Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. September 2009
Habe das Heft hauptsächlich wegen der "Air On The G-String" gekauft. Die Transkription ist hervorragend, die Darstellung Noten/TABs vorbildlich.
Aber auch die übrigen Stücke sind nicht übermäßig schwer zu spielen und hören sich super an. Wenn man bedenkt, welchen Preis man gewöhnlich für Noten bezahlt, ist das Heft praktisch geschenkt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juni 2010
CONTRA: Nur Englisch, keine CD, Nummer der Stücke im BWV nicht angegeben
Das Buch enthält eine gute Auswahl an Bach-Arrangements für die akustische Gitarre, darunter einige der bekanntesten und schönsten Bach Kompositionen, z.B. BWV 1007 Prelude in D-minor, Menuet in G-major aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach, Wachet auf!
Alle Stücke liegen als Tabulatur vor und sind damit teilweise sogar für Einsteiger geeignet. Außerdem gibt es auf Seite 1 eine kurze Einführung zum Thema Fingerpicking(in Englischer Sprache).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. März 2013
Wenn ich an Bach denke, fallen mir zu allererst dröhnende Orgeln in Kirchen ein, Sachen wie Tokkata und Fuge, düster und schwer zu verdauen. Bach war aber ein Multitalent (würde mich interessieren, was er mit einer E-Gitarre gemacht hätte!), der unter anderem auch Laute spielte und durchaus mit unter fröhlichere Stücke komponierte (Sammlung für Anna Magdalena).

Ich spiele schon eine Weile, habe es mir selber beigebracht. Picking liegt mir. Von den Stücken kannte ich schon ein paar, einige habe ich noch nie gehört. Vom Schwierigkeitsgrad her gibt es nur wenig für Anfänger, allerdings kann man mit etwas Erfahrung die meisten Stücke erlernen, wirklich hohe Anforderungen werden nicht gestellt. Ich habe mich mit FINGERPICKING BACH jetzt rund einen Monat aueinander gesetzt, bis auf 2 Stücke spiele ich nun Alle.

Was die Auswahl betrifft ist FINGERPICKING BACH sehr gut. Was die Notation betrifft, muss ich mich meinen Vor-Rezensenten anschliessen:
In den meisten Stücken wurde die Bass-Linie nicht extra notiert, so das es nicht immer ersichtlich ist, wann der Bass Durchklingen soll.
Ich habe mir nach und nach die Noten mit dem PC und GuitarPro übertragen. Das ist zwar eine Menge Arbeit, lohnt sich aber. Zum einen kann ich die Stücke abspielen, zum anderen konnte ich so die Basslinie trennen und korrekt notieren (nicht zu vergessen, dass ich so mir auch Noten näher bringe).

Resüme:
Nix für blutige Anfänger (kauft Euch Peter Bursch und Dieses nach dem Ihr damit fertig seit), wer schon einen Rythmus beim Picking halten kann sollte sich mit FINGERPICKING BACH befassen, es lohnt sich.

Ist schon schön, wenn man von sich sagen kann: "ich spiele Bach".
Da muss man keine Angst vor haben, Erfahrungen beim Fingerpicking sollten aber schon mitgebracht werden.

Zur Bewertung: Den Stern Abzug wegen der etwas schlampigen Notation ohne Bass-Berücksichtigung.
Ich sehe 4 Sterne nicht als schlecht an, sondern wie eine 2 bei Bewertung nach Schulnoten, also Gut!

Wünsche Euch fröhliches Klimpern
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Februar 2012
Ein wunderbares Heft! Ich spiele immer wieder gern daraus. Die aufgeführten Stücke stellen viele der Klassiker, die auf der Gitarre spielbar sind. Es handelt sich im Wesentlichen um Transkriptionen von Stücken für andere Instrumente. Die Arrangements klingen toll und sind gut spielbar (mittlere Schwierigkeit). Es finden sich Klassiker wie die Arie in G" oder Jesu bleibet meine Freude", aber auch eher unbekannte Stücke wie das wunderschöne Siziliano" (Ich empfehle es mit Kapodaster im 2.Bund zu spielen). Der Druck ist sehr gut lesbar, Standardnotation und Tabulatur. Etwas skurril ist, dass die Stücke des großen, deutschen Komponisten alle englisch betitelt wurden, aber das Heft wurde eben für den englischsprachigen Markt erstellt. Für diesen Preis (< 8 ) kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Februar 2012
Wie meinen Vorsprecher schon erwähnt haben, ist die Sammlung der Stücke eine gute Auswahl und auch wie beschrieben für ein mittleres Spielerniveau geeignet.

Ein Minuspunkt für mich ist, dass keinen Wert auf durchklingende Bässe gelegt wurde in der Notation. Man kann ahnen welche Noten länger gehalten werden sollen, aber notiert ist das nicht. Hieraus entwickeln sich auch stellen, wo der eigentliche Basston durch die Melodie unterbrochen wird, obwohl man mit einem leicht schwierigeren (aber für das Niveau des Buches angemessenen) Satz auf dem Griffbrett dies umgehen hätte können. Auch fehlen an manchen Stellen Bassläufe, die nicht Schwer sind aber einfach ausgelassen wurden, obwohl sie das Stück nicht wirklich schwieriger machen (meist sind ähnlich schwere Stellen dann schon in dem Lied vorhanden, also warum andere einfach rauskürzen.)

Aber insgesammt für das Geld lohnt es sich allemal.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Sicheres Skalen und Akkordspiel. Harmonielehre für Gitarre
  -  
Shop the World's Largest Selection of Sheet Music, Song Books & More!