Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison sommer2016 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen20
4,4 von 5 Sternen
Plattform: PC Steam Code|Version: Standard|Ändern
Preis:24,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. September 2014
Manchmal erwache ich nächtens und stelle pikiert fest, dass jemand in mein Kopfkissen gesabbert hat. Plausibel schien mir stets die Erklärung, von Spielen wie diesem hier geträumt zu haben. Schließlich ist es wundervoll in dem, was es sein will. Leider will es nicht mehr sein.

Untertassenalarmstufe Rot. Dem blauen Erdball droht Ungemach, als vermeintlich unbekannte Invasoren die Metropolen der Menschheit in Schutt und Asche legen. Während die Zivilbevölkerung noch an den schlechten Neuigkeiten knabbert, organisiert XCOM schon den Gegenschlag. Und bald stellt sich heraus: So unbekannt ist der Feind gar nicht.

XCOM: Enemy Within ist das AddOn zum rundenbasierten Taktik-Shooter XCOM: Enemy Unknown, den ich in einem Abwasch mit abhandele. In diesem stellen wir uns ein sechsköpfiges Team zusammen und treten einer Alien-Invasion entgegen. Gekämpft wird auf Basis von Bewegungspunkten. Jeder Soldat hat zwei davon und darf entscheiden, wofür er sie ausgibt: Laufen, Angriff, Heilen oder Deckung suchen. Zwischen den Einsätzen wird das Hauptquartier ausgebaut und geforscht, was das Zeug hält.

Der Spielspaß ergibt sich aus wirklich tiefem taktischen Tiefgang und rollenspielgleichen Individualisierungsmöglichkeiten der Squadmitglieder. Aus einem grasgrünen Rekruten, der schon nach einem Volltreffer tot sein kann - und damit für den Rest der Story raus ist -, wird gut behütet eine Ein-Mann-Armee. Ein junger Scharfschütze zum Beispiel verfehlt selbst die dicksten Brummer, im Rang eines Colonels und mit gutem Equipment hingegen nimmt er gegnerische Trupps im Alleingang auseinander. Hinzu kommen Genmanipulationen, Psi-Fähigkeiten und MEC-Transformationen, die erheblichen Einfluss auf Style und Strategie haben.

Meine Mannschaft bestand schließlich aus einem schwergepanzerten MEC, einem lebensmüden Sturm-Nahkämpfer, einem Spezi für schwere Wummen, einem wieselflinken Sani und zwei Snipern. Andere Kombinationen spielen sich spürbar anders. Um Geldgeber und Unterstützer bei Laune zu halten, muss zudem das Makromanagement stimmen. Fühlen sich Nationen des XCOM-Projekts vernachlässigt, steigen sie kurzerhand aus und am Ende des Monats fehlt dann das Bare.

Sowohl Rüstungen als auch Genmanipulationen verändern die Soldaten sichtlich. Namen lassen sich ändern, Spitznamen vergeben und Äußerlichkeiten definieren wie bei der Charaktererstellung eines RPG. So viel Vielseitigkeit hätte das Spiel auch narrativ vertragen können. Dramaturgisch aber erweist es sich gerade am Ende als mau. Der mysteriös beworbene Antagonist ist ein Ensemble von Bilderbuchaliens, die wir aus Filmen und Spielen nur allzu gut kennen. Auch der Handlungsverlauf ist vorhersagbar. Bis auf Ausnahmen ist das Leveldesign geradezu eintönig. Und es wird deutlich, dass das Spiel gar nicht mehr sein möchte als konzentrierte Taktik und Charaktererstellungsmodul.

Zur Erweiterung: Stelle ich mir das Spielerlebnis ohne die Zusatzinhalte der Erweiterung vor, will ich ihm einen Stern abziehen. Immerhin hieße das noch weniger Abwechslung. Ich empfehle deshalb, sie gleich mit zu installieren. Wohlgemerkt, sie erweitern das Basisspiel und führen es nicht fort.

Meine Empfehlung: Für Taktik-Nerds ein Muss. Die knapp 50 Stunden Spielzeit vergingen wie im Flug, zwischenzeitlich konnte ich mich nur schwer davon losreißen. Allerdings investierte ich auch kräftig in die Individualisierung meines Teams. Daran sollte man also Gefallen finden, um vom flachen Rest nicht allzu enttäuscht zu sein.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Als Strategiefan vom Schlage der XCOM Reihe der ersten Stunde kann ich dieses Addon nur weiterempfehlen. So habe ich das Spiel ein zweites Mal installiert und durchgespielt. Spielspaß und Unterhaltung garantiert.
Die Neuerungen fügen sich sehr gut und stimmig ins Spielgeschehen, nur die Story wurde leider kaum überarbeitet.
Hier hätte ich mir einen neuen oder alternativen Handlungsstrang gewünscht.
Die Idee über sammelbares MELD Neuerungen freizuschalten und Entwicklungen zur Verbesserung der Soldaten zu erwirken, gefällt mir persönlich recht gut.
Dennoch ist das Spiel nach wie vor zu schnell durch.
Ich freue mich schon auf ein Terror from the Deep Remake. ;)

Klare Kaufempfehlung !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Schon das Grundspiel hat mich begeistert. Die Erweiterung bietet sinnvolle Ergänzungen und eine deutliche Vergrößerung der Vielfalt funktionierender Strategien. Die zusätzlichen Nebenhandlungsstränge haben mir ebenfalls gut gefallen.

Das Ende der Haupthandlung empfinde ich immer noch als ein wenig unbefriedigend. Hier hätte ich mir von der Erweiterung eine Fortsetzung gewünscht.

Leider fehlt auch immer noch ein kooperativer Mehrspielermodus.

Ob man die letzten beiden Punkte jedoch der Erweiterung ankreiden kann, oder ob es doch kleinere Mängel des Hauptspiels sind, soll jeder selbst entscheiden. Ich kann allerdings jedem, der das Hauptspiel mochte auch zu der Erweiterung raten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Neue Waffen, neue Möglichkeiten, neue Aliens und neue andere Gegner! Das bedeutet, man braucht neue Strategien, neue Ideen! Mitte des ersten Spiels finde ich es schwerer, vielleicht auch weil das altbekannte nicht mehr funktioniert! Ist aber sein Geld wert, da es denn spielspaß wieder aufleben lässt!

Jedem dem das originalspiel gefällt ist dies ein super addon! Viel spaß!

4 sterne gab es "nur" weil die Story immernoch eingleisig ist und es nur ein Ende gibt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Wie die Überschrift schon sagt, ich hätte mich vorher besser informieren sollen, So ist die Erweiterung eigentlich gar keine, sondern das Hauptspiel mit Zusatz Features, welche aber das Spielerlebnis deutlich steigert. Die Zusatz Funktionen sind eine konsequente Weiterentwicklung von XCOM: Enemy Unkown. Der Mech Soldat sowie die genetischen Verbesserungen, verbessern das Spielerlebnis und auch die dritte Fraktion EXAULT gibt dem ganzen noch mehr Pep. Eines meiner Lieblingsspiele.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Durch dieses Add-On wurde der Wiederspielwert von X-Com stark erhöht. Die neuen Einheiten und die vereinzelt neuen Missionen machen sehr viel Spaß. Durch zusätzliche neue Feindeinheiten muss man seine Taktik überdenken und dies macht den Wiederspielwert aus.

Für den Preis und die Qulität ist dieses Add-On für Fans sehr zu empfehlen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Ich hatte mit der Erweiterung beim erneuten durchspielen sehr viel Spass, da es durch die neuen Klassen und Gegnertypen an einigen Stellen doch deutliche Unterschiede zu Enemy Unknown gibt. Vor allem der Gegenangriff traf mich angenehm unvorbereitet und war dadurch eine Herausforderung. Alles in allem sehr gelungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2014
Wirklich schick, die Veränderung der eigenen Soldaten gibt dem Spiel einen neuen Kick. Die Erbeutung des Meld fand ich eher nervig, da dies häufig zu Lasten der Sicherheit ging. Und wer möchte schon Verwundete?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
mit Enemy Within kommt eine Erweiterung die sich durchaus sehen lassen kann.
Zahlreiche neue Gadgets wie Exoskelett, CyberTech-Rüstung, Genetische Verbesserungen und zusätzliche Waffen runden das Spielvergnügen ab. Zudem lassen neue Gegnertypen (die zum Teil recht herausfordernd sein können) und Karten auch einen alteingesessenen XCOM Spieler nochmal an den Rechner wandern.

Die Story ist meiner Meinung nach größter Angelpunkt aber auch die größte Schwäche des Addon. Zwar lassen sich die neuen Missionen und Hintergrundstorys gut spielen und vertiefen die XCOM-Verschwörung, jedoch sind diese viel zu gering ausgearbeitet und man ist viel zu schnell mit ihnen durch und hat am Ende nicht das gewohnte "YEAH! Mission geschafft!!"-Gefühl.

Fazit: Für jene die viel Spass an XCOM hatten und einfach neu anfangen möchten mit einer Prise "noch-nicht-gesehen" denen kann ich nur raten, es sich zu holen.
Für jene die hoffen, dass das Cliffhanger-Ende des Originaltitels fortgesetzt oder ergänzt wird, muss ich leider vertrösten. Enemy Within ist unabhängig von der Original-Story und führt seinen eigenen Strang und eine neue (geringere) Bedrohung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Ein hervorragendes Add-on für ein Großartiges Spiel! Für 30 Ocken hätte ich es jetzt nicht gekauft, aber 20 ist es wert! Vor allem wenn man das Grundspiel schon mehrmals gemeistert hat!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen