Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
800
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2013
Seit 1 Jahr lausche ich mittlerweile den Klängen ihrer Violine.
Es begann auf YouTube mit Crystalize.. und von da an verfolgte ich ihren Channel und war jedesmal sehr begeistert von dem was kam.
Im Januar diesen Jahres (2013) kam sie dann endlich auch auf Europa-Tournee und ihr Auftritt in Hamburg war einsame spitze.
Für mich ist jeder Song auf dem Album ansprechend.
Wenn man zu den Liedern noch ihre Videos kennt und/oder sie mal Live gesehen hat ist diese CD ein absolutes Muss und gehört ins CD-Regal.

Ich hoffe man wird in Zukunft noch einiges von der jungen Dame hören.. das Potential ist da.
Sie hat nie aufgegeben, obwohl viele Menschen (Plattenfirmen etc.) gesagt habe daß das was sie tut keine Zukunft hat.
Ich bin froh daß sie so voller Energie steckt und weiter gemacht hat - ansonsten hätten wir dieses schöne Album und ihre Performance niemals erleben dürfen.
11 Kommentar| 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Lindsey Stirling ist der perfekte Beweis dafür, dass Videoplattformen wie Youtube längst nicht mehr nur für lustige Katzenvideos da sind, sondern auch eine echte kulturelle Bereicherung darstellen können. Nicht umsonst haben ihre Musikvideos Millionen von Klicks: Sie sind kreativ, unterhaltsam und passen noch dazu einfach großartig zur Musik. Ob einem der Mix aus Geige und Dubstep gefällt, ist natürlich Geschmackssache. Ich hatte mit beiden Musikrichtungen vorher nicht viel am Hut, aber mir gefällt eben die Kombination.

Beim Kauf des Albums hatte ich Bedenken, ob die Musik auch ohne die tollen Videos funktionieren würde. Die Antwort: Ja! Die Melodien sind eingängig, teilweise echte Ohrwürmer. Und dabei klingt kein Lied wie das Andere. Ein Lieblingslied zu nennen fällt mir schwer, weil eigentlich alle super sind. Nur beim Letzten finde ich, dass es etwas zu lang geraten ist, da sich das Hauptthema gegen Ende etwas zu häufig wiederholt.

Das Einzige, was mir auf dem Album fehlt: Ich habe Lindseys Musik durch ihre perfekten Cover-Versionen bekannter Melodien wie zum Beispiel dem Skyrim-Soundtrack kennengelernt. Es wäre schön gewesen, auch eine oder zwei dieser Cover-Versionen mit dabei zu haben. Aber da hätte es wahrscheinlich Probleme mit den Rechten gegeben.

Bleibt nur zu hoffen, dass das Youtube-Sternchen im schnelllebigen Internet-Zeitalter nicht gleich wieder untergeht und noch weitere Alben von ihr folgen!
11 Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Ich habe mir das Album zwar nur aus Zufall heruntergeladen, bereue es aber kein Stück.
Zu Zeit höre ich mir das Album mehrmals am Tag an.
Ich kann einfach nicht genug von dieser Musik bekommen.

Normalerweise höre ich eigentlich bevorzugt Elektro, House, Trance usw.

Das einzige worüber ich mich aufrege ist, dass ich Lindsey Sterling erst so spät eindeckt habe.
Ich hätte zu gerne eines ihrer Konzerte während ihrer Europa Tournee besucht.

Beide Daumen hoch^^
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 26. September 2014
Ich habe mir die CD heute spontan gekauft und bin sehr begeistert.

Ich habe so ziemlich das ganze Spektrum an Musik im Schrank, von Dub bis strenger Klassik. Ansich bin ich was Crossover (Klassikversionen von 70er Jahre Balladen oder umgekehrt) angeht eher sehr skeptisch, aber was hier abegliefert wurde hat mich doch sehr angenehm überrascht.

Die Musik von Lindsey Stirling finde ich sehr innovativ. Violine kombiniert mit sehr aktuellen Beats hat es bisher soweit ich weiß noch nicht gegeben. Davon allein bin ich beeindruckt (alte zigfach aufgewärmte Konzepte gibt es schließlich genug, David Garrett finde ich zum Beispiel sehr sehr laaaaangweilig).

Mit wirklich Klassik hat das Ganze zwar recht wenig zu tun und die Melodien der Violine sind auch eher einfach gestrickt, aber die Beats mit denen das kombiniert ist, sind ganz und gar nicht trivial. Auch die Remixes auf der Deluxe-Edition sind gekonnt realisiert. Auch wenn das unzweifelhaft kommerzielle Musik ist, wer das nur für eine aufgewärmte Neuauflage von Rondo Veniciano oder Classic Rock oder New-Age Gewimmer hält, sollte dringend nochmal genauer hinhören.

Ich habe aber auch kein klassisches Meisterwerk erwartet, sondern gut gemachter Unterhaltungsmusik, damit kann ich nämlich auch sehr gut leben. Sauber produziert und gut aufgenommen ist es auch. Anders als viele aktuelle Pop-Musik, klingt die Musik nich nur auf basslastigen PC-Lautsprechernund im Auto, sondern auch auf einer erstklassigen Stereoanlage sehr gut (das allein ist eine Leistung für sich).

Mein Fazit: Unterhaltsam, gut gemacht, hervorragend produziert, innovativ. Das Geld auf jeden Fall wert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Also ich muss sagen, dieses Album hat meine Erwartungen erfüllt bzw. sogar deutlich übertroffen.

Ich habe sie lediglich durch einen sehr glücklichen Zufall kennengelernt, leider ein paar Tage nach ihrer Europa Tournee, sehr ärgerlich.
Die meisten Lieder dieses Albums gibt es bereits auf ihrem Youtube Channel, wer sich also unsicher ist, ob das das richtige für ihn/sie ist, kann er dort (lindseystomp) gefahrlos probehören.
Die Videos sind absolut bombastisch gedreht, und würden so manch einem Chart Song einfach mal überholen. Richtig cool.

Die restlichen Lieder fügen sich nahtlos in das Bild ein, es gibt keine Ausreißer nach unten.

Meine absoluten Favoriten sind "Shadows" und "Crystallize".
Habe mich für den CD Kauf entschieden, da solche Musik auch ein wenig gewürdigt werden muss und nicht nur als schnöder MP3 Download daher kommen sollte.

Eine absoluten und uneingeschränkte Kaufempfehlung, solche Musik habe ich selten vorher gehört, und die sympatische und vor Lebensfreude sprühende Lindsey Stirling vereint mit spielerischer Leichtigkeit 2 Musikstile, die ich persönlich für unvereinbar hielt.
Geben Sie dieser aufstrebenden Künstlerin eine Chance.
Im Booklet der CD ist auch noch zu einigen Songs eine Erklärung enthalten, was er bedeutet und wie ihr die Idee dazu gekommen ist.

Ich denke 33 5* Bewertungen sind durchaus ein Zeichen.
55 Kommentare| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2015
Durch einen Zufall bin ich auf Lindsey Stirling aufmerksam geworden und ich
bin wirklich angetan von dieser Art Musik. Ich nenne Sie jetzt einfach mal Pop Violistin.
Ihre Lieder gefallen mir ausgesprochen gut und das sie eine gute Violistin steht auch
außer Frage.Dennoch gibt es bei mir ein kleines(das betone ich wirklich) "Aber".
Beim hören des Albums kam ich nicht den Eindruck herum, dass sich einige Passagen
zu oft wiederholen. Ein paar mehr ruhigere Stücke hätten dem ganzen gut getan.
Ich denke aber auch, dass dies ein wenig der Stil von Frau Stirling ist und außerdem
ist das in meinen Augen Kritik auf hohem Niveau. 4 Sterne gebe ich Bedenkenlos
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
...aber über den (ebenfalls High End Niveau) offenen Kopfhörer klingt die Violine leider sehr dünn und wenn diese mal wirklich präsent ist, kommt sie ziemlich künstlich und "elektronisch" am Ohr an! Mich nimmt sie leider...bis auf ein paar vereinzelte Stellen...emotional nicht mit - also über Kopfhörer! Auf meiner 2.1 Stereoanlage macht das Album dagegen echt Laune! :-)
Ich muss dazu wenigstens zur Verteidigung des Albums anmerken, dass a) mein Kopfhörer wirklich NICHTS verzeiht und b) die Dubstep Beats und Soundeffekte im Gegensatz zum Instrument sehr knackig und präzise im Gehörgang landen! ;-)
Fazit: Für den Gute-Laune Hörer ein tolles, kurzweiliges Album! Für den Gourmet und/oder Analysten eher ernüchternd!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2013
Was soll man sagen...entweder man liebt es oder man...ehhh nein...man kann es nur lieben...
ich bin über eine Coverversion auf Youtube auf sie gestoßen und hab sie seit da an in meiner Youtube Playlist drin...nun hab ich mir endlich das Album geholt und es ist klasse...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Lindsey Stirling ist mir seit knapp einem Jahr bekannt, ich war von Anfang an von ihrer Musik begeistert und kann mich in allem meinen Vorrednern nur anschließen.
Nach der heutigen überpünktlichen Lieferung der CD durch Amazon durfte ich feststellen, dass die mir bisher unbekannten Stücke, weil nur auf der CD vorhanden, nicht einfach ein Mix aus schon bekannten Stilelementen und musikalischen Experimenten sind (wie bei manch anderen Künstelern der Fall), sondern ebenfalls zu Gänsehaut führen!

Ein unglaublich schönes Ensemble in dem jedes Stück seine Berechtigung hat. Wer ihre bisher veröffentlichten Lieder toll findet, wird die CD lieben!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2013
Habe die CD heute erhalten und bin Begeistert!
Ich bin durch Zufall auf Lindsey Stirling gestoßen, ich hatte die Werbung für ihr neues Album im Fernsehen gesehen und war gleich so begeistert dass ich mir auf YouTube gleich mal ein paar ihrer Lieder angehört hatte.

Ich war gleich so begeistert das ich beschlossen hatte mir ihre CD zu bestellen, denn so ein Talent muss gefördert werden!
Die Kombination aus modernem Dubstep und Violine ist einfach Klasse! Und dann hat sie auch noch tolle Musikvideos, sieht super aus, hat ihren eigenen tollen Tanzstil ... was will man mehr ?

Ich war vorher noch nie so ein Fan von Dubstep aber als ich das gehört habe war ich sofort begeistert und habe mich sofort entschlossen die CD zu kaufen und ich kaufe normalerweise echt keine CDs.

Und was soll ich sagen ? Ich habe heute gleich die CD angehört und bin restlos begeistert und bereue den Kauf keinesfalls!

Ich empfehle jedem sich die CD zu kaufen!

Zur Bewertung:
Electric Daisy: 5/5
Zi-Zi's Journey: 4/5
Crystallize: 5/5 (Einfach super das lied!)
Song of the Caged Bird: 4/5
Moon Trance: 5/5
Minimal Beat: 4/5
Transcendence: 5/5
Elements: 5/5
Shadows: 5/5
Spontaneous Me: 5/5
Anti Gravity: 5/5
Stars Align: 4/5

Ich höre echt nicht jede Musik , aber die Mischung aus Dubstep und Violine hat mich einfach überzeugt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,29 €
9,19 €
9,29 €
12,99 €