Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Um ein paar Unterschiede von mehreren deutsch-englischen Wörterbüchern aufzuzeigen, habe ich willkürlich ein (Hauptstich-)Wort gewählt und die Erklärungen der verschiedenen Wörterbücher rausgeschrieben. Natürlich ist damit nur ein Teil dessen, was ein Wörterbuch leistet, abgedeckt. Für mich ist dies aber der wichtigste Teil:

Wie viele Erklärungen liefert mir das Wörterbuch?
Wie viele Beispielausdrücke oder abgeleitete Ausdrücke zu diesem Hauptstichwort sind aufgeführt?
Wie ist die optische Darstellung? Gibt es z.B. eine Nummerierung der Erklärungen? Wirkt es übersichtlich, so dass man gerne nachschlägt und schnell eine passende Erklärung finden kann?
Sind genügend Wörter erklärt? Oder gibt es zu viele Wörter, die man im Lexikon nicht findet?
Das in etwa waren meine Kriterien auf der Suche nach dem besten Kindle-Englisch-Deutsch-Lexikon. Ich lese momentan ab und zu englische Literatur, die es ja sehr billig im Kindle-Shop gibt, und eine englische Tageszeitung, nämlich The Guardian and the Observer.

Ich habe das Hauptstichwort ABANDONED genommen, es könnte aber auch jedes andere Wort herangezogen werden. War eine zufällige Auswahl. Folgende Erklärungen bieten die nachfolgenden Wörterbücher für das Wort "abandoned" an:

A) PONS WÖRTERBUCH DEUTSCH ADVANCED
1. (discarded) verlassen; ~ cars gebliebene Autos
2. (dissolute) person verkommen
3. (empty) building leer stehend; ~ property herrenloses Gut
4. (cast off) person verlassen; ~ baby ausgesetztes Kind
5. (carefree) unbekümmert, sorglos
6. (wicked) zügellos; ~ behaviour schamloses Benehmen

B) LANGENSCHEIDT HANDWÖRTERBUCH ENGLISCH-DEUTSCH
1. verlassen, aufgegeben; herrenlos
2. liederlich
3. hemmungslos, wild

C) COLLINS CONCISE GERMAN DICTIONARY
kein Eintrag zu diesem Wort; aber ausführlicher Eintrag zum Wort abandon

D) SLOVOED DELUXE ENGLISH-GERMAN DICTIONARY
1. bis 6.: gleiche Einträge wie A) PONS Wörterbuch Deutsch Advanced

E) LEXIKON ENGLISCH-DEUTSCH von Null-Papier
1. impertinent, unverschämt, unverfroren
~ industrial site Altstandort, Industriehalde, Industriestandort
~ property herrenloses Gut
~ shipwreck aufgegebenes Schiffswrack
~ vehicle, car wreck abgestelltes Fahrzeug; Autowrack; verlassenes Fahrzeug

F) Das große WÖRTERBUCH ENGLISCH-DEUTSCH von Matthias Matting
~ support verlorener Ausbau
~ shipwreck aufgegebenes Schiffswrack
abgebrochen, aufgegeben, aufgelassen, beendet, ermäßigt, freistehend, herabgesetzt, herrenlos, im Stich gelassen, leerstehend, nachgelassen, preisgegeben, sitzengelassen, stillgelegt, verlassen

G) LANGENSCHEIDT TASCHENWÖRTERBUCH ENGLISCH-DEUTSCH
(Haus/Ehefrau/Auto) verlassen
The car was later found abandonded. Das Auto wurde später verlassen vorgefunden.

H) POMMEL'S SPRACHSCHULE UMFANGREICHES WÖRTERBUCH ENGLISCH-DEUTSCH
stillgelegt, freistehend, auflässig, leerstehend, herrenlos, verlassen, aufgelassen, sitzengelassen, aufgegeben, abgebrochen, eingestellt, herabgesetzt, ermäßigt, nachgelassen, verließ, gab auf
(jilted) sitzengelassen
(joy) unbändig
(property) herrenlos
Weitere 19 Ausdrücke mit abandoned, z.B. abandoned baby ausgesetztes Baby

Ein paar Fakten und Eindrücke zu einigen der genannten Wörterbücher:

PONS ADVANCED und SLOVOED DELUXE sind ersten Vergleichen zufolge in vielen Bereichen identisch; Habe aber nur eine Stichprobe gemacht. Beide bieten bei den Erklärungen zusätzlich öfters englische Synonyme, viele englische Beispielausdrücke mit deutscher Übersetzung und die Lautschrift. PONS ADVANCED bietet 173 Stichwörter und idiomatische Redewendungen, SLOVOED DELUXE eigenen Angaben zufolge 56 000 Einträge. Wichtig bei beiden Wörterbüchern: auch flektierte Begriffe werden gefunden. Steht z.B. "reached" da, dann wird der Eintrag zu "reach" angezeigt. Oder zu "sews" wird "sew" angezeigt. Der SLOVOED DELUXE ist etwas billiger als der PONS. Die Einträge von PONS ADVANCED und SLOVOED DELUXE sind gut gegliedert und durchgehend nummeriert. Das Ganze wirkt sehr übersichtlich.

Das Wörterbuch von MATTHIAS MATTING hat mich nicht überzeugt. Oft bietet es nur ein Wort als Übersetzung. Manchmal dagegen eine riesige Latte an Erklärungen (wie im Beispiel oben). Es besitzt keine Lautschrift und selten Beispielausdrücke. Preislich ist es sehr günstig und es bietet bietet eine ansehnliche Anzahl von Einträgen (ca. 300 000). Ableitungen von Hauptstichwörtern werden untereinander (wie Hauptstichwörter) aufgeführt und nicht dem Hauptstichwort untergliedert. Da kann man leicht eine Ableitung übersehen, wenn man nicht alle durchschaut. Es wirkt irgendwie unübersichtlich. Auch deswegen, weil bei mehreren Erklärungen zu einem Hauptstichwort keine Nummerierung vorhanden ist.

POMMEL'S SPRACHSCHULE bietet einiges: 460 000 Einträge und viele Beispielausdrücke (siehe oben). Seit neuestem gibt es zu vielen Wörtern auch eine Lautschrift. Auch soll das Problem, dass viele Verben in den Vergangenheitsformen nicht gefunden wurden, mittlerweile gelöst worden sein. Der Preis ist sehr niedrig. Aber irgendwie gefällt mir die Aufmachung nicht so: teilweise lange Wortlisten (siehe oben), die aufzählende Darstellung der Ableitungen von Hauptstichwörtern (ähnlich wie bei Matting) ohne Nummerierung, die Schriftart.

Das Wörterbuch vom NULL-PAPIER-VERLAG kann mich nicht überzeugen: Zwar fast 300 000 Einträge und sehr günstig im Preis. Aber: keine Lautschrift, Problem bei flexierten Wörtern, keine Beispielausdrücke zu den Hauptstichwörtern. Ableitungen werden auch hier quasi als eigene Hauptstichwörter verwendet, was mir nicht so gefällt. Ableitungen sollten den Hauptstichwörtern untergeordnet sein, so dass man gleich sieht, was zusammen gehört.

Die beiden LANGENSCHEIDT-LEXIKA haben mich etwas enttäuscht. Und zwar was die Ausführlichkeit der Einträge betrifft. Das ist schon etwas spärlich, verglichen mit den anderen, was man auch am obigen Beispiel sieht. Auch ist die Lautschrift nicht bei allen Wörtern mit angegeben. Das Taschenbuch beinhaltet 60 000 Einträge und kostet mehr als die anderen Wörterbücher. Das Handwörterbuch umfasst 100 000 Einträge und Wendungen. Es ist das teuerste der aufgeführten Wörterbücher.

Mein Resümee:
Der PONS ADVANCED und der SLOVOED DELUXE sind für mich momentan die besten englisch-deutschen Kindle-Wörterbücher. Für den normalen Sprachgebrauch scheinen sie gut geeignet zu sein. Beim Lesen von englischer Lektüre und auch einer englischen Tageszeitung habe ich darin fast alle Wörter gefunden, nach denen ich gesucht habe. Sie bieten viele englische Synonyme und Beispielsätze.
Die billigen Wörterbücher (POMMEL's/MANNING/NULL-PAPIER) bieten viele Stichwörter, sprechen mich aber von der Aufmachung und inhaltlich nicht so an. Die beiden LANGENSCHEIDT-Wörterbücher sind relativ teuer und bieten meiner Meinung nach nicht die Qualität und den Umfang, den man von einem solch großen Verlag erwarten dürfte.
Grundsätzlich gilt aber: Es ist schön, dass es so viele deutsch-englische Kindle-Lexika gibt und dass viele davon sehr preisgünstig zu erwerben sind. Schön ist natürlich auch, dass man sich erst mal eine Leseprobe beschaffen kann. Jedoch ist es nur mit gekauften Wörterbüchern möglich, diese als Hauptwörterbuch zum Nachschlagen während des Lesens durch Tippen auf ein Wort festzulegen und zu verwenden.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Vergleich mehrerer Wörterbücher Englisch - Deutsch
Zu den auf meinem Kindle vorinstallierten Wörterbüchern (Oxford dictionary of English und The New Oxford American Dictionary) hätte ich mir am liebsten PONS Großwörterbuch Englisch-Deutsch / Deutsch-Englisch mit rund 390.000 Stichwörtern und Wendungen heruntergeladen, da ich aus Erfahrung mit etlichen „Papier“Wörterbüchern weiß, dass die von Pons zu den besten gehören. Dafür hätte ich sogar den Preis der Papierausgabe gezahlt.
Deshalb nahm ich zunächst das „neue Wörterbuch …“ von David Fischer, das nicht schlecht ist, aber für mich unbrauchbar, weil es keine Lautschrift bietet und man im Englischen oft Ausspracheüberraschungen erlebt.
Dann entdeckte ich per Zufall das Slovoed Deluxe English-German dictionary (war nicht so leicht zu finden) bei kindle, von dem gesagt wurde, dass es sich an Pons anlehne. Daraufhin kaufte ich auch dieses (6,99 €). Schließlich tauchte plötzlich überraschend noch das PONS Advanced German -> English Dictionary für 9,99 € auf. Wegen meiner ausgezeichneten Erfahrungen mit dem Pons Großwörterbuch fügte ich es meiner Wörterbuchsammlung auch noch zu.
Jetzt meine kindle-Erfahrungen: Slovoed und Pons scheinen ziemlich gleich zu sein, was ich natürlich nur stichprobenartig, aber doch ziemlich oft,überprüfen konnte. Wahrscheinlich hätte also das preiswertere Wörterbuch genügt. Der Wortschatz beider ist – in Anbetracht der Tatsache, dass es nicht das Großwörterbuch ist – erstaunlich. Vor allem werden bei Gebrauch der „Vollständigen Definition“ zu dem Grundwort zahlreiche zusammengesetzte Wörter geliefert, ebenso wie Redewendungen und z.T. auch slang.
Der langen Rede kurzer Sinn: Mit Pons bzw. Slovoed finde ich mindestens 95% der mir nicht bekannten Wörter (über das Versagen aller Wörterbücher bei Gedankenstrichen wurde schon von vielen Rezensenten berichtet). Nehme ich das Oxford dictionary zusätzlich als Notfallhilfe, komme ich sogar auf mindestens 98%.
Ich kann deshalb jedem Interessierten nur raten, Slovoed oder Pons zu kaufen. Mit dem Sloevod ist es sogar eine besonders preisgünstige Investition.
Noch ein Tipp: Ich habe mir z.B. zu Agatha Christies „The Murder of Roger Ackroyd“ die deutsche Version als Hörbuch heruntergeladen (eine deutsche kindle-Version gibt es leider nicht). Außerdem – da mich auch Französisch und Spanisch interessiert - genehmigte ich mir noch die entsprechenden kindle-Versionen in diesen Sprachen (Le meurtre de R.A. und El asesinato de R.A.) nebst den ensprechenden Wörterbüchern von Pons. Selbst in den hartnäckigsten Fällen bekommt man dann wenigstens dem Sinne nach die Bedeutung einer schwierigen Passage heraus, wenn man die Passagen in den anderen Büchern heraussucht. Voraussetzung ist natürlich, dass man einander entsprechende Versionen der Bücher heruntergeladen hat, also z.B. alle „ungekürzt“ o.ä.. Allerdings klappt das meist nur bei Literatur“klassikern“, weil man oft nur diese in mehreren Sprachen findet. Dafür sind dann aber bei älteren Klassikern die Preise recht zivil: The murder 5,75 €, Le meurtre 5,49 €, El asesinato sogar nur 2,38 €.
Schließlich noch ein Tipp für schlecht Einschlafende: Gönnen Sie sich Hörbücher zu Ihren kindle-Büchern. Die sind dann ein wunderbares Einschlafmittel.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Für den Preis von € 9,99 bekommt man in der Tat allerhand geboten. Mir als Leser von Literatur in Originalausgaben wäre es allerdings lieber, etwas mehr zu bezahlen und dafür eine ansprechende Leistung geboten zu bekommen. Dies gilt beispielsweise für den Roman "Wolf Hall" von Hilary Mantel, für den der Wortschatz dieses Wörterbuchs nicht ausreicht. Benutzt man hingegen die Smartphone-App von Pons, findet man alle Wörte und Begriffe, die in dem hier angebotenen Werk nicht enthalten sind. Insgesamt ist festzuhalten, dass von Wörterbüchern für € 2,99 nicht wirklich etwas zu erwarten ist, aber bei dem Namen "Pons" und einem Preis von € 9,99 hätte der Gegenwert besser ausfallen dürfen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
In meinem Kindle (3 Jahre alt) war ein englisches Lexikon eingebunden, d.h. man konnte damit die englischen Ausdrücke mit anderen Worten, jedoch wiederum auf englisch, erklärt bekommen. Das war nicht unbedingt in meinem Sinne, ich wollte es ja auf deutsch erfahren. Diese Aufgabe übernimmt fast wunderbar das obige Wörterbuch. Man kann es mit ein wenig Hantieren zum Laufen bringen. Und wenn ich schreibe "fast", dann heißt es, dass auch der PONS einige Worte nicht findet, z.B. aus dem sehr umfangreichen Wortschatz von Frau Alice Munro. Vielleicht ist es das kanadische Englisch. Aber was er findet, ist sehr gut dokumentiert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Ich habe das Wörterbuch ständig im Einsatz, wenn ich englische Bücher lese. Das lästige Nachschlagen in Büchern fällt weg, man muss nur das Wort antippen und erhält sofort ein Übersetzung auf deutsch, kann somit schnell voran kommen und versteht die Zusammenhänge besser. Ich möchte es nicht mehr missen. Ich würde es jedem empfehlen, der englische Literatur im Kindle liest.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Ich bin überaus glücklich mit diesem Wörterbuch. Größter Vorteil gegenüber meinem "alten": die Lautschrift. Was nützt es mir, ein neues Wort zu kennen, wenn ich nicht genau weiß wie ich es aussprechen soll? Problem gelöst.
Pons bietet mehrere Übersetzungsvorschläge an, ebenso Redewendungen, und macht Angaben zum Sprachniveau.
Für mich ist es perfekt. Genau das, was ich immer von einem Wörterbuch erwartet habe. Und noch mehr.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Ich hatte zuerst mit einem Kindle Billig-Wörterbuch gearbeitet. Aber das war schrott, da alle Begriffe einfach nur der reihenach aufgezählt wurden. Ich habe mich dann für das Pons-Wörterbuch entschieden.

Hier werden, wie von einem Wörterbuch erwartet, die Übersetzung strukturiert (Verb, Substantiv, Beipielsätze) dargestellt und und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten beschrieben.

Nicht alle Fünf-Sterne, weil nicht alle Begriffe gefunden werden.
Aber, absolut zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Wenn man englische Alltagstexte liest, und mal schnell ein Wort sucht, ist das Wörterbuch ganz gut zu gebrauchen. Toll ist der interaktive Gebrauch! Auf das unbekannte Wort tippen - und das deutsche Wort ist (meistens) da! Als Übersetzer macht Pons zu viele Fehler und bei schwierigeren Texten ist der Umfang der Vokabel einfach zu dürftig!
Die Gedruckte Version ist viel umfangreicher - schade!
Aber für leichte Lektüre als Wörterbuch empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2014
Nachdem bereits einige gute Rezensionen bzgl. des Wortschatzes und der Verwendung im Rahmen der Kindle-Wörterbuchfunktion geschrieben wurden beschränke ich diese Rezension auf einen bislang eher vernachlässigten Aspekt.

Das PONS Wörterbuch Englisch -> Deutsch Advanced [PONS Advanced English -> German Dictionary (English Edition)] ist ein vollwertiges Wörterbuch in elektronischer Form. Im Gegensatz zu den meisten anderen Angeboten findet man hier wie in der gedruckten Ausgabe auch alle Einführungen, Erläuterungen (auch zur Lautschrift), Inhaltsverzeichnis. Dies sowohl in Deutsch als auch in Englisch.

Mit einer Seiten-Darstellung equivalent zur gedruckten Ausgabe läßt sich das PONS Wörterbuch equivalent zur gedruckten Ausgabe auch sehr gut zum Nachschlagen beim Lesen anderer ("Nicht-Kindle-") Lektüre von verwenden, was dieses Wörterbuch von den meisten Konkurrenzangeboten abhebt.

Die Trefferquote der Kindle-Wörterbuch-Funktion ist auch bei abgewandelten Wortformen recht gut, da man hier oft zum Grundeintrag geführt wird. Das funktioniert leider nicht immer. Da der Kindle zudem keine Möglichkeit bietet aus dem Nachschlagefenster einem Wortlink zu folgen ist ein Nachschlagen dann leider recht umständlich.

Vor allem wenn man ein Wörterbuch zum Nachschlagen sucht ist das PONS insgesamt sehr zu empfehlen!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Das Wörterbuch funktioniert super mit dem Kindle Paperwhite. Allerdings ist der Wortschatz im Vergleich zum Oxford (bereits im Lieferumfang des Kindle Paperwhite enthalten) deutlich geringer. Sollte ein Wort im Pons nicht enthalten sein, sucht der Kinder automatisch im Oxford.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)