MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

1,5 von 5 Sternen4
1,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
3

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2015
Wie der Titel dieser Rezension schon sagt: Die Spitzen sind sehr schlecht verarbeitet.
Worauf sich diese Behauptung bezieht? Nun, beginnen wir bei fehlerhaften und zT. schiefen Fräsungen/Bohrungen.
Die Diamond-Spitzen (welche ich zwar selbst tendenziell schon in der Vergangenheit nur sehr selten nutzte) sind allesamt schief gebohrt. D.h. die Nadelstangen bzw. Nadeln würden ständig an der Spitze reiben, oder auch gar nicht durchpassen (rechts im Bild zu sehen).
Das "Sahnestück" dieses Sets ist allerding die 14er Diamond-Spitze, welche nicht mal eine Bohrung für die Nadel hat.
Anhand des von mir hochgeladenen Fotos (links im Bild) ausreichend zu erkennen, oder?

Die Magnum/Flat-Spitzen hingegen waren allesamt passend, bis auf die kleine aber wichtige Tatsache, dass bei jeder einzelnen vorne der Grat vom zuschneiden weg stand. Klar, eine Drahtbürste, eine Feile und feines Sandpapier regeln, allerdings ist dies nicht zuletzt eine Gefährdung von Leuten die sich damit "bearbeiten" lassen, denn so wie es hier der Fall war stelle man sich folgendes Szenario vor:
Man arbeitet, ein Span/Gratstück verkeilt sich zwischen der Nadelreihe einer Magnum, löst sich und wird entweder unter die Haut getrieben oder reisst ganz und gar die Haut auf.

Die Rounder-Spitzen benötigten auch eine Nachbohrung und ein weiteres Abschleifen, da jene viel zu mangelhaft nachbearbeitet wurden. Das Verletzungsrisiko ist mit diesen Spitzen einfach viel zu groß, als dass man diese ohne eine entsprechende eigenhändige Nachbearbeitung benutzen sollte.

Von daher: Finger weg und kauft euch lieber die einzelnen Spitzen bei einem Händler eurer Wahl dessen Produktionsbezug wenigstens einer Qualität entspricht die für die Ausübung des Tätowierens erforderlich ist. Billig ist in diesem Fall wirklich billig.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2015
Mit dem produkthab ich einen fehlkauf gelandet das produkt ist nicht schlecht verarbeitet oder so aber sie fülen sich nach meinen empfinden nicht gut beim tattowieren an
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
... die Verpackung ist absolut schlampig. Sie ist dreckig und unzureichend verpackt angekommen. Die Spitzen sind falsch rein sortiert worden und haben nichts mit der Beschreibung auf dem darunterliegenden Klebeband zutun. Wenn man sich auch so damit auskennt ist es ok, ansonsten die Finger davon lassen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Absoluter Mist.
Es waren genau 7 Spitzen in der Verpackung, mehr nicht.
In der wirklich schlecht verarbeiten Verpackung sollten sich eigentlich 22 Spitzen befinden, davon waren leider nur 7 stück vorhanden.
Die Beschriftung ist gut, bzw. wäre gut wenn die vorhanden Spitzen auch genau da einsortiert wären wo sie hin gehören, leider ist auch hier keinerlei Ordnung drin, wer sich ein wenig mit dem Thema auskennt der erkennt sofort das hier richtig falsch sortiert wurde.
Die 7 Spitzen die tatsächlich bei mir angekommen sind, kann man gut nutzen sie sind nicht die alle beste Qualität aber zum üben auf Kunsthaut reichen sie alle Male.
Den einen Stern gibt es alleine für die pünktliche Lieferung, für mehr reicht es leider nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)