Kundenrezensionen


239 Rezensionen
5 Sterne:
 (185)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Restart - Die Begegnung ist sehr bewegend
Auf RESTART – Die Begegnung bin ich bei Facebook durch die Teilung eines Gewinnspiels gestoßen. Anfangs hab ich auch nicht bemerkt, dass die Autorin aus Österreich stammt, dies wurde mir erst durch die Ankündigung einer Lesung in Mödling klar. Natürlich musste ich auch gleich teilnehmen, wann bekommt man schon mal die Möglichkeit eine...
Vor 3 Monaten von Mausi's Bücherblog veröffentlicht

versus
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Okay , mehr aber auch nicht...
Zu aller erst und am aller wichtigsten möchte ich sagen ICH HASSE MEHRTEILIGE BÜCHER aber leider ist das jetzt anscheinend neue Mode alles in mehreren Teilen und Etappen zu verpacken und es macht mich wahnsinnig!!!!!!
Man verliert einfach den Überblick wenn man viel liest.
Das allerdings ist eine allgemeine Aussage und betrifft nicht nur diese...
Vor 4 Monaten von leseratte4 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Okay , mehr aber auch nicht..., 22. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Zu aller erst und am aller wichtigsten möchte ich sagen ICH HASSE MEHRTEILIGE BÜCHER aber leider ist das jetzt anscheinend neue Mode alles in mehreren Teilen und Etappen zu verpacken und es macht mich wahnsinnig!!!!!!
Man verliert einfach den Überblick wenn man viel liest.
Das allerdings ist eine allgemeine Aussage und betrifft nicht nur diese Autorin !

Was das Buch angeht bin ich auch eher gemäßigt begeistert. Es ist zwar stellenweise rechts herzzerreißend, aber manchmal sogar zu sehr. Mir ist Leni einfach zu neurotisch !! Natürlich hat sie schlimmes erlebt - aber das haben viele .... (vielleicht sogar noch schlimmeres) - aber das zu bewerten steht mir nicht zu, ich will nur sagen, manchmal kommt mir das alles zu aufgebauscht und dramatisch rüber.
Auch am Anfang kommt man erst langsam und mühsam ins Buch hinein und kämpft sich durch Lenis kompliziertes Innenleben.
Paul fand ich eigentlich sehr sympatisch und liebenswert.
Die Erotik, wenn man das denn so bezeichnen will, war mir persönlich zu nichts sagend. Einzig ein paar Küsse waren sehr detailliert und gefühlsbetont beschrieben.
Ansonsten immer wieder die selben Dialoge "Ah, ich liebe dich, aber bin nicht gut für dich........bla, bla, bla.."
Sicher kann es nicht immer so einfach sein ..... aber die beiden haben es sich meiner Meinung nach unnötig schwer gemacht. Man hatte den Eindruck sich ständig im Kreis zu drehen.
Aber, so sieht das halt jeder anders, einfach selber reinlesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Restart - Die Begegnung ist sehr bewegend, 17. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Taschenbuch)
Auf RESTART – Die Begegnung bin ich bei Facebook durch die Teilung eines Gewinnspiels gestoßen. Anfangs hab ich auch nicht bemerkt, dass die Autorin aus Österreich stammt, dies wurde mir erst durch die Ankündigung einer Lesung in Mödling klar. Natürlich musste ich auch gleich teilnehmen, wann bekommt man schon mal die Möglichkeit eine Autorin in Wien/Umgebung zu treffen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich ehrlich gesagt noch überhaupt keine Ahnung von dem Buch. Ich kannte noch nicht einmal den Klappentext, umso gespannter war ich auf die Lesung.
Von dieser war ich etwas enttäuscht. Hier bemerkte man stark, dass die Autorin Mela Wagner noch recht unerfahren beim Vorlesen ist, wobei man dazu auch sagen muss, das dies erst ihre dritte Lesung war. Es ist sicher nicht einfach auf der Bühne im Scheinwerferlicht zu sitzen und von einer erwartungsvollen Menschenmenge angestarrt zu werden. Auch ich wäre wahrscheinlich in dieser Situation extrem nervös. Trotzdem hat das falsche Betonen mancher Ausdrücke sowie einige Lesefehler mein Interesse stark getrübt. Häufiges Vorleseüben wäre hier sicherlich von großem Vorteil und würde das Publikum animieren, mehr Bücher zu verkaufen.
Nach der Lesung war ich etwas im Zwiespalt, ob ich das Buch nun erwerben sollte oder lieber doch nicht. Da ich jedoch seit der LLC 2013 ein riesiger Fan von signierten Bücher bin und der Prolog vielversprechend klang, konnte ich dann schlussendlich nicht widerstehen, mir ein Exemplar samt Widmung zu kaufen. Und jetzt wo ich das Buch gelesen habe, muss ich ehrlich sagen, dass Mela Wagner eine wirklich gute Stelle zum Vorlesen gewählt hatte. Wie heißt es so schön, aller Anfang ist schwer. Ich bin mir sicher, dass das Vorlesen von Lesung zu Lesung flüssiger wird.

Und jetzt mein Fazit zum Buch:
Der Prolog verrät leider nicht viel, trotzdem macht dieser bereits Lust auf mehr. Bei der Vorlesung hatte ich eine kleine Vorahnung, was Leni widerfahren sein konnte. Wie sich dann herausstellte, hatte ich sogar Recht. Die Autorin hat es geschafft, die Spannung rund um dieses Geheimnis über einige Kapitel zu halten. Von Kapitel zu Kapitel fragt man sich immer wieder, was zur Hölle hat Leni bloß erlebt. Was muss damals passiert sein, dass sie so ein eiskaltes Miststück wurde.
Leni hat um sich herum eine Mauer erbaut, durch welche noch nicht einmal ihr Ehemann richtig blicken durfte. Erst nach einem Klassentreffen, bei einem Gespräch mit Dr. Goldmann, droht diese einzubrechen.
Mit kleinen Schritten fängt Leni an, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. Dabei spielt Paul, ihr damaliger Freund eine sehr große Rolle. Auch er möchte mit Leni über das Geschehene sprechen, aber diese bleibt vorerst unnahbar.
Paul ist jedoch sehr hartnäckig und gibt nicht auf. Nach ein paar Treffen drängen die alten Gefühle wieder an die Oberfläche und Leni kann diese nur schwer unterdrücken. Die Mauer von Leni droht einzubrechen, ab hier verändert sie sich langsam wieder in das Mädchen, das sie früher gewesen ist.
Wir dürfen Dank Mela Wagner diese Wandlung Schritt für Schritt miterleben. Leni nimmt endlich wieder ihr Leben wahr, bis jetzt hatte sie, wie sie selbst immer sagt, funktioniert und mehr nicht.
Diese Veränderung bleibt auch nicht ohne Folgen, was ihre Ehe betrifft. Christian ist im Grunde genauso eine gefühlskalte Person wie sie und deshalb funktionierte diese Beziehung über 5 Jahre sehr gut. Leider nur bis zu diesem Moment, wo Christian bemerkt, dass sie sich emotional gewandelt hat.
Genaue Einzelheiten zum Buch verrate ich euch wie immer nicht, schließlich sollt ihr es selbst lesen.
Mir persönlich hat „RESTART – Die Begegnung“ sehr gut gefallen.
Mela Wagner hat Leni’s Gefühlschaos wirklich gut beschrieben, man leidet richtig mit. Ich musste bei zwei Stellen schwer an mir arbeiten, um meine Tränen zurückzuhalten. Leider ist die Story von Leni & Paul nicht abgeschlossen, aber zum Glück schreibt die Autorin bereits fleißig an Teil 2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, schlechtes Ende!, 17. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Taschenbuch)
Habe dieses Buch wirklich verschlungen, war dann aber sehr enttäuscht vom Ende. Es muss ja nicht immer ein HappyEnd geben aber irgendwie möchte man ja doch einen eindeutigen SChluß und das habe ich bei diesem Buch vermisst. Aber trotzdem sehr gut zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...ich fand es toll!, 20. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Taschenbuch)
...es ist eine sehr aufwühlende und sehr emozional geschriebene Geschichte. Ja , ein paar Fehlerchen sind dabei , aber hey.... Wenn die Geschichte passt ?? Ich finde es toll. Ich finde es erfrischend und mal was anderes. Ich war sehr gerührt, belustigt und traurig. Ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung. Ich freu mich drauf :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was fürs Herz..., 15. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Taschenbuch)
...ein wirklich lesenswertes Buch.
Einziger Kritikpunkt: Der Handlungsstrang zu den Freundinnen existiert so gut wie gar nicht. Hier erwartet man sich mehr - vielleicht wird das im Folgeband aufgearbeitet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach wunderschoen !!, 15. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Da die Fortsetzung noch nicht erschienen ist, habe ich dieses Buch gleich noch einmal gelesen. Allerdings ist dies seit "Herzenhoeren" noch nie der Fall gewesen. Dabei habe ich ueber 700 Buecher (Romane) in meiner Bibliothek stehen.
Der lieben Frau Mela Wagner meinen herzlichsten Dank fuer die wunderschoenen Momente. Bitte lassen Sie uns nicht zu lange auf die Fortsetzung warten.
Mit lieben Gruessen Helga Ernst
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fesselt einen, 21. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Taschenbuch)
Ich konnte nicht aufhören, das Buch zu lesen. Ich habe bisher nichts über diese Thematik gelesen und war von Anfang an gefesselt. Die Geschichte ist sehr emotional und unglaublich gut geschrieben. Die Autorin versteht einen genau in ihre gefühlssituation zu versetzen.
Bin sehr gespannt wie es weitergeht, denn das Ende war nicht ganz vorhersehbar. Freue mich über den nächsten Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, 9. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Ich finde das Buch deshalb nicht schlecht, weil das Thema einer Abtreibung verpackt in eine Liebesgeschichte sehr gefühlvoll transportiert wurde. Sowohl aus Sicht der Frau, als auch aus dem Blickwinkel des Mannes.

Etwas gestört hat mich die Umgebung, in die die Autorin die beiden Hauptpersonen gestellt hat. War mir zu klassisch. Sie Karrierefrau und ausgemachte Zicke und er, wie könnte es anders sein Arzt. Der Gott in weiß.

Ich gebe zu, ich habe Probleme damit, starke Frauenpersönlichkeiten als Zicken zu identifizieren, aber wahrscheinlich gehört das derzeit zum Frauenbild.

Als Charakter gut getroffen fand ich den Mann von Lena. Ein gefühlskalter, aalglatter Rechtsanwalt, der hinter der Fassade ein feiges prügelndes Muttersöhnchen ist.

Grundsätzlich fand ich das Buch gut und leicht zu lesen, hat mir gefallen und werde mir die Fortsetzung sicher auch noch kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuschend bis überwältigend, 19. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Man ist hier hin- und hergerissen. Es ist eine unglaublich gefühlvolle Geschichte, mit soviel Leid, Trauer, Verzweiflung, Selbsthass und auch Liebe. Eine Liebe, die ein abruptes Ende fand, bevor sie wirklich erblühen konnte. Leni, jetzt Lena, hat vor 10 Jahre alles hinter sich gelassen. Hat eine Mauer um ihr Herz aufgebaut und ist eine gefühllose Karrierefrau geworden. Sie hat einen gut aussehenden Ehemann an ihrer Seite, aber ihre Ehe basiert nicht auf Liebe, nicht auf eine Liebe, wie sie eigentlich sein sollte. Nun trifft Lena bei einem Klassentreffen auf ihre große Liebe Paul, den sie vor Jahren von heut auf Morgen zurück gelassen hat. Er ist der einzige der ihre Mauern einreisen kann. "In seiner Umgebung war die Sonne heller, die Farben waren intensiver und mein Herz hat schneller geschlagen."

Das Buch zog sich anfangs hin. Man bekam einen Einblick in das Seelenleben von Lena. Aber dies dauerte mir hier einfach zu lang. Man hatte bereits mehr als die Hälfte gelesen, bevor das Buch wirklich interessant wurde und man es nicht mehr weglegen konnte. Schade fand ich besonders, dass man nicht aus der Sicht des Hauptprotagonisten erfuhr, denn das wäre mehr als interessant gewesen. Und da meine ich nicht Lena's Ehemann Christian. Und dann finde ich es auch ärgerlich, dass hier eine Fortsetzung folgt, die einen unzufriedenen Leser zurücklässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SPANNUNG PUR, 18. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen! ...und hoffe das Paul und Leniiiii doch irgendwann zusammen finden! ALLES IN ALLEM ein tolles Mädchenbuch!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9bc297a4)

Dieses Produkt

RESTART - Die Begegnung
RESTART - Die Begegnung von Mela Wagner
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen