Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut (Corsair Hydro H75)
Testsystem:
i7 4930K @ 3,4GHz (Turbo: 3,9GHz)
ASRock X79 Extreme9
16GB (4x4GB) G.Skill RipJawsZ (DDR3-1866)
ZOTAC GeForce GTX 770 Dual Silencer 4GB
SSD OCZ Vertex4 256GB
HDD Seagate SV35 2TB
Midi-Tower Lian Li PC-7HA
Netzteil Corsair AX760 Platinum
Win7 x64 Professional

Corsair Hydro H75 - betrieben mit einem...
Vor 6 Monaten von KJ69 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Wäre gut, aber...
... der zweite set innerhalb 3 wochen hat auch Luft drin, weswegen der pumpe krakelt. Muss ich mehr sagen?
Schwer enttäuscht. Hatte ich NIE in 3 jahren, wo ich Antec H2O benutzt habe...
Vor 2 Monaten von LocutusH veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut (Corsair Hydro H75), 10. Juni 2014
Von 
KJ69 (Brandenburg/Havel) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Testsystem:
i7 4930K @ 3,4GHz (Turbo: 3,9GHz)
ASRock X79 Extreme9
16GB (4x4GB) G.Skill RipJawsZ (DDR3-1866)
ZOTAC GeForce GTX 770 Dual Silencer 4GB
SSD OCZ Vertex4 256GB
HDD Seagate SV35 2TB
Midi-Tower Lian Li PC-7HA
Netzteil Corsair AX760 Platinum
Win7 x64 Professional

Corsair Hydro H75 - betrieben mit einem Lüfter Noiseblocker NB-eLoop B12-P Lüfter (120mm, PWM, max. 2000 U/min, gedrosselt auf 1650-1700 U/min)

Mangels Platz für meine alte Wasserkühlung war ich auf der Suche nach einer brauchbaren CPU-Kühllösung für das o.g. System...
Mit etwas Bedenken entschied ich mich für die Corsair H75! Da die beiliegenden Corsair-Lüfter in einigen Tests als nicht sehr leise beschrieben wurden, habe ich mir sicherheitshalber noch den o.g. Noiseblocker-eLoop gegönnt!

Vorab:

Die Original-Corsair-Wärmeleitpaste habe ich entfernt und durch die Artic MX4 ersetzt (wegen deren Langzeitstabilität)! Das "Grobe" einfach mit 'nem Küchentuch abwischen, mit weiterem Küchentuch Reste entfernen, und mit Microfasertuch polieren - reicht aus!
Artic MX4 im Wasserbad leicht erwärmen, Klecks in die Mitte des Kühlkörpers, Kühlkörper aufsetzen und Befestigungsschrauben festziehen - fertig!

Zur Installation:

Jeder, der bereits mal einen PC selbst zusammengebaut hat, wird bei der Install der Corsair H75 keinerlei Probleme haben... Es ist so einfach, wie in der Anleitung auf der Corsair-Homepage gezeigt bzw. wie in diversen Tests geschildert!
Die Gummi-Schläuche sind etwas steif - das stimmt! Trotzdem ist es kein Problem, die Kühlung auch in einem relativ kleinen Midi-Tower wie dem Lian Li PC-7HA unterzubringen.
Dadurch, dass die Anschlüsse drehbar sind, entsteht auf diesen kein übermäßiger Druck, bei dem man um die Abdichtung der Anschlüsse Sorge haben müsste!

Lüfter:

Es lagen zwei Corsair-Lüfter mit jeweils 2000 U/min bei! Ich habe die Corsair-Lüfter spaßeshalber mal laufen lassen... Ich empfand diese nicht als laut; schon gar nicht als zu laut!
Die "Schaufelräder" bestehen aus einem Weichplastik! Hierdurch werden offensichtlich Störgeräusche wirksam unterdrückt bzw. in einen für das menschliche Ohr nicht bzw. kaum störenden Frequenzbereich verschoben! In dieser Hinsicht bin ich sehr empfindlich und anspruchsvoll!

Der Noiseblocker NB-eLoop B12-P ist subjektiv nicht leiser als die beiliegenden Corsair-Lüfter (also einer von diesen)! Da ich ihn jedoch auch wegen seines hohen Luftdurchsatzes gekauft hatte (lt. Blacknoise 132,4 m³/h), habe ich den Noiseblocker verwendet! Bei ungedrosselten 2000 U/min kann man den NB-eLoop B12-P aus dem Lian Li noch heraushören! Bei gedrosselten 1650-1700 U/min wird er durch die beiden Frontlüfter des Lian Li übertönt (die laufen jeweils mit ca. 1000 U/min); der Luftstrom durch den Radiator der H75 ist aber sehr wohl hörbar!
Am deutlichsten stört das Hochdrehen des SB-Lüfters des Mainboards, wenn die Zieltemp. der SB überschritten wird!

Kurz um: Mit dem Noiseblocker NB-eLoop B12-P @ 1650-1700 U/min tauglich als geräuscharmer Arbeits-/Spiele-PC; für'n Wohnzimmer noch akzeptabel; für's Schlafzimmer definitiv zu laut!

Das Wichtigste - die CPU-Temperaturen:

Zum Messen verwendet:
- CoreTemp v1.0 RC6 64bit
- Prime95 v27.9 build 1
- handelsübliches Energiemessgerät

Die H75 kühlt den i7-4930K sehr effektiv!

Nach ca. 8 h normalem Desktopbetrieb (1x Browser(5Tabs), 1x Explorer, 2x Notepad) betragen die CPU-Temperaturen lt. CoreTemp meist 24-29°C // Min-Wert: 23°C [Core#4] // Max-Wert: 30°C [Core#0] bei einer Raumtemp. von ca. 21-22°C!
Der PC verbraucht unter diesen Umständen ca. 78-83 W - in Spitzen 100 W!

Nach über 1 h Prime95 mit dem Test "In-place large FFTs (maximum heat, power consumption, ...)" und 12 Threads betragen die
CPU-Temperaturen lt. CoreTemp meist 47-53°C // Min-Wert: 46°C [Core#4] // Max-Wert: 54°C [Core#0] bei einer Raumtemp. von ca. 21-22°C!
Der PC verbraucht unter diesen Umständen ca. 242-246 W // Min-Wert: 239 W // Max-Wert: 247 W!

Bis Raumtemperaturen von 26-27°C skaliert die H75 absolut linear - einfach 5 K dazu addieren - es kommt zu keinerlei Problemen mit der Hitzeabfuhr (bei 1650-1700 U/min)! Das ist sehr gut! Höhere Raumtemperaturen hatte ich bis jetzt noch nicht...

Die H75 wird also dem Anspruch von Corsair durchaus gerecht, tauglich für alle aktuellen CPUs zu sein! Und da ich nicht vor habe, die CPU zu übertakten, wird sie meinen Ansprüchen voll und ganz gerecht!
Wer die CPU nur leicht übertakten will, hat durch Einsatz eines zweiten Lüfters ja noch Optimierungspotential! Und für die i7-/i5-Quadcore's (mit 77 W, 84 W bzw. 88 W TDP) dürfte sie auch bei moderater Übertaktung tauglich sein (siehe meine Verbrauchswerte)!

Preis/Leistung:

sehr gut (vorausgesetzt, dass die Haltbarkeit stimmt)

Und für Diejenigen, denen das hier Genannte nicht genügt, gibt's ja noch die All-in-On-Lösungen mit Doppelradies oder "echte" Wasserkühlungen - natürlich zu einem deutlich höheren Preis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kühlleistung + Montage perfekt für diesen Preis, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Ich kühle meinen k4770 auf 23 Grad idle @ stock, vorher mit boxed Kühler um die 40-42.

Preisleitungsverhältnis finde ich super.

Montage kinderleicht - einfach 1. Kühler auf den Radiator Schrauben (vor Einbau) danach den zweiten am Gehäuse mit 2 Schrauben "fixieren" - dann ist das Einbauen kein Problem.

Lautstärke - Pumpe sehr leise, Lüfter könnten evtl etwas leiser sein, wer's wirklich silent haben will - andere Lüfter

Qualität + Lieferung top
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Corsair Hydro H75 + Silent Wings 2 + i7 4790K, 14. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Gleich vorweg, dies ist mein erste AiO CPU Wasserkühler.

Da ich bereits viel Gutes über die Corsair Hydro Reihe gehört hatte war der Hersteller schnell gefunden.
Nachdem ich einige Modelle der Hydro Reihe von Corsair unter die Lupe genommen hatte,
habe ich mich aus folgenden Gründen für dieses Model entschieden:
- Wollte beidseitig Lüfter für bessere Durchlüftung.
- der Radiator ist mit seinen 25mm im Vergleich zu anderen Modellen recht schlank.
- Simple Installation ohne viel zusätzlicher Software oder Verkabelung (wie z.B. bei H80i)
- Da ich auf der Rückseite des Gehäuses nur eine 120mm Lüfter Öffnung habe passte die Dimension.
- Der Preis liegt noch im Rahmen.

Geliefert wurde innerhalb von zwei Tagen und der Einbau ist ebenfalls Kinderleicht.
Das System und die beiliegenden Komponenten machen einen Hochwertigen und stabilen Eindruck.
Bei der ersten Inbetriebnahme zuckte ich kurz zusammen da die Pumpe meiner Meinung nach
recht viel Luft förderte, was sich jedoch nach ein paar Minuten legte.
Nun werkelt der Kühlkreislauf unhörbar.

Nach einem kurzen Belastungstest glaubte ich mein PC würde gleich abheben da sich die Lüfter in Turbinen verwandelten.
Kurzum ich habe die Lüfter durch zwei Silent Wings 2 getauscht, und ja ich weiß, sind Gehäuselüfter welche nicht genug statischen Druck aufbringen usw...
Natürlich musste ich mich selbst überzeugen und Testete die Modifikation.
Nach einiger Spielerei stellte sich die Temperatur ein paar Grad über der Temperatur mit den Originallüftern ein, jedoch habe ich nun nicht mehr das Bedürfnis Kerosin in meinen PC zu füllen ;)

Für meinen nicht übertakteten i7 4790K ist das modifizierte System ohne weiteres ausreichend.
Die Kühlleistung mittels originalen Lüftern reicht meiner Meinung nach auch für leicht übertaktete CPUs, die Modifikation mit Silent Wings 2 Lüftern erreicht ihr Kühllimit sicherlich schneller.
Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen die übertakten möchten sich sowieso mit den größeren Modellen auseinandersetzen.

Einen Stern ziehe ich ab, da der Leistungssprung, mit originalen Lüftern, zu einem sich in der gleichen Preisklasse befindlichen CPU-Luftkühler, meiner Meinung nach, nur sehr gering, bis gar nicht vorhanden ist.

PS: Habe keine Temperaturen angegeben da diese von sehr vielen Umgebungsfaktoren abhängig ist.
Außerdem halte ich es für sinnvoller sich für diesen Zweck die Umfangreichen Tests im WWW näher zu betrachten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr guter kompakter Flüssigkeitskühler, 2. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Dieser Kühler tut genau das was er soll, und zwar die CPU kühlen, und das sehr gut!! Und vor allem leise!! selbst mit den mitgelieferten Lüfter.

Da ich mir einen kompakten Rechner mit einem Asus mini ITX board, einem Core i7 4770k in einem Cooler Master Elite 120 Gehäuse zusammengestellt habe, wollte ich endlich das turbinenartige heulen des Boxed Kühlers los werden. Zudem war die Kühlleistung des Boxed Kühler unzureichend. Unter volllast betrug die Temperatur aller Kerne zwischen 80-86 Grad Celsius. Da das Gehüse keinen Platz bot für einen grösseren Luftkühler, entschied ich mich für diese Flüssigkeitskühlung.

Die Montage in das vorher genannte Gehäuse ist eigentlich nicht ohne weiteres realisierbar. Ich musste zunachst seitlich neue haltestangen montieren mit entsprechenden bohrungen um den Radiator befestigen zu können. Für diese Bastelstunde kann Corsair nichts und fliesst daher nicht in meine Bewerung ein.

Die eigentliche Kühlermontage verlief ziehmlich leicht und problemlos. Jedoch muste ich wegen Platzmangem einen der beiden Lüfter demontieren. Der Radiator wird nur von einem Lüfter gekühlt.

Nun zum Betriebstest: Im unbelasteten zustand betragen Kerntemperaturen zwischen 30-35 Grad bei einer Zimmertemperatur von 24 grad. Mit dem Boxed Kühler betrugen die Kerntemperaturen im durchschnitt 44 Grad. Unter volllast, z.B beim encodieren von Videos über einen längeren Zeitraum seigt die Temperatur nie höher an als 65 Grad. Mit dem Boxed Kühler wurden Temperaturen um die 85 Grad erreicht.
Die Pumpeneinheit ist absolut nicht zu hören. Anfänglich konnte man ein flüssigkeitsklackern wahrnehmen, da sich vermutlich etwas Luft im system befindet ud dieses sich am höchsten punkt sammel musste. Nach etwa einer halben Stunde war das klackern weg.
Da ich den Radiator Lüfter temperaturgesteuert betreibe, dreht dieser sich nie schneller als 1500 umdrehungen pro sekunde. Im unbelasteten CPU-Zustand noch langsamer.

Im grossen und ganzen bin ich mit dieser Flüssigkeitskühlung mehr als zufrieden. Der PC ist nun so leise, dass selbst das Betriebsgeräus einer 3,5 zoll Festplatte lauter ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Hab die Kühlung für den AMD FX 8350 Octa-Core Prozessor auf einem GIGABYTE 990FXA-UD3 Mainboard gekauft. Der Einbau ist wirklich sehr simpel. Kühlleistung im Gegensatz zum box-kühler auf über 60% verbessert, ein Geräuschpegel der Kühleinheit ist nicht vorhanden. Kann so manche Schreiberlinge nicht wirklich verstehen das deutsche Dummschwätzertum schlägt zu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Kühlleistung gut, aber zu lauf, 23. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Ich habe diesen Kühler auf einem i7 950 installiert, einem ziemlichen Hitzkopf, den ich vorher mit einem Scythe Mugen 2 gekühlt habe. Allerdings waren die Temperaturen immer noch relativ hoch, was Übertaktung quasi unmöglich machte, und auch das Gehäuse und andere Bauteile enorm aufheizte.

Mit den sinkenden Preisen für AiO WaKüs habe ich mich dann für den H75 entschieden, der in meinem NZXT Vulcan jetzt seinen Dienst tut. Allerdings musste ich dafür aus Platzmangel den Festplattenkäfig opfern. (Idle SpeedFan: 40°, SpeedFan schlägt aber bis zu 10° auf)

+ Die CPU ist deutlich Kühler
(Idle SpeedFan: 40°, SpeedFan schlägt aber bis zu 10° auf)
+ momentan Stabil auf 3,6 übertaktet, ohne über 65° zu kommen unter last
+ Einbau für PC-Bastler relativ simpel
+ sehr robuste Schläuche aus dickem hochwertigem Gummi
+ sieht optisch ordentlich aus
+ viel Zubehör für alles
+ leise gluckernde Pumpe, nicht störend

- die mitgelieferten Lüfter sind viel zu laut, ich habe sie durch 2 Noctua NF-S12A getauscht, was die Kühlleistung minimal verringert, allerdings den Geräuschpegel deutlich senkt.

Mit besseren Lüftern 5/5, für die Kühlleistung ebenfalls 5/5 allerdings als Gesamtpaket 4/5, trotzdem klare Kaufempfehlung, falls man Geräuschunempfindlich ist, oder besser Lüfter kaufen kann,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Man hört (fast) nichts, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Für meinen neuen i7 4790 musste eine neue Kühlung angeschafft werden, weshalb die Wahl zwischen Luft- und Flüssigkühlung bestand. Durch meine schlechten Erfarungen mit luftgehühlten Prozessoren, sollte es diesmal eine Flüssigkühlung sein. Beim stöbern auf Amazon habe ich dieses Produkt entdeckt und war sofort hin und weg. Verglichen mit anderen Kühlungsmöglichkeiten und anschließend wegen der guten Rezensionen bestellt.

-Der Einbau ist an sich sehr simpel, jedoch sollte der "Kühlkopf" vor der Montage des 2ten Ventilators erfolgen, da sonst Finger dünn wie Zahnstocher nötig sind um die Schrauben anzuziehen.
-Bei aufgesetztem Headset sind Pumpe und Lüfter NICHT zu hören, was auch beim Spielebetrieb der Fall ist. Erst wenn der Prozessor gefordert wird (Spiele, Programme, Streams), wird der Lüfter hörbar. Dies kann jedoch umgangen werden, wenn andere Lüfter montiert werden,
-Die Prozessortemperatur steigt selbst unter Last auf max. ~70 °C, was vorher fast normal war beim Zocken,

Aufgrund der zu lauten Lüfter unter Last, vergebe ich 4 Sterne. Für alle, die keine Wartungsintensive Luftkühlung haben und trotzdem effektiv kühlen wollen, sollten hier zuschalgen. Super Produkt für einen angenehmen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Solider Kühler, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Der H75 kühlt sehr gut, der hochgetaktete i7-950, mit dem er es zu tun hat, bleibt auch bei Volllast unter 75°C Sperrschichttemperatur (Gehäusetemperatur < 62°C). Er könnte allerdings gerne ein bisschen leiser sein; mit dem Doppelgebläse macht er sich schon bemerkbar (natürlich nur unter Last, die Pustefixe sind drehzahlgesteuert und bei kleiner Last und entsprechender Mainboardeinstellung kaum zu hören). Ansonsten ist die Halteklammer für Sockel 1366 und 1155 besser als manche andere, die ich schon gesehen habe. Die Schrauben sind kein billiges Plastik, sondern solides Metall; das wirkt irgendwie wertig, auch wenn die praktische Relevanz vermutlich gering ist.

Wer einen preisgünstigen aber leistungsfähigen Kühler sucht und bereit ist, ein bisschen Geräusch in Kauf zu nehmen, kann bedenkenlos zugreifen. Ich habe schon schlechtere Wasserkühler für mehr Geld gehabt und einen davon gerade rausgeworfen. Mein einziger Kritikpunkt: eine Einbauanleitung wäre nett gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung!, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Entschieden habe ich mich für dieses Produkt, da Corsair mit dem H75 den kleinsten Radiator von 25mm Höhe liefert, denn die Größe war beim Kauf eines meiner Kriterien. Wie von den Corsair Wasserkühlern gewohnt, bleibt die CPU auch unter Volllast recht kühl und auch Übertakten stellt kein Problem dar (Wer sich für genaue Temperaturen interessiert, der soll bitte selbst googeln). Die verbauten Schläuche machen einen sehr guten Eindruck, sind relativ schwer zu knicken und haben eine ideale Länge. Einzige Mankos und gleichzeitig Grund für die 4 Sterne sind die Lüfter sowie die mitgelieferten Schrauben. Letztere sind viel zu lang und können beim Befestigen Schaden am Kühlkörper verursachen, da hätte ich schon etwas Besseres von Corsair erwartet! Die Lüfter könnten etwas Leiser sein und falls man vor hat, lediglich Einen der zwei mitgelieferten Lüfter zu benutzen, fallen die Temperaturen logischerweise höher aus. Alles in allem jedoch ein gutes Produkt. Sollte Größe jedoch keine Rolle spielen, empfehle ich eher andere Wasserkühler derselben Marke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Betrieb gut - Installation hakelig, 27. Februar 2014
Von 
Volker Steffen (Fränkische Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler (Personal Computers)
Kühler lässt sowohl Intel als auch AMD Installation zu - alle notwendigen Teile werden mitgeliefert.

Die Installationsanleitung ist zwar bebildert und auch in Deutsch, aber könnte an einigen Stellen etwas präziser und mehr Information enthalten. Bei den Distanzschrauben muss mann erst Mal feststellen, welche zu Intel und welche zu AMD gehören - nicht sofort klar. Und bei der installation des Backplate wäre eine Dritte Hand hilfreich, da die Distanzschrauben direkt auf das Backplate geschraubt werden und nur dadurch gehalten wird (Backplate fällt also gerne Mal wieder aus dem Motherboard - fummelig).

Die Lüfter werden an den Kühler mit jeweils mit 4 Schrauben befestigt, nur kann mann die Löcher nur erahnen, da sie durch den ganzen Lüfter gehen und im Kühler verschraubt werden - jeweils von der anderen Seite. Und wenn mann dann noch von aussen am Gehäuse die Schrauben erst durch den Lüfter und dann in den Kühler einfädelt - fummelig und nix zu erkennen. Hier wäre eine Lösung mit druchgehenden Schrauben für Lüfter - Kühler - Lüfter nicht schlecht.

Da die Kombination aus 2 Lüftern und Kühler doch schon ganz schön dick ist, sollte mann vorher sehen, wo dieses Konstrukt im Gehäuse Platz hat - Kollision mit MB oder Lüftern möglich!!! Musste einen Lüfter in der Gehäuse-Oberseite demontieren, da zu dick (25mm Standard - vielleicht mit einem neuen slim-line Lüfter 15mm ? mal sehen).

Im Betrieb sehr schön leise - auch im Spielbetrieb nicht zu hören (COD-Ghosts oder Metro last light) mit HD7950 und Intel i7-4xxx.
Für die fummelige Installation Stern-Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Corsair CW-9060015-WW Hydro H75 CPU Kühler
EUR 81,89
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen