Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen17
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juni 2014
Habe mir alle drei Versionen des Geistesblitz-Spiel gekauft. Die 2.0 Version finde ich etwas unnötig, weil sie sich kaum von der OriginalVersion unterscheidet!!! Diese Version hier unterscheidet sich nochmal deutlich von der OroginalVersion. Es gibt wesentlich mehr Gegenstände, was das Spiel etwas erschwert....
Was mich begeistert, ist, dass man dieses Spiel auch mit älteren Kindern und Erwachsenen spielen kann. Ich arbeite in einer logopädischen Praxis und bewerte Spiele immer auch nach der kognitiven Herausforderung, was hier eindeutig gegeben ist...
Absolute Empfehlung!! Cooles Spiel!!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 27. November 2013
Auch in dieser Version gilt es wieder der schnellste Mitdenker und Grabscher zu sein^^, um am Ende zu gewinnen. 9 sehr wertige Holzfiguren liegen aus und nach Kartenvorgabe kann nur eine von ihnen rasch genommen werden. Wer am schnellsten querdenken^^ kann, grabscht zuerst!

Zunächst werden die 9 Holzfiguren (weißes Gespenst, roter Flakon, rote Eule, blaue Uhr, blaue Taschenlampe, schwarze Fledermaus, schwarzer Hut, grüner Spiegel, grüner Schlüssel) in der Tischmitte im Kreis aufgebaut, so dass alle Mitspieler gut an sie gelangen können.
Die 63 Bildkarten werden gut gemischt und als verdeckter Nachziehstapel bereitgelegt.

Ein Startzieher, äh, -spieler wird bestimmt, der als Erster vom Stapel die oberste Karte zieht und so umdreht, dass alle Spieler gleichzeitig einen guten Blick darauf werfen können.
Und schon geht es los, denn nun müssen alle gleichzeitig überlegen, welche Figur gesucht ist und diese dann vor allen anderen an sich reissen^^.

Das funktioniert so: auf der Bildkarte sind drei der Holzobjekte abgebildet, aber mitunter in anderen Farben. Nur eines ist - wenn überhaupt - in der richtigen Farbe zu sehen. Der Spieler, der diese Figur als Schnellster erkennt, schnappt sie sich aus der Tischmitte heraus!
Bsp.: die Karte zeigt ein grünes Gespenst, eine blaue Taschenlampe und eine rote Fledermaus. Nur die Taschenlampe wird in ihrer richtigen Farbe (so wie die Holzfigur auch tatsächlich auf dem Tisch liegt/steht; s.o.) dargestellt. Somit ist dies das gesuchte Objekt und muss schnell genommen werden.

Wenn nun aber keines der gezeigten Objekten dem Original entspricht, müssen die Spieler ausschliessen, welche Figur als Einzige übrig bleibt, die NICHT in irgendeiner Form (Abbildung der Figur UND/ODER der Farbe!!!) gezeigt wird.
Bsp.: die Karte zeigt eine grüne Uhr, eine weiße Feldermaus und einen roten Hut. Keines entspricht dem Original, was bleibt übrig? Es kann nicht die Uhr, die Fledermaus oder der Hut sein und nichts in den Farben grün, weiß oder rot! Somit bleiben als Farben nur blau und schwarz übrig. Es gibt in blau die Uhr und die Taschenlampe und in schwarz die Fledermaus und den Hut. Die beiden Schwarzen fallen raus, da ihre Form ja abgebildet ist. Bei blau ist die Uhr abgebildet, aber die Taschenlampe fehlt. Damit bleibt sie als einziges Objekt aussen vor und ist damit das Gesuchte!

Das war es auch schon mit der bekannten Grundspielmechanik, hier nun um neue Figuren erweitert. Das macht schon so viel Spaß. Aber diese Edition bietet noch mehr :)!

Die namensgebende Erweiterung "5 vor 12" verlangt von den Spielern nämlich ihre Grabsch-Hände im Zaum zu halten, wann immer eine Uhr und ein Gespenst gemeinsam auf der gezogenen Karte abgebildet sind. Denn dann gilt es "nur" die gezeigte Uhrzeit laut als Erster zu rufen^^!

Und da das immer noch nicht genug ist, um die Spielgeister zu verwirren, gibt es noch einige Varianten im Spiel :)!

"Gespiegelte Figuren" verlangt von den Spielern genau die Figur zu schnappen, die auf der Karte im Spiegel(!) abgebildet wird!

"Eulalia, die sprechende Eule" mischt sich kräftig ein und erwartet, dass die Spieler den Namen des Objekts rufen und nicht schnappen, sobald sie selbst mit abgebildet ist! Bsp.: gesucht ist die Uhr, also nicht die Holzfigur schnappen, sondern laut "UHR" rufen^^.

"Der Eulenspiegel (jetzt kommt Farbe ins Spiel)" sorgt dann endgültig fürs K.O.^^, denn nun soll weder geschnappt noch gerufen werden, wenn Eule und Spiegel zugleich auf der gezogenen Karte abgebildet sind. Nun soll die Farbe gerufen werden, deren Objekt im Spiegel zu sehen ist *G*!

Am besten spielt man mit allen Varianten zugleich und bestellt die Männer in Weiß schon mal vorab in einer Stunde vorbei zu kommen :).

Falls Fehler gemacht werden (rufen, obwohl man schnappen müsste; falsche Figur geschnappt; schnappen und gleichzeitig rufen; falsch rufen; schnappen, obwohl man rufen müsste; oder alles auf einmal *G*), muss der betroffene Spieler eine seiner gewonnenen Karten (sofern vorhanden) abgeben. Falls alle Spieler falsch liegen, muss jeder eine Karte abgeben und niemand bekommt die akutell Ausliegende.

Das Spiel endet, wenn der Nachziehstapel aufgebraucht ist. Nun gewinnt der Spieler, die die meisten Karten sammeln konnte.

Das Original war schon genial, aber diese neue Edition hat ihre Daseinsberechtigung absolut verdient - nicht nur für Fans und Sammler.
Die neuen Figuren bringen peppiges Chaos ins Spiel und die Varianten sorgen für ein heilloses Durcheinander auf dem Tisch und in den Köpfen der Spieler *G*.
Superhirne, Turnierspieler, Familien und Gelegenheitsspieler wie auch Hardcore-Strategen *G* finden hier ihr Spielewohl und können sich so richtig auslassen vor Schadenfreude oder wirklicher Verzweiflung herausschreiend, so dass die Nachbarn gleich auch rüberkommen und mitspielen wollen^^.
Die Testrunden (2-5 Spieler) machten in jeder Besetzung Spass und mit etwas angezogener Handbremse auch den jüngeren Mitspielern (5-8).
Das Material bedarf eigentlich keiner Kommentierung, denn das ist Verlagstypisch wieder erste Wahl!
Hier liegt eindeutig ein Geistesblitz (unter den Gesellschaftsspielen) vor, also unbedingt anschaffen :)!

[Wir danken ZOCH für die Bereitstellung des Testexemplars!]
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Die Ausstattung:
Die Spielfiguren sind alle aus Holz und sehr handlich. Müssen ja auch robust sein, wenn sich bis zu 8 Spieler darum reissen. Dazu noch ein ansehnlicher Stapel Karten, die sehr schön gestaltet sind

Karton:
Schöner Karton . Da wir schon die anderen Spiele davon haben, wissen wir in etwa, was uns erwartet. Zumindest ist der Geist im edlen Outfit schon mal ein Hingucker. Da es nicht allzuviel Spielmaterial gibt, braucht man auch keine sonderliche Aufteilung für das Spielmaterial..

Die Spielanleitung:
Leicht verständlich und auch noch mit Beispielen. Das richtige Denken fängt erst beim Spielen an.

Das Spiel:
Das Spiel ist nicht ganz so schnell, wie die anderen Geistesblitz-Varianten. Hier muß man auch noch auf Uhrzeiten achten und sonstiges. Vielleicht wrid man mit der Zeit schneller, aber die ersten paar Mal waren wir schrecklich langsam im Vergleich. Nichts desto trotz ist es wieder Mal Gehirnakrobatik der Sonderklasse. Karte sehen – blitzschnell erkennen, welcher Gegenstand gemeint ist – zuschlagen oder rufen. Und nicht verletzen!

Fazit:
Super Spiel. Sehr kurzweilig und doch immer wieder Jogging für die grauen Zellen.

Copyright der Rezension 2013 by Ute Spangenmacher für spielola.de
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Mein Sohn hat das Spiel zu Weihnachten geschenkt bekommen (7 Jahre alt).
Die Spielanleitung ist kurz und verständlich.
Die Spielfiguren sind robust und gut zu greifen.

Wir haben das Spiel mit der Familie (4 Personen) gespielt.
Es ist ein Spiel für schnelle Denker und Leute mit guter Reaktion.

Anmerkungen:
- Es kann leicht zu Tumulten am Tisch kommen.
- Die Fingernägel sind vorher zu schneiden und entgraten.
- evtl. sollten Helme getragen werden.
- unter Alkoholeinfluss sollte kein Mitspieler stehen.

Ansonsten macht es richtig Spaß.
Und ist für Groß und Klein gleicher Masen unterhaltsam.
Unser sieben jähriger Sohn war kurzzeitig in Führung, wir konnten aber mit viel Kraft und einem beinahe Zahnverlust das Ruder herumreißen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wenn meine Tochter mit Freund zu Besuch kommt, machen wir Spieleabende. Und dafür besorge ich immer wieder neue Spiele, die sehr unterschiedlich sein dürfen.

Die Entscheidung fiel auf "Geistesblitz 5 vor 12" mit 9 Figuren und 63 Karten. Spielen können 2-8 Personen ab 8 Jahre. Kinderspiel, zu leicht - das war der erste Eindruck. Schwer gettäuscht, würde ich sagen :-)

Die Holzfiguren kommen in einem Kreis in die Mitte. Sie haben unterschiedliche Farben... Hut, Flakon, Spiegel, Uhr, Eule... Dann wird von dem verdeckten Stapel reihum eine Karte aufgedeckt und ab jetzt ist schnelles Denken und Reagieren angesagt!! Gibt es den Gegenstand genau in der Farbe auf der Karte zu sehen, gewinnt der sie, der diesen zuerst greift. Gibt es ihn in der Farbe nicht, muss man zu einer Figur greifen, die a) anders ist und b) eine Farbe, die sonst kein Gegenstand auf der Karte hat. Puh!! Das ist echtes Gehirnjogging unter Zeitdruck ;-) Erschwert wird dieses Zugreifen durch "Sonderregeln", zum Beispiel wenn eine Uhr UND ein Spiegel auf der Karte sind, darf man nicht greifen, sondern nur die Uhrzeit SAGEN, die auf der Uhr abgebildet ist. Ich kann Ihnen sagen, das hört sich leichter an, als man denkt.... Zur Verfeinerung kann man noch mehr Regeln dazu nehmen (oder auch nicht): Ist in einem Spiegel auf einer Karte im Spiegelbild eine Figur zu sehen, muss man diese schnell schnappen (Farbe egal)... usw.!!

Wir hatten jedenfalls einen Mordsspaß und für uns ist es nicht nur ein lustiges Spiel, sondern auch eines, das die Gehirnzellen gehörig in Schwung bringt. Und eines für die ganze Familie. Schön auch als Partyspaß, wenn 1-2 Gläser Caipirinha das Denk- und Sprachvermögen schon etwas lahm gelegt haben ;-)

Geniale Idee, überzeugend umgesetzt mit erstklassiger Anleitung für immer wieder lustigen Zeitvertreib für 2-8 Personen - alle Daumen hoch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
für die ganze Familie ein sehr amüsantes und Konzentration erforderndes greifbares (ohne digitale Technik) Spiel, wie auch Geistesblitz 1 und 2
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2016
Nach langem hin und her ... gekauft!
Super Entscheidung und nicht bereut. Es ist sein Geld wert. Die Figuren sind aus Holz. Auch für Erwachsene ein schönes schnelles Denkspiel. Selbst habe ich es bisher nicht mit Kindern gespielt. Denke aber, dass es auch für Kinder ein schönes Spiel ist, was das Denkvermögen fördert.
Es gibt verschiedene Varianten mit denen man spielen kann. Zuerst nur die einfache und dann kann man weitere Varianten mit reinnehmen, so dass das ganze etwas kniffeliger wird.
Spieldauer schätze ich auf ca 15 Minuten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2015
Meine Tochter kannte das Spiel bereits aus der Ergotherapie und war begeistert. Deshalb haben wir es dann auch für daheim angeschafft.

Die Spielregeln (welche abänderbar sind, um das Spiel noch kniffeliger zu machen) sind schnell zu verstehen, das Spiel ruckzuck aufgebaut. Man muss schnell aber genau schauen, um sich die Karte zu sichern. Wir haben schon viele Runden gespielt und Geistesblitz verliert seinen Reiz nicht.

Die Holzfiguren sind von guter Qualität, ebenso die Spielkarten.

Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2014
Nachdem mir bereits die ersten beiden Geistesblitz-Spiele sehr gut gefallen, habe ich nun auch dieses Spiel gekauft. Es is nicht mit den anderen kombinierbar, sondern nur einzeln spielbar.
Das Grundprinzip des Spieles ist eigentlich das selbe wie bei den zuvor schon erschienenen Spielen, allerdings wird es etwas komplizierter, da es in jeder Farbe gleich zwei Dinge gibt, was noch etwas mehr Nachdenken erfordert. Die Grundregeln sind schnell verstanden und mit den Erweiterungsmöglichkeiten wird es immer kniffeliger und bleibt daher auch für geübte Spieler spannend. Bei Spieleabenden ist das Spiel stets ein Hit, ich glaube jedoch, dass die Altersangabe ab 8 Jahren nicht wirklich realistisch ist. Meiner Meinung nach macht das Spiel erst im Teenageralter wirklich Spaß.
Die Figuren und die Karten sind qualitativ hochwertig, nur die Schachtel ist größer als nötig.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Das Spiel macht einfach Spaß. Es braucht nicht viel Erklärung bis man es anfangen kann zu spielen. Die Figuren sind herrlich und sind so groß das man sie gut greifen kann. Zu mehreren macht das Spiel mehr Spaß als zu zweit aber das geht auch. Einzige Kleinigkeit die anzumerken währe. Die Farben blau und grau sind nicht immer klar erkennbar was zu Verwirrung führen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)