handy, USB-Eingang, AUX etc.) gewechselt werden, doch wozu?
Damit der Beifahrer die Musik bestimmt?
Oder soll doch lieber der Fahrer selbst permanent auf sein Handy starren anstatt den Verkehr im Auge zu behalten?
Was nützt es mir während der Fahrt, dass Albumcover passend zur Musik vom USB-Eingang auf dem Smartphone angezeigt werden?
Das größte Ärgernis ist jedoch, dass die wirklich sinnvollen Funktionen wie z.B. die Sprachwahl und Sprachsteuerung nicht funktionieren.
Es passiert leider rein gar nichts.
Auch SMS und anderen Nachrichten werden entgegen den vollmundigen Versprechungen in der Produktbeschreibung nicht vorgelesen; von einer sprachgesteuerten Titelsuche ganz zu schweigen.
Ich besitze ein Navigationsgerät eines anderen Herstellers, bei dem die Sprachwahl perfekt funktioniert, doch beim Sony MEX-N5000BT funktioniert es nicht einmal in Verbindung mit einem Xperia Z1 aus dem eigenen Haus?

Fazit:
Wer die App nicht braucht bekommt ein gutes Radio mit Freisprecheinrichtung,
wer es nur wegen der App anschafft, wird bitter enttäuscht werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Autoradio - funktioniert auch mit Windows Phone, 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Ich habe nach einem Autoradio mit NFC Funktionalität gesucht. Ich selbst besitze ein Nokia Lumia 1520.
In der Beschreibung steht immer nur was von Android-App. Ich dachte mir, teste das einfach mal selber.

Zuerst habe ich das Handy über Bluetooth gekoppelt (Blutooth einschalten über Einstellungen). Danach habe ich die NFC-Funktionalität aktiviert auf dem Lumia und bin über das NFC-TAG vom Radio (Drehschalter) mit dem Handy gegangen. Jetzt kann man darüber die Blutooth-Kopplung aktivieren bzw. deaktivieren (ganz praktisch). Ich habe es einmal über das NFC Tag gekoppelt und danach liegt mein Handy nur noch daneben, wenn ich ins Auto einsteige bzw. in einer Tasche im Kofferaum. Kommunikation über Blutooth geht völlig problemlos. Es werden alle drei Symbole angezeigt auf dem Radio (Musik,Voice,...).
Wichtig, falls ihr die Dauerspannung entfernt vom Radio muss neu gekoppelt werden. Dazu musste ich auch die bestehende Blue-tooth Verbindung im Handy erst löschen, damit diese weder erkannt wird.

Jetzt kann ich über die Call-Taste und Auswahl Sprachsteuerung einfach sagen "rufe susi an" und das telefon fürhrt denn Aufruf durch. Manachmal muss man auch mit Ja nochmal bestätigen. Ich glaube im Grunde kann ma alles per Sprachsteuerung starten (Navigation...? - habe ich aber noch nicht getestet).
Wichtig ohne Anschluß des Microfons am Radio (hinten) geht keine Sprache. Es gibt kein Extra Mic am Radio vorne oder so.

Die restlichen Fähigkeiten wie Audio, Klangt, USB usw. sind sowieso alle perfekt. Für mich war das reibungslose telefonieren per Sprachsteuerung über Radio mit einem Windows Phone Wichtig. Das geht 1A
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Komfort für wenig Geld ..., 8. August 2014
Von 
Grueftchen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Den Einbau habe ich von einem Fachmann machen lassen. Dieser ging aber auch bei einem Auto Baujahr 1998 sehr schnell und reibungslos.

Die Optik spricht einen erstmal an. Die Autoradiobeleuchtungsfarbe kann man sich quasi "selbst zusammenmischen".

Der CD Player funktioniert erwartungsgemäß ohne Ruckler und geschmeidig, selbst bei kleineren Schlaglöchern gibt es keine Aussetzer.

Per USB-Stick kann man sich aber die Lieblingssongs fast unendlich (soweit einen der Stick eben lässt) zusammenstellen und es wird einem sogar bei einer Fahrt von Hamburg bis in die Toskana nicht langweilig. Da werden CDs fast überflüssig.

Der Bedienkomfort ist ein bisschen eingeschränkt: Die Tasten liegen ein wenig zu eng an und machen es für einen Mann mit groben Fingern nicht gerade leicht, aber als Frau sehe ich da keine Probleme. ;-). Aber dafür kann man das Radio auch über sein Smartphone bedienen - aber bitte nicht während der Fahrt (höchstens vom Beifahrer).

Auch mein Blackberry wurde per Bluetooth sofort erkannt und ich konnte meine Songs darauf ohne Qualitätsverlust abspielen - ich werde allerdings ganz "Old-School" den USB Stick nutzen, da es für mich am bequemsten ist.

Durch eine Reihe von Sound und Licht Einstellungen kann sich jeder sein persönlich angenehmstes Hörvergnügen zusammenstellen.

Fazit: Guter Klang, schneller Einbau, Diebstahlsicherung durch abnehmbares Bedienteil und nette Optik: Gefällt mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis ein Top Radio, 3. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Hallo da mein JVC DVD Player im Auto neuerdings Probleme gemacht hat bin ich auf der Suche nach einem Neuen gegangen. Dabei sind mir die Sony Geräte mit App Remote aufgefallen da sich das für mich super angehört hat 2 Wege Steuerung Smartphone zum Radio und anderes herum. Das alles funktioniert auch leider aber nur wenn die App Remote im Vordergrund ist und das Display auch an. Daher auch nur 4 Sterne da meine SMS nachrichten nur vorgelesen werden wenn das Display an ist und die App im Vordergrund. Auch die anderen Einstellungen der App Remote sind nur nutzbar bei eingeschaltet display. Daher werde ich die wohl nur selten nutzen mit meinem Sony Xperia Z da bei eingeschaltet Display nach 2 Stunden der Akku alle ist. Also wenn Sony die App Remote noch anpasst damit die SMS Nachrichten auch gelesen werden bei deaktivierten Display und Lockscreen gibt es den letzten Stern. Würde auch reichen das man als Event eintragen könnte wenn mit Bluetooth verbunden dann Lockscreen deaktivieren dann würde es auch funktionieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis genial..., 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Ich muss eine Freisprecheinrichtung im Auto haben und ein externes Mikrofon hat sich schon mal sinnvoll angehört.
Hatte davor auch schon ein Sony Autoradio mit Freisprecheinrichtung, allerdings mit internen Mikrofon. Dieses war Klasse, habe es aber mit meinem altem Auto verkauft und hatte auch Lust auf was neues.
Schneller geliefert als angekündigt und schon Stand ich mit dem schönem Teil an meinem Auto.
Altes raus, neues rein und Kabel vom Mikrofon kurzerhand in der Verkleidung verstaut.
Bedienung ist Kinderleicht und so wie manche geschrieben haben, brauchte ich hingegen keine Bedienungsanleitung um alle Einstellungen vorzunehmen.
Ab auf die Straße und Testanrufe gemacht, funktioniert alles super, Freunde und Familie können mich alle wunderbar verstehen, somit ist es nun auch geschäftlich zu nutzen.
Die weiteren Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten über die App mit dem Smartphone finde ich einfach genial und nach einer kurze Übungszeit werden diese jetzt auch regelmäßig benutzt.
Den Klang finde ich auch super!

Also für den Preis bin ich absolut Happy und würde es jederzeit wieder kaufen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Radioempfang sehr schwach, Steuerung mit Sony Xperia Z Ultra mit Unterbrechungen, 18. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MEX-N5000BT Bluetooth Autoradio (CD-Player, AUX-Eingang, USB) mit Apple iPod/iPhone Control/Android/Smartphone/NFC One Touch Connection/variabler Tastenbeleuchtung (Elektronik)
Nach langem Hin und Her, hab ich mich entschlossen dieses Radio zu bestellen. Als Besitzer eines VW Up! und eines Xperia Z Ultra wollte ich aufgrund der Konnektivität zwischen dem Radio und dem Smartphone einen Tausch des originalen Alpine Radios vornehmen. Zu aller erst musste ein Zündplus vom Zigarettenanzünder zum Radio gelegt werden, danach stellte sich heraus dass das verbaute Maps&More keine Anbindung an das Fahrzeug mehr hatte, sobald der originale Radio abgesteckt wurde. Gut, das wollte ich noch hinnehmen, doch als ich den ersten Radiosender einspeichern wollte kam der extrem schwache Radiotuner zum Vorschein. 5 von 6 Radiosendern waren nur mehr mit grobem Hintergrundrauschen zu empfangen. Aber auch die Funktion der Sony APP lässt zu wünschen übrig, weder ein manueller Suchlauf der Frequenzen noch einwandfreies Aktivieren der Steuerungsapp war möglich.
Ich habe kurzerhand den Radio wieder ausgebaut und geht noch am selben Tag zurück zu Amazon. Danke für diese rasche und einfache Abwicklung der Rückgabe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen