Kundenrezensionen


101 Rezensionen
5 Sterne:
 (74)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umstieg von Samsung Galaxy S3 auf Nokia Lumia 1520. Sieger gegen S5 und Z2
Gleich zu Anfang die Info, das diese Bewertung frei von supertechnischem Schnickschnack ist, da ich mich mit solchen Dingen im Bezug auf Smartphones nicht wirklich auskenne. Dies ist ganz einfach nur meine persönliche Meinung zum Nokia Lumia 1520. Eventuell hilft sie dem einen oder anderen bei seiner Kaufentscheidung.

Entscheidungsfindung zwischen Nokia...
Vor 1 Monat von Daturah veröffentlicht

versus
15 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen eigentlich schön, aber leider unzuverlässig
Ich habe seit der Bestellung schon das zweite Lumia:

das erste war ein Totalausfall, das zweite jetzt auch. Einfach so, ohne erkennbaren Grund.

Dann freue ich mich jetzt auf die Reparatur - wahrscheinlich das dritte Lumia 1520 als Ersatz...
Sowas von unzuverlässig habe ich noch nicht erlebt.

Tägliche Datensicherung ist da...
Vor 5 Monaten von Patricia Engelskirchen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umstieg von Samsung Galaxy S3 auf Nokia Lumia 1520. Sieger gegen S5 und Z2, 22. Juni 2014
Gleich zu Anfang die Info, das diese Bewertung frei von supertechnischem Schnickschnack ist, da ich mich mit solchen Dingen im Bezug auf Smartphones nicht wirklich auskenne. Dies ist ganz einfach nur meine persönliche Meinung zum Nokia Lumia 1520. Eventuell hilft sie dem einen oder anderen bei seiner Kaufentscheidung.

Entscheidungsfindung zwischen Nokia Lumia 1520, Samsung Galaxy S5 und Sony Xperia Z2...

Ich habe den Schritt weg von Android mit meinem S3 gewagt. Als Nachfolger waren neben dem Lumia 1520 bis zum Schluß das Sony Xperia Z2 und das Samsung Galaxy S5 dabei. Das S5 schied bei mir aufgrund der schlechten Erfahrungen mit meinem S3 in Bezug auf Android Updates aus, nach jedem Update ( auch in der Anfangsphase schon ) wurde das Telefon für Ruckler, Abstürze und Co. immer anfälliger. Auch Ist die Optik und Haptik des S5 ist nicht meins gewesen.

Blieb noch das wirklich gute Sony Xperia Z2 neben dem Lumia 1520 zur Auswahl. Ganz ehrlich, auch beim Xperia Z2 hat fast alles gepasst. Plus Wasserschutz gegenüber Nokia Lumia 1520. Geworden ist es letztlich das Nokia Lumia 1520. Grund für meine spontanentscheidung im Shop waren meine negativen Erfahrungen mit Android und der große Bildschirm des Nokia in Verbindung mit der extrem flüssigen Bedienung und der tollen Kamera.

Schwieriger Anfang...

Ich hatte jedoch den großen Fehler gemacht mir im Vodafone Shop das Lumia 1520 einrichten zu lassen, da ich mir nicht sicher war ob ich das hinbekomme. Und das war der große Fehler. Denn ja, ich hätte und habe es dann besser hinbekommen. Um auf den Store zuzugreifen musste mir ein Outlook Konto eingerichtet werden. Das hat der Mensch im Vodafone Shop noch hinbekommen. Allerdings hatte er vergessen so unwichtige Dinge wie mein Geburtsdatum dort einzugeben. Also die neue Outlook Adresse im Nokia Lumia 1520 als mein Microsoft Konto hinterlegt. Dann ab in den Appstore und versucht mir die ersten Apps auf mein Lumia 1520 zu ziehen. Aber nichts ging, jedesmal kam im Store die Meldung das vorab die Funktion Meine Familie eingerichtet sein müsse, damit ich Apps downloaden oder Einkäufe machen kann. Nach 2 Stunden im Shop die Info das ich nach Hause gehen und mein Lumia 1520 erstmal vollständig aufladen soll und dann ein Handyupdate machen soll. Nun zuhause habe ich dann festgestellt, das nichts ging, da man ein Mirosoft Konto beim Lumia 1520 nur einmal hinterlegen, es danach aber weder bearbeiten und schon gar nicht löschen kann. Das ist ganz schlecht gelöst und gelinde gesagt großer Mist. Bei Android ist das eindeutig besser gelöst. Also musste ich das Gerät zuruecksetzen und da das sichern meiner Darten in der Cloud nicht geklappt hatte, waren alle meine Kontakte, Daten und Co. die ich mir von meinem alten S3 übertragen hatte einfach weg. Das hat mich gefrustet und zwar so sehr das ich das Gerät im Shop zurückgegen und gegen das Sony Xperia Z2 umtauschen wollte. Das wäre auch gegangen, jedoch wollte ich dem tollen Gerät noch eine Chance geben. Also Microsoft Konto mit allen Daten hinterlegt, nach gerät zurücksetzen alles nochmal versucht und siehe da - alles geht.

Kurze Auflistung aller Punkt Pro und Contra die mir bis jetzt beim Lumia 1520 aufgefallen sind :

Positiv :

+ Die Größe. Zugegeben - 6 Zoll sind eine Hausnummer und die ersten beiden Tage kam es mir trotz meiner Riesengriffel wie ein Klotz vor. Das hat sich mittlerweile gelegt und ich bin begeistert über die vielen Vorteile die mir der große Bildschirm bietet. Einhandbedienung fällt hier zumeist flach, das war bei mir aber trotz der größe bereits beim S3 schon nicht der Fall. Für mich sind die 6 Zoll super.

+ Das Display : Hell, knackig,hochauflösend mit natürlichen und kräftigen Farben und mir gefällts besser als noch das Amoled bei meinem alten Samsung. Absoluter Pluspunkt.

+ Die Bedienung : Ist flüssig ohne jeglichen Ruckler oder Wackler, alles lässt sich von mir so einrichten wie ich es möchte. Das Display reagiert absolut schnell und direkt auf jede Berührung ( Empfindlichkeit lässt sich individuell aussteuern )

+ Der Empfang : Empfinde ich als Top. Sowohl die Anbindung an mein W-Lan als auch der Empfang unterwegs sind bislang zumeist Top. Für einzelne schwache Empfangsbereiche bei meinem Provider Vodafone kann Nokia aber nichts ;)

+ Windowsphone als Betriebssystem : Bin positiv überrascht, gefällt mir und lässt sich super bedienen. Definitv besser als Android.

+ Der Akku : Hält und hält und hält. Oder um es so zu sagen, bei intensiver Nutzung mit Surfen, vielen Downloads, Spielen, telefonieren und oft sozialen netzwerken und Navigieren hat der Akku mindestens 2 Tage gehalten, das ist Spitze. Ist allerdings fest verbaut, darüber sollte man sich im klaren sein.

+ Der Speicherplatz : Das Gerät hat 32 GB Speicherplatz und es lassen sich Speicherkarten von mindestens 64 GB einfügen. Das ist top und wirklich ( jedenfalls für mich ) absolut ausreichend.

+ Nokia Navigation : Kostenfrei dabei und klappt wirklich perfekt, jetzt nun schon mehrfach ausprobiert und absolut perfekt.

+ Die Kamera ( allerdings auch mit einer Schwäche, die erwähnt werden muss ) : Vorweg, die Kamera ist zu 90 % ein Knallerteil. Die Bilder werden nicht nur bei Tageslicht sondern auch bei Kunst oder Schwachlicht richtig schön. Vieles lässt sich manuell ausregeln. Die Bilder werden so richtig toll und knackig. Die Videos sind sowohl von Bild als auch vom Ton her absolut atemberaubend. Was mir hier aber negativ auffällt ist die ( gefühlt ) ewige Auslöseverzögerung von bestimmt 1 Sekunde oder mehr, die Schnappschüsse unmöglich machen. Kennt hier jemand eventuell einen Trick, wie ich es doch schneller hinbekomme ? Bin über jeden Tipp dankbar. Die Auslöseverzögerung war bei meiner S3 dagegen blitzschnell :( Oder habe ich hier einen Sport/Actionmodus übersehen ?

+ Die Verarbeitung : Keine Spaltmasse, nichts wackelt und knarzt und alles wirkt sehr stabil. Ungeplant konnte ich mich davon überzeugen, das sowohl das Display als auch die Rückseitig wirklich kratzerunempfindlich sind. Gott sei Dank. Trotzdem hat das gute Stück mittlerweile eine Folie vorne drauf und hinten eine Schutzhülle. Bei eventuellen Stürzen ist das trotz Handyversicherung besser ;)

+ Der Appstore : Zugegebenermassen noch ein wenig ausbaufähig, aber es ist alles da was ich brauche von daher gibt es auch hier grünes Licht. Hat hier jemand einen Tipp für oder über eine App mit der ich diverse mail Accounts einrichten/abrufen kann, da ich doch ein paar habe ?

+Sprachqualität : Klar, laut und deutlich. Ich hatte bis jetzt kein Rauschen oder ähnliches. So soll es sein.

+ Lautsprecher : Überraschend gut, übersteuert jedoch minimal bei hoher Lautstärke. Passt.

+ Audioqualität über Kopfhörer : Mir persönlich wichtig, da ich viel über Kopfhörer meine Musik höre. Kopfhörer sind angenehm und das Gerät ersetzt so perfekt meine bisherigen MP3 Player. In Ear Kopfhörer rein, Musik an - abschalten. Klar, beim Xperia Z2 hat sich das noch einen Tacken besser angehört aber mir gefällts, von daher Daumen hoch.

Neutral :

+/- Das Gerät liegt gut in der Hand ist aber hinten recht rutschig und ziemlich glatt. Ohne Schutzhülle die hinten und seitlich einen gescheiten Grip/Antirutsch bietet solltet ihr das Teil nicht bedienen. Am besten sofort mitordern.

+/- Mein Nokia Lumia 1520 läuft mit Windowsphone 8.0. Mittlerweile kann man schon Geräte kaufen auf denen 8.1 schon vorinstalliert während das Update für Nutzer von 8.0 immer noch nicht da ist. Weiss da schon jemand wann das kommt ? Und nein, Developers Preview möchte ich nicht nutzen, da man gehört hat, das dies eventuell Einfluss auf die Garantiebedingungen haben kann.

Negativ :

- Einrichtung Microsoft Konto auf Lumia 1520 : Wie oben beschrieben lässt sich ein einmal hinterlegtes Microsoft Konto beim Lumia 1520 nicht mehr ändern oder löschen, das Gerät muß komplett zurückgesetzt werden. Das ist wirklich großer Mist.

- Kein Staub/Wasserschutz wie beim S5 oder dem Z2, das wusste ich aber vorher und fällt daher nicht ins Gewicht.

Fazit : Bis jetzt mit minimalen Abstrichen ( bezüglich der langen Auslöseverzögerung ) bei der Kamera und der Einrichtung des Microsoft Kontos ein nahezu perfektes Smartphone. Für mich war der Schritt weg von Samsung mit Android hin zu Nokia mit Windowsphone der richtige. Würde es jederzeit wieder nehmen und es auch klar weiterempfehlen. Groß, schnell, viel Speicherplatz, einfach zu bedienen. Man möchte das gute Stück nicht mehr aus der Hand legen.

##############################################################################

KAMERA-UPDATE ( 09.07.2014 ):

Ich hatte mittlerweile etwas mehr Zeit mich mit der Kamera zu beschäftigen. Die Verschlusszeit und den Autofokus kann man manuell so regeln, das die Kamera des 1520 auch schnell bewegte Objekte entsprechend einfängt. Habe damit mittlerweile tolle Ergebnisse erzielt. Nur im Automatikmodus bleibt das fotografieren von Schnappschüssen und bewegten Motiven schwierig, da das Lumia 1520 so langsam ( fast 1 Sekunde ) fokussiert. Also weg vom Automatikmodus und dann richtig Spaß mit dem Gerät haben. Wenn jetzt noch mit dem Update auf Windows Phone 8.1 das Update Cyan ausgerollt wird, dürfte man eine er besten Smartphoneknipsen überhaupt am Start haben. Meine Kritik an der Kamera ist somit nur noch im Automatik Modus zutreffend.

##############################################################################

UPDATE ( 28.07.2014 )

Etwas mehr als 1 Monat mit meinem neuen Lumia 1520....

Ich bin immer noch völlig begeistert von meinem 1520, jedoch sind mir noch 2-3 Dinge aufgefallen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Die Funktion Aufwecken ( leichtes Doppelantippen des Displays im Standby Modus zum Aufwecken ) funktioniert leider nicht immer, ca. jeder dritte Versuch bleibt erfolglos und es muß die Taste rechts am Gehäuse bedient werden. Mal schauen, ob das Problem noch besteht nachdem 8.1 dann hoffentlich irgendwann mal ausgerollt wird...

Die Kamera mag das fotografieren bei starkem Sonnenlicht wohl nicht ( nicht das hier irgendjemand denkt ich würde direkt in die Sonne reinfotografieren ) ... Die Sonnenstrahlen bei vielen Bildern sind lila bläulich zu sehen und machen so das eigentliche Bild fast unbrauchbar. Hat hier jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ? Und der nächste Punkt bezüglich der Kamera, in nahezu allen Innenräumen bei guter Beleuchtung und Tageslicht scheint alles etwas blaustichig zu sein, regele ich den Weißabgleich passt es natürlich wieder.

Die Lautsprecher sind doch um einiges besser als gedacht, das minimale übersteuern bei großer Lautstärke ist nicht mehr vorhanden und die Lautsprecher sind sogar so gut, das ich bei großer Lautstärke im Auto eben über die Lautsprecher bei voll eingeschaltetem Gebläse und Musik im Radio jedes eingehende Telefonat kristallklar und sehr deutlich verstehen kann. Einfach in die KFZ Halterung rein, Gespräch über Lautsprecher entgegennehmen und ohne Einschränkungen telefonieren. Sehr sehr gut.

Die Akkulaufzeit ist gefühlt noch beeindruckender geworden, das Teil hält trotz der vielen Anwendungen die ich immer gleichzeitg nutze fast an die 2 Tage durch. Ruckler oder Abtürze bei der Bedienung gab es bis jetzt auch noch nicht.

##############################################################################

UPDATE - Windows Phone 8.1 verfügbar und installiert( 07.08.2014 ):

Endlich ist Windows Phone 8.1 für alle Besitzer eine Nokia Lumia 1520 regulär erhältlich ( seit 04.08. gegen späten Abend ) Die Installation des Updates selbst dauerte einige Zeit verlief aber problemlos und fehlerfrei. Direkt im Anschluss an das Update auf WP 8.1 war für fast alle Apps auch ein Update nötig. Nachdem auch das alles ohne Probleme durchgelaufen ist gingen erstmal ein paar Tage ins Land, in denen ich getestet habe was sich alles nach dem Update verändert hat.

1.) Actioncenter ist nun auch endlich bei Windows phone verfügbar, nachdem es das bei Android ja schon lange gab. Alle Benachrichtigungen in einem Fenster, endlich. Eine einfach aber sinnvolle Ergänzung. Mir gefällts. Und bei Android schon lange Standard.

2.) Endlich ist eine seperate Lautstärkeregelung von Klingeln/Benachrichtigungen und Medien/Apps möglich. Sehr schön gemacht und lange überfällig. Warum nicht gleich so ?

3.) Die Kamera. Hier hatte ich mir von dem Update etwas mehr versprochen. Zugegeben : Der Autofokus ist etwas schneller geworden und die Bilder sind minimal kontrastreicher. Das war`s dann aber auch schon.

4.) Der Internet Explorer ist nach dem Update richtig klasse, einfacher zu bedienen und vor allem schneller kommt`s mir vor. Daumen hoch.

5.) Die Funktion Aufwecken funktioniert nach dem Update auf WP 8.1 endlich zuverlässig. War vor dem Update ca. jeder dritte Versuch durch doppeltes antippen das Smartphone aufzuwecken erfolglos klappt das mittlerweile einwandfrei. So soll es sein.

Fazit : Durch das Update auf Windows Phone 8.1 wird aus dem eh schon ziemlich fehlerfreien Nokia Lumia 1520 ein nahezu perfektes Smartphone, das mir mit jedem neuen Tag immer mehr Freude bereitet. Ich bin nach wie vor und nun noch ein ganzes Stück mehr restlos begeistert von meinem 1520.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe auf den zweiten Blick, 30. April 2014
Ich hatte mein 1520 in einer Vertragsverlängerung erhalten, eigentlich wollte ich es verkaufen und mir später das Lumia 930 holen, welches ja (bis auf den kleinere Akku und kein SD Karte) die gleichen Spezifikationen hat, dazu aber besser aussieht und handlicher ist.
Warum habe ich das Lumia dennoch behalten?

Man gewöhnt sich einfach so schnell an diese Größe, schon am 2. Tag war es für mich schon normal und wenn ich mein 920 in die Hand genommen habe kam es winzig mini klein vor. Es ist einfach toll eine Webseite einfach im ganzen betrachten und lesen! zu können ohne irgendwie komisch zu zoomen oder es quer zu halten. Full HD auf einem Handy ist schon der Wahnsinn, mein 24 Zoll Computermonitor hat die gleiche Auflösung.
Dazu kommt, dass es tatsächlich nochmal schneller ist, was ich nicht für möglich gehalten habe. Und nicht zu vergessen: Der Speicherkartenslot. mit einer 64 GB Micro SD kommt man jetzt auf fast 100 GB Speicher, mehr als genug.

Zwischenzeitlich habe ich Windows 8.1 installiert nun ist es wirklich das perfekte Handy, ein Traum!

Pro:
- Kamera Wahnsinn
- sehr flach
- kabelloses laden
- riesen Akku, lange Betriebsdauer
- Super Display mit sehr guter Helligkeit
- Guter Lautsprecher
- Sehr gute Gesprächsqualität
- extrem schnell
- sehr tolle Haptik, wie ein Handschmeichler

Kontra:
- Daumenkrampf bei dem Versuch mit einer Hand die obere linke Ecke zu treffen.
- durch die schlanke Hand rutscht es ohne Hülle leicht aus der Hand. Ich empfehle diese Hülle: http://www.amazon.de/gp/product/B00GG56M5K/ref=oh_details_o06_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kundenkreis über 60 (+), 15. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Nokia Lumia 1520 Smartphone (15,2 cm (6,0 Zoll) IPS LCD FULL HD, 20 Megapixel Kamera, 2,2 GHz Quad-Core Prozessor, Windows Phone 8) gelb (Elektronik)
Ich gehöre zum Kundenkreis 60 (+) und stand im Berufsleben mit meinem Dienst Android Smartphone auf Kriegsfuß. (ständig SUCHEN nach Anwendungen, immer wieder wo hatte sich welche Einstellung versteckt das war für mich einfach undurchschaubar) Das Betriebs- Smartphone hat es geschafft, dass ich an meinen eigenen Fähigkeiten gezweifelt habe.
Meine technische Neugier hat mich als Rentner zu einem Windows Phone Nokia 1520 greifen lassen.
Ich mach es kurz: Es ist so ein tolles Smartphone, ohne Gefummel funktioniert einfach und nervt nicht. Ich 60 (+) benötige noch nicht einmal eine Betriebsanleitung. Für mich ist also der größte Vorteil, dass ich alles selbsterklärend finde. Das Nokia 1520 gibt mir mein angeschlagenes Selbstvertrauen zurück. Ich möchte hiermit allen 60 (+) Kunden die vor einer Kaufentscheidung stehen Mut machen ein Nokia mit Windows Phone zu kaufen.
Nur eine App mal im Detail > App ist exklusiv nur auf "Nokia Lumia" (also ein Alleinstellungsmerkmal!) > Auf dem Handy werden in "Storyteller" Standortdaten mit Fotos automatisch verknüpft und gruppiert. Ich kann mir auf einer Karte anzeigen lassen, wo Fotos + Videos aufgenommen wurden. Das ist besonders bei Rundreisen ideal. Durch das große Display auf dem 1520 ist es ein besonderer Genuss. Freunden den ich das gezeigt habe, haben in Ihren Handy Store bisher vergeblich nach einer vergleichbaren App gesucht. Auch die automatische Funktion "Geschichten" mit "Lebendige Bilder" wird sehr bewundert.
Bin einfach begeistert wie ein Kurztrip nochmal erzählt wird und man sich dann noch schöne Momente automatisch vor Augen führen kann. Klasse ist dabei auch die Funktion Geschichten" mit Lebendige Bilder" die Wiedergabe ist einfach UNGLAUBLICH
Ein dickes Lob an die Entwickler für diese geniale App.
Über Update erhält man ständige Verbesserung vom Betriebssystem Windows Phone" und kann dadurch das Handy Jahre behalten und ist trotzdem aktuell. (Für Umwelt und dem eigenen Geldbeutel auch eine besonders feine Sache.)
PS: (Ich benutze es nicht für Spiele meine Haupt- Anwendungen sind: -SMS, -WhatsApp, - E-Mai, -Kalender, -Fotos mit Bearbeitung, -Internet Preissuche und Einkauf, billig Tanken mit Verbrauchsberechnung, -Navi, -Übersetzer, -Bankgeschäfte, -SAT mit Kompass ausrichten, PDF Dateien, Wecker und Rechner aber alle kann ich nicht aufzählen.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


79 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckend, 23. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über die Größe zu streiten ist müßig... ja, es ist groß. Um nicht zu sagen riesig. Aber trotzdem ist es ziemlich dünn und nicht besonders schwer.
Verarbeitung top, Bildschirm sehr gut (erstaunlich gut lesebar auch unter Tageslicht). Nachts regelt der Sensor schon fast etwas zu stark runter.

Mein Tipp: Unbedingt die Ladestation zum drahtlosen Laden dazukaufen (obs der Fatboy sein muss ist eine andere Frage). Das ist einfach nur genial. Handy hinlegen, fertig. Tut mir leid Apple, aber DAS ist mal eine geniale Weiterenticklung! Was soll ich mit einem Fingerabdrucksensor?? ENDLICH kein Kabel mehr reinfummeln.

Der Akku hält so weit ich beurteilen kann etwa 2 Tage (reines Standby wird mit einer Woche belohnt). Mit Spielen ist er aber auch in ein paar Stunden leer.
Videos laufen wirklich, wirklich lange (nach 2,5h war der Film durch und erst 25% Akku weg).

Die Nokia Black Version von Windows Phone bringt ein paar neue Dinge mit. Das meiste ist nett, aber überschaubar.
Spannend ist Nokia Beamer. Einfach auf beam.nokia.com gehen (mit dem TV, Tablet, anderem Handy oder sonstwas), QR Code mit dem Lumia scannen und einfach jedes beliebige Bild, Text, Video wasweißich an das gewählte Geräte übertragen (auch von mir aus den WP Homescreen). Schütteln, Bild ist da. Witzig.

Ich will weder Android noch iOS schlecht machen, auch missionieren ist nicht mein Wunsch. Aber für meine Belange ist WP wirklich perfekt. Dazu mit dem 1520 eine mächtige Hardwareplattform. Was will man(n) mehr?

UPDATE
Achja, was ich vergaß: Die Kamera ist der HAMMER! Einfach so Schnappschüsse gemacht, teilweise mit miesem Licht -> genial! Unfassbar wie stark reingezoomt werden kann in ein Bild ohne das die Auflösung aufkörnt! Ich bin wirklich erstaunt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Kamera, perfektes Navi, sehr gutes Smartphone, 14. Juli 2014
Ich habe seit Samstag ein schwarzes Lumia 1520 und bin seitdem mehr als begeistert. Die Fotos übertreffen deutlich meine Erwartungen Doch dazu später.

Zunächst zu dem ersten Eindruck, der Verarbeitungsqualität:
Das Schwarz ist matt und nicht glatt/glänzend. Dadurch ist das Phone etwas rutschiger, aber gleichzeitig wirkt es noch hochwertiger. Das Glas fügt sich perfekt in das Gehäuse und insbesondere die Passgenauigkeit der runden Kameraabdeckung (eloxiertes Aluminium) ist perfekt. Einzig die Abdeckung des SIM-schachts hängt ein wenig durch und man erkennt Fertigungstoleranzen. Ansonsten ist es rundum wunderschön und man kann es gar nicht oft genug anfassen.

--> Verarbeitungsqualität:
+ Hochwertige Verarbeitung.
+ Gute Materialien (bspw. durchgefärbter Kunststoff, sodass entstehende Kratzer kaum sichtbar sind).
+ Sehr hohe Passgenauigkeit, gerade beim Glas und der Kameraabdeckung.
- Leichte Toleranz beim SIM-Schacht.
Summe: ***** 5 Sterne.

Zur Haptik:
Ich hatte es eben schon vorweggegriffen: Das matte Schwarz ist etwas rutschig. Dafür lässt sich die Kameraerhöhung nutzen, um es mit einem Finger drüber/oder drunter gegen Rutschen zu sichern. Dennoch bleibt die Wölbung immer etwas störend und ist gerade zu Beginn gewöhnungsbedürftig. Beim längeren Halten fallen die Rundungen an den Seiten positiv auf, denn dadurch liegt es sehr angenehm auf und tut nicht weh. Das Lumia 1520 ist erstaunlich leicht und manchmal denkt man, dass es eine Attrappe ist.

--> Haptik:
+ Matter Kunststoff wirkt angenehm weich.
+ Durch Rundungen sehr angenehm in der Hand, auch längere Zeit.
+ Telefon fühlt sich warm an und wirkt nicht kalt.
- Kamerawölbung gewöhnungsbedürftig.
Summe: **** 4 Sterne.

Zur Bedienung/Funktion:
Das Display ist sehr berührungsempfindlich und sehr schnell. Man kann es sogar (neben anderen Lumias als mir einziges mir bekanntes Smartphone) auch mit normalen Handschuhen bedienen. Spätestens im Winter ist das Gold wert.
Zu einem Smartphone mit Schwerpunkt Kamera gehört auch eine Taste zum Auslösen der Kamera. Dieser ist mit zwei sehr gut definierten Druckpunkten versehen. Der erste für den Fokus, der zweite zum Foto machen - das funktioniert perfekt!

Aus dem Standby holt man es mit einem Doppelklick auf den Bildschirm oder der "Standby-Taste" an der rechte Seite. Im Standby selber zeigt es die Uhrzeit sowie wichtige Informationen an und ab dem nächsten Update auch entgangene Anrufe und Nachrichten. LTE funktioniert (bei mir mit O2) wunderbar und auch NFC habe ich schätzen gelernt.

--> Bedienung/Funktion:
+ Schnelles und sehr empfindliches Display
+ Kamerataste mit gut definierten zwei Druckpunkten.
+ Gut in Sonne ablesbar danke spezieller Algorithmen.
+ Anzeige von Uhr und anderen Informationen im Standby.
Summe: ***** 5 Sterne

Zum Betriebssystem:
Hier scheiden sich die Geister. Jeder, der ein Smartphone hat, behauptet, er hat das perfekte Betriebssystem - dabei hat sicherlich jedes "Öko-System" seine Vor- und Nachteile. IOS ist sehr intuitiv, dafür lässt es sich aber kaum personalisieren und Einstellmöglichkeiten sind beschränkt. Die Apps sind nur über den Store erhältlich und dafür restriktiver, aber sicher vor Viren. Android lässt sich perfekt anpassen. Alle, die sich länger mit einem Betriebssystem auseinandersetzen möchten, können hier deutlich mehr nach ihren Bedürfnissen einstellen und auch alle möglichen Apps installieren - nicht nur über den Store. Dafür ist das System aber auch unsicherer und anfälliger für Viren.
Windowsphone würde ich genau dazwischen ansiedeln. Es gibt mehr Einstellmöglichkeiten als bei IOS. Dafür lassen sich aber auch nur Apps aus dem Store installieren und es ist damit ein sicheres Betriebssystem. Ich wage zu behaupten, dass Microsoft von den drei Anbietern noch am wenigsten sensible Daten sammelt. Aber das geht hier zu weit und ich möchte kein Kommentar-Krieg anzetteln...
Zurück zur Handhabung des Betriebssystems: Windowsphone ist durch die Kacheln schön individualisierbar. Kaum ein Phone wird dem anderen gleichen. Außerdem finde, wirkt es sehr frisch und zeitgemäß. Es ist super flüssig - kein einziges Mal, dass es hakt oder hängt - läuft stabil und stürzt nicht ab. Gerade für Anfänger ist das System super geeignet und einfach zu verstehen und auch Eltern kommen auf Ihre Rechnung durch das Einrichten einer Kinderecke: Hier kann man vom Startbildschirm aus festlegen, dass Kindern beim nach rechts Wischen Zugriff auf ausgewählte Programme und Spiele erhalten, ohne etwas verstellen zu können.
Schön ist der Sperrbildschirm, auf dem man bereits ausgewählte Informationen anzeigen kann: So bekommt man Infos zum Wetter, Kalender, Nachrichten, etc., ohne das Phone tatsächlich anzuschmeißen.
Schön an Windowsphone ist, dass es immer weiter wächst. Von Update zu Update gibt es neue Sachen, über die man sich freuen kann und auch Nokia tut mit seinen speziellen Apps sein Übriges, um das Betriebssystem voranzutreiben.
Beispielsweise kann man mit Nokia Music verschiedene Genre an Musik auswählen, die man entweder Streamen oder sich auch kostenlos offline (!!!) verfügbar machen kann. So kann man auch mal hören, wenn man unterwegs ist und das alles werbefrei mit tollen Liedern und nicht dem tagtäglichen FM-Radio Schnulli.
Bei den Apps hinkt Windowsphone noch deutlich hinter IOS und Android hinterher. Ansonsten gibt es sicherlich die ein oder andere App, die noch nicht verfügbar ist. Hier geht es aber täglich bergauf und ein No-go ist es schon lange nicht mehr. Täglich gibt es neue Apps und immer weniger sind ausschließlich für Apple oder Android verfügbar. Es gibt sogar Bereiche, da legt Windowsphone sogar die Messlatte hoch: Bei Kamerapps sind sie, nicht nur dank nokia, bereits führend und bieten jede Menge spitzen Apps an.
Ich muss sagen, ich komme mit dem Betriebssystem super zurecht und kaum was auszusetzen. Selbst meiner Mum konnte ich das System schnell erklären und sie kommt gut damit zurecht ;)
Ach, und nicht zu vergessen: Für das Phone sind Excel, Word, Powerpoint und OneNote kostenfrei verfügbar. Dank kostenlosem Cloud-Speicher von 7 GB kann man so problemlos auf die gleichen Datein wie zuhause zugreifen. Ich brauche das zwar nicht wirklich, aber sicherlich für viele eine große Erleichterung.

--> Betriebssystem:
+ Sicheres Betriebssystem.
+ Leicht verständlich und logisch aufgebaut.
+ Gut für Anfänger geeignet.
+ Mehr Einstellmöglichkeiten als IOS.
+ Regelmäßig neue Updates mit sinnvollen Weiterentwicklungen.
+ Durch Kacheln personalisierbar, frisch und modern.
+ Sperrbildschirm mit ausgewählten Informationen (Wetter, Kalender, Nachrichten, etc.).
+ Kinderecke mit ausgewählten Apps und Programmen, ohne dass etwas verstellt werden kann.
+ FM-Radio verfügbar.
+ Nokia Music kostenlos auch offline verfügbar.
+ Super Kamera-Apps.
+ Bereits fast alle notwendigen Apps verfügbar.
+ Office Paket (Excel, Word, Powerpoint, OneNote) kostenfrei verfügbar.
+ 7 GB kostenloser Cloud-Speicher.
+ Bringt als 3. konkurrenzfähiges Betriebssystem Schwung in den Zweikampf zwischen IOS und Android.
- Weniger Einstellmöglichkeiten als Android.
- Weniger Apps als IOS und Android.
- Lautstärke für Musik und Klingelton nicht separat
Summe: ***** 5 Sterne.

Zur Kamera:
Hier kann man es ganz kurz machen: Eine der besten Kameras, die man in einem Smartphone aktuell und auch in naher Zukunft finden wird. Dank der 20 Megapixel kann man verlustfrei Zoomen - das ist die Hauptfunktion der hohen Pixelzahl. Denn das Zoomen fehlte bisher noch bei Smartphones und ist mit dieser Innovation umgesetzt.
Möchte man nicht zoomen, dann speichert das Lumia 1520 neben den 20 Megapixeln auch ein Bild mit 5 Megapixeln ab.
Das Lumia besitzt als eines der ganz wenigen Smartphones über einen optischen Bildstabilisator. Das ist nicht zu verwechseln mit einem digitalen Bildstabilisator. Denn nur beim optischen Stabilisator gleichen kleine Elektromotoren ständig die geringen Bewegungen der Hand aus. So kann man sehr lange Öffnungszeiten realisieren, ohne dass das Bild verwackelt. Damit erhält man auch bei Dunkelheit spitzen Bilder - wenn man mal nicht den sehr hellen LED-Blitz verwenden möchte.
Der Bildstabilisator macht sich neben Bildern bei schlechten Lichtverhältnissen vor allem bei Videos bemerkbar. In zahlreichen Tests sieht man, dass kein anderes Smartphones eine so hohe und ruckelfreie Videoqualität erreicht. Außerdem kann man dank der 20 MP auch beim Video verlustfrei bei HD-Auflösung (!) zoomen.
Dank der vorinstallierten ProCam App lassen sich sehr intuitiv Einstellungen wie Weißabgleich, Belichtungszeit (bis 4s!) einstellen. Wenn man also über die guten Auto-Einstellungen hinaus möchte, kann man sich toll mit den Detaileinstellungen auseinandersetzen und super Effekte erzielen.
Unter dem Strich ist diese Kamera das Maß aller Dinge in einem Smartphone.

--> Kamera:
+ Optischer Bildstabilisator.
+ Verlustfreies Zoomen dank 20 MP.
+ Kamerataste mit zwei Druckpunkten verfügbar.
+ Optisches Verschlusssystem ermöglich sehr kurze Belichtungszeiten.
+ LED-Licht für Videoaufnahmen verfügbar.
+ Tolle Unschärfe-Effekte (Vorder- oder Hintergrund) dank manuellem Fokus möglich.
+ Top Apps vorinstalliert und weitere im Store verfügbar.
- Leichtes Klacken des Bildstabilisators hörbar, wenn man gegen das Smartphone klopft.
Summe: ***** 5 Sterne.

Zum Navi:
Eine meiner Meinung nach in vielen Tests unterbewertete Funktion des Lumia 1520 ist das vollwertige Navi. Nokia stellt hierfür weltweit (!) kostenfrei (!) mit beliebig oft Upadtes (!) ein sehr gutes Kartenmaterial offline (!) zur Verfügung. Das heißt, man braucht bei der Navigation keine Datenverbindung sondern lädt sich vor der Reise die benötigten Karten herunter und navigiert dann super schnell und kostenfrei auch im Ausland.
Ich habe die Nokia-Navigation schon vorher genutzt und sie läuft absolut einwandfrei. Das Handy ist auch groß genug, dass es in Verbindung mit einer vernünftigen KFZ-Halterung jedes Navi ersetzt. Auch Staumeldungen kommen mittlerweile verlässlich und werden auf der Karte (nokia Maps) eingezeichnet. Nur die Stauumfahrung ist noch nicht integriert, wird aber mit einem der nächsten Updates kommen.

--> Navi:
+ Weltweites Kartenmaterial im Vorfeld runterladbar.
+ Keine Datenverbindung während Navigation notwendig.
+ Staumeldungen in Karte live verfügbar.
+ Sprachgeführte Navigation.
+ Fußgängernavigation möglich.
- Noch keine Stauumfahrung integriert (kommt noch per Update).
Summe Navi: ***** 5 Sterne

Fazit:
Es gibt noch den ein oder anderen Punkt zu verbessern. Unter dem Strich ist es aktuell das Smartphone mit dem höchsten Allround-Wert: Vollwertige Kamera, richtig gute und weltweit kostenlose Navigation mit Karten auf dem Handy (offline --> keine Datenübertragung notwendig) und aktuellen Staumeldungen. Das Betriebssystem wirkt frisch und ist intuitiv. Mittlerweile sind fast alle notwendigen Apps verfügbar und gerade im Bereich der Kamera-Apps setzt es bereits Maßstäbe. Außerdem bietet die Office-Integration die Möglichkeit, auch Excel- oder Word-Dokumente zu bearbeiten.

Das Lumia 1520 ist in der Bedienung sehr flüssig: Nie kommt es zu Rucklern oder Aussetzern. Die Haptik ist ebenso toll und so macht es einfach nur Spaß - ich bin begeistert!

Für mich eine klar Kaufempfehlung für alle, die gerne immer eine gute Kamera dabei haben wollen und außerdem ein Navi nutzen können. Damit legt das Handy die Schwerpunkte auf die Sachen, die ich täglich nutze und ist somit für mich perfekt.

Sorry, dass ich eine so lange Rezension geschrieben habe, aber ich finde das Lumia 1520 einfach nur geil und musste das mal hier kundtun :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von anderen verspottet, von mir geliebt, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zunächst möchte ich sagen, dass ich meine Erfahrungen mit Smartphones mit einem iPhone 3G angefangen habe und dann auf ein iPhone 4G umgestiegen bin. Nach ca 2 Jahren Apple wollte ich mich neuem nicht verschließen, da ich nicht ganz zufrieden damit war. Also kam als nächstes ein Motorola Razr (kein MAXX oder mit Intel-Prozessor und auch kein Klapp-Handy ;)). Das hat mich dann die nächsten 2 Jahre mehr oder weniger erfolgreich begleitet. Die kaputte Kopfhörer-Buchse und die mittlerweile veraltete Hardware hat mich auf die Dauer immer wieder nach einem neuen Begleiter umschauen lassen. Diesen habe ich im Nokia Lumia 1520, nach reichlichem informieren gefunden.
__________________________________________________________________________________________________

Zur Haptik, Optik und Verarbeitungsqualität:

Das Nokia Lumia hat mich "nur" 455€ gekostet, war also im Vergleich zu andere Anbietern fast schon geschenkt ;), aber es hat doch im Kopf ein gewisse Erwartung hinterlassen, wenn man das Gerät neu fast nicht für unter 550€ bekommt. (Außer durch Import usw.) Also war ich beim Auspacken doch sehr gespannt wie gut es sich dann tatsächlich anfühlt. Ich wurde nicht enttäuscht, das Handy ist super verarbeitet nichts knarzt, quietscht oder wackelt, alles fühlt sich sehr wertig an und hat mich vom ersten Moment an überzeugt. Ein Wort zur Größe: es ist wirklich groß, allerdings ohne riesig zu sein, soll heißen: es ist einhändig zwar schwer zu bedienen aber das wusste ich bereits davor, dass mein rechter Daumen keine 6" lang ist und das habe ich auch nie erwartet. ABER: Es passt in meine Hosentasche (zwar nur knapp, aber es passt) und ist mit 8,7mm Baudicke auch nicht zu dick, so dass es keineswegs stört oder unangenehm auffällt. Klar ist bei so manch einer Frau könnte es eng werden in der hautengen Hose aber für was gibt es Handtaschen :D. Die Rückseite fühlt sich obwohl sie aus Plastik ist sehr gut an an und das Lumia liegt dank seiner abgerundeten Kanten gut in der Hand. Auch hört sich das Gewicht mit 209g für viele ungewohnt schwer an, doch wenn man es dann mal wieder aus der Hand legt und zu seinem alten Smartphone greift fühlt sich dieses fast schon billig an da es so leicht ist. Außerdem wenn man einen 6" Touchscreen und einen 3200mAh starken Akku unterbringen will ist das zu verkraften.

Hier gibt es abgesehen von der Größe, an die man sich einfach gewöhnen muss also von mir keinerlei Abzüge. 5 / 5 Sterne

__________________________________________________________________________________________________

Zur Bedienung und Hardware-Ausstattung:

Das man Fotos endlich wieder mit einer Hardware-Taste machen kann, macht natürlich Sinn, da Nokia ja eine für Smartphones außergewöhnlich gute Kamera verbaut hat. Hierbei ist die Taste echt nützlich und erleichtert das Fotografieren. Die Qualität der Bilder ist der Güte der Kamera und der verbauten Optik entsprechend sehr gut, was vor allem Hobbyfotografen und natürlich auch Profis freuen dürfte ist die Möglichkeit die Bilder in einem Raw-Format zu speichern und zB in Photoshop zu bearbeiten ohne formatbedingte Verluste zu haben. Auch der Rest der Ausstattung lässt kaum Wünsche offen, da die Leistung für WP 8 in allen Belangen ausreicht und noch Leistungsreserven hat. Nutzt man das Nokia zB zum Wiedergeben von Videos kommt die volle Geltung des großen, scharfen und hellen Displays zum Vorschein, einziger Kritikpunkt hierbei ist der Standardplayer von WP, da dieser das manuelle Spulen im Video nicht zulässt man kann lediglich mit den eingeblendeten Vorwärts- Rückwärts-Tasten je 30sec nach vorne oder hinten springen. Finde ich von MS schlecht gelöst, da hier wirklich eine, meiner Meinung nach wichtig Funktion fehlt, die vor allem zum Tragen kommt, wenn man ein längeres Video schaut und dieses kurz unterbricht um zB auf eine Nachricht zu antworten. Denn sobald man zum Video zurück wechselt wird dieses schlicht beendet und man muss es von neuem laden und schauen. Der verbaute Akku hält das Lumia erstaunlich lange am Leben, selbst 2 Tage nicht laden und durchgehend WLAN und Mobile Daten an sowie durchschnittliche Benutzung, sprich n bisschen surfen, E-Mails abholen oder ne Runde Hill Climb Racing, all das konnten den Akku erst am Abend des 3. Tages in die Knie zwingen. Der WLAN- und Mobilfunk-Empfang ist gut ich habe besseren Empfang als mit meinen vorherigen Handys, allerdings ist dies schlicht mit der Größe und der Aktualität nur logisch und ich habe auch nichts anderes erwartet. Die Blickwinkelunabhängigkeit ist mir wichtig und auch bereits positiv aufgefallen, da man mit einem so großen Smartphone durchaus mal etwas zeigen, bzw mal einem Film schauen will.

Hier wollte ich zu Beginn eigentlich noch einen Stern für die Video-Bedienung abziehen, doch auch mit den 30 sec Sprüngen kommt man ganz gut hin, doch wofür ich einen Stern abziehe, ist dass Videos von neu geladen und angeschaut werden müssen, wenn man aus dem Video in eine andere Anwendung und zurück wechselt. 4 / 5 Sterne

__________________________________________________________________________________________________

Zu Windows Phone 8 in Verbindung mit dem Lumia 1520:

Das WP 8 noch nicht perfekt ist und man sich evtl nicht immer darauf verlassen kann dass für alles schon eine App gibt ist zu verkraften, wenn man sieht dass Microsoft hart an Verbesserungen arbeitet und diese dann auch zügig in Form von Updates auf das Gerät bringt und die Auswahl an Apps im Store wird auch von Tag zu Tag größer. Was zB schon fast perfekt ist, ist das Zusammenspiel von Office, OneDrive, Hotmail und dem Nokia. Hier sieht man wie es laufen soll und das ist auch wirklich erstaunlich was MS hier bereits geleistet hat. Was auch gut funktioniert sind die Apps, die ja nicht alle für die FHD-Auflösung ausgelegt sind und doch meist sehr gut dargestellt werden ohne Teile des Bildschirms schwarz zu lassen oder Ähnliches. Ebenso ist die "Blick" Funktion sehr gut geworden. Hierbei wird die Uhrzeit und wichtige Benachrichtigungen in weiß auf schwarzem Hintergrund eingeblendet, wenn man das Smartphone mit ausgeschaltenem Display in der Hand hat. Hier erstmal ein Lob: Weiter so Microsoft!
Allerdings muss ich auch die noch vorhandenen Schwächen aufzeigen, die da sind: Die Ausrichtung kann bei einigen Apps - teilweise von MS selbst - nicht auf quer geändert werden, was bei einem 6" großem Display doch ziemlich ärgerlich ist. Einer der Punkte an dem definitiv also noch etwas zu verbessern ist. Die Games aus dem Store sollen in nicht all zu ferner Zukunft sowohl auf Windows 8 als auch auf WP 8 dieselben sein, sprich Entwickler müssen diese nur noch für einen Store herausbringen, und es werden 2 Plattformen unterstützt. Dies zeigt einmal mehr welches Potenzial hier noch verborgen liegt, da Microsoft bereits sehr viel Erfahrung mit bringt und hoffentlich auch noch in WP integriert. Die Umsetzung erfolgt also doch noch sehr gut wenn man es verkraften kann, sein Handy des öfteren von quer auf hochkant und wieder auf quer zu drehen, wenn das manchmal nicht so ganz so funktioniert wie man sich das wünscht.

Hier gibt es also für die Ausrichtungsprobleme einen Stern Abzug, was allerdings auch nur ein knapper Stern ist. 4 / 5 Sterne

__________________________________________________________________________________________________

Fazit:

Das Nokia Lumia 1520 ist bei einem Preis von 455€ auf jeden Fall TOP! Es sind Kleinigkeiten die mich davon abhalten es als perfekt zu bezeichnen. Viele hängen mit der Umsetzung von WP auf dem 1520 oder generell mit WP zusammen, was mich weiter hoffen lässt, dass MS diese behebt und somit das Lumia zu einem perfekten Smartphone macht.
Die Größe ist zwar nicht alles wie es immer so schön heißt doch liest sich die Zeitung eben wesentlich besser, Bilder und Videos/Filme lassen sich besser anschauen und auch Games machen einfach etwas mehr Spaß. Hier bin ich scheinbar anderer Meinung als viele meiner Freunde/Verwandten die es verspotten und es zB "Milka" nennen wegen seiner Formähnlichkeit zu einer Tafel Schokolade.

PRO:
+ Großes, scharfes Display
+ Sehr schnelle Hardware
+ Starker Akku
+ Exzellente Kamera für ein Smartphone
+ Immer aktuelle Software dank Windows Phone (es wird hoffentlich schnell erwachsen werden s.u.)
+ Blick-Funktion(s.o.)

CONTRA:
- Windows Phone steckt eben doch noch in den Kinderschuhen ;)

Kaufempfehlung:

Ich kann dieses Gerät zunächst nicht allen und jedem empfehlen, da jeder seine eigenen Vorlieben und Schwerpunkte hat was Größe, Gewicht, Preis, Aussehen, Leistung usw. betreffen hat. Wer also auch mal ein größeres Smartphone ausprobieren möchte und zudem Windows Phone noch nicht verteufelt, dem kann ich das Nokia Lumia wirklich wärmstens empfehlen. Es ist einfach ein super Smartphone.

Anmerkung zur Bestellung eines aus Hong Kong importierten Geräts. Es wurde die schlechte Umsetzung der deutschen Sprache und fehlende Spracherkennung mehrfach in den Kommentaren erwähnt, doch ich habe bisher keinerlei dieser Probleme feststellen können... Nach dem ersten Start habe ich es einfach auf Deutsch und Deutschland gestellt, dann noch das Deutsche Sprackpaket und Tastaturlayout heruntergeladen und installiert und seitdem habe ich noch kein einziges mal gemerkt das ich kein für Deutschland bestimmtes Gerät habe oder sonst irgendwas. Es läuft einwandfrei ohne dass ich eine Deutsche Firmware aufspielen musste oder Ähnliches.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


64 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ufff was ein Monster!, 13. Dezember 2013
Ich habe das Nokia Lumia 1520 jetzt vier Tage in Gebrauch und schreibe nach intensiver Nutzung mal hier meine Rezension, die ich auch in regelmäßigen Abständen updaten werde.

Das Smartphone gehört zur Klasse der Phablets, also wie das Samsung Note, ist eine Mischung aus Smartphone und Tablet. Es vereint also alle Vorteile eines Tablets, wie bessere Bedienbarkeit, größeres Display, größerer Akku in sich und bietet trotzdem ein besseres Handling als z.B. ein vollwertiges Surface oder Galaxy Tab. Ich habe lange mit mir gerungen ob ich den Wechsel zu diesem Gerät wage, aber ich muss bisher sagen ich habe es nicht eine Sekunde bereut. Auch wenn sich Daten wie 200 Gramm Gewicht und 6`` Display erst mal etwas abschreckend anhören, aber dieses Phablet ist trotz seiner Größe noch Taschentauglich und das Gewicht fällt selbst bei langen Telefonaten nie negativ auf. Das Display ist mit ziemlicher Sicherheit das Beste das es aktuell auf dem Markt gibt, mit der Auflösung 1080 FullHD und einer Pixeldichte von 368 ppi kann man Filme in beeindruckender Qualität sehen. Wirklich unfassbar, auch der extrem große Betrachtungswinkel muss man positiv erwähnen. Die Helligkeitsreglung ist butterweich und auch die Empfindlichkeit des Touch Displays ist ab und an extrem gut, da musste ich zwischenzeitlich in den Optionen etwas runter drehen.

Man merkt auch deutlich dem Gerät den größeren Akku an, denn ich habe das Lumia erst einmal laden müssen, trotz intensivem Gebrauch mit Filme gucken, spielen und Musik hören hält der Akku problemlos 2-3 Tage durch. Das ist wirklich toll, und eine ganz andere Klasse wie beim Samsung Galaxy Note.
Das Betriebssystem ist wie bei allen Nokia Lumias Windows Phone 8, das am meisten unterschätzte OS das es aktuell am Markt gibt. Völlig zu Unrecht, denn die Funktionalität ist absolut genial und 99% aller wichtigen Apps sind im Microsoft Store verfügbar und teilweise wirklich erstklassig umgesetzt.

Ein Wort noch zu der ein Sterne Rezension vom User Reviewer, dieses Problem hatte ich bisher kein einziges Mal. Das Wiederanbinden ans Mobilfunknetz nach einem Funkloch wie z.B. einem Gang in den Keller des Hauses funktioniert völlig tadellos. Das habe ich erschreckt durch diese Rezension schnell getestet :-)
Wie oben bereits erwähnt werde ich meine Rezension in regelmäßigen Abständen erweitern und die Bewertung auf den neusten Stand bringen. Bisher bin ich echt von den Socken deswegen klare und 100%ige Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


73 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Android zu Windowsphone - Gelingt der Umstieg?!, 10. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia Lumia 1520 Smartphone (15,2 cm (6,0 Zoll) IPS LCD FULL HD, 20 Megapixel Kamera, 2,2 GHz Quad-Core Prozessor, Windows Phone 8) gelb (Elektronik)
Diese Rezension wird immer wieder aktualisiert:
########################################################################
Update 6: Fotos per Bluetooth an Drucker senden? Geht nicht wird nicht unterstützt! :-(
Update 5:Seit 3 Wochen in Gebrauch,noch kein Absturz oder ungeplanter Neustart! Bei Android ist mir zumindest der Browser des öfteren abgeschmiert, beim Lumia bis dato noch nicht
Update 4:Neues Kapitel über Apps die es noch nicht gibt
Update 3:UMTS ist der Empfang leider deutlich schlechter siehe Kapitel Empfang
Update 2:Habe es einen Tag zu Hause vergessen (WLAN Ein) und es begrüsste mich am nächsten Tag noch mit 39Tagen(nicht Stunden) Restlaufzeit.. siehe Screenshot in der Rezensionengallerie
Update 1: Für alle 1020 und 1520 Käufer gibt es einen 20 Euro App Gutschein von Nokia einfach nach "App-Gutschein - Nokia" googeln
########################################################################

Mein defektes Android Tablet (Galaxy Tab 6Zoll ICS AMOLED) wollte ich eigentlich wieder durch ein Android ersetzen,da fiel mir das Windowsphone 1520 in die Hände und ich war sofort von der Leichtigkeit und dem rasend schnellen Betriebssystem angetan.

Ja es ist relativ groß, aber das weiß man vorher. Ein 30" Fernseher wird auch nie die Größe eines 15" erreichen...
und ja es ist teuer, aber das relativiert sich, wenn man unter die "Haube" sieht:

Hardware:

Das 1520 ist mit den besten Komponenten ausgestattet, die es derzeit gibt (sieht natürlich in einer Woche wieder anders aus), vielleicht auch,da es das Erste und vermutlich auch letzte "Phablet" von Nokia ist wollte man sich nicht lumpen lassen...

Hardware Highlights:________________

-Quadcore Prozessor (obwohl Windowsphone mit 2 Kernen auch schon flott unterwegs ist)
-Quickcharge innerhalb von 2 Stunden ist der Akku voll aufgeladen, unterstützt Wireless Charging
-4 interne Mikrofone bieten Stereoaufnahmequalität bei excellenter Rauschunterdrückung (Rich Recording Technology)
-20MP Kamera mit 2x LED Blitz und optischen Bildstabilisator
-LTE+ Support bis 150MB (Standard LTE war gestern :-) )
-Speicherkartenslot bis 64Gb (ja finde ich erwähnenswert, da ich meine Daten lieber bei mir als in einer Datenwolke speichere..)

Gehäuse:_________________________

Ja das 1520 ist aus Polycarbonat, also ein Plastikhandy, aber muss dies unbedingt schlecht sein? (Ressourcenfreundlicher ist es jedenfalls als ein aus dem vollen Aluminiumblock gefrästes Gehäuse)

Dieses dünne matte Gehäuse fühlt sich von der Struktur fast wie Keramik an und wirkt keinesfalls billig.
Darin ist das kratzfeste Display (Gorilla Glas2) perfekt und nahtlos eingepasst.

Auf der Rückseite ist der Mono-Lautsprecher, der klanglich jedoch besser sein könnte...

Display/Touchscreen:__________________________

Das Display ist gestochen scharf und kommt vom Kontrast und Schwarzwert fast an das Amoled meines Samsung Tablets ran.
Die Farbwiedergabe ist hervorragend und dank speziellem Software-Algorithmus und spezieller Clearblack Technologie ist das Display auch im Freien bei voller Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar. Das schaffte bis jetzt kein Tablet...

Der Touchscreen ist äußerst präzise und funktioniert auch mit Handschuhen perfekt. Ich hasse nämlich nichts mehr, als ein Touchscreen
, der erst bei zweitem oder dritten Versuch reagiert...
Akku:____________________________

3400mAh - Bei meiner Nutzung, gelegentlich Internet (3G), Wlan immer ein, Email Abruf hält es 4-5Tage(!) mein Galaxy Tab hielt hier 1-2Tage. An der von Nokia angegebenen Standbyzeit von 32Tagen(!) scheint also was dran zu sein...

Kamera:__________________________

Die Kamera spielt in der Topliga mit, kann aber bei Dämmerung nicht mit dem 808 oder dem 1020 von Nokia mithalten. Bei Tageslicht jedoch hervorragende Bildqualität.
Sie bietet viele verschieden Möglichkeiten, Personen entfernen, bearbeiten, Animation, Bewegungsunschärfe ....

Highlight ist die Nokia APP Refocus(gratis), hier kann man Bereiche in Bildern nachträglich scharf stellen...

Empfang:_________________________

Der GSM Empfang ist hervorragend, doch Besitzer von diesem Handy werden nicht nur telefonieren wollen:

Leider ist im UMTS Netz der Empfang unterdurchschnittlich. In der Großstadt bekomme ich in Gebäuden fast nirgends 3G Netz, nein es schaltet auf GSM (56kbit!) um.
Mein altes Samsung Galaxy Tab surfte hier noch locker mit H+. Ebenso das Lumia 925, auch es zeigt stabilen Empfang in den selben Gebäuden mit selber SIM-Karte. (Mit Nanosim Adapter)

Eine Ersatzsim und 2 weitere getestete Lumia 1520 zeigten die gleiche Empfangsschwäche. Vielleicht liegt es ja auch an der gelben Farbe :-)

Zu Hause i.d.R. kein Problem, da man sowieso WLAN hat (deshalb ist es mir zunächst nicht aufgefallen...) doch unterwegs möchte man nicht immer auf den Balkon gehen um sein Email-Postfach zu aktualisieren :-)

Betriebssystem/Software:_________________________

Ich bin mit einigen Betriebssystemen vertraut (Android,Windowsphone,Symbian,IOS), alle haben Ihre Stärken und Schwächen.

Wichtig ist mir eine einfach Bedienung ohne viel "herumgebastel" bis alles läuft. Aus diesem Spieltriebalter bin ich nun heraus :-)

Gut gefällt mir an Windowsphone schon einmal das es per USB am Rechner ohne jegliche Software schon einmal als Datenträger erkannt wird und genutzt werden kann.

Die Bedienung und der Einstieg gehen leicht und schnell von der Hand, Beispiel Email Konto einrichten:

Bei Android (ICS) musste ich für SMTP T-online die Portnummer und Server alle händisch eintragen, bei Windowsphone genügte die Angabe der email-Adresse samt Passwort und der Rest wurde automatisch konfiguriert.

Das Betriebssystem ist generell rasend schnell, kein stottern oder ruckeln wie es bei Android oft vorkommt.

Alles sehr schön selbsterklärend gemacht.

Schmerzlich vermisse ich einen Dateiexplorer wie Android oder Symbian es bietet, das soll sich mit einen der nächsten Updates jedoch ändern.
APPS:_________________________________

Apps gibt es mittlerweile die wichtigsten auch für Windowsphone und da der Marktanteil allmählich wächst kommen mehr und mehr Apps dazu. Die Qualität der Anwendungen ist ähnlich gut wie bei IOS.
Ein paar Apps vermisse ich jedoch noch:

Daroon DVD Player: Kann einen nicht kopiergeschützten DVD-Ordner direkt abspielen, samt DVD Menü.Es gibt zwar Moliplayer ,dieser unterstützt allerdings das DVD Menü nicht. Er kann nur die Einzeldateien abspielen.

Wecker: Es gibt natürlich viele Wecker auch für Windowsphone, aber Qualitativ so gut wie z.B. Alarmdroid, gibt es noch nicht.

Ebay: Es gibt keine App derzeit, mit de man auch verkaufen kann. Nützt man stattdessen den Browser, kann man damit keine Artikelbilder hochladen.

Amazon MP3: Es gibt keine APP auch lässt sich die in der Cloud gespeicherte Musik nicht abspielen. Der Browser unterstützt dies nicht.

Musik kann man kostenlos über Nokia Musik hören, man kann sich seine Wunschmixe erstellen und diese auch aufs Lumia herunterladen.

Zum Schluß noch das Alleinstellungsmerkmal Navigation:

Here Maps:_________________________________
Also diese Onboard Navigation, bei der die Karten im Gerät liegen ist schon eine Wucht. Man kann sich vorab die gewünschten Länder ins Lumia laden und zahlt dann im Urlaub keinen Cent mehr für eine Datenverbindung, da man zum navigieren keine benötigt. (Karten liegen ja im Gerät)
Transit: Man tippt das Ziel ein und das Lumia sagt einem die öffentlichen Verkehrsmittel samt Fahrdauer Umstieg etc. an

Livesight: Blendet ins Kamerabild POI's/ ein. (Funktioniert auch Offline) Man hält die Kamera z.B. auf ein Geschäfsthaus und das Lumia blendet im Bild ein was alles für Firmen in dem Gebäude sind...

Fazit: Ich für mich bin zu 90% zufrieden mit dem Kauf, denn es erfüllt meine Anforderungen, wenn es auch softwarebasiert eingeschränkter, als z.B. Android ist. Das 1520 könnte noch viel mehr bieten, wenn es die Software erlauben würde, doch darf man nicht vergessen, das dann wiederum die Bedienung schwieriger ist.

Wer mit IOS zufrieden ist, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit auch mit Windowsphone sein.

Die fehlenden 10% und der fehlende letzte Stern sind dem unterdurchschnittlichen UMTS Empfang geschuldet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sowas von genial, 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich werd das mal kurz zusammenfassen:

Also für jeden der ein kompaktes Smartphone sucht, der sollte die Finger hiervon lassen, das Gerät ist recht groß, aber gerade deswegen so toll.

Positiv:
- sehr gute Verarbeitung
- sehr flach, für die Größe damit sehr leicht
- extrem Schnell und Leistungsstark
- Sehr lange Akkulaufzeit (gemessen an der normalen Benutzung)
- zahlreiche Funktionen wie NFC, Office, FULL HD Video, etc.
- Das Gerät ist ein Multimediagerät vom Feinsten, Windows Phone 8 ist top, wer sich einmal damit befasst hat wird nie wieder Android oder IOS nehmen, es ist viel weniger Verspielt, dafür deutlich praktischer und nützlicher, Sachen wie Ortung, Hintergrundausführung etc. von Apps kann man ohne Aufwand verhindern!! Und wer immer noch skeptisch ist wegen der unnötig großen Appauswahl im GooglePlay Store, nahezu alle wichtigen Apps gibt es auch für Windows Phone 8, wie z.B. Whatsapp, Amazon, eBay, Newsapps, etc. Facebook, eMail, etc. ist voll integriert, so kann man auf derartige Apps verzichten.
Zudem bietet Nokia mit dem HERE Drive+ eine kostenlose, immer aktuelle OFFLINE Navigation an welche installiert ist. Top!

- Negativ

- Klang des Eingebauten Lautsprechers ist etwas blechern, das war bei meinem "Alten" Smartphone dem Lumia 920 besser
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Phablet im Vergleich zur Konkurrenz obwohl China Variante, 23. Juni 2014
Ich habe mir erst Sorgen gemacht, nachdem ich gelesen hatte, dass die schwarze Variante vom Anbieter wowcamera aus China kommt und dann sogar noch ein China Gerät sein soll. Das es diesbezüglich keine Probleme was Windows Phone angeht geben würde war mir vorher klar, denn Windows Phone ist wie iOS ein internationales Betriebssystem und beherrscht somit alle Sprachen und das überall auf der Welt.

Versand:
Das Gerät war nach nur 5 Tagen nach der Bestellung bereits eingetroffen.

China Variante:
Ich bestellte das Gerät trotzdem, da ich es hätte sofort zurück schicken können, wäre etwas an dem Gerät gewesen oder hätte etwas nicht funktioniert. Man bekommt das Gerät aber ohne GARANTIE. Sollte es also nicht innerhalb von 14 tagen zurück geschickt werden, hat man keinerlei Ansprüche auf Garantie oder sonstigen, da es sich um ein China Gerät handelt und somit Nokia in Europa nicht für das China Gerät verantwortlich ist.
Das Lumia funktioniert seit dem Eintreffen tadellos. Ich testete sofort die gesamte Funktionalität und ich habe keine Mängel festgestellt. Die Sprache ist anfänglich auf Englisch. Nach einrichten meines WLANs und auswählen der deutschen Sprache wurde diese sofort heruntergeladen und nach einem Neustart war das gesamte System in Deutsch. Sollten aber z.B. bei der Datumsanzeige chinesische Zeichen auftauchen, muss die Region des Lumias noch auf Amsterdam/Berlin etc gestellt werden. Danach ist auch die Datumsanzeige in Deutsch.

Zubehör:
Das Netzteil ist natürlich ein chinesisches. Dem liegt ein Adapter für den europäischen Raum bei der bei mir tadellos funktioniert und nicht wackelt oder einen schlechten Eindruck macht. Der Rest des Zubehörs ist international standarisiert.

Touchscreen:
Der Touchscreen Bug(Fehler) existiert auch bei mir. Dieser soll aber laut Nokia mit dem kommenden Nokia Cyan Update das nach aktuellen Informationen spätestens Mitte Juli verteilt werden soll behoben werden.

Dieser Touchscreen Bug macht sich vollgendermaßen bemerkbar:
Man versucht mit dem Finger über den Touchscreen zu wischen und dieses Wischen wird beim berühren des Touchscreens als Fingertipp erkannt. Es wird also ein Tippen ausgelöst noch bevor man anfängt zu wischen. Dieser Fehler tritt bei mir aber nur sehr sehr selten auf. Vielleicht bei 1er von 30-40 Wischeingaben.

Empfang:
Viele beschwerten sich über einen schlechten 3G/UMTS Empfang oder das das Smartphone von 4G auf Edge zurück springt anstatt auf 3G oder HSDPA(+). Dieses Problem besteht bei mir nicht. Alle Empfangsarten funktionieren einwandfrei bei mir und es gibt keinerlei Abstürze. Zudem habe ich genauso guten Empfang wie mit meinem Lumia 925. Bin bei der Telekom.

Größe:
Ich bin von einem Lumia 925 (4,5") auf das neue Lumia 1520 (6.0") umgestiegen und bereue es keinen Tag seitdem ich es habe. Anfänglich ist diese Größe sehr ungewohnt. Man muss lernen das Gerät anders in der Hand zu halten. Nicht mehr auf den Handballen sondern auf den Fingern. Somit kann man die meisten Eingaben auch mit einer Hand tätigen. Wenn man sich aber erst einmal an die Größe gewöhnt hat, kommen einen 4,5" Geräte sehr klein vor und man wird schnell merken was für Vorteile ein 6.0" Display haben kann. Erst mit dieser Größe ist man in der Lage, Fotos anzuschauen und einen wirklichen Eindruck von ihnen zu bekommen. Fotos auf 4,5" sehen meist sehr beengt aus und man kann sich häufig keine großen Vorstellungen von der tatsächlichen Größe machen. Filme sind brilliant, Spiele spielen macht viel mehr Spaß. Endlich macht sich das Microsoft Office Mobile von Windows Phone richtig bezahlt. Internet Seiten können deutlich besser betrachtet werden. Alles in allem sieht man einfach mehr von der digitalen Welt und von Multimedia Inhalten. Bei mir passt es noch in jede Hosentasche =) Nur mit dem Kopfhörerausgang sollte man je nach Klinkenstecker des eigenen Kopf/Ohrhörers vorsichtig sein, falls man sich hinsetzen möchte, da sind der Klinkenstecker gegen das Becken drückt und im schlimmsten Fall das Lumia 1520 beschädigt.

Display:
Das Display ist eines der schönsten in das ich bis jetzt bei einem mobilen Gerät geblickt habe. Das Display ist im Vergleich zu der Konkurrenz wie z.B. Samsung oder Sony sehr natürlich was das schießen von Bildern deutlich verbessert, da man "fast" alles genau so sieht wie es auch in der Realität aussieht (z.B. Farben und Helligkeit). Ein AMOLED Display tendiert stark dazu Farben zu knallig wiederzugeben was gerade bei der Fotographie von Nachteil ist. Dafür ist der Kontrast nicht der Optimalste. Man sieht ein leichtes ausleuchten bei schwarzen Hintergründen wenn man z.B. in einem dunklen Raum sitzt, dafür sind die Farben wie beschrieben sehr natürlich und die Helligkeit absolut spitze. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung kann ich von dem Display noch alles ablesen auch wenn es etwas stärker spiegelt.

Verarbeitung:
Diese ist Tadellos. Im Vergleich zu einem Samsung Galaxy Note/2/3 etc empfundener maßen deutlich besser. Auch im Vergleich zu einem Sony Xperia Ultra. Das Gerät verfügt über ein Unibody Gehäuse was einen sehr hochwertigen Eindruck vermittelt. Es gibt keine scharfen Kanten. Einzig und alleine die beiden Schächte für die Sim und MicroSD Karte sind minimal wackelig, gehen aber fast nahtlos in das Gehäuse über und stehe nicht raus oder zu weit rein.

Kamera:
Die Kamera ist eines der Stärken des Lumia 1520. Sie macht im Vergleich zu einem Lumia 1020 natürlichere Bilder. Bis auf eine minimal bessere Schärfe und das man tiefer in Bilder bei dem 1020 reinzoomen kann, gibt es keine erkennbaren Unterschiede und bekommt mit dem 1520 ein deutlich besseres Smartphone/Phablet. Die Kamera hat bei schlechter Belichtung leichtes Bildrauschen. Dieses soll aber ebenfalls mit dem kommenden Nokia Cyan Update verbessert werden.
Die Kamera löst schnell aus. Mit der Nokia/Microsoft Mobile eigenen App Nokia Camera sind viele Einstellungen möglich. So können z.B. Fokus und ISO Werte manuell eingestellt werden. Es werden zwei Bilder gespeichert. Eines mit 16MP(16:9 Format) und eines mit 5MP das für die meisten Situationen völlig reicht. Das 16MP Bild lohnt meist nur für das hineinzoomen. Auf das 16MP Bild kann von der integrierten Foto App von Windows Phone nicht zugegriffen werden. Dafür benötigt man die Nokia Camera App oder Nokia Stroyteller mit der man die 16MP Bilder auch auf OneDrive(SkyDrive) hochladen kann oder mit einer anderen App z.B. auf Dropbox, Google Drive etc. Natürlich kann man die 16MP Bilder auch einfach per USB Kabel auf den eigenen PC/Mac kopieren.
Die Frontkamera macht im Vergleich zu den älteren Lumias einen soliden Eindruck. Es können brauchbare Eigenaufnahmen angefertigt werden. Im Vergleich zu einem Lumia 920 ist die Frontkamera deutlich besser und auch einen Ticken besser als von einem Lumia 925. Im Vergleich zu der Frontkamera eines HTC One ist sie aber trotzdem schlechter.

Videoaufnahmen sind klasse. Es wird wie bei einem Lumia 920/925/1020 in Stereo aufgenommen. Das macht das spätere Video anschauen auf dem heimischen Fernsehr sehr angenehm. Zudem können mit der Nokia Camera App verschiedene Auflösungen und die dazu gehörigen Bilder pro Sekunde die aufgenommen werden sollen eingestellt werden. Ein sehr tolles Feature ist der Frequenz Filter.
Beispiel:
Man steht vor einem Live Konzert und möchte die Musik aufnehmen. Bei zu starkem Bass treten bei der Tonaufnahme bei den meisten Smartphones Verzerrungen auf. Nicht aber bei dem Lumia 1520 (was aber auch auf das 920, 925 und 1020 zutrifft). Hier wird alles unterhalb von 100Hz herausgefiltert (kann variabel eingestellt werden: 200Hz Filter oder kein Filter und alle Geräusche werden aufgenommen). Somit wird ein Verzerrungsfreie Tonwiedergabe garantiert. Sollte man eine heimische Hifi Anlage besitzen wird man sogar deutliche Bässe wahrnehmen. Man kann also ein Konzert aufnehmen und sich zuhause so fühlen als wäre man vor Ort. Trotz hörbaren Bässen werden Stimmen weiterhin klar und deutlich wiedergegeben. Zudem kann während einer Videoaufnahme hinein- und herausgezoomt werden.

Das Lumia 1520 verfügt aber über eine Funktion die die anderen Lumias nicht besitzen. Direktionales Stereo.
Beispiel:
Man steht an einer Straße und Filmt eine bekannte Person die etwas erzählt. Die fahrenden Autos erzeugen häufig so viel Lärm das man die Person meist nicht mehr richtig versteht, mal davon abgesehen das der Verkehrslärm in dem Video generell stört. Mit Direktionalem Stereo werden die meisten Außengeräusche herausgefiltert und die Tonaufnahme darauf konzentriert, was genau vor dem Smartphone passiert bzw in dem Fall gesprochen wird. Somit hört man die Person klar und deutlich sprechen ohne das der Verkehr störende Geräusche zu der Video Aufnahme hinzufügt.

Lautsprecher:
Der Lautsprecher hat mich wirklich überrascht. Ich hatte mal ein HTC One das bekanntlich die besten Lautsprecher hat (zwei Lautsprecher), solange man auch die Funktion Beats Audio aktiviert hat. Schaltet man diese Funktion aber aus, hören sie sich zwar immer noch gut an aber nicht so gut wie der des Lumia 1520. Er kann sehr laut werden und ist klar und deutlich. Der bis jetzt beste Smartphone Lautsprecher den ich neben dem HTC One in einem Smartphone oder Phablet gehört habe.

Das Betriebssystem Windows Phone 8.0:
Mittlerweile ist das Argument, dass es zu wenig Apps für Windows Phone gibt, keines mehr, denn dies trifft nicht mehr zu.
Es gibt für alles eine App und es kommen tatsächlich fast jeden Tag ansehnliche Apps dazu.
Windows Phone 8.0 fehlen aber gewisse Funktionen die iOS und Android bereits haben, und DAS wäre ein Argument von Windows Phone abzuraten. Diese Funktionen werden aber schon bald mit dem Nokia Cyan Update nachgereicht das auf Windows Phone 8.1 basiert.
Sichtbar neue Funktionen sind:
- Notification Center mit Verknüpfungen zu WLAN, Bluetooth etc zum schnellen aktivieren oder ausschalten
- Ein neuer Windows Phone Store mit vielen neuen Funktionen und manueller Update Suche und vieles mehr
- VPN Unterstützung
- Ein Hintergrundbild kann für den Startscreen eingerichtet werden
- Zugriff auf das interne Dateisystem durch Datei Manager Apps
- Internet Explorer Mobile 11

Und noch vieles vieles mehr!!!

Das wichtigste aber an Windows Phone 8.1 für das Lumia 1520 ist, dass es deutlich besser an das große Display mit seiner FullHD Auflösung angepasst wurde. Bei Windows Phone 8.0 waren alle Bedienelemente meist zu groß da das gezeigte im Vergleich zu einem 4.0" Windows Phone einfach nur auf 6.0" Display vergrößert wurde ohne dabei die Bedienelemente auf diese Größe anzupassen. Zudem wurde die Hochkanttastatur verkleinert und auf das große Display angepasst. Auch Schriften und Icons wurden angepasst.
Ansonsten bietet Windows Phone alles was ich brauche und mehr. Es läuft "fast" immer flüssig und sehr Strom sparend. Dadurch das Windows Phone ein geschlosseneres System ist als Android weist es eine höhere Sicherheit auf.

Laufzeit:
Die Akkulaufzeit beträgt bei mir ca. 2 Tage mit regelmäßigem Surfen, Facebook, Facebook Messenger, WhatsApp, Email, News und Musik.
Anfangs ist die Lautzeit etwas geringer gewesen, da sich der Akku, dessen Elektronik und das Betriebssystem noch drauf einspielen mussten.

Fazit:
Ich bereue den Kauf keinen Tag. Alles ist größer, übersichtlicher und macht mehr Spaß. Es ist einfach angenehmer. An die Größe kann man sich gewöhnen, muss man aber nicht ;-)

+ Brilliantes und sehr natürliches Display
+ Spitzen Hauptkamera
+ Gute Frontkamera
+ Gute - Sehr gute Akkulaufzeit
+ Hervorragende Verarbeitung
+ Guter Empfang

- NOCH vorhandener Touchscreen Bug (Wird mit dem Nokia Cyan Update behoben ; basierend auf Windows Phone 8.1 mit zusätzlichen Features und Verbesserungen ; Veröffentlichung ca. Mitte Juli)
- Mit Windows Phone 8.0 ist die Benutzeroberfläche noch nicht an das große Display und FullHD angepasst (häufig zu große Bedienelemente. Bestes Beispiel die Kontakte App)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen