Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen104
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. November 2013
(eigentlich nur 11, weil Impossible & YNTSLY mir schon vorher bekannt waren)

James Arthur, ein Loblied auf Dich!

Endlich ist sein Album draußen. Einerseits finde ich gut, dass er sich die Zeit gelassen hat, die er brauchte um das Album fertigzustellen, andererseits wurde es an der Zeit. Der Name James Arthur" sagt leider manchen nichts. Impossible kennt zwar jeder aus dem Radio, aber dass war es auch schon. Finde ich sehr schade, da der Mann viel mehr kann. Ich hoffe das ändert sich nun mit seinem persönlichen ersten Meisterwerk so schnell wie es nur geht. Verdient hat er es. So richtig mögen gelernt habe ich ihn nachdem ich ein bisschen bei youtube unterwegs war und mir seine X-Factor Auftritte und accoustic Videos angesehen habe. Seine Stimme unglaublich....
Ich freue mich sehr, dass er Anfang 2014 für ein paar Auftritte bei uns in Deutschland vorbeischaut. Keine Frage... ich bin dabei.

Das Album kann ich jedem ans Herz legen.
Ich bin Fan. Und ich hoffe ihr werdet es auch :-)
44 Kommentare|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 5. November 2013
England ca. 53 Millionen Einwohner - Deutschland rund 80,5. Man sollte meinen, daß sich Talente unter vielen leichter finden lassen. Und Talente möchte man beiden Seiten auch gar nicht absprechen. Dennoch unterscheidet sich die Qualität der musikalischen Outputs um ein Vielfaches. Und daran ist nicht allein die Sprache Schuld. Während sich hier viele mit dem "Bohlen/Andrea Berg/Naidoo Kosmos" begnügen, werden bei unseren Nachbarn bewusst Songs und Künstler mit internationalem Format geschaffen. Dieser Umstand macht sich auch bei den jeweiligen Castingshows bemerkbar. Während "X-Factor" im deutschen Fernsehen eher als Mitläufer zu bezeichnen ist und selbst die Gewinner erfolgreicherer Ausgaben wie DSDS und The Voice nur national bestehen, landen auf der Gegenseite selbst vermeintliche Verlierer wie Olly Murs in den vorderen europäischen Chartregionen. Die britische "The X-Factor" Version verhilft Sängerinnen wie Leona Lewis und Alexandra Burke zum Durchbruch. Zuletzt kann der aus Middlesbrough stammende James Arthur die Show für sich entscheiden. Seine Debütsingle "Impossible" verkauft sich allein in England über 1,2 Millionen Mal und erfährt über die eigenen Landesgrenzen hinaus immensen Zuspruch.

Nun folgt der selbst betitelte Langspieler des 25-jährigen. Angeführt von der Soul getränkten Rock Nummer "You're nobody 'til somebody loves you", bei der er sich im Stile eines Lenny Kravitz Gehör verschafft, kredenzt er ein höchst unterhaltsames Album, das seine Stärken im Gesang beinahe voll ausspielt. Beat lastige (Get down, Lie down), funkige (New Tattoo) Tracks im Wechselspiel mit (Halb-)Balladen (Is his love?, Smoke clouds). Gelungen, das von Streichern untermalte Duett mit Emeli Sandé (Roses), bei dem beide Stimmfarben sich wunderbar ergänzen. Ebenso wie das atmosphärisch gehaltene "Certain things", bei dem er vom britischen Singer/Songwriter Duo "Chasing Grace" begleitet wird. Zum Abschluß zeigt James Arthur noch seine Fähigkeiten als MC und schafft mit "Flyin'" einen knackig gehaltenen, Hip Hop verliebten Rausschmeißer. Abgesehen von "Emergency", das auf Stevie Wonders Pfaden wandert, fungiert die zweite CD als schmückendes Akustikbeiwerk bereits gehörter Originalversionen. Gelungenes Debüt fernab von Castingshow-Stangenware.

Anspieltipps: "You're nobody 'til somebody loves you", "Roses" und "Suicide"
11 Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. November 2013
WoW, eigentlich höre ich selten Musik von irgendwelchen Casting Eintagsfliegen, die meisten berühren mich für exakt 1 Tag, danach kommt die nächste Show und ich habe schon wieder vergessen, wer wo gesungen und gewonnen hat! Richtig, es geht um Qualität und Langlebigkeit. James Arthur hat mich komplett umgehauen. Nach "Impossible" dachte ich mir na gut, ein gelungenes Cover. Was kann der Junge selbst, lass mal hören! In den vergangenen Monaten hat Arthur mit absoluten Top-Produzenten gearbeitet, unter ihnen Salaam Remi, Naughty Boy und TMS. Ohne Zweifel hat Arthur eine fantastische Stimme, die er auf 13 Songs auch komplett nutzt um grandiose Emotionen zu erzeugen. Das Klangbild passt perfekt und so hören wir einen dynamischen Mix aus Pop, Alternative Rock und RnB. "Lie Down" und "Get Down" sind meine persönlichen Favoriten, das Album kann wirklich komplett durchgehört werden. Sehr schön ist auch "Roses" mit Emeli Sande, ebenfalls eine tolle Stimme! James Arthur ist am Anfang einer großen Karriere, jede Wette. Er kann sich wie ein Chamäleon vielen Styles ohne Probleme anpassen und einfach nur begeistern. Super Album, mehr davon !!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
Wer sich mal über seinen Charterfolg "Impossible" hinaus mit James Arthur beschäftigt hat, ist wahrscheinlich irgendwann bei YouTube und der UK-Version von X Factor 2012 gelandet. Schon seine Audition war der Knaller, wie er aus einem ziemlich grottigen Ibiza Dance Track (nur meine Meinung) sein ganz eigenes Ding gestrickt hat und in jeder einzelnen Folge einen Klassiker zueigen und sogar besser gemacht hat. Selten habe ich ein Album so lange herbeigesehnt wie in diesem Fall und wurde nicht enttäuscht. Wenn ich sechs Sterne vergeben könnte, hätte er sie verdient. Der Typ hat einfach ein grandioses Gespür für Musik und wie er seine tolle Stimme am besten in Szene setzen kann. Ich höre das Album rauf und runter und bin begeistert. Ich wünsche ihm weiterhin viel Erfolg, so dass wir auch in ein paar Jahren uns noch an seiner Musk erfreuen können. Mein persönlichen Favoriten/Anspieltipps: Get Down, Lie Down, Supposed, Is This Love?, Certain Things
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
James Arthur hat sich für sein Album viel Zeit gelassen, aber es hat sich gelohnt. James hat eine Stimme die ist unfassbar. Wie viel Energie und Gefühl er in der Stimme hat einfach Hammer. James hat bei Impossible und Is this Love? gezeigt das Baladen von ihm einfach der Wahnsinn sind. Aber auch schnelle Nummern kann er. Ich hoffe das er lange weiter macht und noch bekannter bei uns wird. Meine Favoriten: Impossible,Get Down,Is This Love?, Certain Things, Flying.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Da ich seit 2 - 3 Jahren regelmäßig X Factor UK schaue, ist mir James Arthur bereits im Casting aufgefallen! Ich war sofort hin & weg. Seine Stimme packt einen sofort! Und er hat sich nach & nach im Wettbewerb sogar gesteigert. Als er dann im Finale ein Cover von "Impossible" gesungen hat war jedem klar dass er es auch über die Landesgrenzen hinaus schaffen wird.
Was mir besonders gut gefällt bei X Factor UK ist, dass nicht schnell ein Album zusammen geschustert wird das möglichst schnell nach dem Finale in die Läden soll. Fast ein Jahr vergeht bis ein Album des Siegers erscheint!
Genug Zeit um daran rumzufeilen!
Und das Warten hat sich wirklich gelohnt!
Es ist wirklich ein tolles Album geworden, aber meine absoluten Favoriten sind:

- Roses (ft. Emeli Sande)
- Smoke Clouds
- Supposed (Acoustic Version)
- Emergency

Würde es jederzeit wieder kaufen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Ich kann noch gar nicht verstehen warum dieser herrliche Album so wenig Bewertungen hat aber wenigstens fallen diese wenigen positiv aus, denn dieser Meinung bin ich auch. Das Album ist sehr abwechslungsreich und wird dadurch überhaupt nicht eintönig. Die Stimme von James Arthur ist einfach nur gigantisch und ich hoffe das noch mehr von ihm kommen wird. Ich bin wirklich von diesem Album hin und weg und kann es zu 100 Prozent weiterempfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Kurz vorne weg: Das Album ist überragend!!!

Ich kannte James Arthur schon vor seinem Debut mit Impossible, da ich mir X Factor UK bei Youtube angeschaut habe und schon damals war mir klar, dass hier ein zukünftiger Star mitmacht. Dementsprechend war es nur klar, dass er den Wettbewerb gewann und mit Impossible auch eine sehr erfolgreiche erste Single veröffentlichte.

Doch das Lied ist nicht mal das beste Lied auf dem Album!!!! Auf dem Album sind zahlreiche Lieder wie Recovery, Is This Love oder auch You're Nobody 'Til Somebody Loves You, die meiner Meinung nach besser sind als Impossible. Das Album ist vom ersten bis zum letzten Lied überragend - so facettenreich und vielseitig! Ruhige aber dann auch wieder schnellere Lieder...das Album ist einfach komplett! Ich glaube das trifft es am besten! Und dann noch die Acoustic-Versionen...HERVORRAGEND!

Ich kann jedem nur empfehlen sich dieses Album zu kaufen, wenn man nicht nur an den typischen 0815-Chartliedern Interesse hat. Dieses Album ist viel mehr und kann mehr als das was da in den Charts steht!

Das Album ist das beste Album, das ich in letzter Zeit gehört habe!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Das Album ist Weltklasse.
James arthur gehört meiner Meinung nach zu den besten Künstlern auf der Welt.
Ein wunderbares Album. Ein Genuss für die Ohren. Unterstützt James arthur, damit er auch in Zukunft solche Top Alben produzieren kann.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Auch ich bin durch Impossible auf James Arthur aufmerksam geworden.Nachdem ich bei Youtube seine UK X-Factor Auftritte gesehen habe stand fest,sein 1.Album kaufe ich wenn's so weit ist!Diese Stimme hatte mich sofort fasziniert.Und was soll ich sagen,ich wurde nicht enttäuscht.
Das beste Album,was ich seit langem gehört habe.Ich kann es ständig in der Dauerschleife hören...kraftvoll..leidenschaftlich und abwechslungsreich...auch ich habe 13.Lieblingslieder,mir gefallen alle Songs,was sehr selten bei einem Album vorkommt.Ich bin auf jeden Fall ein Fan von James Arthur geworden und werde seinen Weg verfolgen.Freue mich jetzt schon auf das nächste Album.
Ich kann nur sagen..kaufen kaufen kaufen...es lohnt sich!!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,29 €
6,93 €
1,29 €