Kundenrezensionen

8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Hotel Suicide (Deluxe Version)
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:10,89 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2014
Danke, danke, danke, Señor Aicrag für dieses furiose 3. Album!
Ich schreibe nicht viele Rezensionen, aber hier fühle ich mich bemüßigt es doch zu tun.
Weil dieses Ding einfach sowas von durchstartet - hohes Suchtpotenzial!

Im Hinblick auf die beiden Vorgänger ist Hotel Suicide ein Quantensprung in die richtige Richtung, hart, schnell, rotzig, dreckig, nachdenklich, innovativ, laut und leise zugleich, sowas will man eigentlich viel öfter hören!
Hiermit hat Erk Aicrag endgültig den Beweis abgeliefert, dass er der anderen Hälfte von Hocico soundgestalterisch absolut ebenbürtig ist - wenn nicht sogar noch einen Hauch frecher.
Das Album ist runder und überraschender als die Vorgänger, jeder Song ein Knaller für sich, sogar nach Dauerhören kein bisschen langweilig.
Und endlich wieder ein spanischer Titel - eine Hommage an seinen Geburtsmonat - meinetwegen viel mehr davon in Zukunft :D

Rabia Sorda ist mehr als ein Side Project, wie ich finde und ich hoffe, dass Erk seiner Experimentierfreude auch in Zukunft lange Zügel lässt: Der Mann kann's!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2013
Ich hätte es niemals für möglich gehalten das ich folgendes jemals schreiben würde,
aber: Rabia Sorda alias Erk von Hocico liefert hier ein HAMMER-Album ab was qualitativ locker die letzen beiden Hocico outputs in den Schatten stellt!!
Damit meine ich deren letztes reguläres Studio-Album "El Ultimo Minuto" was ich ehrlich gesagt nur durschnittlich fand sowie den Jubiläums- xten Aufguß von asbach uralten Demotape tracks die die Welt ehrlich gesagt nicht braucht - nicht mal in einer schicken Pyramide verpackt ;)

Mit diesem dritten Solo-Album hier (ja, das berühmte dritte Album... ist ja immer eines der wichigsten) legt Erk wahrlich ein kleines Meisterwerk ab welches unglaublicherweise tatsächlich nahezu nur aus Höhepunkten besteht. Ein so durchweg starkes Album habe ich lange nicht mehr gehört!

Selbst die beiden Bonus-tracks der 2. CD sind spitze und das ganze package an und für sich der Doppel-CD ist Value for money pur. Neben den insg. 14 neuen songs werden live tracks und interessante (weil genre-übergreifende!) remixe geliefert - mehr geht nicht !

Wem "Eye M the blacksheep" schon bereits gefiel der kann bedenkenlos zugreifen - der Rest ist durchweg auf dem gleichen hohen Niveau!!

Thumbs up! Erk zeigt sich versöhnlich! Durch dieses überraschend hervorrangende und abwechslungsreiche Album sehe ich wieder optimistischer dem nächsten Hocico output entgegen der hoffentlich dann auch wieder mehr zu überzeugen weiß!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Dezember 2013
Das neue Album (Nr. 3) ist wie erhofft und doch anders. So sollte es sein. Einfach nur hammergeil. Aber Musik ist ja bekanntlich Geschmackssache. Selber reinhören.
Hotel Suicide ist genau mein Ding !!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2013
Rabia Sorda sind wie immer einfach nur genial.
Die neue Doppel-CD ist der Hammer, läuft bei mir jetzt schon seit Stunden hoch und runter.
Hier gibt es einfach nur einen genialen Song nach dem Anderen.
Meinen Top Favoriten bis jetzt sind HOTEL SUICIDE, TWO BULLETS, EYE M THE BLACKSHEEP, SOMEWHERE ALONG THE ROAD und der absolute Hammer ist NOVIEMBRE ARDE...aber eigentlich ist hier jeder Track TOP es gibt nichts schlechtes auf den CD's :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2014
Der gute Erk hat sich diesmal tatsächlich selbst übertroffen. Noch griffigere Songs, noch knalligere Produktion und der gezielte, zeitweise Klampfen-Einsatz passt wie der sprichwörtliche "Arsch auf Eimer", da Rabia Sorda ja schon immer deutliche Punk-Anleihen in ihrem Electro-Gewitter haben. Das neue Album schafft dabei den Kunstgriff gleichzeitig melodiöser und härter zu sein, als seine Vorgänger. Mit den vorab veröffentlichten Songs "Deaf" und "Eye M The Blacksheep" sind ein paar echte, richtig schön nach vorne gehende Hits darauf, es gibt ein paar ziemlich coole Post-Punk-Anleihen, beim Opener "Indestructible" fühlt man sich sogar fast an seelige Shock-Therapy-Zeiten zurückerinnert und beim atmosphärischen "Marionette" zeigt Mr. Aicrag, dass er auch ruhig und atmosphärisch kann, ohne dabei seicht zu wirken. Dazwischen gibt es auch experimentellere Songs und ordentlich Zunder. Hotel Suicide ist ein quirlige Energiebündel von einem Album, dass man überhaupt nicht mehr aus dem Player lassen möchte und auch auf der Bonus Disc finden sich einige Perlen, sowie ein paar echt noch vorne gehende live Versionen, wo Rabia Sorda schön zeigen, dass sie einfach eine der geilsten Live Bands der Szene sind. Jeder, der auf knalligen Electro-Punk-Stoff steht, sollte sich das Ding sichern, aber auch Fans von Bands wie Shock Therapy oder Alien Sex Fiend könnten das Ding lieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Juni 2014
Neben der Tatsache das man hier viele Lieder für's Geld bekommt, und NATÜRLICH ERK eine Superarbeit abliefert, ist der Amazon
download-Kauf echt klasse. Alle Lieder immer und überall im Netz und auch als MP3 sofort verfügbar.

Ansonsten habe ich schon bei anderen Rezensionen von Liedern auf der HOTEL SUICIDE von ERK's Werk geschwärmt!!!

Der Junge weiss wirklich was musikalisch ins Blut geht, und verbindet es mir politischen / sozialkritischen Hintergründen.

ABSOLUTE Kaufempfehlung!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2013
Also..was soll man dazu sagen.ALLE Songs sind genial..sie gehen ab,auch das langsame Marionette.
Boxen aufdrehen und viel Spass!!!
Top Album
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. März 2014
Ein einfach tolles Album ganz im Rabia Sorda style! Wie immer gibt es schnelle und harte Texte so wie ruhigere Stücke.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Animales Salvajes
Animales Salvajes von Rabia Sorda
EUR 6,09

Blutspuker Tavern
Blutspuker Tavern von Wumpscut
EUR 9,99

Noise Diary
Noise Diary von Rabia Sorda
EUR 9,55