newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Autorip


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Oktober 2013
In meinen Augen das beste deutschsprachige Buch auf dem Markt. Vor allem die Case Studies sind klasse - sehr ausführlich, anschaulich (mit vielen Grafiken) und nützlich. Mit denen kann man super üben, und sie sind größtenteils von Beratern/Recruitern verschiedener Unternehmensberatungen geschrieben, also denke ich recht praxisnah. So sieht man, was auf einen zukommen kann, und kann sich rüsten für das Gespräch. Ist ja doch eine riesige Hürde - aber nach der Lektüre des Buchs fühle ich mich deutlich sicherer.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. November 2013
Das Buch ist DIE Hilfe für den Einstieg in die Beratung. Wer könnte besser die Hürden für und Erwartungen an die Nachwuchsberater beschreiben, als aktive Berater bzw. Personaler selber? Das Buch ist die erste Wahl für mich, um mich auf die Cases und persönlichen Gespräche vorzubereiten.

Für mich von Interesse wäre aber noch ein Kapitel, das die Diskussion über die Sinnhaftigkeit von Beratung und die Anreizsysteme für Berater kritisch aufgreift (vgl. Benedikt Herles 2013). Dabei würde ich mir Autoren aus der Wissenschaft und ehemalige Berater als Autoren wünschen, die objektiv ohne Rücksicht auf das Image der Arbeitgeber Einblicke geben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2013
*Für wen ist das Buch gedacht?*

Das Buch richtet sich an all diejenigen, die nach Ihrem Studium in das breite Feld der Unternehmensberatung einsteigen möchten. Zu diesem Zweck gliedert sich das Buch in die Bereiche Branchenüberblick, Beruf(ung) Unternehmensberater, Tipps zur Bewerbung und Interview- Vorbereitung,Case- Studies zur Übung, Erfahrungsbereicht und schlußendlich Unternehmensporträts.

1. Branchenüberblick

Das Buch gliedert Unternehmensberatung in die vier Bereiche Strategie-, IT/ TEchnologie-,Organisations- und Prozeß- und Human-Resources- Beratung. Diese Gliederung ist zum einen für Bewerber interessant, die sich bisher nur mit "der" Beraterbranche beschäftigt haben und sich bosher noch nicht auf einen Fokus festgelegt haben. Der Überblick hilft hier bei der Spezialisierung.

2. Beruf(ung) Unternehmensberater

Das zweite Kaptiel setzt sich mit dem klassischen Arbeitsalltag eines Beraters auseinander. Hier hilft das Buch dem Bewerber, die eigene Meinung nochmal zu hinterfragen und die eigenen Motive nochmals auf ihre Stärke hin zu überprüfen ( Ist dieser zumeist doch sehr stressige Beruf wirklich das richtige für mich? Welches Mindset muss ich als Berater mitbringen?). Insgesamt ist das Kapitel aber meiner Meinung nach geht das kapitel nicht kritisch genug mit dem Thema um: Es wird leider viel zu wenig auf die "negativen" Seiten des Beraterseins eingegangen ( Wie sieht es wirklich mit der Worklife-Balance aus? etc.) Hier hätte ich mir ein differenziertes Bild gewünscht, deswegen auch ein Stern Abzug in der Bewertung.

3. Tipps zur Bewerbung und Interview- Vorbereitung

Die Tipps sind praktisch und gut zusammengestellt. Als besonders positiv habe ich die Fokussierung auf das Lösen von Case Studies empfunden, da die Auswahlphase in der Beraterbranche sich doch sehr stark von anderen Auswahlverfahren unterscheidet.

4. Case- Studies zur Übung

Dieses Kapitel ist meiner Meinung nach das beste im gesamten Buch: Die Cases sind direkt aus der Praxis entnommen, mit einer Anzahl von 17 Cases steckt das Kapitel eine sehr breite Spanne an möglichen Branchen/ Beratungscluster ab und durch die detailierte Darstellung der Lösungsstrategie werden dem Leser allgemeine Methoden und Problembewältigungsstrategien an die hand gegeben.

5. Erfahrungsberichte & 6. Unternehmensporträts

Beide Kapitel sprechen für sich. Ich persönlich fand es nett, persönliche Beratergeschichten und auch die Selbstvorstellung der Unternehmen zu lesen, konnte durch das Lesen der beiden Kapitel aber nur bedingt neues Wissen generieren. Bei der Vorstellung der Unternehmen ist des Weiteren sehr auffällig, dass sich die Porträts der Unternehmen teilweise stark ähneln und es schwierig ist, auf der Grundlage dieser Vorstellung eine Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Unternehmen zu treffen.

*Fazit*

Das Buch hat mich sehr gut dabei unterstützt, mir einen umfassenden Blick über das Berufsfeld des Beraters zu erlangen. Da das Buch sehr "einseitig" geschrieben ist, richtet es sich vor allem an Leser, die sich bereits für das Berater- Dasein entschieden haben und bietet hier dann eine sehr fundierte Vorbereitungsbasis auf den Berufsalltag eines Beraters.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Oktober 2013
Auch die aktuelle Ausgabe von "Perspektive Unternehmensberatung" konnte mich wieder überzeugen.
Das Buch enthält wieder sinnvolle, kurze Zusammenfassungen der wichtigsten BWL-Konzepte, die man benötigt,
um bei einem Bewerbungsgespräch punkten zu können. Außerdem gibt es wieder genügend Übungsmaterial für Case Studies
und vor allem die Brainteaser sind wieder spitze ;-)
Ebenso zu empfehlen sind die Unternehmensportraits.
Ich empfehle dieses Buch allen, die sich für Unternehmensberatung interessieren und sich noch nicht sicher sind,
wo man sich am besten bewerben soll und natürlich, was von einem erwartet wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. November 2013
Ich studiere Medizin und kann dieses Buch auch für fachfremde Leser, die sich für einen Einblick in die Unternehmensberatung interessieren, empfehlen.
Zum Aufbau des Buches:
Im ersten Kapitel erhält man zunächst einen Überblick, welche verschiedenen Bereiche es in der Unternehmensberatung gibt. Für mich als Neuling eine hilfreiche Orientierung!
Im zweiten Kapitel werden u.a. die zu erwartenden Einkünfte sowie der typische Alltag eines Beraters vorgestellt. Wer sich bisher noch nie mit dieser Thematik beschäftigt hat, findet hier einen guten Einblick. Sofern man sich von dem dort Gelesenen nicht abschrecken lässt, kann man auf Basis der Informationen dann z.B. bei Messen oder Treffen mit Beratern weitere Details erfragen – ein guter Ausgangspunkt.
Hat man sich dann einmal dafür entschieden, sich bei einer Unternehmensberatung zu bewerben, findet man im dritten Kapitel verschiedene Tipps und Hinweise für die Bewerbung und der Vorbereitung des Interviews. Gerade wenn man noch keine Erfahrung mit dieser Branche hat, erscheinen mir die Insider-Tipps sehr hilfreich, um erfolgreich durch das Bewerbungsverfahren zu kommen.
Im nächsten Kapitel folgen dann konkrete Case Studies – das zentrale Element bei den Interviews und Auswahlgesprächen. Als fachfremder Bewerber weiß man zunächst vermutlich damit nichts anzufangen. Damit man nicht zum ersten Mal beim richtigen Interview mit einer Case Study konfrontiert wird, kann man in diesem Kapitel die verschiedenen Aufgaben durcharbeiten. Anhand der ausführlich erklärten Musterlösungen erhält man einen guten Einblick, wie man solche Aufgabenstellungen am besten angeht.
Im vorletzten Kapitel vermitteln Erfahrungsberichte einen Einblick in den Berateralltag. Besonders positiv hervorheben würde ich die differenzierte Betrachtung der Unternehmensberatung – hier kommen durchaus auch Stimmen zu Wort, die mögliche Nachteile einer Arbeit in diesem Bereich benennen.
Schließlich folgen dann im sechsten Kapitel noch 23 Unternehmensporträts. Da konkrete Fragen gestellt und beantwortet werden (z.B. „Wen suchen Sie genau?“, „Worin unterscheiden Sie sich von anderen?“), kann man anhand der Porträts gute Vergleiche zwischen den einzelnen Unternehmen ziehen. Dadurch werden die Besonderheiten der einzelnen Unternehmen deutlich und man kann recht gut einschätzen, zu welchen Unternehmen man gut passen würde – aber auch, wo sich vielleicht eine Bewerbung eher nicht lohnt.
Mein Fazit: Insgesamt kann ich dieses Buch für fachfremde Bewerber sehr empfehlen. Wer sich für diese Branche interessiert und eine Bewerbung bei einer Unternehmensberatung in Erwägung zieht, findet hier eine äußerst hilfreiche Unterstützung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. November 2013
Mit diesem Buch kann man nicht sehr viel falsch machen- außer es nicht zu Ende zu lesen!

Es gibt derzeit wenigen wirklich gute Praxisbücher zum Einstieg um eines der dynamischsten Einstiegsfelder nach der Uni, Hochschule oder sonstiger akademischer Bildung. Mit einem sehr umfangreichen Wissensschatz der größtenteils von Praktikern geschrieben ist beinhaltet es ein kompaktes Handbuch für eine sehr gute erste Orientierung wie es sonst nur wenige Bücher leisten können.

Neben den Fragen nach Gehalt und Voraussetzung behandelt es in ausführlicher Breite das Thema: "Wie komme ich rein" ohne dabei überflüssige Klischees zu bedienen oder mit der Wahrheit hinter dem Berg zu halten. Daher ein realistisches Bild.
Ausprobieren kann der Leser seine Eignung mit den Case-Studies die einen wirklichen Einblick in logisches und vernetztes Denken angeben.
Die Firmenportraits bieten einen schnellen (wenn auch leider nur deutschlandweiten) Überblick über die großen Player (darunter auch international agierende Firmen wie BCG oder McKinsey, daher relativiert sich das vorherige Argument wieder und regen zum Stöbern auf der Internetseite nach weiteren Infos an.
Abschließend wird das Bild der Unternehmensberatung mit Erfahrungsberichten abgerundet und lässt kaum eine Frage für eine erste, dafür aber mehr als fundierte Meinungsbildung offen.

Das Buch nimmt einem keine Entscheidung ab, die muss man immer noch selbst fällen, sie erleichtert einem aber die Orientierung im Dschungel der Beraterunternehmen und erleichtert so die Entscheidungsfindung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. November 2013
Das Buch "Perspektive Unternehmensberatung 2014" liefert einen guten Überblick über den Bereich Consulting, Einstiegsmöglichkeiten und die Vorbereitung auf das Interview.
Im ersten Kapitel wird ein Branchenüberblick gegeben - eine Orientierungshilfe in einem Markt mit vielen Gesichtern.
Danach wird auf die Jobrolle eines Consultants eingegangen: Wie kan man einsteigen? Consulting als langfristiger Karriereschub, Vergütung und typische Arbeitswochen.
Im dritten Kapitel erhält der Leser dann viele hilfreiche Tipps für Bewerbungen und die Interview-Vorbereitung. Darin sind die wichtigsten Dinge beschrieben, die man wissen muss und so spart ihr euch das Geld für ein "spezielles Bewerbungsbuch". Besonders hilfreich fand ich die Case Studies im vierten Kapitel. Diese bieten ausführliche Lösungsvorschläge und gehören in meinen Augen zu den besten deutschen Cases neben squeaker.net - dem Pendant zu Perspektive Unternehmensberatung von e-fellows.
Die Erfahrungsberichte folgen im fünften Kapitel, sind für mich jedoch weniger relevant, denn ich bin mir sicher, dass die Unternehmen darauf genauso viel Einfluss haben wie auf die Unternehmensporträts, die in dem letzten Kapitel vorgestellt werden.
Insgesamt ein klasse Buch - ihr werdet den Kauf nicht bereuen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. November 2013
Ich besitze nun schon die dritte Version dieses Ratgebers zum Thema Unternehmensberatung. Meiner Meinung besticht das Buch besonders durch die gezielte Auswahl von praktischen Beispielen aus Bewerbungsgesprächen/-veranstaltungen. Als Vorbereitung auf solche Bewerbertage, wie sie von allen großen Unternehmensberatungen durchgeführt werden ist das Buch mit seinen Cases und Brainteasern eine gute Vorbereitung, die allerdings sicherlich durch zusätzliche Materialien ergänzt werden kann.

Schön finde ich die Mischung aus allgemeinen Informationen zum Thema Unternehmensberatung mit Steckbriefen der Unternehmen und praktischen Inhalten. Somit ist das Buch sowohl für Neulinge interessant, die sich gerne näher über das Thema informieren möchten, als auch für "Experten", die gezielt ein Praktikum oder eine Festanstellung in der Beratung anstreben.

Für mich ein sehr gelungenes Buch, das durch leichte Variationen in jedem Jahr immer wieder spannend ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. November 2013
Das Buch "Perspektive Unternehmensberatung 2014" ist ein solides Handbuch für all diejenigen, die einen Einstieg in die Unternehmensberatung planen.
Unter anderem durch die detaillierten Erfahrungsberichte über die "großen Unternehmensberatungen" erhalten "Neulinge" einen guten Einblick in den Arbeitsalltag eines Unternehmensberaters.

Die zahlreichen Übungscases vermitteln ein gutes Gefühl für ein Bewerbungsgespräch; allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es für Cases keine "Standardlösung" gibt, und sich daher nicht in allen Punkten strikt an den aufgezeigten Lösungsweg orientieren.

Ich kann dieses Buch insbesondere den Leuten empfehlen, die sich auf ein Praktikum in einer Beratung bewerben möchten - dafür reicht der Detailgrad vollkommen aus. Für einen Berufseinstieg mit entsprechend härteren Auswahlgesprächen - fehlt in gewissen Teilen der Detailgrad. Somit vergebe ich insgesamt 4 Sterne für ein solides Produkt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Oktober 2013
Das Buch gibt einen guten Überblick über Berufsmöglichkeiten im Bereich Unternehmensberatung. Interessant für alle, die mit dem Gedanken spielen, in den Bereich zu gehen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden