summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More UHD TVs Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juni 2014
Ich habe hier verschieden Festplatten von verschiedenen Herstellern (WD, Seagate, Transcend) begutachtet
und habe mich auf folgende Kaufkriterien festgelegt:

- Garantie
- USB 3 Festplatte/ Geschwindigkeit
- Design (Metall)

Ich habe mich letztendlich für die WD (Western Digital) My Passport Slim entschieden.
Sie ist sehr dünn, hat eine Metalloberfläche die perfekt zu den MacBooks passen
und funktioniert einwandfrei in Verbindung mit Time Machine!

Die Geschwindigkeit ist, wie von vielen angemerkt und getestet, sehr schnell.
Kein Vergleich zu den alten USB 2 Festplatten.

Bei der ersten Verwendung mit Time Machine,
wird das erste Backup extrem lange dauern, falls man wie ich "Backup verschlüsseln" auswählt.
(Dies ist sehr wichtig, da sonst jeder der die externe Festplatte in den Händen hat,
eure GESAMTEN Daten ohne Probleme ansehen kann!)

Dies liegt daran das Mac OS X die komplette Festplatte beim ersten Backup einmalig verschlüsseln muss!
-->Das dauert gleich lang: Egal ob das erste Backup 50 GB oder 900 GB beträgt,
die 1TB werden verschlüsselt und es dauert dementsprechend.

Danach geht es SEHR flott, da inkrementelle Sicherung, d. h. es werden nur noch die Daten gesichert die sich seit dem letzten Backup verändert haben oder neu dazu gekommen sind!

Noch ein Vorteil der WD gegenüber Seagate:
- 3 Jahre Garantie (Seagate gibt nur 2 Jahre)

PS:
Falls ihr zu der Sorte gehört, die mit den Festplatten wild umgehen,
dann kann man euch diese extra stoßsicheren Reihen empfehlen mit 3 Jahren Garantie:

Transcend StoreJet H3B
Transcend StoreJet M3
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
48 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Größe: 1TBVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Liebe Leserinnen und Leser,

nach nun eingängiger Nutzung der WD My Passport Slim externe Festplatte 1TB möchte ich Ihnen meine Rezension zur Verfügung stellen.

Verpackung/Größe
Die Festplatte ist erfreulich klein und sehr wertig verarbeitet. Hier gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzen. Der Verpackung liegt noch eine kleine Schutzhülle bei, wobei sich dies auf Schutz in Form von Staub abfangen beschränkt. Der kleine Stoffbeutel ist nicht dafür geeignet, irgendwelche Stöße oder dergleichen von der Festplatte fernzuhalten. Das USB 3.0 Kabel ist recht kurz (was aber üblich ist). Für den Einsatz an einem Laptop völlig ausreichend lang.

Ich nutze die Platte auf einem aktuellen MacBook Pro (Ende 2012). Für den Einsatz am MacBook Pro muss man die Platte neu formatieren. Sollte man die Festplatte nach der Formatierung sowohl unter Windows als auch unter OS X verwenden wollen, ist eine Formatierung in FAT32 notwendig. Nachteil hierbei ist die Begrenzung auf 4GB per Datei.
Sollte man nur auf einem Mac arbeiten, so wählt man die OS X -Variante Mac OS Extended (Journaled) aus.

Wie ist nun die Festplatte?
Das Betriebsgeräusch ist mehr oder weniger nicht wahrnehmbar. Sofern man nicht gerade in Dunkelheit arbeitet, stört das Betriebslicht gar nicht. Die Übertragungsraten über USB 3.0 sind standardmäßig absolut top. Bei mir ist die Festplatte nun als Time Machine im Einsatz.

Kurzfazit:
Die Festplatte ist klein, sieht schick aus und ist flüsterleise. Das Metallgehäuse ist sehr wertig. Den UVP halte ich für einen zu hohen Preis, wobei man sich hier sicherlich auch die Optik damit erkauft. Auf dem Markt gibt es wesentlich günstigere Festplatten. Wem es nur um die Sicherung der Daten geht (was natürlich primär der wichtigste Faktor ist!), der sollte sich vielleicht weiter umschauen. Ansonsten kauft man eine sehr wertige Festplatte. Da der Preis doch sehr gesalzen ist (zumindest der UVP des Herstellers - der eigentliche Preis schwankt bei Amazon hin und her), vergebe ich 4 Sterne.

Falls Sie bis hierher durchgehalten haben, gratuliere ich Ihnen ganz herzlich. Sie haben meine Rezension überlebt und ich hoffe sie war für Sie aufschlussreich.
Ob positiv oder negativ können Sie mit einer Betätigung des hilfreich bzw. nicht-hilfreich Buttons bestätigen. Egal wie Sie sich entscheiden werden, ich wünsche Ihnen noch viel Spaß beim Stöbern und falls Sie sich für die WD My Passport Slim externe Festplatte 1TB entschieden haben sollten.....viel Glück beim Sichern Ihrer Daten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2014
In meinen Augen durchaus empfehlenswert!
Habe 2 Stk. gekauft und auf unterschiedliche Arten im Einsatz, die Software für den Passwortschutz läuft bisher Fehlerfrei und zuverlässig, wobei ich auch noch keine großen Anstrengungen unternommen habe diesen zu knacken. Neugierige Blicke von Durchschnittsverbrauchern hält die Software aber auf jeden Fall ab! Sein Passwort darf man natürlich auf keinen Fall vergessen, sonst sieht man alt aus :D
Von der Software zur Datensicherung bin ich nicht sonderlich begeistert, hier gibt es meiner Meinung nach einige freeware-Programme, welche um Welten besser sind, jedoch denke ich, dass sich auch kaum jemand eine solche Festplatte kauft, nur um eine Komplettsicherung zu erstellen. Aber um einzelne Daten draufzuschieben und zu sichern ist sie optimal! über USB-3.0-Anschluss läuft das superschnell und flüssig (USB-3.0-Kabel liegt direkt bei, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist! großers Lob!)
Einzige schwäche bei der Datenübertragung wird erkennbar, sobald man viele Dateien überspielt (dabei spielt die Größe keine gravierende Rolle mehr)
eine zusammenhängende Datei mit ca. 3GB wird relativ schnell übertragen wohingegen etwa 1200 Dateien eines Ordners mit einer Gesamtgröße von ca. 1,2GB (einige Dateien sind bis zu 10mb groß während andere ca. 10KB groß sind) auch mal eine halbe Stunde dauern können. Für den eigentlich gedachten Einsatz also unbrauchbar.
Dennnoch gebe ich 5 Sterne, weil die Platte für den eigentlich gängigen Gebrauch überragend ist.
Bei "normaler" Datenüberspielung recht flott, simple Passwortsicherung, leicht, klein, stabiles Alugehäuse, USB3.0, was will man mehr? klare empfehlung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Januar 2014
Achtung! Die 2 TB-Ausführung ist 1,8 cm dick und nicht wie angegeben 1,2 cm!
Es müssen ja auch zwei Scheiben untergebracht werden.
Slim ist das nicht mehr, der Preis dafür zu hoch.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Größe: 1TBVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das war mein erster Gedanke bei Anblick der Verpackung. Darf die schon Strom bekommen, oder kriegt die noch Milch?
Wenn ich da an meine erste Externe Festplatte mit 160 GB denke; die funktioniert noch, ist aber locker viermal so groß, vom Netzteil und dem dazugehörigen Kabelwirrwarr wollen wir gar nicht reden...
Aber Spaß beiseite, die WD My Passport Slim ist wirklich sehr schlank. Handlich und klein nimmt sie kaum Platz auf dem (Schreib-) Tisch weg.
Die Verpackung ist - wie auch die eigentliche Festplatte - sehr hochwertig, und obwohl ich schon eine Schere zum Zerstören - Entschuldigung - Öffnen der Plastikhülle bereit gelegt hatte, bekommt man sie ohne jegliche Hilfsmittel auf. Darin findet man neben dem eigentlichen Gerät einen kleinen Beutel zur Aufbewahrung - wobei ich sie lieber in einem Behältnis aus Neopren o.ä. sehen würde, weil das einen unvermeidbaren Sturz doch besser abfangen würde als die mitgelieferte hauchdünne Tasche, aber es ist wenigstens eine dabei - ein USB-Anschlusskabel von ca. 45cm Länge (es ist kein gesondertes Netzteil erforderlich) und ein Schnellstarthandbuch. Eine ausführliche Anleitung findet man auf der Festplatte selbst, wenn man denn eine braucht.
Gleich mehrere Programme des Herstellers befinden sich ebenfalls schon auf der Platte, ich habe diese jedoch nicht installiert, weil ich bereits eine andere Software zur Datensicherung nutze und darüber hinaus z.B. die My Passport-App für Win8/8.1 sehr schlechte Bewertungen bekommen hat.
Kurzum: Ich brauche die Programme nicht, werde sie aber einstweilen noch nicht löschen, nur schlichtweg nicht installieren.
Die Platte wurde an meinem Vaio mit Win8.1 rasend schnell erkannt, der Zugriff funktioniert tadellos, lediglich das sichere Entfernen gelingt erst, wenn man die vorher benutzen Programme - die im Hintergrund weiter laufen und das Trennen verhindern - manuell beendet.
Einzige Hürde an meinem betagten XP-Rechner sowie an einem PC mit Win 7 war ein fehlender Treiber, der sich aber im Verzeichnis Extras auf der Festplatte befindet. Bei XP und Win7 werden zwei neue Geräte erkannt von denen aber nur eines sofort fehlerfrei installiert wird; für die volle Funktionalität sollte man den fehlenden Treiber noch manuell installieren. Und das obwohl die My Passport Slim trotzdem erkannt wurde; ansonsten könnte man ja auch gar auf sie zugreifen und den fehlenden Treiber von ihr installieren - klingt kompliziert, ist aber ganz einfach.
Danach steht der Benutzung nichts mehr im Wege, ob es auch ohne den besagten Treiber geklappt hätte, habe ich gar nicht erst ausproboiert, immerhin geht es um meine sichernwerten Daten.
An einem USB 2.0 muss man natürlich etwas mehr Geduld mitbringen; das Sichern von 11770 Bildern mit insgesamt 24,1 GB per USB 2.0 hat bei mir 40min gedauert.
2709 MP3-Files mit 11,6 GB waren mit USB 2.0 in 15min auf der WD My Passport und das laut Win7 mit Transferraten zwischen knapp 7 und über 13 MB/sec.
Die gleichen MP3s waren dann allerdings innerhalb von knapp drei (!) Minuten mit durchschnittlich 70 MB/sec per USB 3.0 auf den Vaio übertragen.
Wer sich für die WD My Passport Slim entscheidet war aber wahrscheinlich sowieso nicht auf der Suche nach der schnellsten Festplatte mit dem größtmöglichen Speicherplatz, sondern hat nach einer kleinen und handlichen Möglichkeit zum Datentransport gesucht, daher denke ich das die Daten wie z.B. exakte Transferraten nicht so irrsinnig interessant sind.

Fazit:
Klein und hochwertig
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2013
Die Festplatte ist verhältnismäßig teuer....auch von WD bekommt man externe 1 TB Festplatten deutlich günstiger.

Hier zahlt man das Alu Gehäuse mit und da muss jeder selbst entscheiden, ob es ihm selbst Wert ist, dafür mehr Geld auszugeben.
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das silberne Alu lediglich auf der Oberseite verbaut worden ist. Denn so muss man nicht ständig Angst haben, sich die schöne Festplatte zu verkratzten. Dies ist z.B. bei der WD Air Festplatte der Fall, wo die komplette Umrandung aus silbernen Alu besteht und man sich schnell Macken eingehandelt hat.

Die Platte ist sehr schnell...zumindest ist keine meiner anderen USB3 Platten schneller. Aber optisch macht die WD Slim mit ihrem Aluminium Deckel einfach was her. Und das nicht nur fürs Auge sondern es fasst sich auch super an. Sie wirkt auch sehr stabil....kein knarzen oder verbiegen möglich, wie z.B. bei den WD Ultra.

Sie passt PERFEKT zu Apple Produkten wie meinem Imac oder Macbook Pro Retina....man könnte meinen es wäre eine von Apple hergestellte Festplatte. Nebenbei ist sie für 1TB sehr flach. Beim Imac wäre es mir noch egal aber gerade beim Macbook Pro Retina passt keine hohe Festplatte zum flachen Notebook.

Allerdings schwankt der Preis bei Amazon extrem (also direkt über Amazon). Als ich die Festplatte bestellt hatte, hat sie "nur" 84 € gekostet. In der Zwischenzeit schwankt sie immer zwischen 89 und 120 €. Ich bin ja gewillt, für das Alugehäuse einen Aufpreis zu zahlen aber bestimmt nicht über 50 € im Vergleich zu einer bis aufs äußere vergleichbaren WD My Passport Ultra.

Ach ja....außerdem ist noch eine kleine Tasche dabei. Sie besteht nur aus dünnen Stoff und schützt lediglich vor Kratzern aber andere Hersteller legen nichtmal sowas bei.

Die mitgelieferten Backup Programme habe ich nicht getestet, da ich lediglich Apple's Time Machine nutze.

Kurzum....ich bin von der Festplatte begeistert und kann sie nur weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 19. Dezember 2013
Größe: 1TBVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die WD My Passport Slim Festplatte ist elegant, silberfarbig und macht einen wertiger Eindruck. Sie ist überraschend klein, leicht und sehr schön flach, 11 x 7,5cm und 1cm hoch. Man kann sie gut in die Jackentasche stecken. Der Festplatte liegt eine Schutzhülle aus Stoff bei, sie ist mit einer kleinen Kordel zuziehbar. Die Hülle schützt gegen Staub, nicht gegen Stöße. Ich will mir für den Transport oder den Einsatz im Urlaub doch noch mal eine gepolsterte Hülle kaufen, denn es wäre doch zu schade, wenn die Festplatte durch Stöße oder Herunterfallen beschädigt wird.

Die Festplatte ist sehr leise, man hört sie fast gar nicht. Dass sie überhaupt in Betrieb ist, sieht man an einer winzigen kleinen blau blinkenden Lampe neben dem USB Anschluss. Außerdem spürt man eine leichte Vibration, wenn man die Hand auf das Gehäuse legt. Es wird bei Betrieb etwas warm aber nicht heiß. Die Daten werden angenehm schnell angezeigt und übertragen. USB 3.0 ist inzwischen aber wohl bei Festplatten Standard.

Die Platte benötigt keine eigene Stromversorgung, sie zieht den Strom über ein USB-Kabel von meinem Notebook ab. Das Kabel ist gerade mal knapp 45 cm lang, aber auch das ist bei diesen Festplatten üblich.

Der Platte lag eine kleine Kurzanleitung bei. Die eigentliche Bedienungsanleitung findet man auf der Festplatte unter User Manual als pdf-Datei. Hier findet man auch Angaben zum Technischen Support mit Telefonnummern (Europa, deutsche habe ich nicht gefunden) sowie eine URL zum Onlinesupport, Garantiebedingungen, eine ausführliche Übersicht über alle Funktionen, ein Stichwortverzeichnis und eine Fehlersuche. Aber da meine Festplatte einwandfrei ihren Dienst tut, habe ich in der Fehlersuche noch nie nachschauen müssen.

Ich habe die Festplatte seit einigen Wochen an meinem Windows 7/64 Notebook in Betrieb. Sie läuft täglich mehrere Stunden zu meiner vollsten Zufriedenheit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 16. November 2013
Größe: 1TBVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zugegeben für den angebotenen Preis erhält man mittlerweile wesentlich mehr
Speicherplatz als nur 1 TB.
Doch bei der WD My Passport UltraSlim Festplatte zahlt man nicht für die inneren
Werte als viel mehr für die äußeren Gegebenheiten.

Vor allem extrem flach ist sie, was die Festplatte tatsächlich zu einer Immer-Dabei
Platte macht.
Sie passt dank Ihres flachen Äußeren tatsächlich in die Jackentasche ohne viel
Platz weg zu nehmen. Zusätzlichen Schutz für unterwegs bietet die ebenfalls
beiliegende Schutzhülle.

Natürlich bietet die Festplatte auch die schnelle Datenübertragung dank USB 3.0
Unterstützung, was mittlerweile Standard sein sollte.

Zu erwähnen wäre noch, dass die Platte ohne zusätzliche, externe Stromversorgung
auskommt. Die Platte zieht Ihre notwendige Energie über das USB-Kabel.
Dies macht die Platte noch komfortabler und flexibler, da nicht zusätzlich zur
Inbetriebnahme eine Stromquelle angeschlossen werden muss.

Ich verwende die Festplatte auch häufig an einem aktuellen Samsung LED-TV,
auch hier wird die Festplatte sofort erkannt und ist extrem schnell.

Die beiliegende BackUp-Software habe ich einmalig getestet, verwende sie allerdings
nicht regelmäßig. Zumindest tut die Software ihren Dienst und sichert zuverlässig
die Daten auf die Festplatte. Das Einstellungsmenü der Software ist intuitiv bedienbar
und selbsterklärend. Sowohl die gewünschten, zur Sicherung vorgesehenen Daten
als auch der Sicherungszeitpunkt kann beliebig festgelegt werden.

Insgesamt ist die WD MyPassport UltraSlim Festplatte eine sehr praktische und
flexible externe Festplatte, die man ohne größeren Aufwand mit sich tragen kann.

Wer kein flexibles und transportables Produkt benötigt und eher eine einfache
Festplatte zum einfachen Speichern von beliebigen Daten sucht, ist mit einer
herkömmlichen Festplatte besser aufgehoben.
Hier erhält man in dieser Preisklasse bereits das Doppelte an Speicherkapazität.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. November 2013
Größe: 1TBVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Für mich ist diese Festplatte ein kleines Wunder im Handyformat - sehr flach und nicht viel größer als eine Zigarettenschachtel passt sie sogar in die Jackentasche. Die Festplatte ist unhörbar und super klein. Besonders praktisch: die Festplatte benötigt keine zusätzliche Stromversorgung, sondern wird per USB Kabel mit Strom versorgt.

Sie wird schnell und problemlos von Windows Rechnern (Windows 7 x64 Home Premium, Windows 7 Starter, Windows 7 Professional, Windows 8 und Windows 8.1 - alle 64bit) und auch von TV-Geräten (Samsung TV, Telefunken) mit USB Eingang erkannt.
Die Wiedergabe von Filmen (auch in Full-HD Qualität) verläuft ebenfalls problemlos und ohne Ruckeln oder Stottern.
Ich konnte bisher auch keine Probleme mit Dateigrößen feststellen. Die getesteten Dateien waren bis zu 4 GB groß.

Die Platte hängt bei mir am USB 3.0 Anschluss und ich verwalte auf ihr meine Musik- und meine Fotosammlung (RAW-Bearbeitung mit Adobe Lightroom und Photoshop). Geschwindigkeitseinbußen konnte ich bisher nicht feststellen.

Fazit: die würde ich jederzeit wieder nehmen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. März 2015
WENN die HDD mal erkannt wird, dann läuft sie einwandfrei. Das ist bei meiner Version allerdings nur in max. 20% aller Verbindungsversuche der Fall. Meist wird die Festplatte zwar im Gerätemanager erkannt, das Laufwerk klackert ein paar Mal und das war es dann. Im Explorer wird sie nicht angezeigt, Daten können weder gelesen noch geschrieben werden. Ein Update auf die neueste Firmware brachte keine besserung. Ich vermute, dass es an dieser merkwürdigen SES Software liegt. Getestet wurde an 2 Notebooks, 1 Desktop und 2 NAS.

Leider hat die DHH keinen Standard SATA Anschluss sondern ist fest verlötet (ist wohl der kompakten Bauform geschuldet), sodass man sie auch nicht in einem anderen Gehäuse nutzen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen