Kundenrezensionen


19 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, welches unter die Haut geht!
Dieses Buch greift eine schon sehr schwierige menschliche Situation sehr sanft und äußerst gefühlvoll auf.
Eine alte Dame bekommt eine schlimme Diagnose gestellt: Krebs im fortgeschrittenen Stadium.

Nicht nur, dass sie damit klarkommen muss, auch ihre zerstittenen Kinder inklusive Enkel und Urenkel müssen das erst mal verdauen...
Vor 18 Monaten von Mückter, Christel veröffentlicht

versus
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Buch über den Tod muß nicht sein !!!
Das Buch las sich in der Zusammenfassung recht nett aber als ich es dann angefangen hatte, da dachte ich das kann doch nicht der Inhalt sein.
Das wird doch tatsächlich das Sterben einer krebskranken Frau die Probleme mit der Familie hat beschrieben.
Ich fand das schreiben war das einer 12 jährigen und als ich jetzt im Nachhinein über den Autor...
Vor 14 Monaten von Mädi 54 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, welches unter die Haut geht!, 26. Dezember 2013
Von 
Mückter, Christel (Hückelhoven) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
Dieses Buch greift eine schon sehr schwierige menschliche Situation sehr sanft und äußerst gefühlvoll auf.
Eine alte Dame bekommt eine schlimme Diagnose gestellt: Krebs im fortgeschrittenen Stadium.

Nicht nur, dass sie damit klarkommen muss, auch ihre zerstittenen Kinder inklusive Enkel und Urenkel müssen das erst mal verdauen.
Erst recht die Tatsache, dass diese alte Dame zu Hause sterben möchte, und nicht in einem sterilen und unpersönlichen Krankenhaus.

Der Autorin gelingt das unglaubliche: die Gedanken der Patientin und der Angehörigen in sehr einfühlsame Worte zu fassen.
Die Ängste, die Hoffnungen und das langsame Begreifen aller Beteiligten kann man selber sehr gut nachvollziehen.

Man leidet und hofft mit.
Das Buch ist ein einfühlsames Plädoyer der sehr schwierigen Sterbebegleitung - auch unter Einbeziehung professioneller Hilfe.

Gegen Ende die Freude darüber, dass die Geschwister endlich ihren Streit beilegen.
Doch viel intensiver ist die Tatsache, dass alle Beteiligten sich zusammentun und bereit sind, der Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma ein würdevolles Sterben zu ermöglichen.

Diese Worte waren so einfühlsam und intensiv, dass ich den Eindruck hatte, selbst im Sterbezimmer zu sein.

Dieses Buch bringt jeden unweigerlich zum Nachdenken und ist eindeutig viel mehr als nur 5 Sterne wert!
Eine absolute Kaufempfehlung von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen regt zum Nachdenken an, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
Als erstes ist mir an diesem Buch das schön gestaltete Cover aufgefallen - dezent und ansprechend.

Die Geschichte selbst hat mir auch sehr gut gefallen. Anna ist schwer krank und hat nicht mehr lange zu leben. Ihr größter Wunsch ist es, nicht im Krankenhaus, sondern zuhause, in ihrem Haus mit ihrem geliebten und gepflegten Garten zu sterben. Ihre Kinder erklären sich bereit, ihr diesen Wunsch zu erfüllen, auch wenn es schwer für sie ist, denn ihre Tochter und ihr Sohn sind seit langem zerstritten.
Die letzten Monate von Anna sind kapitelweise jeweils aus der Sicht eines anderen Familienmitglieds beschrieben, manchmal auch aus der Sicht von außen stehenden Personen, was es ermöglicht, dass man erfährt, wie jede einzelne Person in dieser schweren Zeit damit klar kommt/kommen muss.

Sehr einfühlsam wird auf Hospiz und das oftmals Tabu-Thema Krankheit und Sterben eingegangen. Die Protagonisten dieses Romans wachsen einem ans Herz, und man kommt nicht umhin zu hoffen, dass doch noch ein Wunder geschieht. Sehr gut gefallen hat mir zu erfahren, wie im Laufe der Geschichte offen gelegt wird, warum sich die Kinder zerstritten haben.
Eine Geschichte, die aus dem Leben gegriffen sein könnte, und die dazu anregt, darüber nachzudenken, wie man selbst handeln würde, wenn man ein sterbenskrankes Familienmitglied hätte.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berührender Roman - 5 Sterne, 16. Mai 2014
Ein sehr berührender, ergreifender Roman, den ich nur wärmstens weiter empfehlen kann!

Aus Zeitmangel bin ich eigentlich keine sonderlich große Leseratte. Meist schaffe ich so an die 2-3 Seiten, abends im Bett, bevor mir erschöpft die Augen zufallen - Anders bei Lavendel und Blütenstaub... Dieses Buch hat mich so gefesselt und in seinen Bann gezogen, dass ich weder schlafen konnte, noch das Buch weg legen wollte. In einem durch habe ich das Buch förmlich in mich hinein geschlungen.
Manchmal hatte ich Tränen in den Augen, manchmal riss ich mit meinem Schluchzen sogar meinen, neben mir schlafenden Mann aus den Federn, manchmal aber auch, zauberte es mir ein Lächeln ins Gesicht. Die Geschichte von Anna hat mich berührt, ergriffen, gefesselt, nachdenklich gemacht, erstaunt und begeistert. Die Familie dahinter, die Probleme und Unstimmigkeiten, schlussendlich aber doch dieser starke Zusammenhalt einer Familie. In manchen Situationen erkennt man sich glatt wieder, identifiziert sich mit bestimmten Persönlichkeiten,... Die schlimme Krankheit, der Weg, und letzten Endes der Tod - im Kreise der Familie.
Tod ist in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabu-Thema. Wir sollten allesamt viel offener mit dem Thema umgehen. Ich finde es klasse, dass die Autorin J. Habersatter, gerade dieses Thema für ihr Buch aufgegriffen hat.
In meiner Arbeit auf einer Intensivstation bin ich damit leider oft konfrontiert. Jeder Mensch erlebt den Tod, die Zeit davor und danach auf seine eigene Weise, jeder trauert anders ....
Ich bin froh, dieses Buch gelesen zu haben und konnte, für mich ganz persönlich, einiges daraus "mitnehmen" .
Danke für diese Tolle Lektüre, ich freue mich schon auf den nächsten Roman!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stimmige Geschichte rund ums Tabu-Thema "Sterben", 15. Mai 2014
Lavendel und Blütenstaub greift ein großes Tabu-Thema unserer Gesellschaft auf: Das Sterben. Das Buch entfaltet sich um eine an Krebs erkrankte Frau, die sich bewusst auf den Tod vorbereitet. Danke an die Autorin, dass sie zum Thema macht, was viele Menschen in unserer Gesellschaft gerne verdrängen. Die Geschichte ist in sich sehr rund und stimmig. Sie zeigt, wie unterschiedlich die einzelnen Familienmitglieder mit der Situation umgehen. Der Leser erhält Einblick in die Begleiterscheinungen einer Krebserkrankung. Es fällt leicht, sich in das Geschehen einzufühlen. Was die Gefühlswelt der Charaktere betrifft wäre es sicher möglich gewesen, noch tiefer zu gehen. Die gewählte Sprache ist einfach und ermöglicht zügiges Lesen. Empfehlenswert für Leser, die ein Tabu-Thema nicht scheuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine andere Perspektive aus der Sicht des Sterbenden, 15. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
Die Autorin hat es geschafft das Thema Sterben gefühlvoll in Romanform niederzuschreiben. Absolut lesenswert, gut recherchiert, traurig, so manche Tränen sind bei mir geflossen, aber auch sehr bereichernd für den Umgang des Themas "Sterben und Tod". Wünsche mir,das mehr Menschen sich der Auseinandersetzung stellen, um der gesellschaftlichen Erleichterung wegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ich liebe es, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
diese Erzählung rührte mich zu Tränen. Hatte es als Urlaubslektüre mitgenommen und saß am Flughafen mit kullernden Tränchen. Es rührt einen zutiefst und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Man sollte das Buch unbedingt gelesen haben. Allerdings verstehe ich nicht wieso die Preisspanne zwischen Buch und Kindle Ausgabe so groß ist. Das passt leider nicht zusammen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr traurig, 25. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
Das Buch ist gefühlsam geschrieben, aber sehr traurig. Da ich selber vor kurzem beide Eltern verloren habe, war ich nicht imstande, das Buch zum Schluss zu lesen. Wenn jemand solche Erfahrung noch nicht hat, kann ich das Buch empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berührend, 25. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
Ein wirklich schönes Buch, das mir Freude gemacht hat, zu lesen - auch wenn man am Ende heult ;-)

Die Geschichte handelt von der älteren Anna, die eine schlimme Krebsdiagnose erhält, und ihrer Familie.

Die einzelnen Personen werden eingeführt und man erfährt zunehmend mehr über ihre Beziehungen, ihr Leben, Vergangenheit und Gegenwart. Mir hat sehr gefallen, dass die einzelnen Kapitel immer die Namen der Familienmitglieder hatten und die Geschichte dann jeweils mit ihnen und aus ihrer Perspektive weiterentwickelt wird.

Am Ende wird es vielleicht ein bisschen esoterisch, wenn es um die innere Vorbereitung auf das Sterben (Annas Träume) und das Leben nach dem Tod geht. Aber wenn es am Ende dieser Glaube ist, der einem das Sterben leichter macht - wieso nicht?

Alles in allem ein tolles Buch, unaufgeregt und berührend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein schönes Buch...., 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
.... man kann gar nicht aufhören und lebt mit der Familie mit. Auf jeden Fall lesen (und Taschentücher bereit legen). Auf jeden Fall alle 5 Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr bewegend und gleichzeitig hilfreich, 17. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Lavendel und Blütenstaub, Roman (Kindle Edition)
Man merkt dem Roman an, dass sich die Autorin ausgiebig mit dem Thema auseinandergesetzt haben muss. Es gelingt ihr das Thema Sterbebegleitung einfühlsam und intensiv zu beschreiben. Ein eindringliches Plädoyer für ein würdevolles Sterben.

Ein Roman, der zum Nachdenken animiert und den ich nur wärmstens empfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lavendel und Blütenstaub, Roman
EUR 4,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen