Kundenrezensionen


106 Rezensionen
5 Sterne:
 (74)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (16)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender geht es nicht!!! Wann kommt die 3. Staffel????
Die erste Staffel war gut, sehr gut sogar. Eine hervorragende Grundidee, eine raffiniert verstrickte Handlung, die sich immer schlüssig zusammenfügt, und eine gute Besetzung.
Die zweite Staffel übertrifft die vorangegangene in puncto Spannung aber bei Weitem.

Im Mittelpunkt steht Emily Thorne, die, fasst man sich kurz, den Tod ihres Vaters...
Vor 10 Monaten von Lena G. veröffentlicht

versus
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mutation vom Krimi zur Soap
Was noch als recht spannende Rachestory begann wird im Laufe der Zeit immer mehr zur Daily Soap. Die Charaktere werden immer unglaubwürdiger. Da wird versucht jemanden umzubringen, aufs übelste zu hintergehen usw. trotzdem wird vergeben vergessen, angefreundet und wieder angefeindet. Irgendwann hintergeht dann jeder jeden solidarisiert sich mit Todfeinden um...
Vor 3 Monaten von Ich mag mir veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender geht es nicht!!! Wann kommt die 3. Staffel????, 22. März 2014
Von 
Lena G. - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Revenge - Staffel 2 (Amazon Instant Video)
Die erste Staffel war gut, sehr gut sogar. Eine hervorragende Grundidee, eine raffiniert verstrickte Handlung, die sich immer schlüssig zusammenfügt, und eine gute Besetzung.
Die zweite Staffel übertrifft die vorangegangene in puncto Spannung aber bei Weitem.

Im Mittelpunkt steht Emily Thorne, die, fasst man sich kurz, den Tod ihres Vaters rächen will. Mit einer neuen Identität schleicht und heuchelt sie sich in das Leben der stinkreichen Familie Grayson und will diese im Kern für alle Ewigkeiten zerstören. Ohne Rücksicht auf Verluste!

Spannend ist die Staffel, die 22 Folgen umfasst, von der ersten Folge an.
Die letzte jedoch, die in einem Cliffhanger endet, der nicht größer und gemeiner hätte sein können, ließ mich verzweifelt zurück. Wo ist die dritte Staffel, wann und wo wird sie als Erstes ausgestrahlt???? Ich will jetzt auf der Stelle weiterschauen und alle offenen Fragen klären, denn eigentlich ist jetzt wieder alles offen. Die Karten der Macht, der Rache, der Vergeltung und der Liebe wurden neu gemischt. Herzen gebrochen, Menschen getötet und Leben zerstört. Ich bin begeistert!

Wer spannende, verstrickte und unvorhersehbare Storys mit einer intelligenten und gut verkörperten Protagonistin mag und am Schluss nervlich überfordert zurückbleiben will, da die darauf folgenden Folgen noch nicht veröffentlicht wurden, der sollte sich unbedingt "Revenge" anschauen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich die 2. Staffel!, 4. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Revenge - Staffel 2 (Amazon Instant Video)
Die 2. Staffel führt die Spannung, welche in der 1. Staffel kontinuierlich aufgebaut wurde fort. Ich habe zwar erst die ersten 4 Folgen gesehen, aber es ist schon sehr vielversprechend. Am Ende einer Episode denkt man immer, ach, eine geht noch. Und dabei ist schon längst Schlafenszeit.

Wer auf Intrigen und Verwicklungen steht, ist bei Revenge genau richtig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mutation vom Krimi zur Soap, 15. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Revenge - Staffel 2 (Amazon Instant Video)
Was noch als recht spannende Rachestory begann wird im Laufe der Zeit immer mehr zur Daily Soap. Die Charaktere werden immer unglaubwürdiger. Da wird versucht jemanden umzubringen, aufs übelste zu hintergehen usw. trotzdem wird vergeben vergessen, angefreundet und wieder angefeindet. Irgendwann hintergeht dann jeder jeden solidarisiert sich mit Todfeinden um dann gleich danach wieder das ganze umzukehren. Die Story wird immer langweiliger, konfuser und unglaubwürdiger.
Geradezu lächerlich mutet es an, dass man permanent Unterhaltungen filmt, belauscht, aber die ansonsten so hoch intelligenten Intriganten trotz Veröffentlichung der ganzen Informationen gerade 1x dazu im Stande sind ihre Unterhaltungen in unüberwachter Atmosphäre zu vollziehen.
Die ziemlich monotoner Gesichtsmimik eingeschräkte Hauptdarstellerin mutiert immer mehr zu Wondergirl mit Superkräften, Superhirn und geradezu stoischer Gelassenheit beim Vollzug ihrer Rache. Obwohl genug Beweise vorhanden sind um die Rache zu vollziehen wird die ganze Story wie Kaugummi in unerträgliche langweilige Länge gezogen. Zu Mitte der zweiten Staffel fühlte ich mich wie in einer Mischung aus Dallas, Muppets und Tagesthemen.
Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Revenge Staffel 2 ist genial ABER plötzlich nicht mehr verfügbar, 4. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Revenge - Staffel 2 (Amazon Instant Video)
Ich finde es gerade bei einer "Serie" nicht in Ordnung bei (übrigens auch zahlenden!!) Prime Kunden plötzlich bereits in bspw. Watchlisten eingespeicherte Serien rauszunehmen. Ich finde selbst bei Änderungen, sollte man den Kunden die gerade eine "Serie" verfolgen noch den Spaß gönnen. Schade. So werde ich meine Mitgliedschaft sicherlich beenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie viel Spannung geht noch?, 3. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Revenge Season 2 [UK Import] (DVD)
Die zweite Staffel von Revenge ist meiner Meinung nach wesentlich besser und spannender als der Vorgänger. Das liegt vor allem daran, dass viele offene Punkte der ersten Staffel geklärt werden und einige sehr interessante neue Personen eingebaut wurden, wie z.B. Emily's britischer Mitstreiter. Zudem habe ich den Eindruck, dass die Drehbuchschreiber den einzelnen Handlungssträngen mehr Zeit zur Entfaltung geben, so dass auch die Schaupieler mehr Emotionen zeigen können. Trotzdem ist keine einzige Folge langweilig, ganz im Gegenteil - die Spannung ist manchmal so groß, dass man auch Logikfehler gerne vergisst. Zum Inhalt nur so viel - von zwei Figuren müssen wir (scheinbar) Abschied nehmen....

Das DVD-Set besteht aus 6 DVDs mit allen 22 Folgen der zweiten Staffel und Zusatzmaterial wie z.B. Deleted Scenes. Achtung - dies ist eine englische Import-DVD, d.h. keine deutsche Sprache vorhanden, dafür aber Untertitel z.B. in englisch, holländisch oder spanisch möglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Maximale Spannung, interessante Charaktere und hervorragende Hauptdarstellerinnen, 17. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Revenge Season 2 [UK Import] (DVD)
Ich kann meinem Vor-Rezensenten nur zustimmen. Die zweite Staffel ist spannender als die Erste, die Figuren gewinnen an Komplexität (z.B. Nolan, aber auch Viktoria), nicht ist richtig schwarz oder weiß, es werden interessante neue Figuren eingeführt, und den beiden Hauptdarstellerinnen zuzuschauen - vor allem Madeleine Stowe ist wirklich grandios als fiese aber auch verletzliche Matriarchin - macht sehr viel Spaß. Der einzige Nachteil ist, dass es schwer fällt eine Pause zu machen, denn eigentlich will man immer wissen, wie es weiter geht. Zum Glück habe ich gerade gesehen, dass es die 3. Staffel schon bei iTunes zu kaufen gibt - es geht also nachher weiter :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Staffel 2, 20. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Revenge Season 2 [UK Import] (DVD)
Also diese Serie hat Suchtpotential . Die 2 Staffel finde ich noch besser als die erste. Erwarte die dritte Staffel. Die gibt's auf Leihfilm . Aber ich kann nicht erkennen ob in deutsch oder nur in Englisch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Amazon Streaming funktioniert nicht trotz Prime Mitgliedschaft, 1. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Revenge - Staffel 2 (Amazon Instant Video)
Ärgerlich! Und auf Antwort muss ich wahrscheinlich noch 48 Stunden warten.
Die Serie macht süchtig, nun leide ich unter Entzugserscheinungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolutes Muss für Serienjunkies, 24. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Revenge Season 2 [UK Import] (DVD)
Nachdem ich bereits die erste Staffel von "Revenge" innerhalb weniger Tage verschlungen habe, musste dringend die zweite Staffel her. Doch dies ist leichter gesagt als getan, denn die zweite Staffel ist in Deutschland noch nicht im Fernsehen angelaufen und somit gibt es die Staffel auch noch nicht mit deutscher Synchronisation im Handel zu kaufen. Wie gut, dass es da für Amazon-Kunden das "Prime Instant Video"-Angebot (früher "Lovefilm") gibt, denn dadurch konnte ich mir die zweite Staffel doch schon auf Deutsch anschauen, was sich mehr als gelohnt hat.

Auch in dieser Staffel gibt es wieder jede Menge Drama und Intrigen, die es in sich haben. Hierbei erkennt man auch schnell, dass Amandas (Emilys) Rachepläne an sich zwar ganz nett sind, aber nicht immer fruchten wollen, da es noch ganz andere Kaliber in den Hamptons gibt, die noch größere Intrigen spinnen und den Menschen schaden wollen. Interessant zu sehen ist dies besonders bei den neuen Figuren, aber auch bei den Graysons. Besonders Conrad entpuppt sich hier als unglaublich intelligent, da er sämtliche Fäden vor sich her spinnt und viele Menschen belügt und betrügt.

Sämtliche Figuren haben sich im Laufe der Zeit enorm weiterentwickelt und man merkt besonders Amanda (Emily) an, wie sehr sie sich verändert. Sie nimmt plötzlich Hilfe an, lässt ihre Rachepläne für kurze Zeit ruhen und versucht auch für andere Menschen, insbesondere Nolan da zu sein. Nolan hat mir in dieser Staffel besonders gut gefallen und entpuppt sich immer mehr zu meinem Liebling, da er nicht nur sehr intelligent ist und immer mutiger wird, sondern auch immer besser einschätzen kann, wie er seinen Menschen tatsächlich helfen kann. Er beweist ein gutes Herz und ist stets großzügig. Ein einziger Störfaktor waren dagegen für mich die Porters und die echte Amanda. Sie sind unglaublich naiv, stören immer wieder Emily bei ihren Plänen und wirken auch sonst oftmals recht unwissend. Mir ist durchaus bewusst, dass besonders Jack für viele Zuschauer ein Publikumsliebling ist, aber ich kann mit ihm und seinem Bruder leider nur sehr wenig anfangen. Gleiches gilt für die echte Amanda, die zwar oft zu Emily steht, aber sich oftmals auch von anderen Menschen so dermaßen manipulieren lässt, dass es schon fast weh tut. Ebenfalls ein Störfaktor war für mich in dieser Staffel Daniel, der immer mehr wie seine Eltern wird, obwohl er dies eigentlich nicht sein möchte, von daher hat es mir besonders gut gefallen, wie Amanda stellenweise mit ihm umgegangen ist.

Besonders gut sind auch die vielen Rückblicke in der Vergangenheit, in der verdeutlicht wird, wie häufig Amanda, bzw. Emily in der Vergangenheit von den Menschen belogen und betrogen wurde. Dadurch konnte ich immer mehr nachvollziehen, wieso sie zu dem Menschen geworden ist, der sie gerade ist. Man wünscht ihr ein normales Leben, in dem sie nicht mehr von ihren inneren Dämonen verfolgt wird, gleichzeitig wird einem aber auch schmerzlichst bewusst, dass dies für sie laut aktuellem Stand einfach nicht möglich ist. Gleiches gilt aber auch für die Graysons und Aiden, der ab der zweiten Staffel eine wichtige Rolle spielt. Obwohl hier viele Intrigen gesponnen wurden, hatte ich dennoch Mitleid mit den Figuren und konnte wieder einmal fast alle von ihnen ins Herz schließen. Leider gab es auch wieder ein paar traurige Abschiede, mit denen man nicht unbedingt rechnen konnte, jedoch dies die einzig richtige Entscheidung von den Drehbuchautoren war.

Ebenfalls ein Pluspunkt ist die Tatsache, dass die Drehbuchautoren den Figuren und den jeweiligen Handlungssträngen nun deutlich mehr Zeit einrechnen als in der ersten Staffel. Dort wurde mir stellenweise zu schnell alles abgearbeitet, hier jedoch nicht, denn man merkt schnell, dass jede noch so kleine Figur plötzlich im Vordergrund stehen und die ganze Folge, bzw. Staffel verändern kann. Gleichzeitig werden viele Fragen aus der ersten Staffel beantwortet, sodass ich die zweite Staffel fast schon ein bisschen mehr mochte als die erste Staffel, wobei diese in meinen Augen schon grandios war.

"Revenge" ist sicherlich nicht der ganz große Knaller, wenn es um Einschaltquoten geht, aber dennoch in meinen Augen eine großartige Serie, die mit interessanten und vielseitigen Figuren, sowie spannenden Handlungssträngen punkten kann. Ich kann die dritte Staffel kaum noch erwarten und hoffe, dass diese auch bald auf Deutsch zu sehen sein wird - schließlich ist die Staffel in den USA fast schon wieder vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was geht denn jetzt ab!!!!!!!, 23. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Revenge - Staffel 2 (Amazon Instant Video)
Ich wollte gerade die Stafel noch einmal schauen, weil sie im Fernsehen gezeigt wird. Hier hätte ich HD und keine Werbepausen. Doch nun steht sie nicht mehr für Prime zur Verfügung. Außerdem kann man es auch nicht mehr kaufen oder leihen, bis auf die ersten 6 Teile. Nachdem ich schon von Fringe und Torchwood jeweils die finale Staffel kaufen musste nun auch noch dieser Scheiß hier!!!!! Soll ich dafür echt noch ein weiteres Jahr Mitglied bleiben für fast 50,- Euro?????

Die Serie ist absolut spannend, dafür würde ich 10 Sterne geben, aber der Rest ist Abzocke und einfach nur ätzend!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen