wintersale15_70off Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen246
4,5 von 5 Sternen
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:10,29 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 18. März 2014
Im Verlauf seiner Karriere entwickelte sich Sido so langsam zum erwachsenen Mann. Man kennt ihn als Strassenrapper und seine Songs waren damals, aber auch heute noch, sehr gut. Seine Texte passten sich immer der Zeit an. Auch hier hat er es wieder mal geschafft, einen guten Song rauszubringen.

Natürlich muss man diese Musik mögen und die Texte auch verstehen können und sich in das leben von Sido reinversetzen, dann wird man auch Sido verstehen. Er ist ein gutes Beispiel, von unten, nach ganz oben zu kommen. Er hat es geschafft und hat die Musik zu seinem Leben gemacht.

Ich kann Ihnen dieses Album sehr empfehlen und zum Kauf raten.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2014
Ich muss sagen, zu den Anfangszeiten wo Sido mit Lieder wie "Mein Block" und dergleichen kam, konnte ich den Mann nicht ausstehen.
Man merkt aber sehr deutlich in seinem neuen Album das er, wie er auch von sich selbst sagt, wesentlich reifer geworden ist und das merkt man auch sehr gut an dem neuen Album.

Ich finde sämtliche Lieder einfach nur klasse und die meisten bringen einen bei genauem hinhören auch in irgendeiner weiße zum nachdenken.
Ich kann das Album jedem nur wärmstens empfehlen und für alle die Sido immer noch mit Skepsis gegenüberstehen kann ich nur sagen, hört es euch an, es hat sich eine Menge getan.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Sido beschreibt sich im Opener bereits als die RAP / HipHop Elite Deutschlands und für mich ist dieses Bild stimmig - kongruent!

Er begeistert durch Wortwitz, Klasse und Größe. Sido ist einer dieser Künstler die erwachsen geworden sind und das spiegelt sich auch in diesem Werk wieder.

Die letzten Jahre im Österlichen Fernsehen sind an ihm genauso wenig spurlos vorbei gegangen, wie die peinliche und vorallem schlagkräftige Aktion, als er einem KRONE-Koloministen gepflegt eine vor den Latz knallte.

Dabei reflektiert er sein Verhalten, entschuldigt sich bei dem Menschen die ihm wichtig, für sein Verhalten.

Das Album ist ein guter Einstieg für alle nicht HipHoper da es überraschend erfrischend aus der Beton-Stadt-Berlin daherkommt.

Es macht außerdem unverschämt viel Spass es zu hören.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Lang erwartet und es hat auch alle Erwartungen übertroffen. Der einstige Rüpel-Rapper wird erwachsen und spricht mir aus der Seele.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Ein echt cooles Album die meisten Lieder sind klasse und sehr zu empfehlen Daumen hoch und weiter so gute Alben ich hole sie mir
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Der neue Sido ist für mich ein anderer Künstler als der damalige, deswegen sollte man sie nicht vergleichen & auf eine Stufe stellen. Im Vorfeld des Albums fand ich den 301180 Track top & Einer dieser Steine (nur Song, nicht video) nicht so gut. Das Album hat Höhen und tiefen, meine Anspieltipps sind : 'Hier bin ich wieder', 'Grenzenlos', 'Fühl dich Frei' & '301180'- der Rest ist schlecht bis durchwachsen.
Ein weiteres Album Highlight ist 'Arbeit' mit Helge Schneider Super Track!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Wer mit Sido aufgewachsen ist und ihn schon lange gehört hat und nicht erwartet das er immer wieder die gleichen Tracks macht wird hier nicht enttäuscht sein. Gute Mischung aus ernsten und Feierbaren Liedern und genau wie der Rest der Musiker hat er sich verändert ob das gut oder schlecht ist muss jeder selber entscheiden.
Ich habs gefeiert vorallem mit Karuzo und Sikk passt er perfekt zusammen wie schon auf D.N.A unter Beweis gestellt wurde.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Hätte nicht gedacht, dass ich mit fast 57 Jahren auf Sido " stehe!!! Geniale und intelligente Texte und gute Musik mit einem packenden Rhythmus haben mich dazu verleitet, die gestern angekommene CD heute dreimal anzuhören, die "Ehre" bekommt von mir nicht jeder Künstler. Auf Sido neugierig geworden bin ich durch den Titel "Aschenflug" von Adel Tawil, der ihn mit Sido zusammen singt.
Freue mich schon sehr auf weitere CDs.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Diese Album ist der Beweis dafür, dass es auch anders gehen kann wenn man das will. Sido, der Rapper mit der silbernen Totenkopfmaske, ein Rapper der für Skandale mit Aggro Berlin bekannt wurde, hat sich um 180 Grad gedreht.
Früher sang er über Drogen, Gewalt, Hass und Prostitution, um die Jugend anzusprechen z.b. „Mein Block“, „Drecksau“, „Der S***“. Früher ging es darum die Jugend zu erreichen. Eine Jugend, die genau wie er auf einer niedrigen sozialen Stufe stehen auf der er einst gestanden hat.
Doch dann kam der Wandel. Im Mai 2012 heiratete er und 2013 kam sein Sohn zur Welt. Dies war der Zeitpunkt an dem er seine Maske ablegte. In dem aktuellen Album 30-11-80, singt er über Hoffnung, Glück, positive Stärke und Liebe. Dies tut er mit Texten die die dem Hörer nahegehen, wenn er richtig zuhört und seine Texte versteht.

Sido setzt damit komplett neue Maßstäbe. Unteranderem hat er bei einigen Tracks Unterstützung von Künstlern wie Marius Müller Westernhagen und Helge Schneider. Zusammen mit Marius Müller Westernhagen, singt er in in dem Lied „Grenzenlos“ zum Beispiel darüber, dass man etwas großes aus sich machen kann wenn man einige Grenzen übertritt und auch mal los lässt.
In seinem Lied „Fühl dich frei“ auf diesem Album sagt er, dass man einer selbst sein soll um sich frei fühlen zu können. Außerdem sagt er, dass etwas richtig ist, wenn man es selbst für richtig hält.

Mit diesem Album zeigt Sido sein wahres Gesicht, und er beweist dass es auch anders gehen kann wenn man etwas hat auf dem man aufbauen kann. Er zeigt dass es im Leben nicht immer nur um Drogen, Sex, Gewalt und Hass geht, sondern dass das Leben hauptsächlich aus schönen Dingen wie Hoffnung, Mut, Stärke, Liebe und wachsender Größe besteht.

Im Vergleich zu seinen Musikkollegen z.B. Bushido, hat Sido sich um 180 Grad gedreht und somit seinen neuen, eigenen Weg gefunden und gemerkt, dass ihm auch Leute aus anderen Kreisen zuhören. Leute die ihn früher aufgrund seiner gewaltverherrlichenden, drogenverherrlichenden und frauenfeindlichen Texte verachtet haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Warum ich das Album mit einem Auto vergleiche? Ganz einfach. Ein Golf ist der Klassenprimus und qualitativ auf höchsten Niveau und alle anderen wünschen sich so etwas zu Produzieren. Um es vorweg zu nehmen, das Album ist für mich der GTI unter dem Albums. Sido hat ein Album geschaffen das nicht nur einer bestimmten Zielgruppe gefallen soll. Sondern für eine breite Masse zugänglich ist.
Er schafft durch eine gekonnte Song- und Themen- Auswahl auf dem Album das für jeden HIP HOP Fan was dabei ist. Nicht jedes Lied finde ich den Überknaller aber wirklich schlecht ist keines. Ich glaube das Jeder Song seine Fangemeinde findet. Wie beim Golf. 
Was ich aber als Meisterstück erachte, ist dass er dabei immer noch Sido bleibt und seine Texte so Rotzfrech rüber bringt wie man es von ihm gewohnt ist.
Sido typisch ist das Album ein stückweise Audiobiografisch und gibt viele Antworten auf die letzten 3 Jahre in Sido's Leben. Warum Reporter vor Ihm auf die Knie gehen oder welche Meinung er zur „Absolute Mehrheit“ Debatte hat. All das und mehr wird auf dem Album behandelt. Ebenfalls Typisch für Sido, sind Lieder die klar machen was er von Verantwortung hält und wie man damit umgehen sollte. Wie in dem Lied „So wie du“ welches an alle Brüder, Schwestern und Väter gerichtet ist. Dann gibt es zum ersten mal Lieder die deutlich seiner Frau zuzuschreiben sind. Oder besser gesagt für seine Frau geschrieben sind. „einer dieser Steine“ und „Liebe“ Sind wohl eher Songs die auf gefühlvolleren Menschen abzielt. Aber Keine Panik, mit „Maskerade“ oder „Enrico“ die gibt es auch Lieder die absolut auf die Kacke hauen. Allen voran die Beats.
Zu den Beats gibt es nur zur zusagen das sie wie Ich finde genial sind und auch einige Retro Elemente in sich tragen. Jedes Lied ist wohl bedacht mit dem passenden Beat untermalt. Nur bei den Songs „einer muss es machen“ und „ Fühl dich frei“ wird ich das Gefühl nicht los Sie schon irgendwo mal gehört zu haben
Der Mix ist es der das Album für mich zum besten Album 2013 macht. Die Feat's sind auch ein Grund für die Ausgewogenheit. Westernhagen ist absolut perfekt Integriert. Helge Schneider ist durch und durch Hip Hip. Und zum Schluss 30.11.80. Ohne Worte
Für mich ein klasse Album. Für jeden was dabei. Bestimmt!!
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,29 €
8,39 €