Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen191
3,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2011
Auf der Suche nach einer funktionierenden, einfachen und kostengünstigen Lösung unsere "alten" Dias zu digitalisieren sind wir auf den Dia Scanner von Technaxx gestoßen. Hauptkriterium war eine einfache Handhabung OHNE PC damit auch die älteren Semester das Gerät bedienen können.

Mit den beiden mitgelieferten Einschüben lassen sich sowohl gerahmte Dias als auch Negativstreifen einscannen.
Die Rahmen lassen sich problemlos in den Scanner einführen. Auch die Aufnahme unterschiedlich dicker Dia-Rahmen stellt bisher kein Problem dar.

Durch das Display ist eine direkte Vorschau möglich.

Die Bedienung erfolgt über fünf Tasten

- Ansicht drehen
- Speichern
- Vorwärts
- Rückwärts
- Aufnahmemodus (Bunt, schwarz/weiß, negativ)

Standardmäßig startet das Gerät im "Farbmodus" was uns sehr entgegen kommt. Das Einlegen der Dias in den Rahmen ist der zeitaufwendigste Teil des Scanvorganges. Ist der Rahmen ersteinmal eingelegt und die Scantaste gedrückt, dauert es keine zwei Sekunden bis das Dia in digitaler Form auf der Speicherkarte abgelegt ist.

Die anschließende Betrachtung am PC bzw am Fernsehgerät der digitalisierten Dias ergab, dass die Qualität für uns mehr als ausreichend ist. Auch der Ausdruck als Photo macht einen guten Eindruck und reicht uns.

Sicherlich wird es den ein oder anderen Foto-Experten geben, dem die Qualität nicht ausreichen wird und der auch mit der mitgelieferten Bildbearbeitungssoftware nichts anfangen kann. Aber um hin und wieder das ein oder andere "steinalte" Dia zu digitalisieren um es drucken zu können reicht das Gerät allemal.

Warum also nur vier Sterne?

Ein kleines Manko ist das Display, bzw. der Klappmechanismus.
Für unseren Geschmack ist das Gelenk zu leichtgängig. Hier wäre eine Arretierung in Form von einrasten wünschenswert. Des weiteren wäre es - je nach Sitzposition - schön, wenn sich das Display noch weiter aufklappen ließe (mehr als 100° Öffnungswinkel).

Nach knapp zwei Wochen im Einsatz, würden wir das Gerät durchaus weiterempfehlen.
0Kommentar|128 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2011
Ich habe nun insgesamt 2800 Dias mit diesem Gerät eingescannt und war in ein paar Tagen damit durch. Es geht ruckzuck und die Qualität lässt sich sehen. Die Bilder können mit der mitgelieferten Software noch nachbearbeitet werden, was aber nur in den seltensten Fällen von Nöten ist. Hätte nicht gedacht, dass das so gut geht. Die Dias werden mit 5 MB abgelichtet, was für eine Betrachtung am Fernsehen ausreichend ist. Jeweils 3 Dias werden in den Rahmen gesteckt, oder aber ein Kleinbildfilm mit je 5 Bildern. Auf dem integrierten Bildschirm lässt sich nach Einschub des Rahmens genau sehen, ob das Bild zentriert ist, danach einfach nur noch den Auslöser drücken und schon ist das Foto auf der Speicherkarte und kann per Kabel auf den PC kopiert werden. (Speicherkarte ist im Lieferumfach nicht enhalten, es reicht eine Karte mit 2 MB für 3000 Dias aus. Also alles in allem, ich bin sehr zufrieden mit diesem Scanner. Qualität, Verabeitung, Preis und Leistung sind top! Ich würde mir diesen nochmals kaufen und kann ihn deshalb nur empfehlen.
77 Kommentare|133 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2011
habe mir den Scanner nach den eigentlich guten Kritiken zugelegt.
Das Positive - die Handhabung ist extrem einfach, das gerät natürlich Plastik, aber soweit ok.
Das Wichtigste ist allerdings die Bildqualität und wie immer, da hapert's leider.
Negative: durchgängig blaustichig und zu leicht zu dunkel sowie matschige Darstellung (also keine Details).
Dias im ganzen zu unscharf.
Zum Vergleich hatten wir schon mal den Rollei DF-S100, dieser geht leider ins andere Extrem (zu hell zu feinpixelig).
Man kann zwar hinterher noch etwas mit Softwareprogrammen retten, aber das ist zu aufwendig.
Wegen der Bildqualität leider nur 2 Sterne.
0Kommentar|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2012
Ich habe mir dieses Gerät in der Erwartung bestellt, gewisse Qualitätseinbußen zu akzeptieren. Für so wenig Geld kann man einfach nicht die Qualität eines sündhaft teuren Filmscanners verlangen, da es sich ja um keinen Scanner sondern eine Fotografiermaschine" handelt.
Das Gerät wurde ausschließlich mit Dias getestet, da ich es dafür gekauft habe.
Da mich die Resultate in keinster Weise befriedigen konnten, habe ich es am nächsten Tag gleich wieder an Amazon retourniert.
Wenn man keine hohen Ansprüche an die Qualität hat und einfach nur seine Dias digitalisieren möchte (weil man sie sonst überhaupt nicht mehr zu Gesicht bekommt) reicht das Gerät.

PRO:
* Bedienung ist denkbar einfach, man kann nichts falsch machen
* Während dem Scanvorgang kein PC notwendig - stand alone Betrieb
* Arbeitet schnell, trotzdem man in die Halterung nur 3 Dias einlegen kann.
* Wenn keine extremen Kontraste vorkommen (kein Himmel, sonnendurchflutete Flächen) sind die Ergebnisse akzeptabel

CONTRA:
* Fotos sind besonders in den hellen Bereichen (Himmel, helle Flächen) überbelichtet - hier fehlt die Möglichkeit vor dem Scann die Belichtung zu regulieren - für mich ein No-go!
* Jedes Handy hat eine intelligentere Belichtungssteuerung
* An der Seite wird links und rechts etwa 1mm abgeschnitten (wenn man bedenkt, dass bereits der Rahmen das Original beschneidet, summiert sich der Verlust an Bildinformationen) - für mich ein No-go!
* Selbst wenn ich die Dias vorher oben ausrichte und das Gerät nach hinten neige - ist fallweise am oberen Rand ein schmaler Schattenstreifen des Rahmens zu sehen und das Resultat muss noch weiter beschnitten werden.
* Der blaue Farbstich, lässt sich in der Bearbeitung entfernen, doch warum wird nicht gleich eine neutrale Lichtquelle mit Tageslicht eingebaut, bzw. die Belichtung im Gerät entsprechend angepasst?
0Kommentar|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Jetzt habe ich mir die 5-Sterne Bewertungen noch einmal durchgelesen und festgestellt, dass tatsächlich nur selten etwas über die Scanqualität des Scanners ausgesagt wird.
Nur: Dass das Gerät gut verpackt, schnell aufzubauen und wirklich einfach zu bedienen ist, kann schnell nebensächlich werden, wenn das Gerät seinen eigentlichen Zweck nicht erfüllt.

Das angehängte Bild zeigt die Qualität des Scanners im Vergleich zu einem mit einem billigen Flachbettscanner eingescannten Foto. Beide Bilder wurden mit der selben Auflösung eingescannt und die Beispiele zeigen einen stark vergrößerten Ausschnitt des selben Fotos.

Auf der linken Seite kann man gut erkennen, wie im Scan des DS-02 die Farben und Details des Fotos extrem verloren gehen. Einerseits möchte ich bezweifeln, dass die in der technischen Beschreibung angegebenen 5 Megapixel tatsächlich von diesem Gerät erreicht werden, andererseits selbst wenn: Die verwendete Kompression würde selbst eventuell vorhandene Qualität spätestens beim Speichern zunichte machen.
review image
22 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Da mein guter alter Diascanner mit 3600 dpi unter Windows 7 nicht mehr zu installieren war stand eine Neuanschaffung an.
Die Rezensionen im Bereich günstiger Scanner waren eher ernüchternd.
Trotzdem endschied ich mich dann doch für den Technaxx DS-01.
Um es kurz zu machen, dieser Scanner erfüllt seine Aufgabe sehr gut.
Die Bilder sind nach dem scannen zwar alle etwas blaustichig, aber mit der
mitgelieferten Software ist die Nachbearbeitung ein Kinderspiel.
Die Bilder sind durchweg von guter Qualität. Ein Vergleich mit den Bildern vom
alten Scanner ergab keinerlei Verschlechterung.
Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar|59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2014
Ich habe mich vor ca. 2 Wochen für den Kauf dieses Geäts entschieden. In unserer Familien gibt es noch sehr viele Dia's (ca. 4000), diese Erinnerungen sollen natürlich nicht verloren gehen, aber die Digitalisierung bei einem Fotostudio kostet ein halbes Vermögen. Daher dachte ich mir, ich versuch es mal mit dem Technaxx, für das Geld (im Vergleich zum Fotostudio) kannste eigentlich nicht viel falsch machen.
Seit dem habe ich ca. 400 gerahmte Dia's gescannt. Darunter waren Dia's die beriets 40 Jahre alt waren.

Ich war positiv überascht, wie einfach und schnell (besonders mit dem Schnelllader) die Bilder auf der SD-Card gespeichert waren.

Über die Qualität wurde hier einiges geschrieben. Man sollte sich natürlich darüber im klaren sein, dass dies kein "Profi"-Gerät ist, dafür hat man aber auch kein Vermögen los.
Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Die Bildqualität schwankte bei mir zwar von sehr gut bis zu Blau- bzw. Gelbstich, was zum Teil aber am alter der Dia's lag. Manchmal hat es geholfen den Schlitten aus dem Gerät heraus und nochmals neu einzuschieben.

Man sollte einfach mit den richtigen Erwartungen an die Sache rangehen, dann wird man auch nicht entäuscht und manchmals auch positiv überascht. Und ganz wichtige/wertvolle Erinnerungsbilder mit deren Ergebnis man evtl. nicht zufrieden ist, kann man immer noch aussortieren und ins Fotostudio bringen.

Für das Geld bin ich super zufrieden mit dem Gerät. Ich kann hier wirklich eine Kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2011
Ich hatte noch einige negative von meiner Hochzeit und wollte diese Bilder unbedingt sichern.
Bei meiner Suche nach einer Lösung habe ich diesen Negativ-/Dia Scanner und direkt gekauft.

Er funktioniert total unkompliziert:
Die Dias/Negative in die dafür vorgesehene Halterung reinlegen und in den Scanner stecken. SD Karte einsetzen Scanner starten und die Kopiertaste drücken
Mit der Wiedergabetaste kann man die digitaliserten Bilder dann einsehen.
Eine Bildbearbeitungssoftware sowie ein USB Kabel & TV Kabel (zum anschliessen am PC & Fernseher) sind im Lieferumfang enthalten.
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Vor dem Kauf des Dia-Scanners habe ich mich einige Stunden im Internet informiert und viele Produkt-Bewertungen von anderen Usern gelesen. Ich wollte schließlich nichts falsch machen und Schrott kaufen. Nachdem ich die Auswahl schließlich auf zwei Scanner eingegrenzt hatte, entschied ich mich aufgrund der leicht besseren Bewertung schließlich für den Technaxx DS-01 Negativ-/Dia-Scanner.

Es gab auch einige negative Kommentare über dieses Gerät, aber die positiven Erfahrungsberichte überwogen und so bestellte ich das Gerät schließlich. Und was soll ich sagen...

Ich bin vollauf zufrieden! Das Gerät lässt sich leicht bedienen, die Vorschau-Funktion über den integrierten Monitor ist super, denn man kann die Dias dadurch gleich ein bischen ausrichten, falls sie nicht 100%ig gerade liegen. Falls man mal ein Dia falschrum eingelegt hat, kann man es gleich am Gerät drehen und richtigrum abspeichern.

Und die Scan-Qualität ist mehr als ausreichend für mich! Wie einige Käufer so schlechte Scans bekommen haben, wie in ihren Rezensionen geschrieben, ist mir ein Rätsel. Die Scans sind gestochen scharf, bis in die Ecken ausgeleuchtet und eine Farbveränderung, wie teilweise in anderen Bewertungen beschrieben, kann ich auch nicht feststellen...

Von daher kann ich persönlich nur sagen, dass ich das Gerät jederzeit wieder kaufen würde!
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Wie bei amazon gewohnt wurde das Gerät innerhalb von 2 Tagen geliefert.
Ein paar Worte zur Bedienung.
Das Gerät kann mit dem mitgelieferten USB-Kabel an einem PC oder dem mitgelieferten Steckernetzteil verbunden werden.
Dies dient der Stromversorgung oder dem Übertrag der Bilder von der SD-Karte auf den PC.
Ein VideoKabel dient der Anzeige des Bildes auf einem Fernseher.
Im Menue kann folgendes eingestellt werden: Dia, Negativ SW oder Farbe, Belichtungskorrektur, spiegeln, 180Grad drehen, speichern auf SD-Karte.
Der Diaschnelllader nimmt nur dünne Diarahmen auf. Die dickeren müssen im 4er Diahalter befestigt werden.
Der zusätzliche Halter nimmt nur 135er Negative auf.
Leider mußte ich folgende für mich nicht akzeptierbare Mängel feststellen und deshalb das Gerät zurück senden.
Die Bedienungsanleitung in Deutsch ist fehlerhaft und nur mit einiger Fantasie zu verstehen.
Am Steckernetzteil ist das Steckerteil zu kurz und hält deshalb nicht richtig in der Steckdose
Die Sprache kann in Deutsch geändert werden, wird aber nach dem Ausstecken wieder auf Englisch zurück gesetzt.
Die gescannten Dias und Negative sind allesamt blaustichig und müssen mit einem Bildbearbeitungsprogramm nachbearbeitet werden.
Die Schärfe wird automatisch eingestellt und läßt sich nicht nachregeln. Bei welligen Vorlagen manchmal ein Problem.
Leider deshalb nur 3 Sterne.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)