Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach total nett zu hören
Obwohl ich vorher durch die teilweise sehr negativen Kritiken skeptisch war, war ich von dieser Folge sehr positiv überrascht. Die Auflösung des Falles (der zwei Fälle) ist zwar nicht hoch spektakulär, ohne Monster und Gedöns, aber ich würde sie zu den besten Folgen zählen, die bisher erschienen sind, weil sie so "rund" ist. Ich...
Vor 10 Monaten von D. Huber veröffentlicht

versus
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bestenfalls Durchschnitt
Ich mag Folgen, in denen die drei ??? außerhalb von Rocky Beach durch die Natur streifen (Nebelberg) und der Beginn dieser Folge ist auch durchaus vielversprechend. Das Problem ist: Die Folge kommt wirklich überhaupt nicht aus dem Quark und dümpelt so vor sich hin, Ermittlungen finden kaum statt und selbst ich, der sich um die Lösung eines neuen Falls...
Vor 12 Monaten von Schechzkeks veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 48 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1.0 von 5 Sternen langweilig, 24. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 165/im Schatten des Giganten (Audio CD)
Ich liebe die 3???, aber diese Folge fand ich schrecklich!

Man hätte total viel aus der Story & vor allem dem Nationalparkflair machen können, aber es passiert leider sehr wenig und dieser geistig Behinderte nervt total mit seinem Genuschel. Die angeblich so spektakuläre Kletterszene am Halfdome fällt ultrakurz aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lebensgefahr für die Drei ???, 5. August 2014
Rezension bezieht sich auf: 165/im Schatten des Giganten (Audio CD)
Justus, Peter und Bob begleiten Mr. Andrews in den Yosemite National Park. Aber statt ein nettes Wochenende in der freien Natur zu verbringen, wird Justus angeschossen. Ein Junge findet im Wald Blutspuren, die die Jungs zu Ermittlungen anregen.
Eine wirklich gute Folge außerhalb von Rocky Beach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die drei ??? – 165. Im Schatten des Giganten, 10. Januar 2014
Von 
Poldis Hörspielseite - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: 165/im Schatten des Giganten (Audio CD)
Erster Eindruck: Ein Fall außerhalb von Rocky Beach

Justus, Peter und Bob begleiten Mr. Andrews auf eine Tour durch den Yosemite National Park, in der dieser einige Recherchen anstellen will. Schnell freunden sie sich mit dem sympathischen Randy an, dem Sohn einer Rettungsfliegerin. Doch schnell wendet sich das Blatt: Justus wird von einem Unbekannten angeschossen und seltsame Blutspuren geben den jungen Detektiven zahlreiche Rätsel auf…

Meist ermitteln die drei ??? in Rocky Beach selbst oder zumindest in der näheren Umgebung der kleinen Küstenstadt in den USA. Manchmal jedoch führt sie ein Fall auch weit über die Stadtgrenzen hinaus, so auch in der 165. Folge der Serie mit dem Titel „Im Schatten des Giganten“, der in einem weitläufigen und naturbelassenen Nationalpark spielt. Schnell kommt die Geschichte hier in Fahrt und präsentiert gleich zu Beginn eine spannende und temporeiche Szene, lässt dann aber auch leider schnell wieder nach. Auch wenn die Konstruktion der Geschichte gut durchdacht ist und deutlich realitätsnäher wirkt als andere Produktionen, kommen immer wieder langatmige Passagen auf. Ganz im Gegensatz zum Ende, hier wurde zu viel des Guten integriert, das letzte Drittel wirkt etwas überladen. Eine bessere Balance zwischen diesen beiden Extremen wäre wünschenswert gewesen. Gut hingegen die Idee, prinzipiell zwei Fälle in einer Folge zu lösen, die sich stellenweise kreuzen und dann wieder enger zusammenlaufen. Dann stört es auch nicht so sehr, dass man die Auflösung des einen Teiles schon nach recht kurzer Zeit erahnen kann und die Spuren zum Täter etwas zu offensichtlich erscheinen. So entsteht eine durchwachsene Folge mit einigen positiven Elementen, aber eben auch einigen Kritikpunkten.

Randy, der sich in dieser Folge mit den drei ??? anfreundet, wird von Marek Harloff gesprochen, der mit seiner lockeren und sympathischen Art sehr gut in die Stimmung der Serie passt und eine richtig gute Figur macht. Seine Mutter Jeanne wird von Katja Brügger gesprochen, deren ausdruckstarker Klang auch hier wieder für zusätzliche Atmosphäre sorgt. Besonders gefreut hat mich der Auftritt von Henry König als Mr. Andrews, er kann seine ganze Erfahrung, Professionalität und Talent wieder ausspielen. Weitere Sprecher sind unter anderem Birte Kretschmer, Detlef Bierstedt und Volker Bogdan.

Die Produktionsweise gelingt wieder sehr routiniert und der Geschichte angepasst. Dabei werden durchaus auch einige Melodien eingebaut, die überraschend und frisch wirken, ansonsten wird wieder auf die übliche Mischung aus stimmigen Musikstücken und vielfältigen Geräuschen gesetzt, die zusammen die Handlung gut untermalen und die Sprecher in ihrer Wirkung unterstützen können.

Das Cover zu dieser Folge gefällt mir außerordentlich gut. Zu sehen ist eine Szene aus dem Hörspiel, in dem ein Hubschrauber zur Rettung eines in Not geratenen Bergsteigers auf die steilen Felsen des Nationalparks zufliegt. Während der gewittrige Himmel vor Blitzen leuchtet, ist im Vordergrund ein Braunbär zu sehen. Die Atmosphäre der Handlung wird hier gut aufgegriffen, das Spiel von Licht und Schatten ist gekonnt.

Fazit: Die Hintergründe der Handlung sind gut konstruiert und wirken glaubhaft und stimmig. Der Weg bis zur Auflösung ist jedoch etwas holprig und enthält einige schwerfällige Passagen. Der Täter ist recht leicht auszumachen, die Einbindung eines zweiten Falles ist hingegen gut gelungen. Eine eher mittelmäßige Folge, die mich nicht mitreißen konnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Durchschnittlich drei Fragezeichenfolge, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 165/Im Schatten des Giganten (MP3-Download)
Zum Einschlafen (mein generelles Einsatzgebiet) bestens geeignet.
Überraschungen bleiben aus, aber als drei ? - Fan erwarte ich das auch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen :-), 22. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 165/Im Schatten des Giganten (MP3-Download)
Spannend wie immer. Ich kann die Geschichte nur weiterempfehlen. Einfach schön. Also einfach selber kaufen und selber ein Bild machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ganz ok, 30. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn ich ganz ehrlich bin, muß ich eingestehen, dass ich schon erheblich bessere Geschichten von den Drei ??? Gehört habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut zum einschlafen........., 21. August 2014
Von 
Britta (Giessen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 165/Im Schatten des Giganten (MP3-Download)
und drei ??? Fans wissen wie das gemeint ist. Story ist okay, kann man gut hören. Sicher gibts bessere! Aber wirklich okay
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen m Schatten des Giganten, 16. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 165/im Schatten des Giganten (Audio CD)
Jede Geschichte ist für sich selber Spannend und mein Sohn entdeckt jedes Mal, wenn er sie hört immer was anderes. Laika
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen =), 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 165/Im Schatten des Giganten (MP3-Download)
Mal wieder eine schöne Geschichte mit Justus, Peter und Bob.
Es gibt einen schönen Spannungsbogen und das Genie des ersten Detektives führt zu einem zu friedenstellenden Schluss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eineinviertel Fall, 9. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: 165/im Schatten des Giganten (Audio CD)
Fernab von Rocky Beach werden die drei Detektive nicht nur mit einem, sondern gleich zwei neuen Fällen konfrontiert. "Im Schatten des Giganten" ist eine gut umgesetzte Hörspieladaption der gleichnamigen Buchvorlage von Kari Erlhoff, lässt allerdings an Atmosphäre vermissen. Dabei beginnt die Folge stark und der erste Teil der Handlung ist spannend ausgefallen: Blutflecken im Wald sorgen für eine packende Geschichte mit einer überzeugenden Auflösung und allerhand fesselnden Details. Auch auf gruselige Momente muss hier nicht verzichtet werden. Bedrohliche Aussagen, Aktivitäten in der Nacht und erschreckende Funde im Wald bieten in Kombination mit grundsolider Ermittlungsarbeit schlichtweg Unterhaltung. Lediglich der Waffeneinsatz, den Erlhoff so gerne (insbesondere in der kommenden Straße des Grauens) mit "Gewalt" ins Leben der Detektive bringt, passt nur bedingt ins Bild.

Der zweite Fall leidet ein wenig unter altbekannten Problemen. Ihm wird durch die Kürzung auf das Hörspielniveau sehr wenig Zeit eingeräumt und so gestaltet sich das Finale am Half Dome, einem bekannten Wahrzeichen des Yosemite-Nationalparks, überhastet. Quasi in letzter Sekunde können Peter und Randy diesen Berg erklimmen, um dort die Auflösung des zweiten Falls einzuleiten. Vielleicht wäre es besser gewesen diesen Ansatz unter den Tisch fallen zu lassen, denn so wirkt dieser zu Beginn und zum Ende hin einfach nur eingeschoben. Die Ermittlungen dazu halten sich auch in Grenzen. Ein belauschtes Telefonat und eine kurze Nachfrage und schon ist der Fall gelöst - da fehlt es an einem Spanungsbogen. Generell fehlt es beiden Fällen etwas an Untermalung. Wo sind beispielsweise die nervenden Pfadfinder hin verschwunden, die Peter des Nachts seine Nerven kosten?

Kurzum: "Im Schatten des Giganten" ist eine anständige Geschichte, bestehend aus einem überzeugenden Hauptfall und einem Nebenfall, dem allerdings der Spannungsbogen fehlt. Dadurch wirkt dieser verloren und abgehackt - macht trotzdem Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 48 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

165/Im Schatten des Giganten
MP3-Album kaufenEUR 4,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen