Kundenrezensionen


778 Rezensionen
5 Sterne:
 (596)
4 Sterne:
 (76)
3 Sterne:
 (53)
2 Sterne:
 (32)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


178 von 215 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum ersten Mal seit Langem..
...kann ich den Zauber wieder spüren! Mich hat das Fieber gepackt. Ich habe mir das Bilderbuch,das Filmposter,die Stofftiere und die CD zum Film gekauft, obwohl ich aus diesem Alter mittlerweile raus sein sollte...aber die Eiskönigin hat mich einfach verzaubert. Ich liebe alles an dem Film. Ich finde es klasse,dass es keinen klassischen Bösewicht gibt,...
Vor 7 Monaten von Swan Princess veröffentlicht

versus
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Film - DVD mau
Zu allererst muss ich sagen, ich LIEBE diesen Film. Hab ihn jetzt schon 3 mal gesehen und bin immer noch gerührt. Leuten, die Musicals mögen, kann ich ihn nur wärmstens ans Herz legen. Wer allerdings Musikeinlagen in Filmen eher doof findet, der muss hier einen Abstrich machen.

Was ich allerdings sehr schade finde, ist das die DVD absolut lieblos...
Vor 2 Monaten von el_barto veröffentlicht


‹ Zurück | 1 278 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

178 von 215 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum ersten Mal seit Langem.., 11. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren (DVD)
...kann ich den Zauber wieder spüren! Mich hat das Fieber gepackt. Ich habe mir das Bilderbuch,das Filmposter,die Stofftiere und die CD zum Film gekauft, obwohl ich aus diesem Alter mittlerweile raus sein sollte...aber die Eiskönigin hat mich einfach verzaubert. Ich liebe alles an dem Film. Ich finde es klasse,dass es keinen klassischen Bösewicht gibt, sondern die Beziehung der beiden Schwestern im Vordergrund steht. Es ist eine sehr schöne und herzergreifende Abwechslung zu der sonstigen Story und entgegen vieler Behauptungen,war für mich die Geschichte (bis auf den "Bösewicht") überhaupt nicht ersichtlich. Von dem Augenblick an,als die kleine Anna anfing zu singen,hatte mich der Film in seinen Bann gezogen. Die Schönheit von Elsa und Anna ist unbeschreiblich und ich finde die Art,auf die die Macher ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten zeigen,genial und absolut gelungen. Über die Schönheit des Winters in diesem Film,muss ich wohl nichts mehr schreiben,denn ich würde nur die Schwärmereien meiner Vorredner wiederholen. Wem die beiden Hauptpersonen nicht aufregebd genug sind, der wird sicher seinen Gefallen an Olaf finden. Ich liebe ihn und neben Pascal und dem Pferd aus Rapunzel ist er meiner Meinung nach der lustigste und süßeste Sidekick aller Zeiten. Sven darf ich natürlich auch nicht vergessen. Ein Rentier, das sich eher benimmt, als wäre es ein Hund? Für solche Ideen liebe ich Disney! Die Eiskönigin hat einfach alles: eine wahnsinnig schöne und berührende Geschichte,liebenswerte und faszinierende Charaktere und einen wahnsinnig tollen Soundtrack ("Lass jetzt los" ist für mich das tollste Lied seit...so weit kann ich gar nicht zurück denken) Ich dachte Rapunzel war ein toller Film,doch die Eiskönigin übertrifft ihn um Längen. Solche Filme,wie die Eiskönigin, sind für mich der Grund,warum ich mir ein Leben ohne Disney-Magie nicht vorstellen kann. Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neue Interpratation des Märchens "Die Schneekönigin", 13. April 2014
Von 
Seraphina "Indigo-Girlie *-*" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren (DVD)
*
Seitdem ich zum vierten Geburtstag ein Buch mit den Märchensammlungen von Hans Christian Andersen bekommen habe, liebe ich seine Märchen (die Grimm'schen Märchen haben mich hingeben nie so angesprochen). Natürlich auch "Die Schneekönigin".
Allerdings beruhen die neuen computergenerierten Märchenverfilmungen bei Disney nicht wirklich auf ihren literarischen Vorlagen, sondern sie nehmen die Haupt-Charaktere (mitsamt deren speziellen Eigenschaften) heraus und weben diese in eine völlig neue Handlung hinein. So war es schon bei Rapunzel - Neu verföhnt und genauso verhält es sich bei "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" (OT: Frozen). Doch das macht nichts. Im Gegenteil. Neue Interpretationen verleihen einer Geschichte neue Würze. Ich bin kein Purist, deshalb mag ich diesen Film, trotzdem ich auch die Märchenvorlage liebe.

Die Geschichte spielt im Königreich Arendal (zu meiner Überraschung ist der Ort jedoch nicht frei erfunden, sondern ist eine reale Stadt & Kommune in Norwegen ^^) irgendwann im 19.Jahrhundert.
(Die folgende Inhaltsangabe enthält Spoiler aus der Handlung des 1.Drittels des Filmes)
Das Königspaar von Arendal hat zwei Töchter, von denen die Ältere jedoch eine magische Gabe seit ihrer Geburt besitzt. Elsa kann aus der Luft Eis entstehen lassen und es auch nach eigenem Willen formen. Eines Tages jedoch passiert beim Spielen mit ihrer kleinen Schwester ein folgenreicher Unfall. Anna wird schwer verletzt und liegt im Sterben. In ihrer Not wendet sich das Königspaar an die mystischen Wesen, die Trolle. Der Trollschamane heilt die kleine Anna, löscht jedoch aus deren Gedächtnis das Wissen über Elsas Fähigkeiten und fordert die Eltern auf, deren Kräfte geheim zu halten. Die Jahre vergehen und das Königspaar verunglückt tödlich auf einer Schiffsreise. Elsa versucht weiterhin verkrampft ihre Kräfte zu unterdrücken und schliesst alle Menschen (einschliesslich Anna) zur Sicherheit aus. Doch an dem Tag, an dem Elsa zur Königin gekrönt werden soll, verliert Elsa schliesslich die Kontrolle und das Unglück nimmt seinen Lauf ...
(Ende der Inhalsangabe)

Die Handlung ist wirklich sehr erfrischend. Teilweise natürlich vorhersehbar, aber manchmal hatte ich wirklich keinen Schimmer was nun folgen würde. Die Erlösung der Verwünschten am Ende erfolgt durch einen etwas anderen Retter als man es von Disney gewohnt ist (nun ja, Pixars Merida - Legende der Highlands hat es bereits vorgemacht - es ist nicht bloss die romantische Liebe, welche nun als starke Liebe dargestellt wird).

Die Protagonisten sind sympathisch. Elsa und Anna sind charakterlich sehr unterschiedlich. Elsa, ruhig und diszipliniert, jedoch voller innerer Unsicherheit. Anna, wild und lebensfroh, jedoch voller offener Naivität. Die beiden sind ein gutes Beispiel für die neue Frauenpower in Trickfilmen. Keine schwachen Maiden, welche von einem strahlenden Prinzen auf einem Ross oder einem tapferen Bauernburschen (obwohl beides hier existent) gerettet werden müssen.
Es gibt hier ausserdem zwei Bösewichte, von denen einer ganz klar ersichtlich ist, der Andere jedoch erst gegen Ende als solcher enthüllt wird (womit ich eher nicht gerechnet hätte).

Optisch gefällt mir der Film ebenso. Da wäre zum Einen die norwegische bergige Fjordlandschaft erwähnenswert und zum Anderen Elsas fantastische eisige Zauberei. Ich bedauere es sehr, daß ich den Film nicht im Kino in 3D angeschaut habe. ><

Die musikalische Untermalung ist ebenfalls bezaubernd. Kein Wunder, daß Elsas Lied "Let it go" (interpretiert von Indina Menzel) einen Oscar gewonnen hat. ^^

Ich hätte dem Film gerne die volle Sternzahl gegeben. Allerdings hatte er für meinen Geschmack etwas zu wenig Düsternis in der Handlung. Man hätte z.B. Elsas selbst aufgelegte Isolation psychologisch noch etwas weiter treiben, die Furcht Aussenstehender vor unbekannter Magie etwas weniger flüchtig gestalten können. Die Probleme werden hier stattdessen ein wenig zu flott und reibungslos gelöst. Aber das ist typisch Disney. Plötzlich haben sich alle lieb und das Misstrauen und die Angst lösen sich auf einmal in Nichts auf. Die FSK 0 ist dafür ein gutes Indiz.

FAZIT:
Keine perfekte, aber eine sehenswerte Disney-Märchenvariante.

PS:
Eine andere Animationsfilm-Adaption des Märchens (welche näher an der Vorlage liegt) ist ebenfalls kürzlich erschienen. -> Die Schneekönigin
Wer mehr tolle Eiszauberei sehen möchte, der sollte sich den Animationsfilm Die Hüter des Lichts anschauen. Es lohnt sich. ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unheimlich liebenswert und hitverdächtig!, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren [Blu-ray] (Blu-ray)
Wer Rapunzel mochte, wird Frozen lieben: die Figuren, Aufmachung und Stil ähneln "Tangled" sehr.
Zur Story möchte ich an dieser Stelle nicht viel sagen, die ist sehr schön und originell. Was mir besonders an diesem Film gefällt sind die liebenswerten Charaktere, vor allem die Tollpatschigkeit der Prinzessin Anna. Überhaupt gefällt mir diese "neue Prinzessinnenrolle" sehr gut, ich will nicht feministisch klingen aber die beiden Prinzessinnen haben Humor und sind nicht den ganzen Plot mit dem Warten auf den Einen beschäftigt... Ebenfalls sehr schön ist, dass die beiden Schwestern und ihre Beziehung im Mittelpunkt der Geschichte stehen und nicht nur eine romantische Liebe wie wir es sonst von Disney in unzähligen Filmen und Märchen kennen.
Zur oscarprämierten Musik muss ich nicht mehr viel sagen, neben "Let it go" sind so ziemlich alle Tracks wunderschön und untermalen die Story sehr passend. Nur zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frozen, 12. Juli 2014
Sehr schöne animierte Märchenneuauflage. Ähnlich wie bei Rapunzel neu verföhnt ist auch hier die Geschichte moderner überarbeitet worden.Wieder mal ein Meisterwerk von Disney Studios ohne "Pixar". Eine wunderschön umgesetzte, von H.C. Anderson inspirierte Geschichte mit allen Facetten, welche wir von Disney als "Traumfabrik" erwarten. Gefühle stimmig in Musik umgesetzt, geniale Figuren mit witzigem Charakter: Rentier "Sven", Schneemann "Olaf", viele "Nebencharaktere", ohne die die Geschichte aber nur halb so witzig und gefühlvoll wären und natürlich auch die Hauptfiguren Anna, Elsa und Kristoff.
Die Zutaten? Ganz einfach: Eine Liebe, die sich bewähren muss, viel Musik, farbenfrohe und stimmige Szenen und ein Happy end.Ein muss für alle 3D Animationsfilm-Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig, 1. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren (DVD)
Nach "Rapunzel" das nächste Meisterwerk von Disney. Dass Disney in den letzten Jahren einen neuen Weg mit den Animationen eingeschlagen hat, finde ich fantastisch und auch, wenn der grobe Stil an den Vorgänger erinnert, sind die Animationen mit einer ganz eigenen Handschrift versehen. Tiefe und Humor kommen nicht zu kurz und werden in genau den richtigen Dosen eingesetzt.
Positiv sind nicht nur die sympathischen Nebenfiguren Sven und Olaf, sondern auch der Verzicht auf eine zu intensive Darstellung des Schicksalschlages der beiden Prinzessinnen - optimal umgesetzt.

Animation top
Humor top
Musik top
Charaktere top
Storyadaption top

Absolut zu empfehlen und auch meine fast vierjährige Tochter liebt den Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zauberhaft!!!, 7. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren (DVD)
Mit über 30 Jahren gehöre ich definitiv nicht mehr zur eigendlichen Zielgruppe von Walt Disney, ich halte mich da jedoch an den Haribo Spruch... 'und Erwachsene ebenso'. Ich für meinen Teil liebe Disney; daran wird sich vermutlich auch nichts ändern. Ich finde auch dieses neue Meisterwerk absolut zauberhaft. Die Charaktere sind unheimlich charmant und menschlich. (SPOILER). Elsa; die erstgeborene Tochter des Königpaares ist mit der Gabe Eis entstehen, formen und bändigen zu können zur Welt gekommen und gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Anna verlebt sie eine wundervolle Kindheit ;bis zu dem schrecklichen Tag, an dem sie beim spielen Anna aus Versehen mit einen Eisblitz in den Kopf trifft. Dem Königspaar gelingt es Anna rechtzeitig zu den Trollen zu bringen um sie dort zuheilen und dabei entfernen diese auch Annas Erinnerungen an die Kräfte ihrer Schwester um sie vor erneuter Gefahr durch sie zu schützen. Elsa sperrt sich danach in ihr Zimmer ein um zu lernen, ihre Fähigkeiten unter Kontrolle zu bekommen. Bald darauf sterben die Eltern auf einer Schiffsreise und wir machen einen Zeitsprung zum Tag von Elsas Krönung. Sie hat ihre Gabe immer noch nicht voll im Griff und jedesmal, wenn sie Emotionen zulässt bricht das Eis aus ihren Händen. Anna, die wärend all dieser Jahre allein sich durchschlagen musste ist zu einer jungen, recht naiven schönen Frau geworden die sich nach Liebe und Geborgenheit sehnt. Und so kommt, was kommen muss, Anna verliebt sich, will am nächsten Tag heiraten und 'überfällt' mit diesem Wunsch ihre mittlerweile gekrönte Schwester. Emotionen kochen über, Eisstürme verdunkeln das Königreich und Elsa flieht in die Berge. Und nun liegt es bei Anna; ihre Schwester und das Königreich zuretten.

Dieser Film ist etwas für jedes Alter, da er uns soviel beibringen kann. Z.b.: wie wichtig Familie und Vertrauen ist, dass man sich nicht auf den erstbesten gutaussehenden (in diesem Fall) Man einlassen sollte, nur weil er gut aussieht und dass es nichts bringt, vor Problemen wegzulaufen. Disney hat es geschafft all diese Dinge in einen wunderschönen, spannenden und bewegenden Film zu stecken; ohne den typischen Disneycharme und Witz zu verlieren und natürlich verzaubern die Lieder und die gesamte Filmmusik. Wie immer.
Danke Walt Disney.:: Hoffendlich macht Ihr noch lange weiterso!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Film - DVD mau, 27. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren (DVD)
Zu allererst muss ich sagen, ich LIEBE diesen Film. Hab ihn jetzt schon 3 mal gesehen und bin immer noch gerührt. Leuten, die Musicals mögen, kann ich ihn nur wärmstens ans Herz legen. Wer allerdings Musikeinlagen in Filmen eher doof findet, der muss hier einen Abstrich machen.

Was ich allerdings sehr schade finde, ist das die DVD absolut lieblos gestaltet wurde. Eine langweilige Trailershow und ein Kurzfilm sind die einzigen Extras der DVD. Sie hat nicht mal mehr ein Wendecover! Finde es wirklich schade, dass Disney die ganzen Extras nur auf Blue Ray veröffentlicht hat und nicht auch für die normale DVD. Ich komme mir vor wie ein Käufer zweiter Klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubend, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Kinderfilm. Schöne Musik, tolle 3D - Effekte. Film ist sehr zu empfehlen für jede Altersklasse. Man taucht ein in eine riesige Eiswelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Meisterwerk von Disney, 16. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren (DVD)
Ich bin ein riesen Fan von Disneyfilmen und war sehr gespannt auf die Eiskönigin. Es ist ein toller und zur Jahreszeit passender Film. Er ist nicht schnulzig sondern besinnt sich auf die Liebe die in einer Familie so wichtig ist. wie gesagt, genau richtig zur Weihnachtszeit.
Aber ich schaue mir diesen Film auch gern im Sommer an. Zumal die Musik unschlagbar schön ist.

Fazit: unbedingt angschauen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der wichtigste Disneyfilm der letzten Jahre, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren [Blu-ray] (Blu-ray)
Ja, gut, Disney und "wichtig" in einem Satz zu nennen, fordert zu Protest heraus. Dennoch ist naheliegend, warum ich als Vater zweier Töchter diesen geradezu emanzipatorischen Film um Schwestern- statt immer nur Prinz-auf-weißem-Ross-Liebe uneingeschränkt empfehlenswert finde ;) Und ich habe ihn der Begeisterung der beiden filmbegeisterten Schwestern sei Dank bestimmt schon 20x gesehen. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 278 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren [Blu-ray]
Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren [Blu-ray] von Jennifer Lee (Blu-ray - 2014)
EUR 15,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen