Kundenrezensionen


275 Rezensionen
5 Sterne:
 (214)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen bemerkenswertes Debüt das ans Herz geht
Kurzbeschreibung:
Die erste Liebe ist überwältigend, intensiv und stürmisch.
So ergeht es auch Leni und Paul. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem eine unerwartete Nachricht alles verändert. Sie treffen eine folgenschwere Entscheidung. Damit beginnt für die beiden ein Albtraum in ihrem jungen Glück. Funkstille.
Bei ihrem...
Vor 15 Tagen von Manjas Buchregal veröffentlicht

versus
33 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Okay , mehr aber auch nicht...
Zu aller erst und am aller wichtigsten möchte ich sagen ICH HASSE MEHRTEILIGE BÜCHER aber leider ist das jetzt anscheinend neue Mode alles in mehreren Teilen und Etappen zu verpacken und es macht mich wahnsinnig!!!!!!
Man verliert einfach den Überblick wenn man viel liest.
Das allerdings ist eine allgemeine Aussage und betrifft nicht nur diese...
Vor 8 Monaten von leseratte4 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 228 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Okay , mehr aber auch nicht..., 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Zu aller erst und am aller wichtigsten möchte ich sagen ICH HASSE MEHRTEILIGE BÜCHER aber leider ist das jetzt anscheinend neue Mode alles in mehreren Teilen und Etappen zu verpacken und es macht mich wahnsinnig!!!!!!
Man verliert einfach den Überblick wenn man viel liest.
Das allerdings ist eine allgemeine Aussage und betrifft nicht nur diese Autorin !

Was das Buch angeht bin ich auch eher gemäßigt begeistert. Es ist zwar stellenweise rechts herzzerreißend, aber manchmal sogar zu sehr. Mir ist Leni einfach zu neurotisch !! Natürlich hat sie schlimmes erlebt - aber das haben viele .... (vielleicht sogar noch schlimmeres) - aber das zu bewerten steht mir nicht zu, ich will nur sagen, manchmal kommt mir das alles zu aufgebauscht und dramatisch rüber.
Auch am Anfang kommt man erst langsam und mühsam ins Buch hinein und kämpft sich durch Lenis kompliziertes Innenleben.
Paul fand ich eigentlich sehr sympatisch und liebenswert.
Die Erotik, wenn man das denn so bezeichnen will, war mir persönlich zu nichts sagend. Einzig ein paar Küsse waren sehr detailliert und gefühlsbetont beschrieben.
Ansonsten immer wieder die selben Dialoge "Ah, ich liebe dich, aber bin nicht gut für dich........bla, bla, bla.."
Sicher kann es nicht immer so einfach sein ..... aber die beiden haben es sich meiner Meinung nach unnötig schwer gemacht. Man hatte den Eindruck sich ständig im Kreis zu drehen.
Aber, so sieht das halt jeder anders, einfach selber reinlesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen bemerkenswertes Debüt das ans Herz geht, 16. Juli 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Kurzbeschreibung:
Die erste Liebe ist überwältigend, intensiv und stürmisch.
So ergeht es auch Leni und Paul. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem eine unerwartete Nachricht alles verändert. Sie treffen eine folgenschwere Entscheidung. Damit beginnt für die beiden ein Albtraum in ihrem jungen Glück. Funkstille.
Bei ihrem zehnjährigen Klassentreffen sehen sie einander wieder. Die Erinnerungen und Gefühle der Vergangenheit lassen sich nicht mehr ausblenden und drängen sich unaufhaltsam in ihr Leben.
Was ist damals wirklich passiert? Was ist aus dem Mädchen geworden, in das sich Paul Hals über Kopf verliebt hat?
Leni versteckt sich hinter der Fassade der erfolgreichen Chefredakteurin eines internationalen Modemagazins. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln.
Die Geschichte beginnt von neuem...RESTART
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Leni und Paul waren einst zusammen, es war die erste große Liebe. Doch dann ein schlimmes Erlebnis und sie waren entzweit, es herrschte absolute Funkstille.
Doch dann kommt das Klassentreffen und sie sehen sich wieder. Und die ganzen Erinnerungen sind mit einem Schlag wieder da. Die starke Geschäftsfrau Leni kämpft aber verbissen dagegen an.
Doch kann sie ihre gemeinsame Vergangenheit wirklich komplett vergessen? Oder ist es nicht an der Zeit sich mit ihr auseinanderzusetzen?

Der Roman „RESTART – Die Begegnung“ stammt von der Autorin Mela Wagner. Es ist das Debütwerk der Autorin.

Die Charaktere der Geschichte sind wirklich toll.
Leni ist eine toughe junge Frau. Sie hat mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen, so glaubt sie zumindest. Allerdings hatte ich bei Leni sehr oft das Gefühl sie funktioniert nur. Sie ist verheiratet mit Christian, ist quasi sowas wie eine Vorzeigeehefrau. Leni sieht gut aus, nach außen hin stark aber innerlich zerbrechlich. Paul war ihre Jugendliebe und sie hat nie wirklich aufgehört ihn zu lieben. Als sie ihm gegenübersteht brechen die ganzen alten Gefühle wieder heraus.
Paul, Lenis Jugendliebe, ist charmant und sie gut aus. Auch er hat nie aufgehört an Leni zu denken. Das beweist schon alleine, dass seine neue Partnerin quasi aussieht wie Leni früher. Paul empfand ich als liebenswert und sehr sympathisch.

Auch die anderen Charaktere, wie Christian oder seine Mutter, die ich jedoch so gar nicht gerne mochte, haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Sie passen alle einfach ins Geschehen und machen es rund.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und nimmt den Leser mit. Er ist emotional und detailliert, einfach richtig toll.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Leni. So ist man als Leser stets bei ihr, hat einen Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt und kann ihr folgen.
Die Handlung hat mich sehr bewegt. Sie ist intensiv und emotional. Das Hauptthema ist recht traurig und nebenher spricht Mela Wagner auch noch Dinge wie Essstörung oder auch Gewalt an.
Die Liebesgeschichte zwischen Leni und Paul ist einfach richtig schön. Man fühlt als Leser regelrecht mit den beiden mit.
Aber auch die Städte, die Schauplätze sind toll. Mela Wagner beschreibt Wien und Paris sehr anschaulich, man fühlt sich als Leser als wäre man gerade dort.

Das Ende ist recht offen gehalten. Das ist für diesen Teil richtig schade aber es gibt ja bereits eine Fortsetzung „RESTART – Heute wie damals“.

Fazit:
Alles in Allem ist „RESTART – Die Begegnung“ von Mela Wagner eine wirklich sehr bemerkenswertes Debüt, das unter die Haut geht.
Authentische Charaktere, der wunderbare detaillierte Stil und eine Handlung voller Liebe aber auch mit schwierigen Themen haben mich mehr als überzeugt.
Definitiv lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen <3 Leni und Paul <3, 28. April 2014
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Leni und Paul kennen sich noch aus der Schule.
Es war die erste große Liebe doch nach traurigen Zwischenfall trennten sich ihre Wege.
Nun 10 Jahre später sehen sie sich beim Klassentreffen wieder und alles ist als wäre es gestern.

Leni und Paul sind zwei Protagonisten die einem von der ersten Seite an ans Herz wachsen.
Man liebt, man lacht und man leidet mit beiden mit.
Da bleibt kein Augen trocken.
Es ist sehr beeindruckend wie die Autorin es schafft gerade die Gefühlswelt von Leni dem Leser näher zu bringen.
Einfach toll als würde man Leni persönlich kennen und alles mit ihr miterlebt haben.

Der Schreibstil von Mela Wagner ist schön locker geschrieben und auch der Aufbau der Story ist spannend.
Man kann garnicht aufhören zu lesen weil man wissen will wie es weiter geht.

Ich kann jedem der Bücher im Genre Liebesroman / NewAdult liest und liebt Leni und Paul einfach nur ans Herz legen.
IHR WERDET SIE LIEBEN...

Ich verkriche mich jetzt wieder und mach sofort weiter mit Teil 2 :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Erzählung, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Ich habe das Buch in einem durchgelesen habe und muss sagen das es eine tolle Geschichte hat -nur zum empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GESPANNT AUF DIE FORTSETZUNG, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Super Buch. Man kann es einfach nicht zur Seite legen und will wissen wie es weiter geht, auch wenn es schon mitten in der Nacht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spanendes Buch, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Taschenbuch)
Das Buch war ein spontaner Kauf und wie sich rausgestellt hat - ein Volltreffer. Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben und man möchte immer weiter lesen.
Warte schon ungeduldig auf die Fortsetzung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, schlechtes Ende!, 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Taschenbuch)
Habe dieses Buch wirklich verschlungen, war dann aber sehr enttäuscht vom Ende. Es muss ja nicht immer ein HappyEnd geben aber irgendwie möchte man ja doch einen eindeutigen SChluß und das habe ich bei diesem Buch vermisst. Aber trotzdem sehr gut zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Erstlingswerk!, 5. Dezember 2013
Von 
Lena G. - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Aufgefallen ist mir dieses eBook rein zufällig. Das Cover, der Klappentext und vor allem die vorwiegend positiven Bewertungen weckten sofort mein Interesse.
Ich war mehr als gespannt, ob es denn wirklich so gut ist, wie viele Leser versprechen.
Und ich finde, ja. Dieses Erstlingswerk kann sich sehen lassen.

Mela Wagner erzählt in "RESTART. Die Begegnung" die tragische Geschichte der erfolgreichen und scheinbar abgeklärten Geschäftsfrau Lena. Auf einem Klassentreffen trifft sie auf ihre einstige Jugendliebe Paul. Sofort werden unangenehme Erinnerungen an die gemeinsame Vergangenheit wach, die immer noch Schatten auf ihr jetziges Leben werfen. Sie flüchtet. Vor Paul. Vor der Vergangenheit. Vor sich selbst. Doch Paul lässt nicht locker und bittet sie um ein klärendes Gespräch. Sie fürchtet, dass dieses die verheilt geglaubte Wunde in ihrem Herzen wieder aufbrechen wird ...

Als Leser will man unbedingt mehr über Lena und Paul erfahren. Man will die Frage, was damals wirklich geschehen ist, möglichst schnell beantwortet haben. Mit der Zeit vergisst man sogar, dass beide eigentlich mit anderen Partnern fest zusammenleben, ja sogar verheiratet sind.

Hervorragend ist vor allem die realistische Darstellung der Selbstzerstörung. Lenas Leidensweg - die unverarbeitete Tragödie – kann man emotional nachvollziehen und man leidet mit jeder Seite mit.

Sprachlich ist diese Geschichte hervorragend und die facettenreiche Charakterisierung der Protagonisten, sowie die authentische Darstellung der psychischen Qualen, lassen über vorhersehbare Wendungen und vereinzelte Wiederholungen hinwegsehen.

Insgesamt wird die tragische Liebesgeschichte von Lena und Paul drei Bände umfassen. Obwohl ich eine starke Vermutung habe, in welche Richtung es gehen wird, macht mich das offene Ende definitiv neugierig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billigster Arztroman, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Das Thema versprach ja bereits nicht allzu schwere Kost, aber das, was dann geboten wird, grenzt schon fast an Körperverletzung. Von der ersten bis zur letzten Seite wird der seelische Zustand der Protagonistin wie Kaugummi durchgekaut, wobei die immer wieder verwendeten Floskeln und stets gleichen Formulierungen dazu führen, dass man ständig die Augen verdreht. Dabei ist dem erfahrenen Leser bereits von der ersten Seite an klar, was hinter der Geschichte steckt und wie der Plot verlaufen wird- Thema und Schreibstil sind wirklich derart langweilig, dass man sich fühlt, als hätte man selbst eine ordentliche Dosis Valium verpasst bekommen, und es werden sämtliche Klischees bedient, die man sich nur vorstellen kann. Wie es der gerade mal 30 jährige Top-Chirurg als Facharzt in der Klinik und auch noch mit eigener Praxis hinbekommen hat, eine derart steile Karriere hinzulegen, bleibt offen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts Neues!, 16. November 2013
Rezension bezieht sich auf: RESTART - Die Begegnung (Kindle Edition)
Dass Autoren das Rad nicht neu erfinden können und dass jede Geschichte in irgendeiner Form schon einmal erzählt worden ist, ist nicht erst seit "Shades of Grey" in seinen hunderttausend Abwandlungen bekannt. Aber die Autoren dieses Buches hat sich meiner Meinung nach dann doch ein bisschen zu viel inspirieren lassen. Während des Lesens hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, dass ich diese Geschichte schon einmal gelesen habe. Und dank einer anderen Rezensentin weiß ich auch warum: Ich habe dieses Buch tatsächlich schon einmal gelesen. "Restart" hat nämlich fast 1:1 die gleiche Handlung wie "Touchdown ins Glück". Die beiden Hauptpersonen wechseln sogar beide ihre Namen, weil sie sich von ihrer alten Identität lösen wollen. Bei Mela Wagner hieß sie Leni, will aber nur noch Lena genannt werden. Bei Poppy Andersen hieß sie Liv und nennt sich nun Olivia.
Schade, dass die Autorin anscheinend nicht genug Fantasie hat, um sich eine eigene Geschichte auszudenken, sondern mehr oder weniger nur ein anderes Buch nacherzählt. Ich finde, so etwas ist keine eigenständige Leistung. Von daher gibt es von mir auch (k)einen Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 228 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

RESTART - Die Begegnung
RESTART - Die Begegnung von Mela Wagner
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen