Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:689,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 16. Juni 2014
Ich schreibe diese Rezension nicht als MCSE, sondern als Anwender, der sich durch den Dschungel der Dokumentation wühlt und von Mal zu Mal dazulernt. So ganz nebenbei ist Server 2012 meine Arbeitsgrundlage, in der mehrere virtuelle Maschinen, von XP SP3 bis Windows 8.1 Pro, manchmal auch ein Ubuntu 14.4 und jetzt Windows 10 Preview, ihre Arbeit verrichten. Ein Xeon E3-1245 v3 mit 16 GB Speicher geben ihnen dafür mehr als reichlich Kraft und Raum.

So ganz nebenbei lernt man dabei wie viel Rechenleistung die "normalen" Anwender sinnlos verschleudern: Die virtuellen Rechner laufen gefühlt genauso schnell wie wenn sie alleine Herr über den Prozessor wären, egal ob dies das Einkodieren von DVD's oder das Umformatieren langer Dateien und Ausdruck in PDF ist.

Das 'von Mal zu Mal' bezieht sich auf die ausgeführten Installationen, denn im Unterschied zu den Desktopbetriebssystemen ist es bei den Server-Produkten allemal einfacher, neu zu installieren, als stundenlang (eigene) Fehler zu suchen. Auch dabei sind die virtuellen Betriebssysteme unter Hyper-V ein immenser Vorteil: Man sichert sie auf eine externe Festplatte oder gleich auf einen anderen Rechner, egal ob es sich um den Domänenserver oder DOS 6.22 handelt. Den 'Unterbau', der nur aus den wichtigsten Rollen bestehen sollte, kann man schnell wieder 'nachbauen', wenn man die Hardware ändern muss oder eine Festplatte den Geist aufgab.

Das interessanteste Detail an Server 2012 waren für mich die Storage Spaces. Gerade wenn der Prozessor genügend Leistung hat, könnten Storage Spaces eine ernstzunehmende Alternative sein. Microsofts Lösung verwendet den AHCI-Treiber und setzt darauf virtuelle Festplatten wie entsprechend Raid 0, 1, 5 auf - ohne RAID-Treiber! Die Besonderheit der Storage Spaces sind die mögliche Kombination von großen magnetischen Festplatten mit SSDs, die als großer schneller Cache fungieren. Die virtuellen Festplatten der Storage Spaces können mit ReFS oder NTFS formatiert werden. ReFS klingt interessant, aber virtuelle Computer starten nicht von einer ReFS-Partition und NTFS ist für kleine bis mittelgroße Datenmengen mehr als ausreichend.

Von den Versionen Essential und Foundation möchte ich nicht gerade abraten, jedoch auf Preis/Leistung verweisen. Server Standard erlaubt den Betrieb von zwei Instanzen des gleichen Serverprodukts in virtuellen Maschinen und bringt die Essentials-Rolle mit, Essentials erlaubt selbst keinen Betrieb virtueller Maschinen. Foundation ist derart abgemagert, dass es kaum Freude bereitet. Das einzige interessante Foundation-Produkt ist der Storage Server für Domänen, der Hyper-V mitbringt. Aus diesen Gründen: Wenn Windows Server 2012 R2, dann doch die Version Standard. Das scheint auch Microsoft gemerkt zu haben und ist mit den Preisen nach oben abgedriftet - das ist weniger schön.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
zum aufsetzen eines Domain Controllers oder Terminalservers - Achtung - Für einen Terminalserver braucht ich sog. Windows Remote Desktop Cal's pro User --- Wer nur Dateizugriffe machen möchte benötigt nur normal CAL's.

NOCHMAL: TERMINALSERVER CAL's sind KEINE normalen CAL's , die braucht ihr EXTRA !
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

189,99 €
179,13 €
250,91 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)