Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amors Glücksfall - auch für Männer!
Zum Inhalt:
Soll ein selbstverliebter Adonis den Job des Liebesengels Amor übernehmen, kann das nur schiefgehen. Muss er dafür aber auch noch in den übergewichtigen Körper des Kuppelei-Experten schlüpfen, droht eine echte Katastrophe. So ergeht es Mark Hübner, Inhaber einer Single-Online-Plattform und notorischer Single mit hohem...
Vor 8 Monaten von Bernd Heide veröffentlicht

versus
1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ziemlicher Schwachsinn...
und sehr talentfrei dazu umgesetzt. Die Autorin bleibt in ihren eigenen Verstrickungen gefangen und hat erzählerisch ihren eigenen Plot oft nicht im Griff.
Vor 9 Monaten von CarlosThailen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amors Glücksfall - auch für Männer!, 18. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Broschiert)
Zum Inhalt:
Soll ein selbstverliebter Adonis den Job des Liebesengels Amor übernehmen, kann das nur schiefgehen. Muss er dafür aber auch noch in den übergewichtigen Körper des Kuppelei-Experten schlüpfen, droht eine echte Katastrophe. So ergeht es Mark Hübner, Inhaber einer Single-Online-Plattform und notorischer Single mit hohem Frauenverschleiß, als er nach einem Autounfall im Körper des besten Pärchen-Stifters von München aufwacht. In dem von Lorenzo Acht: riesengroß, kugelrund und dazu auch noch schwul. Nach dem ersten Schock erfährt Mark von einem dubiosen Deal mit den himmlischen Mächten, den er vor seinem Unfall eingegangen sein soll. Zu allem Überfluss rückt ihm außerdem das bayerische Finanzamt auf die Pelle. Und die Bedingungen für die Rückabwicklung des Körpertauschs erweisen sich, obwohl sie in der Theorie noch so einfach klangen, in der Praxis als eine nahezu unlösbare Aufgabe.

Meine Meinung:
Da es in dieser Geschichte um tiefgreifende Gefühle eines Mannes und noch dazu eines Machos geht, war ich sehr skeptisch, dass es der Autorin Johanna Wasser gelingen wird aus eben dieser Sicht zu schreiben.
Bereits nach wenigen Absätzen war ich jedoch sicher, dass sie es hervorragend versteht die Charaktere zu beschreiben und aus der Sicht einer Frau auf die Schippe zu nehmen. Also Männer, hier könnt Ihr noch etwas lernen ;-)

Johanna Wasser hat einen Schreibstil, der es mir ermöglichte sehr schnell, bzw. in der Geschwindigkeit des Protagonisten Mark, in die humorvolle und auch nachdenkliche Geschichte hereinzukommen.
Ich war stellenweise so in die Handlung eingetaucht, dass mich die Mitfahrenden in der vollbesetzten Hamburger U-Bahn zum Teil Kopfschüttelnd betrachteten, weil ich vor mich hin grinste oder leise auflachte. Dass ich eine Station zu spät ausgestiegen bin, haben sie Gottseidank nicht mitbekommen.

Es war toll mitzuerleben, wie Mark mit der Zeit lernt, sich mit dem Körper und dem Leben von Lorenzo zurechtzufinden.
Das Mark den Büroalltag aus anderer Sicht mitbekommt, also mal „Mäuschen spielen kann“, ist ja etwas, dass sich jeder von uns vielleicht schon mal gewünscht hat.

Schön beschrieben fand ich auch die Veränderung, die Mark bezüglich seiner Einstellung zu seinen Mitarbeitern, insbesondere Lorenzo, durchmacht. Und für letzteren sogar für die Zeit nach dem Körpertausch vorsorgt.

Ob Single-Plattformen in diesen Stil arbeiten kann ich nicht beurteilen, es erschreckt mich aber nicht. Im Gegenteil, wir machen uns doch selbst in vielen sozialen Netzwerken gläsern und letztendlich zählt das Ergebnis.

Auch wenn ich mich jetzt als hoffnungsloser Romantiker oute - das Ende ist sooo schön!

Absolut empfehlenswert - auch für Männer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amors Glücksfall - auch Marks Glücksfall?, 19. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Mark Hübner ist der Chef einer kleinen aber feinen münchner Online-Dating-Plattform. Eines Tages stellt Mark nach dem Aufwachen entsetzt fest, dass er nicht nur in einer völlig fremden Wohnung , sondern auch in einem fremden Körper aufgewacht ist. Dieser Körper ist ihm allerdings nicht ganz fremd, da es sich dabei um seinen Mitarbeiter Lorenzo handelt, genannt Amor, der so ungefähr das genaue Gegenteil von Mark ist: sehr groß, korpulent und schwul. Und zu allem Überfluss muss Mark erfahren, dass er sozusagen einen Pakt eingegangen ist, an den er sich nicht mehr wirklich erinnern kann: Er muss innerhalb von 4 Wochen 10 neue Paare verkuppeln, dann erst darf er wieder zurück in seinen alten Körper. Denn sein eigener Körper liegt nach einem Autounfall auf der Intensivstation. Mark erhält also eine zweite Chance. Doch um diese Chance zu nutzen muss Mark einige Herausforderungen meistern, da ihn jeder nur als Lorenzo sieht… Amors Glücksfall ist ein amüsanter Roman, der mit viel Ideenreichtum und Phantasie geschrieben ist. Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam, so dass man der Geschichte wunderbar folgen kann. Mit viel Witz werden die verschiedenen Situationen beschrieben, in die Mark immer wieder gerät, ebenso die Veränderungen, die Mark im Laufe der Geschichte durchlebt. Ein Buch, dass mit viel Witz sehr gut unterhält!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gespannt auf die nächsten Bücher..., 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Den Anfang des Buches fand ich nicht so spannend: die Geschichte mit den Göttern und deren Eingriff in das Leben der Menschen. Meine ersten Gedanken waren “so was habe ich schon einmal gelesen” und “brauche ich gerade wirklich eine Liebesschnulze”.
Aufhören zu lesen wollte ich nicht und plötzlich hatte es mich gefangen: ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Ich kann es nicht genau fassen, was es war, die Charaktere sind nett, die Story unterhaltsam, das Ende vorhersehbar und doch so schön, dass ich ein Tränchen wegdrücken musste.
Alles in allem ein unterhaltsames, kurzweiliges Buch. Ich bin gespannt auf die nächsten Bücher der Autorin. Denn wenn es ihr wieder gelingt, den Leser so in den Bann zu ziehen und das Thema mehr Tiefgang hat, wird es ein tolles Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen witzig, 11. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Ein witziges, leicht zu lesendes Buch mit Charme.
Es ist nicht das erste Buch welches ich von dieser Autorin lese und deshalb war ich auch nicht überrascht, dass ich direkt von der ersten Seite an in diesem Buch drinnen war :-)
Danke Johanna; freue mich auf mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frisch, frech witzig !!, 9. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Ganz tolles Buch. Schon lange nicht mehr so begeistert !!!
Man muss eichnfach weiter lesen !!'
Freue mich schon auf mehr !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Witzig, ironische Geschichte über die Liebe und ihre Wege, 2. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Cover:

Witziges Cover. Amor im Adamskostüm mit Pfeilköcher, in diesem stecken Pfeile mit Blümchen. Amor lehnt an einem Baum, als würde er auf ein …. Wunder warten. Der Baum selbst ist für mich nicht so passend, weil er wie ein Blumenstrauß wirkt und nicht wie ein Baum. Aber das ist ja Geschmacksache. Die Grundfarbe des Buches ist ein angenehmes grün.

Meine Kurzbeschreibung:

Mark Hübner ist ein Macho. Mark Hübner ist von sich eingenommen und übersportlich. Mark Hübner ist der Chef einer Single-Online-Plattform. Mark Hübner ist ein Mensch der sein Leben lebt wie es ihm passt und sehr oft, oder eigentlich nie, Rücksicht auf die anderen nimmt.
Dann kommt der Zeitpunkt an dem sich alles ändert.
Mark Hübner erwacht im Körper seines Angestellten Lorenzo. Lorenzo ist das Gegenteil von Mark. Groß, schwul, korpulent, unsportlich und „nett“. Tja hier kann es nur zu Turbulenzen kommen. Nur warum, was soll das Ganze. Tja ganz einfach, Mark muss in seinem neuen „ ICH“ eine Aufgabe erfüllen. Er muss innerhalb von 4 Wochen 10 Paar zusammenbringen.

Fazit:

Johanna Wasser hat mit diesem Buch einen total witzigen, ironischen Roman geschrieben.
Es ist witzig mitzuerleben wie Mark sich mit seinem neuen Leben zu Recht finden muss. Er erlebt ein neues Leben. Das Leben eines Menschen, der gänzlich anders ist als er selbst. Auch erlebt er wie er „Mark“ bei den Menschen ankommt.
Eine Geschichte die nicht nur witzig ist, sondern auch zum Nachdenken anregt.
Johanna Wasser schreibt schön flüssig und man kommt gut durch die Geschichte.
Alles in allem eine tolle witzige Geschichte zum abschalten, schmunzeln und Ruhe finden.

Sterne: **** von 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amors Glücksfall, 17. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Meine Meinung:
Amors Glücksfall ist wirklich ein tolles Buch. Mit viel Fantasie und auch Humor begegnen wir Amor, bzw. Lorenzo oder doch Mark???
Der Schreibstil ist toll gelungen und man fiebert richtig mit, dass sich alles doch noch in die richtige Richtung bewegt. Teilweise waren die Szenen etwas langatmig, was allerdings nur ein wenig an Spannung genommen hat. Mir hat sehr gut gefallen, wie sich Mark langsam in Lorenzos Leben integrieren konnte, ohne dass es wirklich jemandem extrem aufgefallen wäre. Klar ist das alles total unrealistisch, aber trotzdem toll.
Das ist auf jeden Fall ein Buch, welches ich mir erneut zur Hand nehmen würde.

Fazit:
Sehr schön geschrieben, kann man wirklich empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super geschrieben und Sehr empfehlenswert!, 11. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Mark wacht nach einem Autounfall nicht als Mark sondern als Lorenzo auf.
Der ist Schwul und übergewichtig. Am Anfang denkt er, er wäre im falschen Film, aber da hat er sich geirrt. Denn Mark hat einen Deal abgeschlossen über den Ihn zwei Engel aufklären. Er muss in 4 Wochen zehn Pärchen verkuppeln und das ist für Mark eine nicht ganz so einfache Aufgabe!
Ich finde es ist Super geschrieben und liest sich nicht nur flüssig sondern ist extrem lustig und ich kann es nur sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Amors Lachanfall, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Gute, leichte Liebeskomödie. In meinen Augen auch nicht nur für Frauen geeignet. Stellenweise krummgelacht, manchmal, deutlich öfter aber, gegrinst und überlegt, wie es mir wohl dabei ginge..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Amors Glücksfall, 1. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Amors Glücksfall (Kindle Edition)
Mark Hübner ist ein Macho wie er im Buche steht, und auch als Chef ist er eher jemand, auf die man eigentlich gerne verzichtet, wenn man dann das Geld nicht bräuchte.
Nach einer Feier wähnt er sich im Bett mit einer Blondine, aber was ist das, seit wann ist da ein Bauch? Er achtet doch so auf sein Äußeres, ist es ein Traum? Wer bin ich, wo bin ich, was ist hier eigentlich los? Wer schaut mich da im Spiegel an? Wem gehört der Körper, warum bin ich da drin? Fragen über Fragen. Im anderen Körper, tritt er in so manches Fettnäpfchen, weil er den ein oder anderen Gedanken laut ausspricht. "Anleitungen" bekommt er von Calopea, ein Engel? Sie schließen einen Vertrag.
Die Autorin hat das Buch in einer leichten Sprache geschrieben, man kann sich beim Lesen wunderbar entspannen, auf dem Sofa mit einer Tasse Tee. Gern empfehle ich das Buch als kurzweilige Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Amors Glücksfall
Amors Glücksfall von Johanna Wasser
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen