Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

... teilen einem die Jungs von CROSSPLANE schon im Opener "Bring the Fire" mit. Jegliche Fragen zur Ausrichtung des "Ruhrpott-Vierers" dürften somit beantwortet sein, CROSSPLANE sind eine "Rock'n'Roll-Vollgas-Truppe". Schnörkellos und ohne großen Schnickschnack präsentieren sie auf "Class of Hellhound High" 12 klassische "Heavy-Rock-Nummern", druckvoll und hart, aber ungemein melodisch und eingängig.
CROSSPLANE spielen diese Art von Musik die einen sofort abholt, in Fleisch und Blut geht, und einen unweigerlich dazu verführt im Takt mit zu wippen.
Wer die großen Vorbilder der Vier sind lässt sich in keinem Fall verleugnen, die Ähnlichkeiten mit MOTÖRHEAD dürften niemandem verborgen bleiben, schon die Stimme von Frontmann CELLI lässt da keinen Zweifel aufkommen. Dennoch sind CROSSPLANE mehr als nur eine "Tribute-Band", da ist doch auch sehr viel Eigenständigkeit am Start. Ich persönlich finde das man sehr deutlich erkennen kann wie viel Herzblut und Leidenschaft die Vier in dieses Album gesteckt haben, jeder einzelne Song sprüht förmlich vor Lust und guter Laune!
Die Produktion ist auch sehr gut gelungen, das Teil drückt wirklich ganz ordentlich und fett aus den Boxen, diesbezüglich steht einer ordentlichen Party nichts mehr im Wege. Dieser Party- und Spaßfaktor ist allgegenwärtig, die Texte lassen auch keinen Zweifel darüber aufkommen, dass Sex, Drugs & Rock'n'Roll das "Ding" von CROSSPLANE sind.
Mir hat das Album so gut gefallen das ich mich mit Anspieltipps sehr schwer tue, eigentlich habe ich keinen Song entdeckt den ich wirklich schlecht finde, das Songmaterial ist wirklich sehr ausgeglichen - auf hohem Niveau!
"Bring the Fire", "Can't bring me down", "Demons" und "Easy Lay" haben mir persönlich aber dann den "Tick" besser gefallen als das Gros der Songs.

Mein Fazit: Wer auf schnörkellosen und hemdsärmeligen Heavy Rock steht, der ist bei CROSSPLANE bestens aufgehoben. Die Jungs spielen ihre Musik frisch und frei von der Leber weg, das ist für mich alles sehr überzeugend, mitreißend und auch authentisch. Die Nähe zu MOTÖRHEAD lässt sich nicht verleugnen, dennoch haben sie mehr zu bieten als nur den Anspruch zu erwecken auf der MOTÖRHEAD-Welle mit zu surfen.
Ein tolles Album das alle Freunde von knochentrockenem Heavy Rock zu Begeisterungsstürmen veranlassen dürfte.

Meine Bewertung: 9 von 10 Punkten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Sehr gute Arbeit Crossplane! Ihr trefft genau meinen Nerv der mich stundenlang ROCKEN lässt! Bleibt unbedingt dabei, wer euer Album nicht kauft weißt gar nicht was er verpasst!

So far... Keep on Rock n Roll!! - Euer nächstes Album werde ich mir definitiv ebenso zulegen!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €