holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen43
4,6 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2014
Als Vielleser ist mir ja schon so einiges an den geweiteten, lichtstarren Pupillen vorbeigezogen - aber so etwas noch nie! Ein emotionales Spektakel, das seinesgleichen vergeblich sucht. Wenn jemand scharf darauf ist, mit permanenten Herzschmerzen von Kapitel zu Kapitel zu gleiten, ist er hier genau richtig. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die unbeschreibliche Katastrophen zu überwinden hat. Kim Karrs Ideen sind einzigartig und berühren zutiefst. Ich kann mich wirklich nicht erinnern, etwas Ähnliches schon einmal erlebt zu haben. Crazy in Love verdient sich zu Recht den Platz in meinem Lieblingsbuchregel und wird nicht das letzte Mal gelesen worden sein. Die Sprache der Autorin ist einzigartig und die Idee filmreif.
So viel Herzschmerz ist wirklich kaum zum Aushalten und beamt in ein Paralleluniversum, das ich zu meinem Alltag dringend brauche. Zum Abtauchen und sich verlieren. Der volle Wahnsinn. Neben Deep Secrets eindeutig das Beste, was mir in diesem Genre jemals untergekommen ist. Ich werde die Folgebände im Englischen weiterlesen, weil ich Kim Karrs Welt nicht verlassen will und kann.
Unbeschreiblich und eine absolute Leseempfehlung - ohne jedes wenn und aber.

Der zweite Teil ist wirklich heftig und die Puzzleteile fallen endlich alle an ihren Platz. Eine Leserin schrieb, dass sie Ben nicht leiden mochte, aber ich bin wahnsinnig gespannt auf seine Geschichte und hoffe, dass sie auch ein Happy End findet. Ich mag Ben. Und ich wünsche ihm Glück.

Crazy Love macht glücklich. Genießt es. Es gibt nur wenige Bücher, die dermaßen aufwühlen. Aber genau das brauche ich. Ich bin wahnsinnig froh, dass Kim Karr für uns übersetzt wurde. Wer Crossfire, Deep Secrets, Dublin Street und J. Kenner mochte, findet hier eine weitere Perle. Diese Serie steht noch weit darüber. Viel Spaß dabei.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Gefährlich sexy trifft es ganz gut. Das ganze Buch ist unheimlich sexy.

Auch in diesem Buch haben wir wieder den Mix den ich im ersten Teil schon so toll fand. Wir haben hier viel Herz, genau so wie ein bisschen Krimi zusammen mit Melancholie und einer ganzen Menge heißer Szenen.

Diese Geschichte uht sich nicht auf den Vorkommnissen des Vorgängers aus. Dieser zweite Teil ist völlig berechtigt. Oftmals denkt man ja bei Mehrteilern: Muss der jetzt noch sein?! Hier aber nicht. In diesem Buch passiert so viel. Nicht nur die Geschichte rund um Ben und auch um Caleb sondern wir müssen auch feststellen das es zwischen Dahlia und River nicht so einfach ist. Egal wie sehr sie sich lieben und wir stark die Anziehungskraft ist. Sie haben lange große Probleme mit ihren unterschiedlichen Auffassungen klar zu kommen und sich vernünftig auseinander zu setzten. Die Verhaltensmuster im Streit sie Dahlia früher bei Ben angewandt hat funktionieren bei River mal so gar nicht. Dies mit anzusehen war wirklich spannend. Dahlia entwickelt sich derart rasant weiter das wirklich erstaunlich.

Auch in diesem Buch läuft nicht alles nach Plan. Aber so ist das Leben leider nun mal und so wird man immer wieder in neue Handlungsstränge reingeschleudert und erlebt neue zum Teil sehr dramatische Wendungen im Leben von Dahlia und River.

Die letzten Kapitel sind aus Revers Sicht geschrieben. Hier fiel mir wie im ersten Teil schon auf, das Seine Liebe zu Dahlia fast obsessiv ist. Er ist ihr total und komplett verfallen und das macht es wirklich bezaubernd. Wie er sie beschreibt was er in ihr sieht.. man kann ihn einfach nur zu gut verstehen warum es Dahlia oder keine sein muss.

Auch Benns Tagebucheinträge waren ganz unterhaltsam zu lesen. Mehr und mehr kristallisiert sich heraus wie überheblich er zum Anfang war und wie er sich selbst eingestehn muss, das er viele Fehler gemacht hat.

Alles in allem waren es zwei tolle Bücher. Ich habe viel mitgelitten aber auch viel über die Beiden geschmunzelt und auch viel in Sachen Beziehung dazu gelernt. Ich kann diese beiden Bücher nur weiter empfehlen. Ach und zum Schluss noch, man merkt wirklich das die Autorin eine enge Verbindung zur Musik hat. Immer wieder kommen tolle Songs in der Geschichte vor. Einfach total tolle Bücher !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Ein super zweiter Teil Emotionen,Wut,Traure,Verlust ,Machtlosigkeit und Bedienungslose Liebe.

Was ich bei Dahlia mag ist das sie sich ihrer Gefühle so sicher ist egal wie oft die Fetzen fliegen und das Ben wieder da ist spielt da keine rolle.Sie ist wirklich eine tolle Frau so viele Menschen haben sie schon verlassen aber sie lässt sich nicht unterkriegen und sieht immer noch das gute im Leben.Hift allen wo sie kann und ist so ein Sonnenschein.

Hmmm River was soll man sagen der ist der Hammer auch wenn er seine fehler hat. Er vergöttert Dahlia will es allen recht machen und die Angst seit Bens Rückkehr seine bevorstehende Tournee die lassen ihn aggressiv werden obwohl er so ein ausgelassener Typ ist. Ich mag seine Art total und seine Lieder für Dahlia sind soooooooo süß.

Ben hab ich im 1.Teil gemocht aber im 2.Teil machte er mich echt wütend weil er so ein Blödmann ist im laufe der Geschichte dachte ich ok keiner ist perfekt und der hat mir wieder Leid getan.Ich finde Ben war sehr naiv zu glauben das Dahlia ihn mit offenen Armen empfängt(Ich verstehe es gut das sie sich voll verraten gefühlt hat) Ben hat sie schließlich schon ihr ganzes leben lang begleitet durch dick und dünn.

Mein Fazit:
Die Story hat sich nicht viel von anderen unterschieden aber trotzdem war sie irgendwie ganz anders.Der Schreibstil war gut Dialoge waren gut.Ich war ständig unter Hochspannung beim lesen hab gedacht: Ohnn was kommt jetzt wie wird Dahlia reagieren oder River gehen sie auseinander oder rappeln die sich zusammen.Es war schön das die anderen Protas so gut und ausführlich in der Geschichte eingearbeitet wurden und hoffe das die anderen auch auf DE raus kommen weil ich irgendwie alle ins Herz geschlossen hab.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Erste war schon super aber der 2 hat es sich ja noch mal in sich!
Ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr weglegen das mir ehrlich gesagt schon die Augen gebrannt haben aber man musste (zumindest ich) wissen wie es ausgeht!

Nachdem man ende des 2. Teil erfahren hat das Ben doch noch lebt und wieder sozusagen von den Toten aufersteht und zurückkommt, wo Dahlia endlich wieder happy mit ihren neuen Schatz River ist, ist das Chaos natürlich komplett!
Ben will sie natürlich auch nach 3 Jahren wieder zurück und kämpft mit allen Mitteln, River der endlich das Herz von Dahlia erobert hat ist natürlich nicht gerade begeistert von den ganzen und hat Angst sie zu verlieren, Dahlia vollkommen verwirrt und ja mehr will ich gar nicht sagen :) Dazu kommen noch einige Familiengeheimnisse, auch viel Trauriges, Streit, viel Alkohol aber natürlich auch viel Liebe und Erotik.

das Buch ist echt so spannend und hab so mitgefiebert mit River also war voll auf seiner Seite :) und hab gehofft das es ja ein Happy End gibt und was mit den anderen auch passiert!

Ein paar Ungereimtheiten an der Story von Ben gibt's natürlich aber ja wollen ja nicht i-tüpfel reiten, ein paar Fragen hätte ich dann doch gehabt was leider nicht mehr erzählt worden ist aber gut man kann ja nicht alles haben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2014
Wir lesen direkt weiter. Teil 1 beendet und es geht fast nahtlos weiter. Ich finde, auf jeden Fall eine sehr gut gelungene Fortsetzung. Dahlia wacht nach ihren Überfall im Krankenhaus auf, kurz darauf planen sie ihre Hochzeit, da sie sich beide so einig und sicher ihrer bedingungslosen Liebe sind. Spontan ab nach Vegas. Allerdings werden die Pläne sofort gekreuzt. Ein Anruf und alles soll kaputt sein! Zuerst lesen wir bereits im 2. Kapitel in Ben seinen Tagebuch. Was hat Ben schon wieder damit zu tun? Ben ist doch tot, aber River weiß schließlich etwas, was Dahlia nicht weiß.

Plötzlich taucht Ben wieder auf, alles nur ein Fake! Er will Dahlia natürlich zurück, sie hasst ihn und kann ihn nicht verzeihen aber hier kommt dann die Frage auf – täuscht man sich und am Ende geht sie tatsächlich zu ihn zurück oder wird sie bei River bleiben? River kommt auf Ben überhaupt nicht klar, er hasst ihn noch mehr und die beiden leisten sich einen regelrechten Machtkampf gegeneinander. Dazu streiten Dahlia und River furchtbar viel und am Ende gibt es immer wieder Sex als Versöhnung. Ich glaube sogar mehr als im ersten Teil, ich habe nicht gezählt.

Abwechselnd lesen wir hier im Buch aus Dahlia ihrer Sicht, und aus Ben seinen Tagebuch. Mir hat River hier sehr gefehlt. Ich hätte gerne mehr aus seiner Sicht gelesen, das hat mir schon im 1. Teil so gefallen, wir bekommen leider nur zwei Kapitel.

Was ich hier sehr loben mag, sind die Gefühle, schöne, hasserfüllte, voller Liebe und dann auch noch so traurige zum Ende hin. Mir ist der Atem gestockt und ich habe sogar Tränchen vergossen. Arme Dahlia kann ich nur sagen, wieviele Schicksalsschläge kann ein Mensch eigentlich ertragen?

Im Großen und Ganzen finde ich, ist dies hier ein sehr gelungenes Buch und ich empfehle es sehr gerne weiter. Allerdings sollte hier unbedingt der 1. Teil gelesen werden, da man sonst absolut keine Chance hat, die Geschichte zu verstehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2014
Gefährlich sexy ist der 2 Band der Crazy in love Reihe von der Autorin Kim Karr.Wie schon der erste Band Gefährlich schön, konnte auch dieser Band mich von Anfang anbegeistern.Beide Bände sind nicht untereinander abgeschlossen, so dass man wirklich beide lesen sollte.Auch hier gab sich die Autorin viel Mühe mit der Fortsetzung, baute Spannung und eine gute Portion Erotik mit ein.Zur Geschichte :Dahlia und der Sänger River sind ein Paar. Zusammen mit ihm möchte sie ein neues Leben beginnen. Beide durchlaufen einige schwierigen Phasen, da Dahlia vor River immernoch Geheimnisse hat.Beide beschliessen trotzdem schnellst möglich zu heiraten, doch taucht genau in dem Moment ihr ums Leben gekommener Freund Ben wieder auf. Dahlia ist völlig durcheinander als Ben ihr versucht zu erklären, das sein tod nur gespielt war um ihr Leben zu retten.Als Ben erfährt das Dahlia heiraten wird, beginnt zwischen den beiden Männern ein heftigerStreit.River kommt nicht damit klar das Dahlia sich regelmäig mit Ben trifft. Zwischen den beiden entsteht ein großer Streit.Hat ihre Liebe noch eine Chance? Oder wird Dahlia sich für Ben entscheiden?Fazit :Ein großartiger Liebesroman, für unbeschwerten Lesespass.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Fesselnde Liebesgeschichte die einen in seinen Bann zieht,
konnte nicht aufhören zu lesen und habe beide Bücher verschlungen.
Manchmal hatte ich das Gefühl, selbst Teil dieser Geschichte zu sein ...
Absolut zu empfehlen !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Wieder gibts viel Musik, die Stimmung zum Lesen macht. Dieser 2. Teil ist wie ein Song von U2:

...You say one love, one life
When it's one need, in the night
One love, we get to share it
It leaves you, baby, if you don't care for it...

...To drag the past out into the light
We're one, but we're not the same
We get to carry each other, carry each other
One
Have you come here for forgiveness
Have you come to raise the dead...

Sry =) ich könnte den ganzen Song zitieren.

Die Geschichte von Dahlia und River geht spannend, emotional und romantisch weiter. Dahlia hat sich m.E. äußerst erwachsen Entwickelt und River, ach River ;) seufz, ohne Worte.
Über den Inhalt brauche ich auch diesmal nicht viel schreiben, wurde dieser bereits ausgiebig erörtert.
Teil 1+2 wandern auf meinen ReRead Stapel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2014
Meine Meinung:

Buch 1 hört ja auf mit den Ausschnitten aus Ben's Tagebüchern....
Er lebt also noch - konnte man sich ja wirklich leider schon das ganze 1. Buch durch denken - so wir er sich vor seinem Tod benommen hat. Naja - jetzt geht's weiter...

Ganz am Anfang lesen wir ein kleines Stück aus River's Jugend - über seinen Vater und wie sehr das ihn alles geprägt hat.

Danach geht's dann weiter in Dahlias Sicht, aber zwischendurch immer mal wieder ein Kapitel aus Bens Tagebucheinträgen.

Ben ist also wieder am Leben und er will natürlich seine Dahlia zurück.

Das Ganze erfahren Dahlia und River als sie gerade zum Flughafen wollten - um in Las Vegas zu heiraten :(

Dahlia ist aber extremst geschockt von der ganzen Sache - sie kann und will nicht verstehen wie er ihr das antun konnte. Sie kann ihm das nicht verzeihen.

Der arme River ist in der Sache natürlich der, der doof nebendran steht - er kann nur hoffen dass sich Dahlia nicht für Ben entscheiden wird.
Dazu kommt noch der ganze Ärger mit der kommenden Konzert-Tour - die er ja eigentlich überhaupt nicht machen will. Er macht das nur für seine Geschwister.
Er liebt zwar die Musik - er will aber nicht berühmt sein.

Es ist also alles sehr aufregend - sehr viele Geheimnisse, Lügen etc.
SEHR SPANNEND & EROTISCH & TRAURIG & RÜHREND & GOLDIG ☺

aber was weiter passiert oder wie es ausgeht - und ob am Ende noch alle Leben....das verrate ich natürlich nicht ☺☺☺

Das 2. Buch war wieder genauso super wie das 1. ☺

★★★★★
5 Sterne

Crazy in Love sind Bücher wie man sie sich als Fan von sexy New Adult Romanzen wünscht ☺
Absolut romantisch & erotisch & spannend & mysteriös und einfach toll ☺
Klar gibts immer ein paar Sachen die einen stören - aber da tun wir halt so als hätten wirs nicht gemerkt ☺☺☺☺☺

Ich kann die Bücher wirklich jedem empfehlen der genauso wie ich die Bücher von Abbi Glines und Samantha Young und S.C. Stephens und Sylvia Day etc. mag ☺

LESEN! LESEN! LESEN!

jetzt freu ich mich auf DAZED - das ist die Novelle von Aerie - kommt am 1. April auf englisch - wird dann noch ein bisschen dauern bis das auf deutsch kommt :(
danach kriegt Xander seine Geschichte und dann Ben & Bell ☺
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2015
Also als erstes, man sollte erst den ersten Teil lesen, da sich sonst zu viele Fragen ergeben und man diese kaum beanwtworten kann.
Das Buch ist toll geschrieben und man leidet mit den beiden, wie auch mit Ben.
Aber ich muss leider sagen, dass mich dieses ganze hin und her irgedwann nur noch genervt hat. Beide lieben sich und sind sich dessen auch sicher, aber immer passiert irgendwas, die beiden streietn und versöhnen sich im Bett. Nichts gegen die Sexszenen, sie sind gut geschrieben, aber mal ehrlich...

Wer also nichts gegen ständige Gerfühsduselei hat ist bei diesem Buch richtig...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden