Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen37
4,2 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:10,88 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2014
Zum Film muss man nichts mehr sagen, dieser ist großartig. Hier nun eine Bewertung zur Blu Ray:

Bild: Wie befürchtet haben wir es hier einem Upscale des Fortune Star Masters zu tun. Somit ist die Qualität wie die HK-Blu Ray: Auf DVD gut, für eine Blu Ray aber fehlt das HD-Feeling. Meines Wissen gibt es weltweit nur zwei HD Fassungen: Die geschnittene US-Fassung und die sauteure Japan Blu Ray. Alle anderen Veröffentlichungen haben mit dem gleichen Master zu tun. Eine Sache muss aber erwähnt werden: Das Bild ist um Längen besser als alle bisherigen deutschen Veröffentlichungen dieses Klassikers.

Ton: Der Upmix der deutschen Sprachausgabe ist nett, aber ich war froh, dass die Original Tonspur ohne nachträglichen Bearbeitungen vorlag. Diese ist zwar in Mono gehalten, aber gut verständlich. Die Original Tonspur ist auch drauf, leider sind die Untertitel an die deutsche Synchro angelegt, obgleich es stellenweise andere Dialoge in der Original Tonspur gibt.

Extras: Nada. Schade, es gibt zu dem Film zwar nicht viel an Boni, aber ein Kinotrailer und eine Bildergalerie hätte man schon erwarten dürfen. Splendid hat allerdings Extras für die Police Story Filme angekündigt. Also hoffen wir mal, dass die Armour of God die einzigen ohne Bonus bleiben.

Fazit: Durchwachsen. Für das bisschen Geld okay, wenn man nicht ein lupenreines HD Bild erwartet. Aber eine Steigerung bei den nächsten Filmen wäre wünschenswert. Gaaaanz knappe 3 Punkte.

Liebe Mitarbeiter von Splendid (wenn ihr mitlest): Von Police Story gibt es eine Japan Blu Ray in Full HD. Das wäre doch mal was. Und was haltet ihr von einem Wendecover mit einem Videocover, wie es manch andere schon gemacht haben? Dann würden sich weniger an den bisher schlichten Cover stören (womit ich aber Leben kann). Wenn ihr dann noch die Untertitel an die O-Tonspur anpasst, bin ich zufrieden.
44 Kommentare|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. November 2010
Ich muss wirklich mal eine Lanze für diesen Film brechen, weil ich die Negativmeinungen nicht nachvollziehen kann. Wirklich das einzigste, was ich bei diesem Film etwas mau finde ist, dass man dem Bild sein Alter ansieht.
Ansonsten hat man hier einen richtig flotten, immer unterhaltsamen, mit toller Action und Fantasie vollgestopften Abenteuerfilm.
Der Film beginnt, wie z.B. jeder gute James Bond-Film mit einer rasanten, actiongeladenen Sequenz, allerdings mit einem guten Schuss Indiana Jones. Ähnlich wie "Indiana Jones und der Tempel des Todes", angefangen von der Schießerei im Club Obi Wan, bis zum Sturz aus dem Flugzeug, folgt auch hier eine Actionsequenz der nächsten. Mit Bond und Indy gemeinsam hat der Film die weltweiten Schauplätze. Vom Anfang in Afrika geht es hier nach Österreich u.a. in die wunderschöne Schlossanlage Schönbrunn.
Wenn die Schauspieler übrigens zwischendurch mal in kanosesisch sprechen, nicht wundern, dann ist nicht der DVD-Player kaputt, sondern es wurden damals nicht verwendete Szenen in den Film eingefügt. Doch es schadet nicht wirklich, man verliert auch hier nicht den Handlungsfaden.
Mit im Reisegepäck bei diesem Film, in dem Jackie auf der Suche nach Stücken einer uralten Rüstung ist, sind ganz viel Humor, ein flotter Soundtrack und rasante, halsbrecherische Actionszenen und Stunts, die das ruhige Österreich ganz schön durcheinander wirbeln und auch heute noch in jedem Film überzeugen und beeindruckend wirken würden.
Das zieht sich gekonnt durch den nie langweiligen Film, bis zu einem Finale in einem Kloster, was wieder ein Touch "Indiana Jones"-Action ist, bevor der Film mit einem rasanten Stunt ala Bond abschließt.
Wenn man bedenkt, wie schwer sich Nachahmer tun schon allein eine Bond- ODER eine Indiana Jones Parodie zu drehen, kann man hier wirklich sagen, dass es Jackie Chan geschafft hat, BEIDES super zu kombinieren und damit zwei der in den 80ern angesagtesten Filmfiguren in diesem kurzweiligen Abenteuerfilm Reverenz zu erweisen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Gleich vorneweg, der Film ist nach wie vor top, mich stören auch die untertitelten neuen Szenen nicht. Aber das Bild ist stellenweise nicht einmal einer DVD würdig. Sehr unscharf und ein dauerndes Rauschen. Schmälert das Vergnügen endlich einen JC Klassiker auf einem entsprechenden TV zu sehen erheblich. Hatte mich tierisch darauf gefreut und das es besser geht zeigt ja der zweite Teil. Bei diesem ist das Bild akzeptabel. Positiv: endlich das richtige Bildformat. Alle JC DVDs von Splendid haben ja ein unmögliches Format. Den Ton kann man sich getrost auch in Mono antun, aber da hatte ich auch nichts anderes erwartet. Werde aber trotzdem alle weiteren Filme kaufen, man ist ja zufrieden das sie endlich erscheinen. Hoffe das auch noch Project a & B erscheinen. Trotz des schlechten Bildes würde ich den Kauf als alter JC Fan empfehlen, einfach mit geringen HD-Erwartungen die BD einlegen und den Film geniessen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2001
Kein plumper Hongkong-"Schinken": Bis zu diesem Film fand ich diese Hongkong-Filme immer fürchterlich plump und mit dramaturgischen Holzhammer zusammengezimmert. Dieser ist anders: eine witzige, intelligente Story, in der sich keiner sonderlich ernst nimmt und die artistischen Leistungen von Jackie Chan einfach toll sind! Unbeschwerter Kinospass zwischen James Bond und Indiana Jones.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2005
Auch wer sich nicht wirklich für Eastern oder Jackie Chan begeistern kann, wird an diesem Meisterwerk seine helle Freude haben.
In diesem vor Ironie nur so strotzenden Film werden nicht nur die afrikanischen Naturvölker erstklassig auf die Schippe genommen, z.B. als Jackie den Kopf eines ihres in Stein gehauenen Gottes mit seinem eigenen ersetzt (hab mich gekringelt vor Lachen), sondern auch mit viel Humor und Jackies berüchtigtem Charme eine kriminelle Sekte nach Strich und Faden durch den Kakao gezogen.
Musikalisch wird das ganze durch Jackie Chans Duett mit Alan Tam, der während des ganzen Films zu hören und zu sehen ist, angemessen begleitet.
Durch die eingeflochtene Entführungsgeschichte von Laura, einer guten Freundin des "asiatischen Falken", bleibt auch die Spannung nicht aus, und zu guterletzt rundet Lola Forner alias May den Film auch noch optisch ab.
Neben zahlreichen Extras ist der Zusatz-DVD auch noch ein Original-Filmstreifen aus einem JC-Klassiker beigefügt.
Alles in allem eine perfekte DVD, die wirklich jeden Cent wert ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2008
Der Film ist wirklich ein Meisterwerk der Jackie Chan Filme. Obwohl der Film leider nur auf Deutsch ist und keine weiteren Sprachen hat, ist er einfach schwer zu überbieten. Jackie hat in dem Film sogar einen Schädelbasisbruch erlitten und ist seit einem schweren Sturz auf dem einem Ohr schwerhörig. So schlimm das alles ist, verspricht es einen rasanten Action-Kung-Fu-Streifen. Insbesondere der Sprung am Ende lässt einen wirklich die Luft anhalten. Aber seht doch selbst. Auch die Bonus DVD ist klasse. Es ist sogar ein Making of von Nobody drauf, welches einen genialen Einblick in die Arbeit diesen genialen Mannes wirft. Außerdem ist das PC Spiel Superfighter enthalten. Diese DVD-Box ist einfach ohne Einschränkungen zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Wenn Sie ein Fan Jackie Chan sind, dann ist dies einer seiner besseren Filme. Während ein wenig heftig in Teilen, auch sehr lustig und es lohnt sich.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2010
Wieder einer der Filme die besser sind als die neue uncut Version.
Natürlich ist auch Bonusmaterial dabei.Und wie Jackie selbst sagte:
Der Schlimmste Stunt der Schiefging war der Sprung zum Baum.Wobei ich andere auch nicht ungefährlicher finde.Aber ich bin ja auch nicht abgestürzt.Also ich kann diese Version nur empfehlen.
Mehr bleibt nicht zu sagen.KAUFEN!!!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Ich bin ein großer JC Fan und war froh, als meine bestellte DVD pünktlich nach 2 Tagen bei mir war. Den Film hab ich schon Jahre nicht mehr gesehen und so war einiges wieder neu für mich. Der Film ist klasse und die Actionszenen sind gut und unterhaltsam, doch die Qualität des digitally remastered Movie's ist weit hinter meinen Erwartungen zurück geblieben... Der Film geht los und schon in der ersten Szene staune ich nicht schlecht über das Bild. Es war pixelig bzw. etwas unscharf. Bei einem gewöhnlichen Film aus dem Jahre 1986 ist es ja natürlich das man ihm sein Alter ansieht, doch dachte ich die Überarbeitung würde die Bildqualität mehr anheben. 2tes Manko(und es hat wieder mit dem Bild zu tun) war, dass sich der Film nur in einer Bildschirmgröße(Auflösung) abspielen lässt. So hatte ich auf meinem 24 Zoll Monitor oben, unten und an den Seiten einen schwarzen Rand der fast meine halbe Bildschirmfläche überzogen hat.

Für mich war das allerdings kein Problem, weil es mir beim Film mehr auf den Inhalt als um die technische Qualität ankommt. Ich kann den Film nur weiterempfehlen, gerade an Jackie Fans, doch bin ich von der digitalen Überarbeitung sehr enttäuscht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2015
Der Abenteurer Jackie (Jackie Chan) versucht mit Hilfe seines Kumpels Alan dessen Freundin aus den Fängen einer Sekte zu befreien...
Dieser Jackie Chan-Klamauk wurde in Europa gedreht und bietet wie so oft turbulente Action mit waghalsigen Stunts und Fights bis die Balken brechen. Auch der asiatische Humor darf hier nicht fehlen. Die Story ist auf einen Abenteuerfilm zugeschnitten.
Schon der Anfang zündet reichlich Action als Jackie ein heiliges Schwert in Afrika stehlt und ihm afrikanische Ureinwohner den Hang hinterherjagen.
Auch cool der langgezogene Endfight in der Grotte,wo Jackie 4 kampferprobte Amazonen das Leben schwer macht.

Der Film ist hier komplett uncut und bietet einige Szenen auf chinesisch mit dt.UT,welche in der deutschen Kinofassung fehlten.
Das Bild dieser Dragon-Edition bietet einige markante Schwächen! Vor allem in den dunklen Szenen rauscht es sehr stark,erinnert fast an Video-CD Qualität. Der Rest ist ebenfalls Durchschnitt. Eigentlich dürfte man aus einem 1986'er Streifen eine bessere Quali erwarten.
Der Ton ist sehr räumlich,allerdings sind Explosionen und Schüsse viel zu laut auf den hinteren Rear-Speakers abgemischt. Dieses Phänomen erlebt man bei vielen 5.1 Pseudo-Surround.

Fazit : Kurzweiliges Jackie Chan-Feuerwerk auf mässiger DVD-Aufbereitung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden