Kundenrezensionen

67
1,7 von 5 Sternen
U.F.O. - Die letzte Schlacht hat begonnen
Format: DVDÄndern
Preis:5,97 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Februar 2014
Die Story:

Ein Abend wie jeder andere auch. Fünf Freunde gehen auf Kneipentour: Doch dann. Stromausfall, Handys haben keinen Empfang mehr, Radios senden nicht nur noch ein Grundrauschen, die Kommunikation bricht zusammen. Ganz Großbritannien befindet sich im Ausnahmezustand. Die Anspannung wächst. Und die entlädt sich. In gewaltigen Erdstößen, gleißendes Licht dringt durch die Fenster der Häuser. Gewaltige UFOs, groß wie eine Stadt, verfinstern den Himmel. Was wird passieren? Werden sie angreifen? Und was wird man tun, um das eigene Überleben zu retten und das Wohl derer, die man liebt.

Meine Eindrücke zum Film:

Was soll man zu diesem Werk sagen?- Einfach nur schrecklich, grauenhaft, peinlich und sowas von langweilig! Da helfen wirklich nur Zahnstocher damit der potenzielle Käufer nicht einschläft. Das auf dem Cover gezeigte Bild bekommt der Zuschauer im ganzen Film nicht zu sehen! Die Szenen bei denen Van Damme mitspielt sind unterirdisch schlecht inszeniert! Erschreckend wie tief man als Schauspieler sinken muss, um seinen Namen für solch einen Film herzugeben!

zusammengefasst:

Pro:
- die Bluraydisc bietet ein recht gutes Bild, dunkle Filmsequenzen kommen ohne rauschen oder flimmern aus
- Soundtrack ist gut

Contra:
- langweilige Story
- schauspielerische Leistung ist grausig
- grauenhafte Effekte
- Spannung bleibt hier definitiv auf der Strecke liegen
- Charaktäre handeln oftmals schwachsinnig, keineswegs authentisch
- geringer Widersehfaktor

Bonusmaterial:
- Making Of
- Trailer

Fazit:

Hätte ich mir nur mal vorher die Bewertungen zu diesem Produkt angesehen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2014
Wer "Independence Day trifft Krieg der Welten !" großkotzig aufs Cover pflastert braucht sich auch nicht zu wundern wenn dieses "Meisterwerk" des verkalkten Geschmacks nur böse Worte erntet!

Was Dominic Burns dem geneigten Sci-Fi-Fan hier vorsetzt ist kaum zu verantworten, ob Dramaturgisch,Schauspielerisch (jedenfalls bei den NoNames die im Film rumlaufen wie falsch Geld)oder Effektmäßig- alles wirkt zu aufgesetzt, öde, billig & vollkommen abstrus.

Klar ists ein Low Budget Werk aber da gibts schon weitaus besseres! Warum Namen wie Pertwee oder Van Damme hier mitmachten kann nur vermutet werden...achja, Van Damme's Name musste natürlich schön sichtbar aufs Cover damit sich der Quark wenigstens bei den Fans verkauft. Und die Paar Effekte sind zwar für Low Budget OK aber selbst in den 80/90ern gabs schon besseres oder vergleichbares, was wiederum nichts Positives für diesen Rohrkrepierer hier darstellt.

Fazit:
Billige Optik, Hirnverbrandte Dialoge, 08/15 Pfeifen-Darsteller bis auf die 2 bekannten die wohl mal wieder nur den Kühlschrank voll haben mussten, kaum Action bezüglich der Alien Invasion ...das alles ergibt wohl den miesesten SF-Film ( ob Low Budget oder Blockbuster spielt keine Rolle)der je das Licht der Film-Welt erblicken durfte.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2014
Dieser Film ist mit Abstand das Schlechteste, was ich in den letzten Jahren gesehen habe. Schon die Eröffnungssequenz - hämmernder Discosound und zuckende Körper, gefühlt mindestens zehn Minuten lang - hat mich ein Stoßgebet gen Himmel senden lassen: "Bitte lieber Gott, mach, dass es aufhört, schnell!" . Da das Universum mich nicht erhörte, musste ich dann doch aktiv werden und die Fast Forward Funktion bedienen ;-) . Dazu die Wackelkamera - eine der größten Fehlinnovationen der Filmgeschichte - welche in einigen Szenen so extrem ist, dass einem übel werden könnte. Und fast ständig leuchtet irgendeine Taschenlampe, deren Lichtreflexion in Form eines oder mehrerer horizontaler blauer Streifen das Bild zerteilen! Von "Genuss" kann hier keine Rede sein. Ich weiß gar nicht, warum ich nicht einfach abgeschaltet habe... Und hatte schon fast ein schlechtes Gewissen, den Film überhaupt weiterzuverkaufen. Von dem mich die wenigen positiven Rezensionen wieder befreit haben - DANKE an euch alle!

Wer sich nur berieseln lassen möchte, für den mag der Film okay sein. Oder wer eine Blondine mit großen Brüsten sehen mag, die leicht bekleidet durch stömenden Regen läuft, als sei sie bei einem Wet-T-Shirt-Contest, für den auch. Aber, ehrlich, dies und einen knackigen Männerhintern beim Koitus zu beobachten - das kann es doch nicht sein. Wer einen guten Low Budget Sci-Fi Movie mit tollen Kampfszenen sehen möchte, sollte sich viel lieber Equilibrium ein weiteres Mal anschauen.

Für mich jedenfalls ist der großspurige Verleich (auf dem Cover) mit Independence Day einfach nur anmaßend. Das einzig Positive an dem Film: die Tatsache, dass die Atmosphäre der Bedrohung zeitweilig gut rüber kommt; dass Menschen mit Emphatie während des Anschauens daran erinnert werden, mit welcher Kälte die Menschheit mit Schwächeren (Tieren) umgeht; und, zu guter Letzt: dass die Selbstquälerei in dem Moment ein Ende hat, wo endlich der Abspann läuft.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Januar 2014
Es gab schon ein paar gute UFO Filme, doch dieser gehört ganz und gar nicht dazu.Die Leistung der Schauspieler ist schon mehr als unterirdisch.Die Handlung, ja die sucht man vergebens.Von den paar Specialeffects kann man nur sagen, die haben in den 80iger Jahren schon besser ausgesehen als in diesen Streifen.

Wie schon erwähnt hat Van Damme nur ein sehr kurzes Gastspiel, also auch für Fans Finger weg echt schade ums Geld.

Bei dem was da geboten wird verzieht sich jeder Ausserirdische.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. August 2014
Keine Handlung, keine Spannung, wo zu war van Damme 10 min überhaupt dabei. Der macht das ganze auch nicht interessanter. Eigentlich nich mal einen Stern wert. Schade um das Geld.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. September 2014
Der Science-Fiction-Anteil an diesem Film beträgt vielleicht insgesamt 5 Minuten. Den Rest der Zeit diskutieren die unsympathischen Darsteller Ihre Beziehungsprobleme was angesichts mangelnder Intelligenz meistens in sinnloser Gewalt manchmal auch mit Sex endet.
Die Regieleistung ist selbst für B-Movie-Fans wie mich unerträglich und da es außerdem fast keine Szene ohne irgendwelche Widersprüche gibt, fällt es echt schwer, sich in den Film hineinzuversetzen.
Ansonsten sinnloser Aktionismus und nerviges Gelaber ohne Ende.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2014
vorweg! wer einen van damme film erwartet wird schwer enttäuscht! nach ca. 13 minuten anwesendheit im film geht er drauf! ich habe schon schlechte filme gesehen.aber dieser hier ist das übelste machwerk was je eine leinwand gesehen hat! handlung,kameraführung und darsteller sind unterste Schublade! !!! ich bin stinksauer über soviel müll! einfall für den selben!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2014
Mein Vorredner hat diese Machwerk sehr freundlich umschrieben.
Er hat meiner Meinung nach versucht irgend etwas positives herauszustreichen.
Meiner Meinung nach gibt es nichts positives in diesem Film.
Nicht mur, dass endlos gequasselt wird, es wird auch noch so was von Blödsinn und nichtssagender Müll daher gelabert, dass mir fast schlecht geworden ist. Ich möchte gar nicht genauer darüber nachdenken müssen, sonst wird mir gleich wieder schlecht. Weder Action, noch lockere Unterhaltung oder sonst etwas, das man irgend wie noch akzeptieren könnte.
Und, ach jaaa, mit Jean Claude Van Damme, ja ja, genau. ;)
Inhalt: endloses, nichts sagendes Gequatsche und dämliches, völlig aus dem Nichts entstehendes sinnloses Rumgevögel
Anders kann ich den Inhalt nicht beschreiben.
Mit irgendwelchen UFOs hat der Film so gut wie nichts zu tun.
Das Cover hätten sie besser einfach weiss gelassen, denn es suggeriert pure Action.
Was man bekommt, ist dümmliche Lageweile, die ein 10 Jähriger vermutlich wesentlich besser hätte schrieben können.
Wie bereits erwähnt, und ich kann es nur noch einmal wiederholen:
Finger weg, denn wenn ihr eurer Geld direkt aus dem Fenster werft, habt ihr etwas sinnvolleres damit angestellt.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2014
Ich sehe mir sicherlich viele Filme an, aber einen derartig schlechten Film habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
Er ist weder Porto noch die Zeit wert, die nötig ist, damit verschwendet zu werden.

Nehmt lieber das Geld und geht Kaffee trinken ...

Leider ist dazu nicht mehr zu sagen. Ach ja, vielleicht gibt es doch noch etwas zu sagen: Rezessionen lesen sollte man im Vorfeld machen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Februar 2014
Das Van Damme immer schlechtere Filme dreht, ist mittlerweile ja bekannt, dass er aber gar nicht mehr richtig im Film vorkommt, war bisher neu.
Finger weg von einem Film, der schlecht gemacht ist und einfach nichts mit dem Cover zu tun hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Battleforce - Angriff der Alienkrieger
Battleforce - Angriff der Alienkrieger von Ryan Merriman (DVD - 2014)
EUR 6,99

Swelter - Gier. Rache. Erlösung.
Swelter - Gier. Rache. Erlösung. von Lennie James (DVD - 2015)
EUR 9,99

Enemies Closer - Bad Country
Enemies Closer - Bad Country von Tom Everett Scott (DVD - 2014)
EUR 6,99