Kundenrezensionen


157 Rezensionen
5 Sterne:
 (133)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und endlich Unendlich
Vergleichsweise lange hat man warten müssen, doch nach gut 3 Jahren präsentieren Schandmaul ihren Fans mit "Unendlich" nun endlich das lang ersehnte 8. Studioalbum. Und das Warten hat sich mehr als gelohnt. Vom ersten bis zum letzten Ton überzeugt das fast einstündige Werk durch hohe Spielfreude, überzeugt neben flotten Stücken auch...
Vor 7 Monaten von Patrick Henning veröffentlicht

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmaß und hoffentlich nicht unendlich
Nach mehrmaligem Hören muss ich sagen, dass mich das neue Schandmaul-Album nicht vollständig überzeugen kann. Sicher gibt es einige Lieder, die mir sehr gut gefallen, wie "Der Teufel, Euch zum Geleit oder Tippelbruder", aber der Rest plätschert so ziemlich dahin. Man hat halt das Gefühl alles schon mal gehört zu haben, nur besser! Vor allem...
Vor 6 Monaten von Benjamin Franke veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super album!, 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (MP3-Download)
auch dieses album ist wieder ganz toll geworden! lohnt sich auf jeden fall es zu kaufen ;) bei mir läuft es seit dem erscheinen als dauerschleife :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich Unendlich, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab sei erwähnt, dass ich jetzt nicht jedes einzelne Lied auseinander pflücken möchte oder „Unendlich“ gar mit voran gegangenen Alben vergleichen möchte denn dies ist meines Erachtens gar nicht möglich.
Als ich die „normale Version“ von Unendlich das erste Mal gehört habe hatte ich vom ersten bis zum letzten Ton Gänsehaut und eine Gefühlsachterbahn vom Feinsten. Ich habe mich sofort in das ein oder andere Lied verliebt. Dazu gehören „Saphira“, „Little Miss Midleton“ und vor allem auch „In deinem Namen“. Das sind allerdings nur meine vorläufigen Lieblinge. Für alle Gitarrenliebhaber sei „Märchenmond“ wärmstens zu empfehlen. Ich dachte schlimmer kann die Gänsehaut nicht werden, was ein Trugschluss als ich dann zur Akustikversion wechselte. Dazu fehlen mir einfach die Worte. Was ist das bitte für ein unendlich schöner Hörgenuss?! Selbst wenn man bei dem Lied „Kaspar“ doch anfangs etwas irritiert ist. Dennoch ist diese Interpretation ebenfalls sehr hörenswert.
Selbst Leute denen ich versuche Schandmaul näher zu bringen finden das Album toll.
Weil Schandmaul eine großartige tolle Band ist, gibt’s nicht nur die „normale“ Albumversion plus Akustikversion. Das ganze wird noch getoppt von der Bonus DVD „Eine unendliche Geschichte - Die Dokumentation“. Dazu bleibt mir zu sagen: „Mittendrin statt nur dabei!“ Großartig sind die Blicke die Schandmaul den Fans hinter die Kulissen bietet und eine unentbehrlich schöne Erinnerung für alle die beim 15-jährigen Jubiläum dabei waren.
Insgesamt finde ich, dass „Unendlich“ eine perfekte Mischung ergibt um zu träumen, zu feiern, zum Nachdenken und einfach die Seele baumeln zu lassen. Es werden wichtige Themen behandelt und allem voran werden auch wieder sehr schöne Geschichten erzählt. Es hat einfach alles und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Fazit: Das Album hat definitiv Suchtpotential und es wird mit Sicherheit auf unbestimmte Zeit bei mir in Dauerschleife laufen. Da ich schon in den Genuss kam, drei Lieder live hören zu dürfen, kann ich sagen, es verspricht eine fette Party auf den Konzerten zu werden und ich freue mich jetzt schon wahnsinnig darauf.

Danke Schandmaul für dieses grandiose Meisterwerk und ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg mit dem Album und der anstehenden Tour.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Schandmaul :-), 24. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich schon lange auf dieses Album gefreut. Ungefähr zu dem Zeitpunkt, als "Bunt und nicht braun" in diversen Communitys veröffentlicht wurde. Die Mischung ist super gelungen und so ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mir persönlich gefällt dieses Album jetzt schon um einiges besser, als der Traumtänzer. Eine Steigerung in sich. Schandmaul, mit neuen Klängen, aber so wie ich sie kennen und lieben gelernt habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen toll, 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (Audio CD)
! ! ! Tolle Musik ! ! ! , tolle Texte ! ! ! , tolle Gruppe ! ! ! !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Alte Alben waren besser, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (Audio CD)
Voller Vorfreude hab ich das Album vorbestellt und konnte es kaum erwarten reinzuhören. Die Enttäuschung hinterher war dafür umso größer.
Sehr viele langsame Lieder, denen allen das gewisse Etwas fehlt, was bisher Schandmaul ausgemacht hat. Es hört sich alles irgendwie wie Einheitsbrei an.
Politische Lieder wie "Bunt und nicht braun" stören mich eher weniger. Wenn Schandmaul es für wichtig hält, das in einem Lied klar zu stellen, dann hat dies auch seine Daseinsberechtigung.
Allerdings fehlen mir generell die etwas flotteren Lieder, die Lieder die eine Geschichte erzählen, in denen man versinken kann.

Schandmaul dementiert, dass es an Universal liegt und sie weiterhin ihre Schiene fahren würden. Ich hoffe es sehr, dass es so bleibt und nicht wie bei manch anderen Künslern endet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder eine runde Sache, 30. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (Audio CD)
Nach dem letzten Album war ich etwas von Schandmaul enttäuscht.
Jetzt aber wieder ein Album das mir beim Hören Spaß macht und für mich
eine gelungene Weiterentwicklung der Band darstellt.
Zu dieser Weiterentwicklung gehört es wohl auch das die Band sich etwas
von der Mittelalterzeit zu lösen versucht.
Hier muss jeder für sich selbst entscheiden ob und inwieweit er dies als gut empfindet.
Für meine Person kann ich sehr gut damit leben.
Viele kritisieren die politische Meinung von Schandmaul im Bezug
auf das Lied "Bunt und nicht braun".
Dies kann aber so richtig wohl nur den angesprochenen Personenkreis stören.

Auf Grund der CD war ich dann gestern in Köln im Palladium bei dem Konzert mit Fiddlers Green.
Ich habe mich sehr auf dieses Erlebnis gefreut.
Ein Erlebnis war es allemal.
Gefreut habe ich mich mit Nichten.
Dies lag zum einen daran das ich Fiddlers Green nicht so toll finde,
aber dies muss man bei Vorgruppen halt hinnehmen.
Schlimmer fand ich die Qualität des Equipments.
Schon bei Fiddlers Green hatte man das Gefühl mehr Krach und
Lautstärke, denn musikalische Qualitäten zu hören.
Hier habe ich dies noch auf die Bandqualität zurückgeführt.
Leider wurde ich eines Besseren belehrt.
Auch bei Schandmaul wurde der Sound nicht wesentlich besser.
Wer die Lieder nicht kannte hatte meistens keine Chance die schönen Liedtexte zu verstehen.
Aber dies brauchten die meisten Fans auch nicht.
Sie feierten die Band trotzdem so richtig ab.
Als das Intro zur Show lief war ich dann doch noch etwas überrascht:
Schandmaul benutzt die gleiche Intro - Musik wie die Gruppe Grobschnitt
vor über 30 Jahren auf deren Razzia Tournee.

Damit hatte ich nicht gerechnet!!!!!

Schlimmer finde ich aber die Gier der Veranstalter,
die es schaffen einen Saal so zu füllen,
das die Menschen fast weniger Platz haben wie Käfighühner.
Ich schätze den mir und meinen Freunden vorhandenen Radius pro Person auf ca. 30 x 30cm.
Das liebe Veranstalter macht dann auch keinen Spaß mehr.
Vielleicht stellen Sie sich mal ohne Bewegung ca. 3,5 Stunden auf eine Wohnraumfliese und
dann 4 Ihre Bekannten daneben.
Man war kaum in der Lage nach den Liedern Beifall zu spenden.
Extrem schwierig wurde es wenn sich noch jemand,
aus welchem Grund auch immer,
durch die Reihen zwängte.
Ich war heilfroh, das an dem Abend im Palladium nicht passierte.
Das, liebe Veranstalter war in Eurer Gier nach Geld schon mehr als grenzwertig.

Mein Fazit: Nie mehr Palladium!!
Schade, es hätte ein so schöner Abend werden können.
Für uns war's dies leider nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schandmaul - Unendlich, 27. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (Audio CD)
16 Jahre Bandhistorie und bisher sieben Studioalben sprechen eine deutliche Sprache. Mit dem ursprünglichen Genre des Mittelalter Rock haben Schandmaul auf "Unendlich" nicht mehr viel zu tun. Vielmehr geht es stark in Richtung Folk und klassisches Liedermacher-Gut. Natürlich kommen weiterhin alte Instrumente zum Einsatz, aber zeitgemäß in eine cleane und trotzdem hervorragende Produktion eingebettet. Absolute Sternstunden sind unter anderem das ganz stark an Reinhard May erinnernde "Tippelbruder" oder das mit Tempowechseln versehende "Bunt und nicht braun". Da auf "Unendlich" die ruhigeren Töne dominieren, muss man auch die drei sehr guten Balladen erwähnen. Die obligatorischen Instrumental Stücke hätte man sich auf der Scheibe vielleicht sparen können, denn sie stören ein wenig den Fluss. Trotzdem liefern Schandmaul ein Album mit wenig Schatten und ganz viel Licht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Entdeckung, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (MP3-Download)
Es gibt Sparten der Musik, die ich einfach noch nicht kannte. Schandmaul ist eine Band, die mittelalterlich angehauchte Musik macht und nach der Zahl der Alben sicher schon lange am Markt ist. Für mich eine Sammlung von Ohrwürmern mit guten Texten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle neue CD, 16. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (Audio CD)
Die neue CD ist wirklich toll geworden! Herzlichen Glückwunsch an die Schandmäuler! Der öffentliche Erfolg ist Euch wirklich zu gönnen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unendlich gut, 16. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unendlich (Audio CD)
Wir (53 und 55 Jahre) haben lange auf die CD gewartet und jetzt ist sie wieder weg, weil unser Jüngster (21) die Scheibe mitgenommen hat. Erwartungen übertroffen, wir mögen die Lieder sehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Unendlich
Unendlich von Schandmaul (Audio CD - 2014)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen