Kundenrezensionen


495 Rezensionen
5 Sterne:
 (219)
4 Sterne:
 (111)
3 Sterne:
 (71)
2 Sterne:
 (31)
1 Sterne:
 (63)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Psychothriller der unter die Haut geht
Die Fotografin Adriana See glaubt, dass sie ihren Liebhaber ermordet hat. Doch den scheint es überhaupt nie gegeben zu haben. Ausgehend von dieser mysteriösen Grundidee wird der psychische Zustand der Hauptfigur Adriana so spannend und eindringlich geschildert, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Immer stärker zog mich die Geschichte in ihren...
Vor 10 Monaten von Christine Mickstötter veröffentlicht

versus
32 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Banal und trivial
Hedwig Courths-Mahler trifft die Bunte, Joy Fieldung und Mary Higgins-Clark - nur, dass die beiden letztgenannten um Längen besser sind.
Als Krimi-Vielleserin bin ich immer auf der Suche nach guten deutschen Autoren, denn leider sind doch die englischsprachigen Länder mit Autoren wie Michael Grisham, Peter James, Peter Robinson, Deborah Crombie und Ruth...
Vor 8 Monaten von dieleseratz veröffentlicht


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Psychothriller der unter die Haut geht, 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Die Fotografin Adriana See glaubt, dass sie ihren Liebhaber ermordet hat. Doch den scheint es überhaupt nie gegeben zu haben. Ausgehend von dieser mysteriösen Grundidee wird der psychische Zustand der Hauptfigur Adriana so spannend und eindringlich geschildert, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Immer stärker zog mich die Geschichte in ihren Bann, ich fieberte bis zum Schluss mit der Hauptfigur Adriana mit. Es war erschreckend, dann wieder rührend, wie sie zwischen Realität und Einbildung hin und her pendelte, um endlich eine Antwort auf die Frage zu bekommen: Bin ich eine Mörderin? Ein Psychothriller mit vielen Wendungen und einem überraschenden Ende. Klare Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Banal und trivial, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Hedwig Courths-Mahler trifft die Bunte, Joy Fieldung und Mary Higgins-Clark - nur, dass die beiden letztgenannten um Längen besser sind.
Als Krimi-Vielleserin bin ich immer auf der Suche nach guten deutschen Autoren, denn leider sind doch die englischsprachigen Länder mit Autoren wie Michael Grisham, Peter James, Peter Robinson, Deborah Crombie und Ruth Rendell führend bei ausgefeilten psychologischen Kriminalromanen.
Aber was für eine Enttäuschung! Charaktere, platt wie eine Flunder - alle gutaussehend, mit dunklen stechenden Augen, Traumbodies, charismatisch, erfolgreich "seine Aura gleitet über mich hinweg und seine Männlichkeit, die mich früher immer so beruhigt hat, stößt mich nur mehr ab". Hedwig-Courths-Mahler läßt grüßen!
Eine banale Story, in der der Bösewicht eigentlich von Anfang an schon feststeht, es gibt ja auch viel zu wenig Protagonisten, so fällt die Auswahl nicht schwer.
Hölzerne Dialoge, endlose Wiederholungen von sinnlosen Handlungen, endlose Schilderungen von irgendwelchen Fantasien.
Eingeschrumpft auf 50 Seiten hätte es eine gute Novelle werden können - aber so ist es nur ein billiger Abklatsch von guten Frühwerken von Higgins-Clark und Fielding.
Fazit: Absolut vorhersehbar, nicht empfehlenswert! Lieber die in der Rezension genannten Autoren lesen - hier handelt es sich um die Originale!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss., 5. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Der Krimi sehr sehr spannend. Bis zum Schluss weiß man nicht, ob alles nur Einbildung ist oder ob alles tatsächlich geschieht.
Ich habe beim Lesen alles Übrige vergessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, 17. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Spannend,nur am Ende etwas zu vorhersehbar.
Aber unbedingt zu empfehlen.
Spannende Unterhaltung für ein verregnetes Wochenende auf dem kuscheligen Sofa
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, mit vorhersehbarem Ende, 22. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Einfaches Lesen mit vorhersehbarem Ende. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen. Gut geschrieben mit einem packendem Plot und interessanter Protagonistin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Psychothriller mit überraschenden Wendungen, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Die Fotografin Adriana See erwacht und glaubt ihren Liebhaber ermordet zu haben. Doch der scheint überhaupt nicht zu existieren. Diese Beschreibung hat mich neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte wird aus der Sicht der Fotografin Adriana See erzählt und man fiebert mit ihr mit, wenn sie von einer mysteriösen Situation in die nächste stolpert und langsam dabei ist den Verstand zu verlieren. Ich habe mich dabei oft gefragt, ob es möglich ist sich eine leidenschaftliche Liebesaffäre über Monate hinweg einzubilden.
Das letzte Drittel dieses Psychothrillers war so spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr weglegen konnte, so sehr hat mich die Lebensgeschichte von Adriana gefesselt. Von mir gibt's eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Psychothrill entsteht im Kopf, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Endlich ein Psychothriller der diese Bezeichnung auch verdient. Keine unnötige Brutalität, kein grausames Blutvergießen sondern Thrill, der auf leisen Sohlen kommt.

Die Story beginnt langsam, die Verstörung wächst beim Lesen und schließlich ist man in einem Psychosog, der einen nicht mehr loslässt. Man fiebert dem Ende entgegen und erst ganz am Schluss erfährt man, wie alles zusammenhängt.

Der Psychothriller besticht durch den unterschwelligen Psychoterror, dem die Hauptfigur Adriana ständig ausgesetzt ist und dem sie sich nicht entziehen kann. Ein großartiges Buch, das den Psychothrill erst im Kopf des Lesers entstehen lässt.

Psychothriller Fans kann man dieses Buch nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow, tolle Story, 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Ich lese unheimlich gern und viel, das war eines der spannensten und besten Bücher, welches ich in letzter Zeit gelesen habe.
Ich kann nur sagen, tolle Story, mitreißend geschrieben. Es erlaubte Einblicke in eine Seele, eine Geschichte, die sich hätte so zugetragen haben können.
Am liebsten hätte ich alles in einem Rutsch durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es ausgeht.
Fazit: sehr empfehlenswert!
Ich hoffe die anderen Romane der Autoren lesen sich auch so gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja..., 1. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
die Geschichte ist vielleicht ganz spannend, aber der Schreibstil ist nicht meins. es wird so runter erzählt, der Name Talvin wird fast in jedem Satz wiederholt.
Auffallend ist, dass wenn eine Situation unglücklich erscheint, alles im nächsten Satz wieder in
Ordnung ist... z. B. Sinngemäß: "Sie drehte sich weg und sah mich nicht mehr an. Ich denke im richtigen Leben könnten wir Freundinnen werden..."
das passt nicht zusammen, dieses Procedere ist öfter im Buch aufgetaucht, was die Situation in dem Moment etwas unglaubwürdig macht..

Hat mir nicht gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abgründiger Psychothriller, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Fotografin - Psychothriller (Kindle Edition)
Ich lese gerne Psychothriller und habe mir deshalb auch „Die Fotografin“ heruntergeladen. Der Psychothriller ist aus der Sicht einer Frau erzählt, was der Spannung aber keinen Abbruch tut.
Im Gegenteil: ich war sofort von der Handlung gefesselt, obwohl es unblutig zugeht und der Schrecken fast nur durch psychische Stresssituationen entsteht.
Dabei ist es gut gelungen, das latente Angstgefühl der Hauptfigur so zu beschreiben, dass man als Leser im Kopf die Situationen weiterdenkt und sie einen dann nicht mehr loslassen.
Wie in jedem guten Psychothriller darf auch die Paranoia nicht fehlen. Wem kann ich trauen und wem nicht? Ist alles wirklich so oder bin ich verrückt? Der Thriller hat durch überraschende Wendungen immer weiter die Spannung aufgebaut und diese auch bis zum Schluss gehalten. Ist also durchaus zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Fotografin - Psychothriller
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen