Kundenrezensionen


1.263 Rezensionen
5 Sterne:
 (892)
4 Sterne:
 (166)
3 Sterne:
 (64)
2 Sterne:
 (32)
1 Sterne:
 (109)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz amüsant nach altbekanntem Rezept
Die Extras werden nach Erscheinen bewertet. Wer wie ich zunächst nicht wusste, worums geht kann hier die Handlung nachlesen:

Nach 13 Monaten unfreiwilligen Haftaufenthalts freut sich Zeki Müller (Elyas M`Barek) auf seine Freiheit. Das kann er auch, denn seine Beute ist sicher. Seine Freundin hat sie vergraben. Er müsste also nichts weiter tun,...
Vor 18 Monaten von Hemeraner veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der erfolgreichste Film 2013 ? Sind wir arm dran !
Ich habe mich sehr lange gegen diesen Film gewehrt, weil ich den Trailer schon dämlich fand und hab mich nun auf ein diverse Empfehlungen hin gebeugt.
Ich hab es versucht.
Ernsthaft.
Ich hab mir Mühe gegeben.
Wirklich.

Nach 15 Minuten Elyas Mbarek war ich bereit..... den Film auszumachen.
Auf aktives Anraten neben mir...
Vor 8 Tagen von Venom veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2127 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz amüsant nach altbekanntem Rezept, 9. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Extras werden nach Erscheinen bewertet. Wer wie ich zunächst nicht wusste, worums geht kann hier die Handlung nachlesen:

Nach 13 Monaten unfreiwilligen Haftaufenthalts freut sich Zeki Müller (Elyas M`Barek) auf seine Freiheit. Das kann er auch, denn seine Beute ist sicher. Seine Freundin hat sie vergraben. Er müsste also nichts weiter tun, als die Beute zu bergen und ein cooles Leben zu führen. Doch die Dumpfbacke hat die Kohle auf ner Baustelle vergraben. Und die Baustelle ist nunmehr eine Turnhalle der Goethe-Gesamtschule. Nur gut, dass der Hausmeister das Zeitliche gesegnet hat. Um einen Tunnel zu graben, heuert er bei der Rektorin an. Die Schule hat jedoch keine Kohle mehr für nen Hausmeister. Dumm nur, dass man Müller jetzt als Aushilfslehrer verdingen will. Die nervige Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) kommt ihm da gerade recht um "sein" Zeugnis zu erstellen. Doch sie kommt dahinter. Die ihr zunächst aufgedrückte Terror-Asi-Klasse presst sie daraufhin Müller auf. Da haben sich die richtigen getroffen, denn Müller ist genauso ein Asi und hat eine ebensogroße Fresse und Gemeinheiten auf Lager, wie "seine" Schüler...

Trotz altbekannter Zutaten und vorhersehbarer Story sowie Ende ist die Besetzung (ja, sogar Uschi Glas unerwarteterweise als Burnout-Lehrerin) spielfreudig und einige Späße sitzen wirklich. Der Zwist zwischen Schülern und Lehrern ist zwar vereinfacht aber nach heutigen Maßstäben annehmbar dargestellt und Müllers brutale (aber menschlich nachvollziehbare) Vorgehensweise macht Spaß. Klischees werden dabei nicht ausgelassen, wenn es z. B. um Hartz, "bildungsfernen" Schüler, korrekte Referendare, Nerds etc. geht. Wider Erwarten macht der Film gute Laune und kann weiterempfohlen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der erfolgreichste Film 2013 ? Sind wir arm dran !, 27. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
Ich habe mich sehr lange gegen diesen Film gewehrt, weil ich den Trailer schon dämlich fand und hab mich nun auf ein diverse Empfehlungen hin gebeugt.
Ich hab es versucht.
Ernsthaft.
Ich hab mir Mühe gegeben.
Wirklich.

Nach 15 Minuten Elyas Mbarek war ich bereit..... den Film auszumachen.
Auf aktives Anraten neben mir „der ist irre komisch, warte nur“ hab ich dann doch durchgehalten.

Eine Qual. Nie wieder. Visuelles Waterboarding.

Ich habe Schmunzeln müssen... 1 oder 2 mal.
Eigentlich immer wenn die Rolle Chantal was gesagt hat. Ansonsten nicht.

So ein Müll.
Liebe Barek Fans - tut mir leid. Müll. Ohne h. Einfach so. Richtig geschrieben.

Unglaublich einfach konstruiert, keinerlei Überraschungen, ein grottenschlechter Hauptdarsteller, der lächerlichste Soundtrack der Welt, stümpferhaft gewählte Gag-Töne, Karolin Herfurt die ihr Potenzial verschwendet, Uschi Glas die sich zum Eimer macht, Witze auf unterstem Pöbel- Niveau (weit – weit- weit unter Bully Herbig), ausgezeichnet schlechte Laiendarsteller, „Tom Cruise Kameraführung“ bei Barek (von unten an filmen macht größer, blöd wenn man keine 1,80m ist, aber es gern wäre)... ich könnte das weiter und weiter machen, aber dann käme mir der Film wieder zu sehr in den Kopf.

Elyas MBbarek.... was sucht der in Filmen ?
Er kann nicht schauspielern, er spielt immer den gleichen Typ (Türkisch für Anfänger).
Einen nicht ernstzunehmenden Proll. Ein kleinwüchsiger Macker, mit einer latenten Aggro-Art die allenfalls Kinder verschreckt.
Wenn ich Ihn sehe, wünsche ich mir eine Therapie... für ihn... oder diese Rolle... oder direkt ein paar aufs Maul, wenn er zum hundertsten Mal die weibliche Hauptrolle anpöbelt.

Natürlich... deutsche Erfolgs-Komödien sind nie sonderlich komplex. Sei es Otto der Film, der Schuh des Manituh oder eine der allesamt austauschbaren miesen Til Schweiger Nennens-wir-mal-Komödien.
Aber hey, FY Goethe (ich WILL das gar nicht anders schreiben, da rollen sich mir die Fußnägel hoch) schafft es erstaunlicherweise uns den Grund des deutschen Humors auszuloten. Wir sind unten angekommen. Puh. Wenigstens geht’s nicht schlimmer. Kann natürlich sein, das Teil 2 sich diese Herausforderung gesetzt hat.

Der Film ist eine Mischung aus dem fliegenden Klassenzimmer und High Scool High auf Harz 4-Schlumpf/Hauptschule juhuu- Art.

Liebe Leute... bei diesem Film müsste man nicht Lachen sondern eher Weinen. Denn sein finanzieller Erfolg spiegelt unsere aktuelle Gesellschaft dar... und das macht mir echte Sorgen.

Wertes Amazon Team: Warum kann ich keine 0 Sterne geben ? Einer ist bereits zuviel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Köstlich!, 22. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
Bereits als ich den Film im Kino sah, beschloss ich, ihn so bald wie möglich zu kaufen. Er ist so köstlich, dass man ihn immer wieder anschauen kann. Leichte Unterhaltung - einmal ohne Sex-Szenen. Geht doch!!!
Uschi Glas verdient einen Oskar - schon allein deswegen, weil diese Rolle so weit von ihrem Image weg ist und sie so überzeugend die gestörte und frustrierte Lehrerin gibt, dass es kaum zu glauben ist. Und Katja Riemann mit ihrem "asapissimo" ist ein weiteres Beispiel für die Riege der Schauspieler, die in ihren Rollen aufgehen und offensichtlich auch Spaß an der Sache hatten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Boah, ey, Alter, läuft bei mir!, 7. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Name des Films war mir geläufig, da mir Freunde den Film empfohlen hatten, da er ja offensichtlich sehr lustig sein soll.
Dennoch blieb ich skeptisch, weil ich fand die Kombination aus "Deutscher Film" und "Komödie" und "Schüler" und "Lehrer" eher typisch deutsch:
etwas bieder und lahm.
Ich dachte mir immer: "Wenn der Film mal für weniger Geld zu haben ist, dann hol ich ihn mir." Und so war es auch bzw. ich kaufte FjG aus der Laune heraus, leider nichts wirklich Ansprechendes stattdessen gefunden zu haben und legte mir die Blu-Ray zuhause in den Player ein.
Meine Erwartungen waren sehr niedrig und aus der Beschreibung konnte ich mir nicht wirklich ausmalen, wie dieser deutsche Film 2013 ein Kinohit werden konnte.
Doch es kam ganz anders:
Ich war so geflasht, so aufgedreht, so glücklich, nachdem der Abspann lief (und ein kleines Bißchen traurig: "Was, schon zu Ende?"),
weil ich es einfach nicht erwartet hatte, dass der FjG so witzig ist!
Gut, FjG bedient zwar schon Klischees, die werden aber so dermaßen überzogen dargestellt, dass man einfach nur lachen muss,
wenn z. B. im Film Prolltussi Chantal auftaucht und in ihrem typischen Prollakzent vor sich hin schnabelt, grammatische Fehler hin oder her, dann muss man einfach grinsen und lachen, weil jeder kennt so einen "Checker" oder "Chabo".
Ich finde, die Witze zünden und sind erfrischend anders. Ich möchte da nicht zu viel darüber sagen - gucken Sie sich den Film am besten selbst an! ;)
Die Schauspieler verkörpern ihre Figuren einfach wunderbar und man merkt, dass sie Spaß daran hatten, sie zu spielen.

Die Handlung ist vorhersehbar und dennoch gibts keinen wirklichen Durchhänger, trotz einer Länge von 118 Minuten.

Die Musik ist sehr dynamisch und rockig, was aber der Geschichte und deren Verlauf kein Abbruch ist, eher im Gegenteil, ich fand, dass die Musikuntermalung den Film selbst gut vorrantreibt und trägt.

Die Blu-Ray geizt nicht mit Extras:
Making Of (10 Min), Special Clips( (25 min), Extended + Deleted Scenes (23 Min), Outtakes (22 Min), Interviews (16 Min), Teaser + Trailer (7 Min), Audiokommentare und Virals (7 Min)
...woher ich die genaue Abspiellänge weiß? Ich halte gerade die FjG-Blu-Ray-Hülle in meinen Händen. ;)
Besonders gut hatten mir die Teaser gefallen - sehr witzig, kreativ und mal was ganz Anderes. :)

Nun zum Filmton:
Zwischen den rockigen und "Gute-Laune-machenden" Musikeinspielungen bei einer neuen Szene und den meist ruhigen, normalen Dialogszenen merkt man deutlich, dass die Tonabmischung ziemlich schlecht ist.
Das ist aber auch das einzige Manko an dem Film.:D

Vielleicht mag manch einer sagen, dass der Film seicht und vorhersehbar sei und dass der slapstickartige Humor nicht jedermanns Sache wäre,
dennoch merkt man dem Film deutlich an, dass da sehr viel Herzblut hineingesteckt wurde:
Rockige Musik, temporeiche Inszenierung, gut gelaunte Schauspieler und sehr gut ausgearbeitete Charaktere wiegen meiner Meinung nach mehr auf und über sieben Millionen Kinobesucher sprechen ja für sich, oder?

PS:
Eine Fortsetzung ist bereits in Arbeit und da werde ich sicher nicht so lange warten, bis der Film mal in den Regalen steht.
sondern mir gleich im Kino (das "bessere" Fernsehen) angucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


75 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bin selber Lehrerin..., 23. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
...und fand den Film ausgesprochen lustig! Vielleicht gerade weil ich den Schulalltag mit all seinen Verrücktheiten, Kuriositäten und Schrägheiten so gut kenne. Alles natürlich übertrieben und mit vielen Klischees besetzt, aber trotzdem gar nicht mal sooo weit von der Realität entfernt. Für einen sehr unterhaltsamen Abend mit jeder Menge Gelächter, einer Prise Sexappeal und garantiertem Happy End definitiv zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


199 von 267 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hab noch nie soviel gelacht, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
Erstmal alle die, welche sich beschweren und den Film als primitiv bezeichnen: Anhand des Trailers sollte man schon im Stande sein, herauszubekommen, das in dem Film sicher kein Nietzsche zitiert oder Shakespeare neu erfunden wird. Ja, es ist recht primitiv und bewegt sich auf einem recht niedrigen Niveau, aber ganz ehrlich, er ist lustig. Jeder der bei diesem Film einen neuen Klassiker erwartet oder irgendwas anspruchsvolles und tiefergehendes, ist hier sicherlich falsch, aber er ist super Unterhaltung. Er hat eine nette Story, welche zugegeben etwas vorhersehbar ist und hat großartige Momente (und...jup, einen sehr nett anzusehenden Hauptdarsteller). Nette Unterhaltung und ganz ehrlich... ich hab die gesamten zwei Stunden die der Film etwa geht, durchgelacht und der letzte Film, der das geschafft hat.... liegt schon sehr lange zurück. Es muss nicht immer alles hochtrabend und intelligent sein. Manchmal reicht einfach nur gute Unterhaltung und ein Film mit etwas Herz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lustig:Ja , Realistisch: Nein., 7. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (Amazon Instant Video)
Eine humorvolle Komödie mit vielen Lachern, die auf die Zustände
unseres Bildungssystems hinweist.
Leider kann man die Geschichte ab einem gewissen Punkt nicht
mehr ganz ernst nehmen...schade- aus der Storyline
hätte man mehr stricken können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr sehr lustig, 26. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (Amazon Instant Video)
Obwohl ich vorher sehr skeptisch war, musste ich mich schon ab ca. Minute 3 kaputt lachen. Aber nicht die volle Punktzahl, weil ich unter einem "guten" Film etwas anderes verstehe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen au weia!, 28. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
einer der Filme, bei denen ich mich (wieder) fragte, warum die letzten 40-45 Minuten sein mussten, der Film war für die dünne Story denn doch zu lang. (Und der Titel, musste das echt sein?) M'Barek spielt gewohnt prollmäßig wie bei Türkisch für Anfänger (grauenhaftes fake Tattoo übrigens! ich hoffe es IST nur fake), Herfuths quasselige Schusseligkeit fängt schnell an zu nerven, sämtliche Klischees werden reichlich bedient, das f-Wort wird überreichlich benutzt (hatte es bei meiner 1. Rezension ausgeschrieben aber das ist den Lesern hier natürlich nicht zumutbar, ein Film in dem besagtes Wort gefühlte 1000 Mal in allen Variationen ausgesprochen wird dagegen schon), kongenial dafür Uschi Glas (!) und eine knochentrockene Katja Riemann (beide 1 Stern) auch einige der Gags sind durchaus witzig (wiederholen sich nur leider irgendwann) 1 Stern dennoch für den Süßigkeitenautomaten, den Schulausflug und das aus dem Trailer bekannte Heul leise zu Schantall. Erinnert insgesamt stark an Filme wie Keinohrhasen und Co. nur eben nicht halb so gut. Erfolgreichster Film 2013? Nicht nachvollziehbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer wieder gerne, 18. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
Ich liebe diesen Film :) hab ihn mir schon im Kino angeschaut aber den Film kann man nicht oft genug sehen :) schnelle Lieferung . Top Qualität . Top Preis . Einfach klasse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2127 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fack ju Göhte
Fack ju Göhte von Elyas M'Barek (DVD - 2014)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen