Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Haarglätter
Dies ist mein zweiter Versuch, mit einem Haarglätter mein Haar zu bändigen, welches sehr dick und störrisch ist. Mit meiner neuen Frisur sieht es aber glatt besser aus als gewellt.

Der Haarglätter ist schwarz mit einem pinkigen Rot und sonst schlicht gehalten.
Das Kabel und das Gerät sehen robust aus. Sofort positiv aufgefallen ist...
Vor 2 Monaten von Constanze von Essen veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Erwartungen waren hoch... und wurden nicht erfüllt
Wir haben das Glätteisen nun seit einiger Zeit im Einsatz.
Eines vorweg für alle die hier Neuland betreten: Glätteisen schädigen das Haar!
Egal ob man ein Thermospray oder ein Gel benutzt (wird zwar empfohlen, wir nehmen es auch) trotzdem wird hier die Haarstruktur mit der Zeit angegriffen.
Folgende Punkte sind und beim Benutzen...
Vor 1 Monat von Anna S. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Erwartungen waren hoch... und wurden nicht erfüllt, 12. Juni 2014
Von 
Anna S. - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Wir haben das Glätteisen nun seit einiger Zeit im Einsatz.
Eines vorweg für alle die hier Neuland betreten: Glätteisen schädigen das Haar!
Egal ob man ein Thermospray oder ein Gel benutzt (wird zwar empfohlen, wir nehmen es auch) trotzdem wird hier die Haarstruktur mit der Zeit angegriffen.
Folgende Punkte sind und beim Benutzen aufgefallen:

+ schnelles und Problemloses Einrasten (Schutz). Zudem liegen die Heizplatten nicht direkt aufeinander, sondern haben einen Abstand von ca. 5mm

+ Man kann die Temperaturen einstellen. 150/170/180/190/200°C

+ Bei 200°C wird empfoheln Nasses Haar zu glätten. Selbstverständlich zischt es gewaltig. Hier treffen schließlich massive Temperaturunterschiede aufeinander! 200°C ist auch die max Einstelltemperatur. Daher wird bei uns immer leicht vorgeföhnt, danach das Thermospray aufgetragen und dann wird geglättet.

+ Das Kabel dreht sich beim Benutzen mit und ist ausreichend lang um damit im Bad zu hantieren.

+ Die Aufheizzeit ist sehr kurz.

+/ - Das Glätteisen liegt sehr gut in der Hand, jedoch ist es größer und schwerer als unser altes Gerät von Remington. Da tut schneller der Arm weh, gerade bei Haare die länger sind.

+/- Die Farbe ist Geschmacksache. Uns gefällt sie gut, ein anderer mag vielleicht lieber schwarz, das ist für mich jedoch zweitrangig, daher wird das Neutral gewertet.

- Leider sind die Keramikplatten kleiner als bei vergleichbaren Glätteisen (Wir benutzten das Remington S7200). Hier hätte ich mir mehr Fläche gewünscht. Meine Tochter muss öfters durch die Haare gehen, damit die Haare wirklich glatt werden.

- Der Preis. Das Gerät ist wirklich sehr teuer. Da muss man sich überlegen ob man das Geld ausgeben möchte.

- Bei dem Gerät ist noch nicht mal eine hitzebeständige Tasche zum verstauen des Glätteisens dabei.

Abschließend, zu allen Positiv- und Negativpunkten sei gesagt, das dies nicht das erste Produkt von Panasonic ist, welches sich bei uns im Einsatz befindet. Bisher waren wir immer Zufrieden, was Qualität und Lebensdauer betrifft.

Mein Fazit:
Ein stylisches und hochwertig verarbeitetes Glätteisen, mit einfacher Bedienung.
Der Preis ist, meiner Meinung nach, etwas überzogen. Wenn ich so viel Geld ausgebe, möchte ich ein Glätteisen das mich zu 100% zufrieden stellt.
Dies ist hier nicht der Fall, die Negativpunkte für die kleineren Keramikplatten, die Größe und das Gewicht, sowie kein wirklich besseres oder längeranhaltendes Glättergebnis als beim Vergeichbar 70€ billigeren Remington, überwiegen.
Hätte ich das Produkt käuflich erworben und nicht zu Testzwecken erhalten, würde ich es zurückschicken.
Daher gibt es von meiner Seite nur 2 1/2 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Haarglätter, 29. Mai 2014
Von 
Constanze von Essen - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Dies ist mein zweiter Versuch, mit einem Haarglätter mein Haar zu bändigen, welches sehr dick und störrisch ist. Mit meiner neuen Frisur sieht es aber glatt besser aus als gewellt.

Der Haarglätter ist schwarz mit einem pinkigen Rot und sonst schlicht gehalten.
Das Kabel und das Gerät sehen robust aus. Sofort positiv aufgefallen ist mir auch das Drehgelenk am Kabel, sodass man den Glätter immer im richtigen Winkel halten kann, ohne sich versehentlich im Kabel zu verhedern.

Der An- und Ausschalter ist anatomisch für Rechtshänder gut geeignet seitlich gelegen. Man muss nicht - wie bei meinem letzten Glätter - zwischen die beiden Teile fassen.
Zusehbar schnell heizt sich der Glätter auf - denn auf dem pink-roten Aufsatz befindet sich eine Temperaturanzeige (150 bis 200 Grad), die aufleuchtet. Mit einem Rädchen kann man die Temperatur nach oben oder unten regeln.
Das Gehäuse bleibt dabei kühl und die Platten sind so gut eingefasst, dass keine Verbrennungsgefahr besteht. Ein Feststeller verhindert, dass man sich verbrennt, wenn man den Glätter kurz aus der Hand legen muss. Auch gut zu verstauen - da schmal - ist der Glätter dadurch.

Die Platten haben eine Nanotechnologie. Ob das jetzt gut für meine Haare war, kann ich nicht so gut einschätzen, ich merke nichts.
Angenehm ist, dass dieses Gerät leicht durch die Haare gleitet, es ziept einfach nicht mehr wie beim letzten Glätter!

In der Anwendung hat es sogar dieser Glätter leicht und fast spielend geschafft, meine störrischen Haare schön glatt und glänzend zu zaubern. Fast so gut wie bei meinem Friseur.

Ich kann den Kauf uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Haarglätter, 3. Juli 2014
Von 
Fumetto - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Es ist ja bekannt, dass Glätteisen grundsätzlich nicht das Beste für das Haar sind. Wenn man allerdings doch eines benutzen will, dann ist dieser Haarglätter von Panasonic sicherlich empfehlenswert. Er lässt sich über fünf Stufen bis auf maximal 200 Grad heizen, und das binnen vergleichsweise kurzer Zeit. Die Keramikplatten sind etwas kleiner als bei älteren Modellen, dafür erscheint mir das Gerät insgesamt etwas schwerer zu sein, was die Anwendung nach einer längeren Zeit (und bei längerem Haar) etwas beschwerlich macht. Dennoch ist das Gerät weitgehend unkompliziert zu bedienen und erfüllt, zumindest bei schon von Natur aus zur Glätte neigenden Haaren, seinen Zweck.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Teil für tolles Haar, 29. Juni 2014
Von 
RockBrasiliano (Costa Banana) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Einfach mal wieder ein schöner Haarglätter aus dem Hause Panasonic...
Das Teil funktioniert wie es soll, sieht gut aus und verfügt über eine stabile Verarbeitung.
Die Nanoe-Technologie (nicht zu verwechseln mit Nano-Technologie), sorgt für besonders glatte Haare. Wie genau das ganze jetzt funktioniert ist mir nicht klar geworden, aber die Haare werden wohl während des Glättens mit kleinsten Teilchen aufgeladen...naja, wenns schee macht ;) Sonst hat man auch den gewohnten Standard: Keramikbeschichtung der Zange, 150-200 Grad Betriebstemperatur, die sich 5-stufig regeln lässt (nur die 160 Grad werden hier ausgelassen). Die Aufheizzeit dauert nicht lange und das Gehäuse bleibt kühl.
Mit 680 g ist das Teil relativ schwer, liegt aber gut in der Hand.
Die Verarbeitung ist echt gut und stabil und das Gerät ist leicht zu bedienen

Ich habe hier überhaupt nichts zu meckern, das Gerät hat durchaus seinen Preis, aber für den hat man auch was Vernünftiges in der Hand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das erste Glätteisen, das mein ghd-Glätteisen ablöst..., 9. Juni 2014
Von 
Buchtastisch - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Da ich täglich morgens meine Haare glätte (nicht komplett, aber z.B. abstehende Strähnen, etc. in den Griff zu kriegen), ist mir ein gutes Glätteisen sehr wichtig. Und ich hatte schon viele in der Hand. Meistens finde ich was zum Meckern und keines hat bisher geschafft mein ghd-Glätteisen (von 2010) abzulösen.

Doch nun ist genau das passiert. Seit ich den Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter zu Hause habe, greife ich nicht mehr nach meinem heißgeliebten ghd-Glätteisen! Ob das Panasonic-Glätteisen besser ist als mein ghd, lässt sich für mich nicht wirklich beurteilen - aber es ist auf keinen Fall schlechter.

Nun gut, ich mag es nicht, wenn ich die Temperatur einstellen muß. Da kommt man beim Panasonic nicht drum rum. Ein ghd-Glätteisen regelt die Temperatur automatisch (und hat ca. 185 Grad, da das laut ghd die beste Temperatur zum Glätten sei). Beim Panasonic-Glätteisen ist der Einschaltbutton an der Seite (etwas versteckt) angebracht (wenn man mal weiß wo er ist, ist das aber auch kein Thema mehr). Direkt darüber befinden sie die Plus- und Minustasten zur Temperaturregelung. Auf der pinken Oberfläche leuchtet dann die eingestellte Temperatur (ich nehme meistens 180 oder 190 Grad - das reicht bei meinem recht dicken Haar vollkommen).

Beim Haare glätten ist es von Vorteil, wenn man die Haare abteilt. Das mache ich auch meistens oder ich schaue eben, dass ich mir eine entsprechende Strähne "rauspicke" und nicht die ganzen Haare durch's Glätteisen ziehe. Allerdings ist nahe an Heizplatten eine kleine, dünne Kunststofferhöhung (auf der anderen Seite ist eine entsprechende Vertiefung, wo diese Erhöhung reinpasst), die ich unangenehm empfinde, wenn ich mal eine etwas breitere Strähne erwische und hier die Haare einklemme. In der Beschreibung steht auch nicht wozu dieses Ding da ist und in meinen Augen ist es einfach nur störend.

Die Glättergebnisse (das ist ja das Wichtigste) sind allerdings hervorragend. Ich muß nur 1-2 mal über eine Strähne gehen und alles schaut ordentlich aus. So soll das sein! Hier gibt es absolut keine Kritik.

Ob das Glätten mit dem Panasonic-Glätteisen nun wirklich "gesünder" für die Haare ist, kann ich leider nicht beurteilen. Vielleicht ist es etwas sanfter, aber um die nanoe-Technologie richtig auch auszunutzen, sollte das Haar immer leicht feucht (nicht nass) beim Glätten sein. Das ist es bei mir nicht immer, bzw. steht nirgends, ob das Hitzeschutzspray auch diesen Effekt auslöst.

Ein weiterer negativer Punkt ist für mich, dass keine Reisetasche mit im Lieferumfang enthalten ist (und in die ghd-Reisetasche passt der Panasonic-Haarglätter nicht rein). Schade, denn dann wäre es ein runderes Paket.

FAZIT: Da ich bereits den Fön aus dieser Reihe besitze (und begeistert bin!), hat nun auch das Glätteisen einen festen Platz in meinem Badezimmer gefunden (die beiden passen ja auch optisch so gut zueinander - sehr hübsche Stylinggeräte!). Es gibt zwar ein paar Kleinigkeiten, die verbessert werden könnten (deshalb "nur" 4 sehr gute Sterne), aber insgesamt ist es das erste Glätteisen, dass mein ghd-Glätteisen ablösen konnte. Und das will was heißen! ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schick und funktional, 9. Juni 2014
Von 
Andrewz - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Panasonic Haarglätter ist mein erster Haarglätter und ich habe lange überlegt, ob ich ein Glatteisen wirklich brauche und als Laie damit überhaupt klar komme, bis ich dieses Gerät ausprobiert habe. Jetzt bin ich von dem Ding total begeistert.

Die Bedienung ist kinderleicht: man wählt aus 5 Stufen die gewünschte Temperatur von 150 bis 200 Grad, das Gerät blinkt ca. 30 Sekunden (bei 150 Grad) bis 60 Sekunden bei max. 200 Grad und es kann losgehen. Dank den Tipps in der Bedienungsanleitung, wie man die Haare teilen und glätten soll, kann sogar ein ungeübter Benutzer schnell die Routine mit dem Glätten entwickeln. Ich habe sehr langes und leicht welliges Haar, das bei jedem nassen Wetter zu krausen neigt. Bis jetzt hatte ich immer ein sehr gutes, lang anhaltendes Ergebnis sogar beim Regen, was das Glätten angeht und mittlerweile kriege ich schon die Locken, da wo sie sein sollen. Durch die neue Nano-Technologie wird mehr Feuchtigkeit im Haar gespeichert und das Haar wird dadurch weniger beansprucht.

Nach fast 2 Monaten des ständigen Benutzens hat meine Friseurin keine Schäden an meinem Haar festgestellt und war selber positiv überrascht, wie gut mein Haar aussieht. Zudem ist das Gerät sehr gut verarbeitet und sieht sehr schön aus. Der Stromkabel ist genügend lang und sehr gut isoliert.

Einziges, was mich am Anfang etwas störte, war ein leichtes Summen, wenn das Gerät angeschaltet wurde. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran. Im Übrigen soll das Gerät sich laut dem Hersteller bei der Nichtbenutzung nach 60 Minuten selber abschalten. Dazu kann ich aber nichts sagen, da ich noch keine Gelegenheit hatte, das auszuprobieren.

Ich kann das Gerät mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Eigentlich ein toller Haarglätter aber leider nichts für Menschen mit Problemhaar =/, 7. Juni 2014
Von 
Benjamin T. (Göttingen, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Haarglätter von Panasonic hat ja bisher nur positive Rezensionen bekommen. Es ist ja auch scheinbar ein hochwertiges Gerät, dass sich sehen lassen kann. Leider sind unsere, oder genauer gesagt die Erfahrungen meiner Freundin mit dem Glätteisen eher bescheiden. Hier ihr Urteil über den Haarglätter:

"Vorweg kann ich mit Fug und Recht behaupten: Niemand ist besser in der Lage, die Qualität eines Haarglätters zu bewerten, als ich. Oder besser gesagt: Mein Haar! Ich habe naturkrause, seeeehr dicke und einfach unglaublich viele Haare, die zudem auch noch gefärbt und recht lang sind. Wer träumt da nicht von einer glatten, gebändigten Mähne (und wenn es nur für ein paar Tage ist)?
Aufgrund des zeitlichen Aufwandes und der vermeidbaren Schädigung des Haares, greife ich eher selten zum Glätteisen - nur der Pony kommt regelmäßig dran. Mit meinem bisherigen Glätteisen von Vidal Sassoon war ich immer ganz zufrieden, doch nun wurde ich gebeten, das eher hochpreisige Panasonic EH-HS95-k zu testen und da habe ich sofort zugegriffen.

Zuerst einmal finde ich das Design (pink!!!!) sehr ansprechend. Der Haarglätter liegt leicht in der Hand und – was sehr wichtig ist – ein Kabeldrehgelenk ist vorhanden, somit wird ein Verknoten oder Verheddern des Kabels verhindert. Er verfügt über einen festen Verschluss, meinen alten Haarglätter musste ich immer mindestens 10x mit dem Kabel umwickeln, was hier praktischerweise wegfällt. Die Temperatur lässt sich digital ablesen und ist stufenweise – von 150 bis 200°C – einstellbar. Das Gerät heizt sehr schnell auf, in der Gebrauchsanweisung wird die Zeit mit 30 sek angegeben. Legt man das Glätteisen für längere Zeit weg, senkt sich die Temperatur automatisch bzw. schaltet sich das Gerät nach einer Stunde gleich ganz ab, was ich als überaus positiv (Brandgefahr) bewerten würde.

Zur Handhabung: Die „Arme“ des Glätteisens werden zum Ende hin breiter, d.h. man hat leichte Probleme, eine breitere Strähne direkt vom Ansatz her zu fassen. Die eigentliche Auflagefläche (wo das Haar letztendlich geglättet wird) ist dafür aber nicht vergrößert, in das Plastik drumherum sind mehrere rechteckige Öffnungen eingelassen. Diese Öffnungen haben mit der nanoe-Technologie zu tun, mit der der Hersteller wirbt und die ein tolles Ergebnis versprechen soll. Da ich in Physik immer eine Niete war, nur so viel: Es geht um die Erzeugung von geladenen Wasserteilchen, die vom Haar angezogen werden und es mit Feuchtigkeit versorgen sollen. Während der Anwendung habe ich davon nichts gemerkt, allenfalls einen kaum wahrnehmbaren Summton aus dem Gerät.
Ich habe das Gerät insgesamt 2x getestet. Einmal habe ich mein lockiges, trockenes Haar geglättet und einmal mein frisch gewaschenes, noch feuchtes Haar.

Nach dem 1. Versuch war ich doch sehr ernüchtert. Von nichts kommt nichts, also habe ich das Gerät gleich auf Stufe 200 gestellt und losgelegt. Im Vergleich zu meinem bisher genutzten Glätteisen finde ich, dass dieser Haarglätter deutlich leichter über das Haar hinweggleitet. Dafür musste ich die jeweilige Strähne aber öfter als gewohnt „bearbeiten“, bis sie wirklich richtig glatt war. Das Ergebnis hat auch überhaupt nicht meinen Vorstellungen entsprochen, das Haar war zwar einigermaßen glatt, aber eher so, dass ich nun eine ungebändigte Löwenmähne hatte, die ich lieber sofort mit einem Haargummi zusammengefasst habe.

Ein Blick in die Gebrauchsanweisung brachte dann Licht ins Dunkel: Es wird empfohlen, das Gerät auf leicht feuchtem Haar anzuwenden. Also ein neuer Versuch, Haar gewaschen, Glättungsbalm rein und losgelegt. Doch erneute Ernüchterung. Ich kann nicht sagen, woran es liegt, aber meine Haare werden einfach nicht richtig glatt. Ich brauche mit dem Panasonic-Haarglätter deutlich mehr Zeit als mit dem von Vidal Sassoon und finde, dass sich die Haare im Ergebnis seltsam rau anfühlen und überhaupt nicht glatt und gepflegt aussehen. Ich habe mein Haar anschließend noch einmal mit meinem alten Glätter bearbeitet und fand erst dann das Ergebnis halbwegs zufriedenstellend.

Fazit: Für mein Haar würde sich die Anschaffung des Panasonic EH-HS95-k definitiv nicht lohnen. Mein eigener Glätter ist zwar kleiner und schlanker, hat dennoch größere Platten, die die Hitze abgeben und einfach mehr Power. Von der Wirksamkeit der nanoe-Technik habe ich nichts bemerkt und kann nur festhalten, dass sich in meinem Fall eine Investition von über 100€ definitiv nicht lohnt. Schade, denn optisch macht der Glätter allemal was her."

Wie die anderen Rezensionen hier zeigen ist der Haarglätter für Leute mit normalen Haaren wohl ganz gut. Wer aber generell problematische Haare hat, dem ist hoffentlich mit diesem Erfahrungsbericht ein wenig weiter geholfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Überraschend gut!, 11. Mai 2014
Von 
CSC - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich muss sagen ich bin immer etwas skeptisch bezüglich Werbeversprechungen so auch hier. Nanoe-Technologie spendet Feuchtigkeit??? Das schließt sich bei Haarglättern eigentlich aus, weil die Hitzeentwicklung zu stark ist und die Feuchtigkeit verdampft.
Das System wurde für mich erst schlüssig als ich das Video hier auf der Seite ansah.

Ich habe es ausprobiert und ich kann bestätigen es funktioniert gut. Trotzdem würde ich ein gutes Hitzeschutzspray keinesfalls weglassen. Das gehört einfach dazu um das Haar nicht unnötig zu strapazieren.

Der Panasonic Haarglätter glättet das Haar, wenn man keine krausen Haare oder Naturlocken hat, bereits auf niedrigster Stufe (150 Grad) gut. Die Haare sind danach griffig, weich und glänzend und die Frisur hält einige Tage. Durch die glatten Keramikplatten wird das Haar nicht aufgeraut. Das würde man spätestens bei der nächsten Haarwäsche merken.

Ansonsten liegt der Glätter gut in der Hand und heizt sich schnell auf. Wie bei den meisten Geräten üblich hat er 5 Heizstufen, wobei ich die persönlich noch nie benötigt habe. Aus der Tatsache das die gewählte Temperatur erst bei Berührung mit dem Haar abgegeben wird und so kein Hitzeverlust entstehen soll, kann ich persönlich keinen Vorteil ableiten bzw. einen Unterschied zu anderen Haarglättern feststellen.
Auch darf man bei dieser Preisklasse gut schließende Platten, ein Drehgelenk und ein ausreichend langes Kabel, in dem Fall 2,7m, erwarten.

Der große Vorteil dieses Haarglätter ist tatsächlich die Nanoe-Technologie. Da lohnt es sich den stolzen Preis dafür auszugeben, wenn man Haarschäden durch häufiges glätten vermeiden möchte.

Ich habe bereits einige Haarglätter getestet und halte diesen hier für den Besten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zeitsparendes Styling, 7. Mai 2014
Von 
Christian Becker "modchris" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Panasonic EH-HS95 hat ein schlichtes Design, liegt gut in der Hand und ist auch nicht zu schwer. Ein Kabeldrehgelenk und eine Kabellänge von gut 2,5m erleichtern zudem den Umgang mit dem Gerät. Wie jeder moderne und haarschonende Glätter, bietet auch der Panasonic eine Keramikbeschichtung der Heizplatten und lässt sich in 5 Stufen zwischen 150 und 200 Grad einstellen.

Die Besonderheit beim Panasonic:

Die Heizplatten geben die Temperatur erst beim Schließen und der Berührung mit dem Haar ab, was einen Hitzeverlust verhindert. So wird immer die eingestellte Temperatur an das Haar abgegeben und man spart sich ein zu häufiges Glätten einer Strähne. Panasonic wirbt bei diesem Glätten mit der besonderen "nanoe – Technologie", bei der während des Glättens Feuchtigkeit an das Haar abgegeben werden soll. Wenn man sich die detaillierte Gebrauchsanweisung aufmerksam durchliest, stellt man fest dass empfohlen wird, die Haare befeuchtet zu glätten. Dieser Punkt hat bei mir anfangs eine ziemliche Angst verursacht, weiß man doch, dass genau dies üblicherweise zu massiven Haarschäden führen kann. Mit einer dreifachen Menge an Hitzeschutzspray bewaffnet, habe ich mich dann doch ran getraut und muss sagen, dass es wirklich klappt. Das Haar ist wunderbar geglättet, glänzend und man spart sich zudem morgens noch ein paar Minuten im Bad, da man das Haar nur kurz antrocknen / anfönen muss.

Ich möchte hier nochmals auf den wichtigen Punkt hinweisen, sich die Gebrauchsanleitung ganz genau durchzulesen (grade bei einem Gerät wie diesen übergeht man sowas ja schnell, da man denkt diese Geräte gut zu kennen)! Es wird dort neben der Benutzung auf feuchtem Haar noch auf einige wichtige Punkte hingewiesen, wie z.B. dass man ihn nicht direkt nach dem Haare färben oder einer chemischen Haarglättung benutzen darf.

Alles im Allem hat mich dieses Gerät völlig überzeugt und es lässt sich für mich kein Mangel feststellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Gerät, das das Haar nicht austrocknet..., 28. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter (Badartikel)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Gerät – Design, Funktionalität:

- Sehr ansprechendes, schlichtes Design
- Hochwertige Verarbeitung: Heizplatten sind glatt und groß und schließen beim Schließen exakt miteinander ab, sodass die Haare gleichmäßig geglättet werden
- Sehr positiv: das sehr lange Kabel
- Drehgelenk ist auch super – gerade, wenn die Haare gelockt werden, verheddert sich so nichts
- 5-stufiger Temperaturregler von 150-200 Grad (LED???) mittels Plus-und Minus-Taster – ebenfalls sehr gut, da man so auch die Intensität (bei Wellen) steuern kann
- in sehr kurzer Zeit (ich schätze mal so 30 Sek.) haben die Platten die gewünschte Temperatur, wobei das Gehäuse kühl bleibt und keine Verbrennungsgefahr besteht
- Feststell-Schieber – damit kann man die Platten sowohl beim Styling, als auch zum Verstauen feststellen
- Leichtes Gewicht, sodass das Gerät einfach einhändig zu bedienen ist

Ergebnis beim Glätten und Wellen:

- Durch die ausreichende Größe der Platten lassen sich auch dickere Strähnen gleichmäßig und schnell glätten
- Durch die glatte Beschichtung gleitet das Gerät ohne Probleme durch das Haar – kein Ziepen oder Hängenbleiben, bei meiner Haarstruktur (sehr fein) werte ich es als Plus, dass dann und wann mal eine Strähne herausrutscht – je glatter, desto weniger besteht die Gefahr, das Haar zu beschädigen
- Auffällig ist, dass das Haar einen tollen Glanz erhält und sich im Unterschied zu anderen Geräten nicht trocken anfühlt
- Durch das Drehgelenk lassen sich auch Wellen bzw. Locken ohne Probleme stylen – je stärker man das Gerät in Richtung des Kopfes eindreht, desto intensiver werden auch die Locken, die besonders natürlich aussehen, da die Platten groß sind (man sieht nicht nach Dauerwelle aus, sondern erhält tolle „Hollywood-Wellen“ – Frauen kennen diesen Begriff )
- Beim Testen habe ich keinen Festiger oder Sonstiges benutzt, um zu sehen, ob das Ergebnis auch lange hält: Bei mir hielten die Haare wunderbar die Form und Wellen hingen sich auch nicht aus

Fazit:

- Obwohl der Preis des Gerätes recht hoch ist, kann ich es uneingeschränkt weiterempfehlen, da es m.E. sehr nahe an die Profigeräte, die Friseure benutzen, herankommt. Besonders, dass das Haar super glänzend wird und man im Gegensatz zu anderen Geräten (und ich habe seeeehr viele ausprobiert ) sogar das Gefühl hat, dass es eher noch mit Feuchtigkeit versorgt wird, als dass es austrocknet, ist toll. Ich habe es nun fast jeden Tag benutzt und mein Haar ist weich, glänzend und wirkt nicht weniger „heil“, als zuvor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Panasonic EH-HS95-K825 Haarglätter
EUR 118,02
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen