Kundenrezensionen


286 Rezensionen
5 Sterne:
 (154)
4 Sterne:
 (71)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


186 von 230 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hält was es verspricht
Zunächst mal: Ich bin 81 und habe mit Mitte 70 meinen ersten laptop bekommen. Gegen meinen Willen. Dann habe ich mich da reingekniet und als es lief, erstmal Win gegen Linux getauscht. Kostet nix und leistet dreimal soviel.

Dann habe ich mich für Hardware interessiert, bin mehrfach auf sehr blumige Werbesprüche reingefallen und habe die Dinger...
Vor 11 Monaten von Carsten veröffentlicht

versus
27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nie wieder
schlechte Verarbeitung sowie Akkuanzeige sehr ungenau schade ums Geld .
Im Gerät ist irgend ein Teil locker ,ich denke das ein Totalausfall schon bald
bevorsteht. Das Display ist auch sehr schlecht vom Blickwinkel her.
Vor 7 Monaten von Steffen Zobel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nie wieder, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
schlechte Verarbeitung sowie Akkuanzeige sehr ungenau schade ums Geld .
Im Gerät ist irgend ein Teil locker ,ich denke das ein Totalausfall schon bald
bevorsteht. Das Display ist auch sehr schlecht vom Blickwinkel her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Display mangelhaft, 27. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Leider ist das Display (wie so oft berichtet) mangelhaft. Es lässt sich kaum kippen, ohne dass man praktisch nichts mehr erkennt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade!, 28. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Leider ist dieses Pad für uns sehr enttäuschend, da nach 2Tagen bereits Probleme mit dem Ton auftraten! Beim abspielen von zB Youtubevideos kammen starke Knarz und Kratz-Geräusche aus dem Pad. Wir werden jetzt wohl doch mehr Geld ausgeben um hoffentlich ein technisch ausgereifteres Pad zu holen! Schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Display ist der Horror, 25. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Die Hardware ist im Allgemeinen eigentlich nicht schlecht.
Das Tablet ist flott, kein Ruckeln. Alle App`s laufen echt ohne Probleme, wenn nur das miese Display nicht wäre.
Man bekommt Kopfschmerzen wenn man länger daraufschaut.
Kippt man es ein wenig ist fast das Bild nicht mehr zu erkennen.
Sorry aber das geht in der heutigen Zeit gar nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC, 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Hängt sich ständig auf, zum Spielen nicht geeignet! Ebenfalls zurückgeschickt! (Das war der 2. Odys-Tablet-Versuch)

Format ist ungewöhnlich und Geschmacksache.. ich persönlich find 's nicht sehr handlich und praktisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen naja, 1. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Also der Bildschirm ist wirklich ziemlichcschlecht, zu zweit vor dem tablett ist ziemlich blöd und kompliziert.. habe ja nicht mit einem HD Bildschirm gerechnet aber dieser ist wirklich ziemlich mies! Zudem ist das tablett sehr schwer und Recht unhandlich..! Ich würde euch vom kauf abraten und euch in dieser Preislage eher das Kindle Fire HD empfehlen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Super Hardware, leider Gottes Display sehr enttäuschend, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Eigentlich rege ich mich über Leute auf, die die Artikelbeschreibung nicht richtig lesen.
Leider Gottes bin ich nun trotzdem auf dieses Produkt hereingefallen, da hier mit aktueller Hardware (Arbeitsspeicher, Prozessor,...) geworben wird, das Display allerdings alles andere als auf aktuellem Stand der Technik ist. Die Auflösung ist mit meinem alten Smartphone Samsung Galaxy Mini (inzwischen 4 Jahre alt) zu vergleichen.
Ich finde es enttäuschend, dass solch schlecht auflösende Displays überhaupt noch verbaut und verkauft werden.
Meiner Meinung nach ist das Display eine der wichtigsten Komponenten bei solch einem Gerät.

Da dies das erste Tablet für meine Mutter sein sollte, habe ich mich vor allem im niedrigereren Preissegment umgesehen, da sie nicht unbedingt das Beste vom Besten und das Neueste vom Neuen benötigt. Allerdings ist ein Display mit einer solchen Auflösung eine Zumutung, v.a. für altere Personen, die sowieso Sehschwierigkeiten haben.
Ein weiteres Manko des Displays ist die Helligkeit, die im Vergleich zu meinem Samsung Galaxy S3 Mini ebenfalls sehr gering ist.

Der Touch funktionierte soweit ganz ordentlich, weitere Tests habe ich allerdings auch nicht durchgeführt, da ich es auf jeden Fallen wegen des Displays zurücksenden werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


186 von 230 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hält was es verspricht, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Zunächst mal: Ich bin 81 und habe mit Mitte 70 meinen ersten laptop bekommen. Gegen meinen Willen. Dann habe ich mich da reingekniet und als es lief, erstmal Win gegen Linux getauscht. Kostet nix und leistet dreimal soviel.

Dann habe ich mich für Hardware interessiert, bin mehrfach auf sehr blumige Werbesprüche reingefallen und habe die Dinger zurückgeschickt.

Es ist wie beim Reisekatalog: Wenn man den nicht lesen kann, steht man später ständig an der Rezeption und reklamiert.

Zum Tablet: Wenn ich da manche Bewertung lese, fällt mir die Geschichte von dem kleinen Mädchen ein, das zu Weihnachten unbedingt o.b. haben möchte, weil man damit lt. Werbung reiten, radfahren und Trampolin springen kann.

Ich kann mir keinen VW-Käfer bestellen und erwarten, dass mir ein Jaguar E-Type vor die Tür gestellt wird.

Und zur Performance: Ich lege ja auch kein Buch flach auf den Tisch und lehne mich zurück, wenn ich es lesen will. Und wenn ich mit Freunden ein altmodisches Fotoalbum anschaue, geht das auch von Hand zu Hand, weil auch Fotos in der Schrägsicht nicht zu erkennen sind.

Noch nie ein touchpad in der Hand gehabt und von Android null Ahnung. Also anhand der Anleitung alles erarbeitet und dann try and error. Learnig by doing.

So ein touchpad ist im Gegensatz zu einer Tastatur ziemlich "nervös" und dann ist die Seite erstmal weg. Also Vorsicht mit dem Patschehändchen.

Aber wenn man damit umgehen kann und sich in die software reingefummelt hat, ist es ideal auf dem Klo zu lesen. Wlan geht prima durch die Wände und man hat die ideale Lesehaltung. Mit einem 2 Kilo-laptop nicht zu machen. Man kann sogar die Helligkeit runterfahren und Strom sparen.

Fazit: Es ist eine ideale Ergänzung zum Laptop, funktioniert ganz hervorragend, Akku läuft etwa 8 Stunden im Dauerbetrieb, Bildschirm ist klar und deutlich, Videos laufen ruckelfrei, Ton ist laut und wird mit headset noch besser.

Ich bin mit dem Teil sehr zufrieden.

Kleines persönliches Manko: Man muss sich Google komplett ausliefern und die Fingerabdrücke auf Display und Chassis. Schwarz ist keine günstige Farbe.

Ich habe noch eine Tasche mit Aufstellmöglichkeiten dazu gekauft, die ist aber noch nicht da.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


118 von 147 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert!, 27. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Ich war lange auf der Suche nach einem "Gerät", mit dem ich ins Internet gehen kann, ohne einen öffentlichen W-LanHotspot benutzen zu müssen, um E-Mails zu lesen und zu schreiben, die Tagesschau zu gucken, aber auch einen farbig bebilderten Reiseführer lesen zu können. Nach Möglichkeit wollte ich auch Word-, Excel- oder PDF-Dateien bearbeiten, bzw. wenigstens lesen können. Un das Ganze sollte möglichst komfortabel und für vergleichsweise "kleines Geld" geschehen, da ich diese Möglichkeiten ausschließlich für Reisen und Urlaub benötige. Also ganz einfach die "eierlegende Wollmilchsau" Nach ausgiebigem Testen diverser Smartphones, Fonepads war klar, alles das zu einem günstigen Preis gibt es nicht. Um komfortabel arbeiten zu können, muss ein 10-Zöller her. Nur sind die, insbesondere wenn 3G an Bord ist, sehr teuer, zu teuer nur für die Reise. Das ODYS Quad beeindruckte mich wegen des Prozessors und der guten Rezensionen in Verbindung mit dem Preis. Ich habe mir das Tab nicht bei Amazon, sondern noch etwas günstiger bei einem anderen Internet-Händler meines Vertrauens gekauft und bin schlichtweg begeistert.
Das Tab ist sehr schnell, hat vorinstallierte Apps, die man auch braucht, z.B. ES Datei Explorer, Adobe Flash-Player, ES-Task Manager, ist aber nicht mit Apps überfrachtet, die Speicherplatz belegen. Musik kann ich über die eingebauten Lautsprecher hören; die sind zwar nicht berauschend, aber ausreichend. Mit meinen Kopfhöreren ist der Klang prima. Selbst gedrehte Blu-Ray Filme für Android gewandelt laufen flüssig und ruckelfrei. Filme aus der ZDF-Mediathek o.ä. laufen ebenfalls flott und ruckelfrei.
Das Display finde ich gut. Denn ich kann mit dem Quad drei bis vier Stunden arbeiten, ohne Kopfschmerzen zu bekommen. Ich finde es auch sehr angenehm, dass das Display keinen 178° Blickwinkel besitzt. Ich möchte nämlich nicht, dass andere Menschen mitlesen, wenn ich mit dem Teil arbeite. Für mich genügt es, wenn ich das Display ablesen kann.
Die "Tastatur" zum Schreiben von E-Mails, Notizen oder sonstigem ist schön groß, so dass man auch mit großen Händen/ Fingern nicht Gefahr läuft, zwei oder drei Buchstaben gleichzeitig zu drücken. Ich finde es auch sehr praktisch, dass das Quad eine Spracherkennung mitbringt. Ich habe schon E-Mails flüssig diktiert, und das Tab hat alles fast fehlerfrei geschrieben, so z.B. auch den Satz: "Wir waren im Café um Kaffee zu trinken". Das hat, natürlich mit der korrekten Aussprache von "Café" und "Kaffee", auf Anhieb geklappt. Nicht geklappt hat das Wort "Journal". Und die Satzzeichen muß man nachträglich selber setzen. Aber bei längeren Texten ist diese Diktiermöglichkeit für mich sehr angenehm.
Mit einer 32 GB SDHC Karte bekomme ich etliche Filme, Fotos, Hörbücher und Reiseführer nebst meinen eigenen Dateien auf das Gerät. Ich habe so immer alles auf Reisen bei mir. Un das alles für preiwertes Geld.
Um unterwegs ins Internet zu kommen, habe ich mir einen mobilen W-Lan Hotspot von HUAWEI (E 5332 mit Antennenanschluß) zugelegt. Damit bin ich im Netz fast genauso schnell unterwegs wie mit dem W-Lan zu Hause.
Der Akku hält bei mir locker acht Stunden (bei abgeschaltetem W-Lan länger)und ist schnell wieder aufgeladen. Ich bin von dem Gerät begeistert und habe es im Bekanntenkreis bereits weiterempfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


125 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnelles Tablet mit Quad-Core im Low-Budget Bereich!, 30. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Odys Ieos Quad 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Rockchip Quad Core Prozessor (4x1,6GHz), 1 GB RAM, 8 GB HDD, HDMI, Android 4.2.x, HQ Display, Bluetooth 4.0, OTA) schwarz (Personal Computers)
Empfehlung für diese Preisklasse! Für Gamer und Filmgucker top!!

Eigentlich erwartet man von ODYS eher technische Geräte in Low-Budget Qualität.
Doch ist das IEOS QUAD ein für diese Preisklasse schnelles Quad-Core Prozessor Tablet...habe es selbst mit dem anspruchsvollen Real Racing 3 von EA getestet.Läuft recht schnell.
Ebenso ist das W-Lan schön flott.....einen Sim-Kartenslot gibts nicht.

Musik: Natürlich auch für die mobile Musiksammlung zu verwenden und klingt über Anlage oder Kopfhörer gut. Der eingebaute Speaker ist für Alltagsgebrauch ok..evtl etwas leise.

Der Touchscreen reagiert recht gut auf Eingaben.

Auch nichts zu bemängeln gibt es bei der Wiedergabe von HD-Videos , alle 3 vorinstallierten Player spielen anstandslos HD Formate wie mp4/MKV oder m2ts dateien ruckelfrei ab.

Manko: Der Bildschirm stellt mit 1024 x 600 nicht das Optimum für ein 10 Zoll Tablet dar, ist leider nicht blickwinkelstabil, aber recht klar und brilliant....für Games und Videos auch dank 16:9 Format gross und balkenfrei top!
Lediglich der Betrachtungswinkel für optimalen Kontrast könnte grösser sein, mit mehreren vorm Bildschirm wirds schwierig, horizontal geneigt wirds recht schnell eng.
Ihr müsst also immer direkt von oben drauf schauen.

Auch wer Wert auf eine gute Kamera legt , sollte hier nicht zugreifen....für Schnappschüsse bei Schönwetter reichts grad so , Frontkamera für Skype gibts auch.

Der Akku hält schätzungsweise 8 bis 10 Stunden bevor das Tablet wieder ans Netz muss.Da kann man schon mal den Tag kabellos auf dem Sofa verbringen.

Mit diesen Einschränkungen ist das Tablet nach diesem Test auf Herz und Nieren ganz klar eine Empfehlung für Gamer und Filmfreaks !
Preis bei Amazon 160.-
Bei Penny als Base ( identisch) sogar ab dem 30.11. für runde 130.-

So Odys, jetzt her dem Werbehonorar ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen