Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angst
Ich bin beeindruckt von der wahrheitsgetreuen Schilderung des Lebens in der Gemeinschaft der Zeugen Jehovas. Die Autorin hat sehr gut recherchiert!

Ich bin auch eine Esther", und um so mehr verblüfft mich, in dieser Handlung die haargenauen Argumentationen und den speziellen Wortschatz wieder zu finden, mit denen ich erzogen wurde. Obwohl die Zeugen...
Vor 8 Monaten von Karilona veröffentlicht

versus
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rezension zu Esthers Angst
Das Buch hat von uns nur drei Sterne bekommen denn das Buch könnte spannender sein. Das Buch ist aber für denjenigen empfelenswert, der sich stark für die Zeugen Jehovas interresiert. Sollte man dieses Buch im Unterricht lesen, fänden wir es besser, wenn man dieses Buch in Religion statt in Deutsch lesen würde, weil man das gleich danach mit in...
Am 20. Juli 2004 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angst, 19. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst. Ein Sektenroman (Kindle Edition)
Ich bin beeindruckt von der wahrheitsgetreuen Schilderung des Lebens in der Gemeinschaft der Zeugen Jehovas. Die Autorin hat sehr gut recherchiert!

Ich bin auch eine Esther", und um so mehr verblüfft mich, in dieser Handlung die haargenauen Argumentationen und den speziellen Wortschatz wieder zu finden, mit denen ich erzogen wurde. Obwohl die Zeugen Jehovas in der DDR, wo ich aufgewachsen bin, verboten waren, sind meine Probleme, Empfindungen und innere Kämpfe die gleichen gewesen. Auch die Erwartungshaltung der Brüder bis zu meiner Taufe und mein Ausschluss mit 20 Jahren verliefen analog, so dass ich wirklich staune, wie synchron die Glaubensgemeinschaft weltweit funktioniert.
Dieses Buch hat mir besseren Aufschluss über die Struktur der Organisation gegeben. Es ist ein äußerst fesselnder, sachlich wie emotional geschilderter Lesestoff, den ich mit meinem jungen Leben absolut vergleichen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefühlvoll und informativ, 5. April 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst (Gulliver) (Taschenbuch)
Dieses Buch bietet nicht nur Informationen über die Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas, es lässt den Leser direkt mit Esther (und auch mit Gilbert) mitfühlen. Dadurch kann man nachvollziehen, was die Zeugen Jehovas so stark an ihren Glauben bindet, denn irgendwas muss sie doch dazu bringen, dieser Sekte anzugehören.
Anfangs ist Esther noch begeistert von ihrer Glaubensgemeinschaft. Sie ist damit aufgewachsen und hält es für richtig, was sie dort tun. Doch irgenwann beginnt sie zu zweifeln (Warum ist ihre soviel verboten, was ihren Mitschülern erlaubt ist?), trotzdem hält sie noch immer an ihrem Glauben fest. Und dann fängt sie an, mit Gilbert (der katholisch ist) über Glauben und Religion zu sprechen. Es entwickelt sich Liebe zwischen den beiden.
Da Esther und Gilbert versuchen, dem anderen ihren eigenen Glauben näher zu bringen und den Glauben des anderen besser zu verstehen, erfährt der Leser viel über die beiden Religionen. Das ist es, warum das Buch mir so gut gefallen hat. Außerdem ist die Liebesgeschichte der beiden schön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sichtweise beider Seiten, 6. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst: Roman (Gulliver) (Taschenbuch)
Es geht um 2 junge Menschen. Gilbert, Frauenschwarm an seiner Schule. Esther, die den Zeugen Jehovas angehört. Beide gehen aus die gleiche Schule. Beide sind im gleichen Leistungskurs. Gilbert ist neugierig auf Esther geworden. Und versucht schnell mit Esther zusammen zu kommen. Esther wehrt erst noch alle Liebesbeweise von Gilbert ab. Im Buch wird immer aus der Sicht- und Denkweise von Gilbert und abwechselnd von Esther geschrieben. Bei jedem Berührungsversuch von Gilbert an Esthers Hand, weicht Esther vorerst noch zurück. Denn bei Esther ist immer JEHOVA und die Zeugen Jehovas mit seinen Gedanken im Hintergrund. DER SATAN WILL DICH ZU UNREINEN GEDANKEN UND UNZÜCHTIGEN HANDELN VERFÜHREN. Ein paar Tage später treffen sich Gilbert und Esther heimlich im Park. Das passiert öffters. Doch Esther hat jedesmal Angst, daß einer oder eine von den Zeugen Jehovas die beiden heimlich erwischt. Das würde für Esther bedeuten, Vorladung beim ÄLTESTENRAT. Und wohlmöglich Ausschluß aus der GEMEINSCHAFT DER EINZIG WAHREN CHRISTEN DIE AN JEHOVA GLAUBEN. Denn alle die nicht an Jehova glauben, sind laut Zeugen Jehoas UNGLÄBIGE. Und werden von JEHOVA ERSCHLAGEN IM HARGENDON. Und landen in der Hölle. Denn bei allen Klassenfeiern, Partys, Feten , Geburtstage ist Esther nicht dabei. Es ist aus Sicht- oder Denkweise von Zeugen Jehovas VERGEUDETE ZEIT. Gilbert hat sich sehr schnell in Esther verliebt. Und fragt Esther warum SIE sich so ABWEISENDT verhält. Esther sagt Gilbert, daß Sie zu den Zeugen Jehovas gehört. Und das es ihr nur erlaubt sei, sich mit ihres gleichen treffen darf. Die restlichen MENSCHEN seien alle vom Satan verderbt. Gilbert fällt aus allen Wolken. Und fragt Esther intensiver zu Zeugen Jehovas aus. Esther gibt ihm den Wachturm und sagt. LESE DAS , DA STEHT DIE REINE WARHEIT DRIN.
Dann rennt Esther weg. Gilbert befasst sich mit dem Wachturm. Nach dem Lesen , weiß er nicht ob er LAUT LACHEN soll, oder WEINEN über was im Wachturm steht. Er nimmt eine Einladung von Esther im Königreichsaal an. Geht noch ein paar mal hin. Und befasst sich mit dem eintritt zu Zeugen Jehovas. Besucht vorher noch einen Sektenbeauftragten, und erklärrt sein Problem. Esther ist auch verlieb in Gilbert. Und kann Nachts nicht richtig schlafen. Hin und hergerissen zwischen Zeugen Jehovas, Wachturm und dem SÜNDIGEN VERLIEBT SEIN. Weiß Esther nicht mehr wo ihr der Kopf steht. Am Ende des Buches gesteht ihr Gilbert, daß er Esther immer noch liebt und nicht verlieren will. Er aber nicht zu Zeugen Jehovas übertritt. Esther ist innerlich geschockt. Dann gibt es eine Diskusion, über Bibel, Wachturm und Bweise darüber. Das sich alle Sekten nicht immer an die REINE WAHRHEIT HALTEN. Esther will von diesen Beweisen aber nichts hören. DA JEHOVA UND DER WACHTURM DOCH DIE EINZIGE REINE WAHRHEIT IST. Nachdem Esther den ersten Schock überwunden hat. Beginnt Sie zu überlegen. Nimmt die von Gilbert einige Heftchen in Empfang. wo die Aussagen von Wachturm und Jehova wiederlegt werden. Esther bekommt einen Nervenzusammenbruch. Und wird in die Psychiatrie eingeliefert. Dort ist Esther heute noch auf dem Weg der Besserung. Langsam begreift Esther auf was für eine GEHIRNWÄSCHE Sie reingefallen ist. Wenn Esther wieder ein geordnetes Leben hat. Will Gilbert Esther bei sich aufnehmen. Es wird auch verwendete Literatur aufgezeigt, die die Zeugen Jehovas bnutzen, sowie Literatur die sich mit Zeugen Jehovas kritisch auseinandersetzt. Und ein Weblink mit , wo dann weitere Links erscheinen. Die sich mit dem thema Zeugen Jehovas auseinandersetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch, 15. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst (Gulliver) (Taschenbuch)
Das Buch liest sich recht spannend und interessant. Auch den Schreibstil der Autorin mag ich. Macht wirklich Spaß zu lesen. Die Geschichte wird immer abwechselnd erzählt, einmal aus der Perspektive von Gilbert und dann wieder Esther. Man erfährt vieles über die Zeugen Jehovas, was wie ich finde, auch realistisch dargestellt ist. Das Ende vom Buch (die Sache mit den Grosseltern) ist ein bisschen zu dick aufgetragen, doch etwas übertrieben, finde ich.

Aber alles in allem ein tolles Buch. Macht auf jeden Fall Spaß zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen große Hilfe, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst. Ein Sektenroman (Kindle Edition)
Als ehemalige ZJ habe ich das Buch sinnbildlich verschlungen. Es hat mich in meine Kindheit reinversetzt. Ich kann es nur weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch über eine Aussteigerin, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst. Ein Sektenroman (Kindle Edition)
Eine junge Zeugin Jehovas verliebt sich auf dem Gymnasium in einen einen Christen. Er merkt, dass sie anders ist als gleichaltrige Mädchen und lässt nicht locker - überlegt gar auch zu den Zeugen Jehovas zu konvertieren. Am Ende kommt alles anders. Ein wunderbar spannendes Buch ohne allzu kritisch mit den Relegionen zu Werke zu gehen. Also trotzdem mit Respekt. Kann ich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke für dieses Buch!!!, 14. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst. Ein Sektenroman (Kindle Edition)
ich möchte mich ganz herzlich für das tolle Buch "Esthers Angst" bedanken.
Es ist einfach wunderbar geschrieben. Die Autorin muss wirklich sehr
gut recherchiert haben denn sie hat detailgetreu und wahr geschrieben was
bei den Zeugen Jehovas vorgeht. Da ich selbst vor 11 Jahren diese Sekte
verlassen habe, weiß ich da wovon ich rede. Dieser starke Druck der dort
ausgeübt wird, ist so perfekt beschrieben worden, als wäre die Autorin
selbst einmal Zeugin gewesen. Kompliment!

Ich hoffe dass noch sehr viele dieses Buch lesen werden und dass auch noch
weitere dieser Art veröffentlicht werden, da ich es sehr wichtig finde
andere vor den Zeugen zu warnen. Außerdem ist es auch ein tolles Buch für
Aussteiger, von denen einige ja auf Grund der sozialen Isolation in
Versuchung geraten zurück zu kehren.

Diese Sekte hat mir meine Kindheit zerstört und gehört meiner Meinung nach
verboten.

Vielen Dank nochmal für dieses tolle Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Esthers Angst, 20. Juli 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst (Gulliver) (Taschenbuch)
Das Buch Esthers Angst ist für jeden etwas, der sich mit Sekten oder den Zeugen Jehovas beschäftigt bzw. beschäftigen möchte .Das Buch schildert eine verbotene Liebe durch eine Religion . Ich denke ,dass man sich durch dieses Buch einen kleinen Einblick in die Welt der Zeugen Jehovas verschafft . Aus der Sicht von einem "nicht gläubigen" und einer Zeugin Jehovas.
Durch diese Sichtweisen hat sich das Buch die vier sterne verdient
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessantes Buch, da es beide Seiten darstellt, 26. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist lesenswert, da es auch über das Leben in einer Zeugen-Jehovas-Familie berichtet, von den Beweggründen dieser Menschen und nicht sofort ihre Ansichten verteufelt. Durch die progressive Entwicklung der Story bekommt man einen guten Einblick. Die Geschichte ist sehr einfühlsam geschrieben und kommt an keiner Stelle mit dem pädagogischen Hammer. Auch für die Lektüre mit einer Schulklasse sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Einblick in die Welt der Zeugen Jehovas, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Esthers Angst. Ein Sektenroman (Kindle Edition)
Ein sehr interessantes Buch über das Leben der Zeugen Jehvas . Es gibt einen Sehr guten Einblick in diese Sekte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Esthers Angst. Ein Sektenroman
EUR 2,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen