Kundenrezensionen

42
4,1 von 5 Sternen
Ninja - Pfad der Rache [Blu-ray]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:8,99 €+5,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Mai 2014
Hurra und Halleluja ich hab sie alle gefunden.
Die verlorenen Actionszenen aller Steven Seagal Filme der letzten 15 Jahre sind in diesem Film vereint.
Hier gibts ja wirklich Action am Fließband, wohlbemerkt ohne dass sich dabei Langeweile breit macht.
Und im Gegensatz zu unserem Dickerchen Seagal, macht Scott Adkins auch eine sehr gute Figur.
Der haut und tritt, sticht und säbelt sich durch diesen hammerharten Rachemovie, dass man glatt vergißt zwischendurch mal nach dem angesetzten Kaffee zu schauen.
Ja ok, zugegeben, die Story ist so alt wie Jesus rechter Bambuslatsch.
Macht doch nix, denn der Film ist wahnsinnig unterhaltsam.
Logisch ist das Gezeigte auch eher selten (Adkins als Einmann-armee, der alles platt macht).
Aber wer baut schon auf Logik in so einem Film?
Kurzum, der Film ist rasant und flott inszeniert und bietet das, was ich von nem Actionfilm erwarte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nach den Ereignissen aus Teil 1 lebt Casey mit Namiko in Japan.
Sie erwartet ein Kind und er leitet das Dojo.
Dann eines Nachts wird Namiko getötet und mit ihr stirbt auch das ungeborene Kind.
Blind vor Schmerz versucht Casey nun herauszufinden wer dahinter steckt.
Als eine Spur nach Myanmar führt macht sich Casey auf um Rache zu üben.
Keine leichte Aufgabe denn der Gegner hat überall seine Kampferprobten Spitzel und Handlanger.

Ninja - Revenge will Rise in seiner ehemals indizierten Uncut-Fassung sorgte neben Ninja Assassin für frischen Wind im Ninja-Genre.
Beide Filme waren was Gewalt, Style und Martial-Arts angeht überragend.
Leider wird dieser leichte Aufwind mit Ninja - Pfad der Rache nicht fortgesetzt.

Trotz der erneuten Zusammenarbeit zwischen Regisseur Isaac Florentine und Scott Adkins bleibt festzuhalten: Dieser zweite Teil ist lediglich ein solider B-Movie Klopper nach Schema F.
Die Story ist 08/15, die Dialoge tendieren fast schon ins Dümmliche und Atmosphäre ist kaum bis gar nicht vorhanden.
Auch der Gewaltgrad wurde radikal nach unten geschraubt was ja okay ist......aber wer Teil 1 Uncut kennt fragt sich wohl schon warum nun fast alle Kills blutleer daher kommen.
Wäre das in Teil 1 auch so gewesen: Kein Problem.
Aber so.....

Ein Highlight sind lediglich die Martial-Arts Einlagen von Scott Adkins der wiedermal seinen Ausnahmestatus in dieser Kategorie bestätigt.
Genre und Adkins Spezialist Florentine (Undisputed 2-3, Ninja - Revenge will Rise) holt mal wieder das Maximum aus Adkins Fight-Skills heraus.
Das war es dann aber auch schon mit erwähnenswerten Stärken.
Ansonsten dümpelt der Film recht solide vor sich hin ohne zu überraschen oder gar zu fesseln wie dies bei Teil 1 der Fall war.
Genre und Ninja - Revenge will Rise Fans werden ordentlich bedient hätte man aber definitiv mehr daraus machen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
WOW!!!!!!!! Also ich freute mich sehr, als ich erfahren habe, das Isaac Florentine erneut mit Scott Adkins einen weiteren Ableger der Ninja-Reihe inszenieren wird. Denn die Erwartungen sind enorm hoch, wenn das Duo einen Film realisiert. Ihre herangehensweise ist altbekannt und wenig überraschend. Dafür umso effizienter, denn sie benötigen kein Mega Budget. Es reicht auch, wenn man mit wenig Geld einen feinen Film aus dem Hut zaubern kann.

Denn man muss als Regisseur sehr behutsam umgehen, wenn man einen Film dieser Art drehen möchte. Denn viele Regisseure, bauen unnötige Details ein und bremsen den eigentlichen Hauptakt umheimlich aus, mit einer Liebesgeschichte oder schlecht gemachten Rückblenden.

Bei Ninja 2 bekommt man eine frische Brise geboten, mit akkurater Umsetzung. Denn zu keiner Zeit hat man das Gefühl, das sie trotz der knappen Zeit von 40 Tagen, sowas wie Hektik oder Unsicherheit zum Ausdruck bringen. Mit routinierter Manier wird hier ein Schlachtfest aller erster Klasse geboten. Ich konnte zu keiner Zeit, sowas wie B-Qualität feststellen, denn ich finde die Umsetzung ist mehr als als nur ein kleiner B-Actioner. Es ist eine Offenbarung, für die es sich gelohnt hätte im Kino zu veröffentlichen. Anstatt dessen sehen wir Scott Adkins wieder nur auf DVD/-Blu-ray. Ich finde es sehr schade, das seine Karriere nicht wirklich in Schwung kommt, denn ich finde seine Filme werden zu sehr vernachlässigt.

Doch die wahren Fans beobachten ihn weiter und unterstützen ihn in jeder Hinsicht. So sollte man weiter am Ball bleiben, denn die nächsten Adkins/-Florentine Projekte sind bereits bekannt. So werden sie zunächst den Actioner "Close Range" realisieren und dann soll laut Scott Adkins endlich "Undisputed 4" inszeniert werden.

Bis dahin sollte man sich mit Ninja 2 begnügen, denn es für mich mit Abstand der Beste Scott Adkins Film. Mit tollen Kulissen und einer sehr geradlinigen Story. Der Drehbuchautor ist für seine einfachen Geschichten bekannt, der unter anderem auch das Drehbuch für "Undisputed 3" geschrieben hat.

Die Blu-ray ist nahezu perfekt. Tolle Bilder liefern nahezu perfekte Werte. Die Schärfewerte sind für einen B-Film phänomenal. Die Farben wurden bewusst realistisch gehalten. Der Schwarzwert ist nicht optimal, aber das ist nicht weiter tragisch. Die Detailzeichnung ist ebenfalls perfekt. Selbst die Nachtaufnahmen sehen grandios aus. Der Ton ist auch eine Wucht. Dadurch das man den Ton nicht mit Pseudoeffekte vollgestopft hat, ist es genau deswegen das Highlight. Ausgewogen und gut abgemischt. Die Dialoge sind sauber getrennt und die Musik wurde minimalistisch und dezenzt eingefügt. So muss ein Film klingen.

Fazit: Eine Offenbarung für das junge Publikum, mit altbekannten Mitteln und keinerlei Spielereien mit Seilen oder CGI-Effekten. Perfekte Kampfszenen in Kombination mit abwechslungsreichen Kulissen, ist dieser Film eine Klasse für sich.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. Mai 2015
Da ich mich recht lange nicht mehr mit solchen Martial Arts Filmen beschäftigt habe, hat mir Ninja -Pfad der Rache um so mehr Spaß gemacht.
So ein Film braucht auch keine neuartige Story! Eine einfache Rachegeschichte, geniale Kampfszenen, die man immer wieder anschauen kann, und fertig. Der Streifen macht einfach Laune! 5 Sterne weil ich einfach begeistert war. Bitte weiter so, Mr Atkins aka The new American Ninja!^^
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Juli 2015
Ich find den Film Klasse , ich finde das es so wenig gute ninja filme gibt und endlich kommt einer. Ich hab ihn mir gern sogar mehrmals angeschaut.
alle die den film wegen seiner "story" oder ähnliches schlecht bewerten sind nicht akzeptabel.
ganz ehrlich , story gibts bei herr der ringe, bei soviel martial arts action brauch man keine.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Februar 2014
Pro: Scott Adkins in Top-Form
Pro: Krasse Martial Arts Tricks ( nur noch Tony jaa kriegt das so hin)
Pro: Scott Adkins viel im Film unterwegs,daher kein Kampf langweilig weil sich der Schauplatz ständig verändert
Pro: Auch übliche Ninjawaffen spielen eine Rolle und werden im Kampf verwendet( Wurfsterne, Kostüm, Schwerter etc. )
Pro: Sehr guter Gegenspieler, der selber auch Kampferfahrung hat (faustdicke Überraschung am Ende )
Pro: Alles realistisch gehalten, keine PC Effekte, alles ist oldschool gehalten
Pro: Keine Längen im Film, für mich der Beste Scott Adkins Film
Pro: Um Meilen besser, als der erste, außerdem ist der erste nicht zwingend ansehbar,guckt euch am Besten direkt diesen Film an
Pro: Für jeden Kampfkunstbegeisterten ein MUSS. Auch für die, die selber Kampfsport/Kampfkünste betreiben. Hier könnt ihr euch mal eine ordentliche Scheibe von abschneiden.

Kontra: Story 0815 ( mich interessiert es nicht so sehr, dieser Film brilliert förmlich durch seine intensiven Kampfsequenzen)
Kontra: Scott Adkins verdient auf jeden Fall mehr Anerkennung, zu damaligen Zeiten wäre er regelmäßig in die Kinos gekommen. ( 80-90 Jahre)

Fazit: Erstklassiger Martial Arts Streifen von Scott Adkins für mich sogar besser als seine Undisputed Filme, da alles oldschoolmäßiger aussieht. Ein MUSS für Action,Kampfkunst oder auch Ninjafilm Zuschauer. Dieser Film muss erstmal getoppt werden. Also Leute, wenn ihr euch diesen Film holt wisst Ihr was euch erwartet, jetzt also schnell nichts wie ZUSCHLAGEN ( passt doch gut oder wie die Faust aufs Auge :D) und einen der geilsten Martial Arts Filme genießen ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Juli 2015
toller Film mit sehr guten Fightszenen.Die Choreographie ist sehr überzeugend und der Extraklasse mit Scott Adkins,eine gelungene Story rundet das ganze richtig gut ab.Klare Kauf Empfehlung wer Kampfsport liebt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. Mai 2015
Top!!! Ich liebe Blueray!!! Jibbet nüscht besseres!!! Ich kann Blueray einfach nur empfehlen und über den Film brauch man gar nicht erst reden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juni 2014
Also ich als Kind der Achziger bin noch mit den kampfgewaltigsten Filmen aufgewachsen. Das waren mehrere Bruce Lee Filme und alsbald kam auch schon Bloodsport 1. Neben diesen Filmen wirkten alle anderen nur wie gewollt und nicht gekonnt. Chuck Norris, Highlander und wie sie alle heißen kann man dagegen schier vergessen. Und die alten Ninja Filme aus den 70ern waren auch meistens schon professionell gemacht ohne, dass man zwingend wusste, dass sie alle nur an einem Seil durch die gegend gezogen wurden.

Umso überraschter war ich über Ninja, Pfad der Rache. Scott hat zwar leider einige Kilo abgenommen, hat aber immer noch einen Raketen Körper. Die Kämpfe sind atemberaubend und vor allem nicht wie bei so vielen Möchtegern-Action-Filmen völlig überpaced, was da heißen soll, dass sie sonst gerne viel zu schnell verfilmt werden um zu kaschieren, dass die darsteller gar nicht kämpfen können. Hier nicht. Die Kämpfe sind einfach nur krass. Und Scott hats auch voll drauf. Die Story ist natürlich genau wie viele dazugehörige Situationen absolut unrealistisch aber das ist bei all solchen Filme so. Nicht schlimm also. Im Gegenteil. Durch diese Stupidität bekommt man sogar noch einen Retro Flashback in die Zeit der frühen Achziger. Ein Film also, den man sich gerne mehrmals ansehen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Februar 2014
Mache es kurz : Schwache Story, geniale Martial Arts Action . Schon lange keinen so guten Kampf Film gesehen. Nach the RAID einer der besten in diesem Genre. Scott Adkins bester Film nach Undisputed
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Ninja - Die Killer-Maschine [Blu-ray]
Ninja - Die Killer-Maschine [Blu-ray] von Franco Nero (Blu-ray - 2012)
EUR 10,99

Ninja Kommando (Cinema Treasures) [Blu-ray]
Ninja Kommando (Cinema Treasures) [Blu-ray] von Hiroyuki Sanada (Blu-ray - 2014)
EUR 8,99

Ninja II - Die Rückkehr der Ninja [Blu-ray]
Ninja II - Die Rückkehr der Ninja [Blu-ray] von Sho Kosugi (Blu-ray - 2012)
EUR 10,99