Kundenrezensionen

16
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Tränenreich
Format: Audio CDÄndern
Preis:19,53 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2014
SÜNDENKLANG ist neu. Nicht nur für mich, sondern auch für alle anderen. Irgendwie zumindest. Denn wer STAHLMANN kennt, dem sind die Gesichter der neuen Formation nicht ganz unbekannt. Die Künstler selbst bezeichnen SÜNDENKLANG gerne als kleines Nebenprojekt. Damit liegt die Vermutung nahe, dass SÜNDENKLANG und STAHLMANN musikalisch andere Wege beschreiten. Für eingefleischte STAHLMANN-Fans ist ein Vergleich naturgemäß wohl trotzdem kaum vermeidbar. Ich selbst bin da keine Ausnahme. Wer den gewohnt eher härteren STAHLMANN-Sound erwartet, dürfte von SÜNDENKLANG anfänglich leicht irritiert oder zumindest recht überrascht sein. Denn SÜNDENKLANG tritt insgesamt doch wesentlich ruhiger, wenn auch keineswegs weniger kraftvoll auf. Das Debutalbum ist dabei alles andere als leichte Kost. 'Tränenreich' nimmt uns mit auf eine Reise hinein in eine Welt tiefer und nahezu erschreckend ehrlich wirkender Emotionen. Themen wie Sehnsucht, Verlust, Trauer oder Schmerz ziehen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Album und den Hörer nach und nach mehr in seinen Bann. Texte und Musik der insgesamt zehn Songs fügen sich mit der unverwechselbaren Stimme des Frontmanns geradezu perfekt zu einem Ganzen zusammen und wissen durch ein gleichbleibend hohes Maß an Qualität durchgängig zu überzeugen. Kein Song ist wie der andere und konfrontiert immer wieder neu mit der eigenen Verletzlichkeit. Vorausgesetzt, man lässt sich auf diese durchaus sehr faszinierende Abenteuerreise ein, ist 'Tränenreich' ohne Zweifel ein wirklich wunderschönes Album für eher besondere Momente. Freunde großer Gefühle werden ganz sicher ihre Freude an diesem kleinen Meisterwerk haben. Für mich persönlich eine Bereicherung jeder guten Musiksammlung und daher eine ganz klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2014
Sündenklang und ihr erstes Album Tränenreich sind ein äusserst gelungenes Projekt des Stahlmann Frontmanns Martin Soer. Es wäre jedoch fehl am Platz, beide Bands miteinander zu vergleichen. Wer glaubt im Album Tränenreich die gewohnte Härte von Stahlmann zu finden wird enttäuscht. Sündenklang überraschen mit zum Teil eher ruhigen Titeln, welche auch mal zum nachdenken anregen. Martin Soer hat von Anfang an betont, das es sich bei Sündenklang um sein ganz persönliches Projekt handelt. Tränenreich ist sicher für Stahlmannfans eher ungewohnt, aber dennoch hörenswert. Ich kann dieses Album nur empfehlen, da es eben mal was anderes ist...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Januar 2014
Auch wenn ich den mir bekannten Titel 'Brief an Gott' nicht ganz so toll fand, habe ich mir trotz allem die CD bestellt, da mir 'Die Sehnsucht tanzt' sofort ins Herz geschossen ist. Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht bin von der Platte. Sie ist sehr facettenreich und zeigt sowohl eine sehr emotionale sowie auch aggressive Seite.. man kann zu den Liedern träumen und sich fallen lassen, aber auch entschlossen zu den bassigen und schnellen Klängen zur Bewegung verfallen. Ich persönlich finde den Vergleich zu Stahlmann nicht gerecht, da es ein eigenes Projekt für sich ist!- und schon gar nicht zu Unheilig! Ich selbst mag Unheilig sehr, doch hat Sündenklang komplett seinen eigenen Weg gefunden... Die Stimme des Sängers ist wunderbar tief und melancholisch und selbst mit wenig Text wird viel Einblick in seine Seele gegeben. Ich finde es gut dass die Stimme von Stahlmann sich in ein neues Terrain begeben hat, da es für mich der richtige Weg ist... ich liebe diese Art von Musik!! Sündenklang, weiter so. Für mich ein top Album!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Januar 2014
Tränenreich ist erste CD von Sündenklang und ich werde es absichtlich nicht mit Stahlmann vergleichen, denn es ist was Eigenes.
Die 10 Songs sind sehr unterschiedlich und jedes für sich gut.
"Lieber sterben" ist absolut gelungen und "Wenn mein Herz schreit" für mich das Lied zum Tanzen. Der Beat ist genial, ich hoffe ich höre ihn oft in den Clubs.
Bei manchen Songs wie "Welle" und "im Unterholz" mußte ich mich reinhören, übezeugten mich aber auch.
Alles in allem eine CD die einfach anders gut ist ;-), sehr facettenreich und lädt echt zum hinhören ein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2014
Für mich ein sehr überraschendes und ich denke auch ein sehr emotionales, persönliches Album. Überraschend, weil ich Lieder wie „Welle“ oder „Krieger“ nicht erwartet habe. Sehr ungewöhnliche Texte, die nachdenklich stimmen, die Musik darauf sehr gut abgestimmt.
Es ist eine Gesamtmischung die ich als sehr gelungen empfinde und Lieder wie „Die Sehnsucht tanzt“ oder „Brief an Gott“ werden sicher noch oft eine Gänsehaut hervorrufen.
Ein gelungenes Debüt, in das man Reinhören sollte !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Januar 2014
Suendenklang, haben hier mit ihrem ersten Album eine CD rausgebracht, die ihres gleichen sucht. Der Klang ist düster, tiefgehend und einfach wunderschön. Jeder einzelne Titel dieser CD hat etwas eigenes was ihn zu etwas besonderen macht. Der eine mehr den anderen weniger. Aber das gesammt Packet stimmt. Reinhören lohnt sich !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Februar 2015
Ich habe diese CD "blind" gekauft, aufgrund von Beschreibung und Rezensionen. Und ich bereue es keine Minute. Die Texte sind hart und direkt, sehr emotional und düster. Aber genau das habe ich erwartet! Die Musik ist passend zu den Texten, mal mehr gefühlvoll, mal bombastisch, aber immer unglaublich dunkel und präsent. Absolute Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Februar 2014
Ich mag Sündenklang und im Gegensatz zum Stahlmann Projekt was anderes. Ich hoffe noch mehr von Sündenklang sowie als auch Stahlmann hören zu dürfen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. Januar 2014
Ich will hier keinen Roman schreiben,
Die CD ist einfach wunderschöne Musik,
die es einem erlaubt, die eigenen Empfindungen
auszuleben und auch zum Nachdenken anregt. :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. Januar 2015
Selten gefallen mir alle Songs einer CD. Aber bei dieser habe ich genüsslich jedem Klang eines jeden Liedes hingeben können. Sicherlich keine Musik für jedes Gemüt. Aber für jene, die düstere Klänge und melancholisch-nachdenkliche Werke lieben ein wahres Muss! Ich freue mich auf weitere Alben! :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Adamant (Limitiertes Digipak)
Adamant (Limitiertes Digipak) von Stahlmann (Audio CD - 2013)

Quecksilber
Quecksilber von Stahlmann (Audio CD - 2012)

Olympia (Deluxe Edition)
Olympia (Deluxe Edition) von Ost+Front (Audio CD - 2014)