Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen29
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
26
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Januar 2014
Wie schon so schön im deutschen Fernsehen erwähnt, "liegt diesen 5 Jungs ganz England zu Füßen" und das nicht ganz ohne Grund!
Wer auf lässige Acapella-Musik vom Feinsten steht, ist mit diesem Album goldrichtig! Hier kann man das Talent dieser 5 Jungs förmlich hören.
Gleich der erste Track "Saturday Night at the Movies" vermittelt einem gute Laune und der (hauptsächliche) Lead-Sänger Timmy Matley bringt einem durch seine unglaubliche Stimme einfach zum Lächeln.
Nicht das es diese Gruppe nötig hätte, sich durch Effektgeräte die Stimmen verbessern zu lassen; sie hören sich Live genauso gut, wenn nicht sogar besser an.
Sie leben einfach dadurch Songs natürlich und akustisch zu covern und später durch musikalische (und sogar orchestralische!) Begleitung zu verbessern.
Doch zurück zum Album:
Es sollte angemerkt werden, dass dieses Album hauptsächlich Cover enthält, was ein wenig schade ist, da die Jungs schon mit dem letzten Album bewiesen haben, dass sie auch hervorragende eigene Songs produzieren können. Dies tut der Qualität der Songs aber nichts ab und wie schon erwähnt, macht diese CD einfach gute Laune!
Neben ein paar herausragenden Songs wie "Pretty Woman" und "Do you love me?" gibt es auch ein paar, die gefühlt ein wenig "untergehen" vor lauter tollen Titeln.
Dazu gehört meiner Meinung nach "It had to be you", der aber nicht weniger gut ist! Schön sind auch die wenigen langsameren Songs wie "Moon River", die sich auch vor allem (mal nebenbei angemerkt...) durch die fantastische orchestralische Begleitung hervortun!
Alles in allem ist dieses Album natürlich ein MUSS für alle Overtones Fans (und alle die es noch werden wollen!) und diejenigen, die auf unkomplizierte Acapella Musik mit Groove stehen! Es lohnt sich aber auch für die, die einfach mal eine neue Musikrichtung ausprobieren möchten.

Mein persönlicher Favorit (vielleicht für ein paar ein wenig überraschend?): "Who put the bomb". Aus einem einfachen Grund: Bei diesem Song darf eigentlich jeder der Jungs mal die Lead-Stimme übernehmen. Auch die Jungs, die sonst eher im Hintergrund "grooven". So kommt man in den Genuss von allen Stimmen die sich immer verschieden anhören, wovon die Acapella-Musik schließlich auch lebt!
Falls du oder ihr (?) diese Rezension bis zum Schluss gelesen habt, danke ich dir/euch von Herzen und hoffe, diese hat euch ein wenig geholfen!
Weiterhin hoffe ich, dass die Overtones durch dieses Album viele, VIELE neue Fans finden! Es lohnt sich nämlich wirklich!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Dieses Album von The Overtones ist mal wieder fabelhaft. Es ist mittlerweile das 3. Album von den smarten Briten und es reißt einen einfach mit. Sie nehmen verschiedene Filmsongs und geben diesen einfach neuen Schwung. Ich finde, sie hören sich manchmal besser an als das Original. Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für jung und alt. Hab mir die Musik auch noch nicht übergehört, obwohl ich sie mir bestimmt schon tausend mal angehört habe.

In diesem Sinne, los kaufen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Saturday Night at the Movies von The Overtones ist für mich persönlich DAS Album 2013! Mit insgesamt 21 Titeln bietet es mehr als eine Stunde Musikgenuss der Extraklasse pro Durchlauf. Mir fällt dabei nicht ein einziger Song ein, den ich nicht gerne hören würde – und mal ganz ehrlich, wann hat man das mal? Von Anfang bis Ende ist jeder einzelne Song – ob Cover oder aus der eigenen Feder stammend – wunderschön gesungen und entspricht dem typischen Overtones-Sound mit viel Pep und Harmonie. Dabei ist durchaus zu merken, wie viel Herzblut und Sorgfalt in die Auswahl der Songs und auch die Umsetzung selbiger geflossen ist.

Dadurch, dass viele der gecoverten Lieder aus den großen Filmen sehr bekannt sind, ertappt man sich schon beim ersten Anhören dabei, wie man mit dem Kopf im Takt nickt, mit den Fingern mittrommelt oder mit den Füßen mitwippt – besonders Mutige wagen bereits beim ersten Hören einen zaghaften Mitsing-Versuch. Das habe ich im Selbsttest, aber auch bei Familienmitgliedern und Freunden beobachtet, mit denen ich dieses Album einfach teilen musste. Egal ob vorher schon Fan oder absoluter Hör-Neuling, ob Anfang 20 oder Anfang 70 – jeder, dem ich dieses Album vorgespielt habe (und das waren wirklich einige!), war bisher sehr angetan davon und hatte vom ersten Moment an sichtlich Spaß am Klang der Overtones.

Daher kann ich nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Ich hatte selten ein so gutes Album in den Händen und möchte es in meiner Sammlung definitiv nicht mehr missen! Gute Laune ist selbst an grauen Regentagen garantiert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Mit ihrem nunmehr 3. Album beweisen The Overtones, dass sie ihrer Lizenz zum "auf die Tanzfläche ziehen" mehr als gerecht werden! Ob Tanzklassiker wie "Do You Love Me", "Hit The Road Jack" oder "Runaway", gute Laune-Booster á la "Bare Necessities/I Wanna Be Like You", aber auch die Diamanten aus der eigenen Feder wie "Miss Hollywood" oder "Superstar", die sich nahtlos in die Riga der Klassiker einreihen - jeder einzelne Song besitzt den ganz speziellen "The Overtones-Schliff", der ihn zu etwas Besonderem macht und aus der Masse hervorhebt!
Tanzbegeisterte kommen bei SNATM besonders auf ihre Kosten: ChaCha, Rumba, Jive, Quickstep u.v.m. - dieses Album sollte in keiner Tanzschule fehlen!!! Die limited Christmas Edition verwöhnt darüber hinaus als Extra noch mit 4 peppigen Weihnachtssongs sowie dem bezaubernden und gleichzeitig mitreißenden Hit "Can't Take My Eyes Off You", der derzeit in Michael "Bully" Herbig's Film "Buddy" und auf dem dazugehörigen Soundtrack zu hören ist.

Fazit: Mit "Saturday Night At The Movies (ltd Christmas Edition)" versprühen die 5 smarten Gentlemen wieder jede Menge Tanz- und Lebensfreude!!! Dieses Album verbreitet gute Laune pur!!! Unbedingte Kaufempfehlung!!!

P.S. Da ich oft gefragt werde: Das Album eignet sich wirklich für jedermann - egal, ob 14 Jahre oder 64 Jahre - es reißt einen einfach mit! (Perfektes-Geschenk-Garantie!)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Endlich ein neues Album von den Overtones, ihr drittes.
Die Cover-Versionen der berühmten Filmsongs sind klasse, die Jungs geben ihnen durch ihren Gesang einen völlig neuen Stil.
Auch die Christmas Songs sind klasse, tolle Idee auch mal solche Lieder zu singen.

Einfach Top!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Mit ihrem dritten Album "Saturday Night at the Movies" treffen The Overtones auch diesmal wieder mitten ins Schwarze und lassen das Herz jedes Doo-Wop und Rock'n'Roll - Liebhabers höher schlagen! Mit Hits wie "Do you Love me" aus Dirty Dancing, "Shake a Tail Feather" aus Blues Brothers, und natürlich auch anderen bekannten Hits wie "Moon River", "Teenager in Love" oder "Pretty Woman" - alle natürlich zeitgemäß abgemischt - hält es wirklich niemanden mehr auf dem Sofa und man wird förmlich "gezwungen", das Tanzbein zu schwingen und mitzutanzen! Auch eigene Songs wie "Miss Hollywood", "All About You" und "Superstar" überraschen mit Stimmgewalt und man merkt, wie viel Herzblut The Overtones in diesem Album verarbeitet haben.

Das Thema des Albums - Blockbuster - Filme, die wirklich jedem ein Begriff sind - wird perfekt umgesetzt und direkt ab dem ersten Song kann man mit einem dicken Grinsen im Gesicht mitsummen.

Hier in Deutschland ist "Saturday Night at the Movies" als limitierte Christmas Edition erhältlich und enthält insgesamt 5 Bonus Tracks, inklusive "Can't Take My Eyes Off You".

Dieses Album ist nicht nur für Fans der Band ein Muss, sondern eine Bereicherung in der Sammlung jedes Filmliebhabers und Fans des unverwechselbaren 50er Jahre Sounds!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Eine tolle CD im Style der Overtones. Tolle Stimmen, super Musik. Mt sofort gefangen.
Der Abzug eines Sternes nur deshalb, weil ich persönlich die eigenen Songs der Overtones lieber mag und es sich um weitgehend (zwar sehr schöne) Cover-Versionen handelt. Ansonsten... top!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Mit ihrem aktuellen Werk „Saturday Night At The Movies“ haben es „The Overtones“ geschafft, dass der Silberling bei mir in Dauerschleife läuft.

Auf dem Album findet man eine sehr gute Auswahl an musikalischen Filmklassikern, die (zum Großteil) eigentlich jeder kennt. Somit ist der Mitsingfaktor schon recht hoch und wer den Sound aus den 50er-60er mag, wird von dieser CD alles andere als enttäuscht sein.

Es befinden sich mit „Miss Hollywood“, „All About You“ und „Superstar“ auch drei Eigenkompositionen auf dem Album. Das musikalische Gewand haben die Herren bei den Liedern beibehalten und passen super zum restlichen Album.

Auch die Weihnachtssongs können sich mehr als hören lassen. Die Versionen sind einfach genial!

Es ist nicht möglich bei dieser Musik stillzusitzen. Mindestens ein Fuß ist immer am wippen. :)
Ich bin von diesem Album wirklich mehr als begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Das 3. Album von THE OVERTONES ist ein absolutes Muss für jeden Filmmusik Fan.
Filmsongklassikern wird neues Leben eingehaucht und man merkt besonders bei Bare Necesseties/I wanna be like you, wieviel Spass die 5 Sänger im Tonstudio hatten .
Auch die eigenen Lieder "It had to be you" "Miss Hollywood"und "All about you" stehen den Covern der Klassiker in nichts nach. Besonders bei "All about you" merkt man wieviel Herzschmerz von allen offenbart wird .
Weihnachten 2013 ist ja nun fast vorbei aber trotz alledem sollte man diese limitierte Version von "Saturday Night at the Movies" in seine CD Sammlung aufnehmen da ja ausser den 4 extra Weihnachtsliedern auch "Can't take my eyes off you" vom Soundtrack von Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Buddy" mit dabei ist .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
The Overtones haben es bei mir wieder geschafft mich mit zu reißen. Ich finde das Album einfach klasse.
Die Lieder gehen ins Ohr und von da in die Beine einfach super auch wenn Sie covern Sie tun es auf ihre weise und das hört sich sehr gut an. Hat ja auch jeder seinen eigenen Geschmack ;)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,29 €
9,09 €
9,89 €