Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen103
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Januar 2014
Ich habe lange überlegt, ob ich mir "Britney Jean" hole, denn weder das letzte Album "Femme Fatal", noch die aktuelle Single "Work B**ch" konnten mich komplett überzeugen. Den Schlümpfe 2 - Song "Ooh la la" zwischendurch fand ich dann wieder ziemlich gut, aber der ist gar nicht auf "Britney Jean" enthalten. Jetzt habe ich das Album und ich kann sagen: Ich bin froh darüber. "Britney Jean" ist wirklich ein sehr abwechslungsreiches Album geworden und - noch wichtiger - es ist ein Album voller schöner Melodien. Es sind richtig viele Songs auf dem Album, auf denen Britney endlich wieder schön singt und nicht durch irgendwelche Effekte verzerrt wird. "Perfume", "Passenger", "Don't cry", "Brightest morning star", "Hold on tight", "Now that I found you" sind solche Songs und meine klaren Favoriten auf "Britney Jean". "Now that I found you" ist für mich DER Burner auf dem Album und der beste Britney Spears-Song seit ganz langer Zeit! Auch "Perfume" ist Extraklasse", hiervon finde ich besonders "The dreaming mix" richtig toll. Selbst "Alien", "Body ache", "Till it's gone", also Songs die mehr PS haben, sind dennoch melodisch. In diesem Mix kann ich dann auch "Work B**ch" besser einordnen. Meine Befürchtung, dass das ganze Album so klingen könnte, hat sich zum Glück nicht bestätigt. Im Gegenteil: Britney Spears gelingt es auf "Britney Jean", zwar mit der Zeit zu gehen, sich aber dennoch treu zu bleiben. Freunde der ersten Alben bleiben hier nicht auf der Strecke. Ob das Album große Hits mit sich bringen wird, vermag ich nicht zu sagen, aber "Britney Jean" kann ich überraschend gut hören.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Kaum ist die neue Scheibe von Britney Spears auf dem Markt, liest man hier wieder Aussagen wie "billige Beats", "Einheitsbrei" und "dünnes Stimmchen". Nunja, sicher ist die musikalische Entwicklung von Britney Spears definitiv eine Frage des Geschmacks. Nun hat sie als Sängerin schließlich nur zwei Möglichkeiten:

Entweder sie macht weiterhin "Pop" wie in guten alten Zeiten, wird damit aber irgendwann langweilig, weil es immer das selbe ist und gewinnt so auch keine neuen Fans, ODER sie entwickelt sich weiter wie es einst Madonna tat, geht mit der Zeit und passt sich dem aktuellen Trend auch mal an. Ihr könnt jetzt selbst entscheiden, was ihr davon besser findet!

Meine persönliche Meinung dazu:

Wenn ich mich zurück an "Femme Fatale" erinnere, muss ich sagen, dass ich das Album mochte, aber anfangs doch etwas enttäuscht war. Es zog sich ein roter Faden durch das Album, da der Stil sehr dancelastig war und es keine Balladen gab - wirklicht etwas im Kopf blieb bei mir persönlich nicht. Man musste sich natürlich auch erstmal an die "neue" Britney gewöhnen, fand ich doch die R'n'B-lastigen Singles wie "I'm a Slave 4 u" oder Piece of me" defintiv besser als "Hold it against me" und Konsorten.

Mit "Britney Jean" ist das anders: Sicher sind auch hier wieder einige dancelastige Tracks enthalten. Ich hatte auch zu Beginn Angst, nachdem ich "Work B!tch" hörte, dass das Album nur diesen einen Stil hat. Aber spätestens seit dem - meiner Meinung nach - absolut genialen "Perfume" hatte ich keine Bedenken mehr: Britney hat hier einen bunten Mix aller möglichen Musikrichtungen zusammen geworfen - und ich mag's! "Tik Tik Boom" kommt mit leichten R'n'B-Beats auf, während "Body Ache" "Til it's gone" etc. sehr dancelastig sind. "Passenger" und "Alien" sind tolle Pop-Tracks und Balladen wie "Don't cry" und "Hold on tight" sind einfach wundervoll! Über die Lyrics, die hier auch bemängelt wurden, müssen wir wohl nicht sprechen - man höre sich nur einmal "Perfume" an - ich wüsste nicht, was es daran auszusetzen gäbe.

Bei allem Respekt: Wer kann bitte bei Hits wie "Work B!tch" oder "It should be easy" im Sessel sitzen bleiben?? Ich jedenfalls nicht!

5 Sterne für eine Britney, die mutig genug gewesen ist, eine sehr gemischte Scheibe auf den Markt zu bringen - ich bin begeistert!!!

Vergesst nicht: Haters gonna hate! ;)
3636 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Und wieder erfindet Sie sich neu.

Das neue Album verspricht das, was ich erwartet habe. Neuen Sound und eine Britney, die man lange nicht mehr so gehört hat.

Viele Balladen (mein absolutes Highlight "Brightest Morning Star"), wenig stimmenverzerrung und eine gute Mischung aus Pop, Dubstep Beats und Songs zum träumen.

Sie wirkt natürlicher und ehrlich auf diesem Album. Auch das duett mit Ihrer Schwester, ist überraschend und anders :o)

Einziger Wehrmutstropfen, aber das ist meine persönliche Meinung, mit 13 Songs ist es doch ein recht kurzes Album. Für 2 Jahre warten, hätte ich mir da etwas mehr gewünscht...

Insgesamt ein sehr Facettenreiches Album das sich seinen Platz in den Charts verdient hat. Nebenbei beweist Sie allen Nörglern noch das Sie es doch kann, Singen!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Ich kaufe mir seit jeher die Alben von Britney. Bei diesem Album muss ich zugeben, dass ich etwas gezögert habe, da ich wenig Werbung oder Kritik mitbekommen habe. Darauf verzichten wollte ich aber nicht & ich war neugierig
Nun höre ich es schon das zweite Mal ~ hintereinander. Es ist ruhig ~ man kann gut dabei entspannen, abschalten oder es nebenbei hören. Ein wirklich schönes, gelungenes Britney-Album & was ganz anderes als sie vorher rausgebracht hat. Dabei stößt "Work Bitch" besonders hervor, da das Stück ganz anders als die anderen Songs klingt (rockig & tanzbar)
Mein Favorit ist "Chillin' With You feat. Jamie Lynn Spears". Ich mag die Spears-Schwestern & finde es toll, sie zusammen zu hören. Dazu ist der Song fetzig & man möchte mitsingen, was auch nicht sonderlich schwer ist, bei dem Text ;)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Ich muss sagen das Album hat mich wirklich sehr positiv überrascht. Nachdem ich von den ganzen anderen neuen Alben von Lady GaGa, Katy Perry & Avril Lavigne ein wenig enttäuscht war da diese für mich, schlicht gesagt, einfach nicht ansprechend waren (ich habe mir alle gekauft weil ich natürlich schon höre und die Künstler mag) sagt mir "Bitney Jean" von Britney Spears viel mehr zu.
Gute und tolle Songs die ins Ohr gehen und lange dort bleiben.
Es ist alles dabei was ein Album haben muss, von einer Ballade bis zu Partynummern, man kann sich einfach nicht satt hören!

Hochachtungsvoll muss ich sagen das Album ist wirklich sehr geil!
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2014
Eines Vorweg: Ich hätte nie gedacht das ich mir irgendwann mal ein Britney Spears Album kaufe.
Ich muss gestehen das mir die CD wirklich gut gefällt. Ich Zeiten von "baby on more time" sind längst vorbei.
Wie ich finde ist Britney Jean ein wirklich klasse Dance Pop Album.
Eigentlich komisch das die alten Alben viel erfolgreicher waren, dieses hier gefällt mir viel bessser
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Als alter BRITNEY Fan habe ich mich natürlich sehr auf das neue Album gefreut.
Und was soll ich sagen: Alles in allem ist "Britney Jean" ein tolles Album geworden.
Etwas das ich nach "Work Bitch" zugegebenermaßen nicht unbedingt erwartet hätte, wobei ich nach "Perfume" wieder etwas Hoffnung hatte.
Die Bonus Tracks der Deluxe Editon runden das Album perfekt ab. Ich finde es schön, dass es eher ruhige Songs sind - mit Ausnahme von "Now That I Found You". Zumal ruhige, balladeske Songs in den letzten Jahren bei BRITNEY SPEARS eh zu kurz gekommen sind.
Den Remix von Perfume hätte man sich schenken können, auch wenn ich den besser finde als die normale Version. Einen weiterern Song stattdessen hätte ich trotzdem besser gefunden.
Mein Favorit ist eindeutig "Body Ache" - der Song bringt mich fast zum Ausrasten!

Fazit: Obwohl ähnlich elektronisch klingt "Britney Jean" bei Weitem nicht so steril wie "Femme Fatale" und insgesamt gefällt mir das neue Album auch besser als der Vorgänger. Vielleicht nicht ihr bestes Album, aber es rangiert definitiv auf den vorderen Plätzen!
Inwieweit es nun BRITNEYs persönlichstes Album ist sei mal dahingestellt, aber zumindest hat sie diesmal an allen Songs mitgeschrieben - das gab es bei BRITNEY bisher so nicht. Insofern kann man es schon als persönlich bezeichnen.

Einzig und allein das Backcover finde ich irgendwie sehr dilettantisch. Das Foto von BRITNEY ist toll, aber die Tracklist sieht irgendwie total lieblos drauf geklatscht aus. Und dann noch der Fehler mit "Hold on TITE" was ja eigentlich "Tight" heißen müsste. Wenn ich mir die tolle Schrift angucke mit der die Tracklist auf der Rückseite unter der CD noch mal zu finden ist, frage ich mich schon warum man da nicht mehr draus gemacht hat. Aber seis drum - es ist in erster Linie die Musik die zählt und die ist absolut toll!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Britney Spears zeigt mal wieder das sie die Queen of Pop ist!
Hörenswertes Album voller tanzbarer Dancemusik und wundervollen Balladen. -Ein perfekter Mix.
Spears selbst hat an jedem einzelnen Song mitgeschrieben und erzählt eindrucksvoll aus dem turbulentem Leben einer Musiklegende, Mutter & Freundin.

Mit "Britney Jean" signalisiert Spears das sie auch noch nach 15 Jahren im Business die Nummer eins ist.
Die aktuellen Alben von Katy Perry oder Lady Gaga haben mich ehr enttäuscht..
Nunja, das beste kommt ja bekanntlich zum Schluss.

Tolles Album.
Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
man kann diese LP von Britney hören.Viele Songs bleiben in den Ohren hängen und hören sich super an.Leider merkt man das Will.I.Am an einigen Songs mitgearbeitet hat und dies nervt bei einigen Liedern ziemlich nach einer bestimmten Zeit.Sonst aber eine Tolle CD.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Code Asin n.B00F2HA98E Japanese Edition with the most number of bonus tracks, unfortunately non titles but just bonus remixes:

01. Alien 3:56.11
02. Work Bitch 4:08.36
03. Perfume 4:00.38
04. It Should Be Easy featuring Will.i.am 3:27.34
05. Tik Tik Boom featuring T.I. 2:57.63
06. Body Ache 3:26.45
07. Til It's Gone 3:43.41
08. Passenger 3:41.05
09. Chillin' With You featuring Jamie Lynn 3:39.01
10. Don't Cry 3:15.69
11. Brightest Morning Star 3:00.35 - deluxe bonus track
12. Hold On Tight 3:28.20 - deluxe bonus track
13. Now That I Found You 4:17.34 - deluxe bonus track, the last title-track
14. Perfume (The Dreaming Mix) 4:02.35 - deluxe bonus track
15. Work Bitch (The Jane Doze Remix) 2:59.37 - JPN bonus track
16. Work Bitch (7th Heaven Remix) 4:27.36 - JPN bonus track
Total Running Time: 58':34''
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,78 €
7,49 €