Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos madamet Hier klicken Learn More fissler Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

  • Prism
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen167
4,4 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Dezember 2013
Das Album finde ich super. Die Lieder sind alle schön anzuhören und auch abwechslungsreich. Am Bestens gefallen mir die Lieder Roar, Unconditionally und die Lieder
der zweiten Platte. Für mich das bisher beste Album von Katy Perry.

Zur Vinyl: Absolut Top. Ich war sehr überrascht von dem einwandfreien Zustand der Platten als auch vom Cover. Das Cover ist aufklappbar. Auf jeder der vier Seiten
des Covers ist ein Bild. Sogar die Hüllen, in denen die beiden Vinyls sind, sind bedruckt und von hoher Qualität. So würde ich mir das bei jedem Vinyl-Album
wünschen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Hab' mir PRISM zu Weihnachten geholt, weil ich die Singles "Roar" und "Unconditionally" ziemlich gut fand. CD ab in den Player und durchgehört. Klar, die beiden von mir genannten Songs sind für mich die Marksteine des Albums, aber alle anderen Songs sind ebenfalls äußerst eingängig und keinesfalls nur Füllmaterial zwischen 3-4 Auskopplungen.
Hab' das Album sicher schon an die 6x gehört.

Witzig ist das Booklet, mit den Songtexten, die bei fast jedem Song praktisch nur aus Wiederholungen des Chorus bestehen - trotzdem, ein sehr gutes Album.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Ein tolles Abum, wenn nicht gar ihr Bestes. Pop vom feinsten. Es ist nicht ein Lied drauf, was mir nicht gefällt. Kann gar nicht verstehen, das die Bewertungen für dieses Album schlechter sind, wie für Gaga. Für mich verdient es 5 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. März 2014
Mit diesem Album erlebe ich eine viel tiefere Katy Perry als zuvor. Was dem einen Rezensenten hier zu viel Herzschmerz bzw. Aufarbeitung der gescheiterten Ehe mit Russell Brand ist, dass heiße ich wiederum sehr willkommen.

Ich habe mir auch extra nochmal Teenage Dream, I kissed a girl, Hot n cold etc angehört und finde immer noch, dass das Album "One of the boys" oberflächlich-amerikanischer Pop und das Album "Teenage Dream" speziell für die Teenager produziert worden ist.

Vielleicht erleben wir hier endlich die AUTHENTISCHE Katy Perry, die weder dem amerikanischen Patriotismus noch den Teeny-Fans SONDERN NUR SICH SELBST zufrieden stellen und Genüge tun will.

Ich zumindest höre das Album seit Wochen im Auto, ohne eines der Lieder wegzudrücken und finde in jedem Lied seinen ganz besonderen Reiz, weil ich merke, dass bislang jedes Lied zu einem Thema in meinem Leben gepasst hat/passt.

Für mich ist es seit langen mal wieder ein Album, was sich lohnt zu kaufen und oft und komplett angehört zu werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2016
Nach dem Super Bowl Halbzeit Show musste ich mir mal das Album anschaffen. Dark horse ist eins meiner Favoriten aber How we Do IT ist auch super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Gleich vorneweg: Ich bin ein riesen Katy Perry Fan, seit der Teenage Dream-Ära, von daher habe ich mir natürlich auch Prism bestellt, selbstverständlich in der Deluxe-Version!

Ich muss zugeben, ich hatte erst Angst, dass dieses Album nicht meinen Geschmack treffen wird, da Katy schon länger vorher angekündigt hat, dass sie ab jetzt etwas Ernsteres machen wolle. Als ich dann aber im Sommer zum ersten Mal Roar gehört habe, war klar: Dieses Album wird trotzdem ein absoluter Hit!

Zu den Songs muss ich nicht viel sagen, wer sie hören will, kann ja hier auf Amazon eine Hörprobe starten. Die Songs sind eingängig, man behält sie gut und die Lyrics sind größtenteils kreativ. Vor allem die Songs "Roar", "Legendary Lovers", "Unconditionally", "Choose your Battles" und "Spiritual" haben es mir angetan. Die Texte und der Sinn hinter jedem Song sind einfach genial!

Ich kann dieses Album jedem empfehlen, der schon mal etwas von Katy Perry gehört hat und es gut fand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
PrismPrism ist das erste Album von Katy Perry, das ich mir gekauft habe. Im Radio gefallen mir auch die meisten Lieder von Katy Perry.
Nach dem Prism in einer Aktion als Download nur 5,-€ kostete, lud ich es mir nach kurzem Probe Hören herunter.
Das Album spiegelt schön Katys einzigartige Stimme wieder, die ich sehr mag. Sowohl die flotteren Lieder als auch die ruhigen Balladen finde ich im großen und ganzen gelungen. Für meinen Geschmack könnte das Album aber noch ein bisschen mehr Abwechslung bieten. Als meine Favoriten auf dem Album kann ich folgende Lieder nennen: Roar, Birthday, Walking on Air, Unconditionally, Dark Horse, This Moment und By the Graces of God. Davon sind Dark Horse und by the Graces of God meine absoluten Favoriten dieses Albums.
Ein bisschen ärgern könnte ich mich darüber, das es jetzt Prism und sogar die Deluxe Version von Prism, mit 3 zusätzlichen Liedern, für 3,99€ gibt. Aber so ist das eben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Im großen und ganzen ein schönes Album. Meine Favoriten sind "Birthday" und "International Smile". Klare Kaufempfehlung an all jene, die auf POP Musik stehen!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Wenn man sich ein Album kauft bzw. kaufen möchte, dann hört man sich natürlich vorab die kleinen Ausschnitte bei amazon an. Normalerweise ist es ja so, dass einem nicht jedes Lied so wirklich anspricht sondern eher nur 2-3 Lieder richtig gut sind. Bei dem Album „Prism“ habe ich nun zum ersten Mal ein Album gefunden, wo wir wirklich JEDES Lied unglaublich gut gefällt. Es ist eines der gefühlvollsten und besten Alben die ich je gehört habe. Lieder wie "Unconditionally" oder "Ghost" sprechen einem direkt aus der Seele. Alleine das Video zu „Unconditionally“ ist mit soviel Liebe und kleinen Details geschmückt, dass man es sich gar nicht oft genug ansehen kann. Es gab dieses Jahr wirklich viele gute Lieder, doch dieses Album setzt dem Ganzen die Krone auf. Ein Album, dass das Herz berührt. Danke Katy Perry!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
>Katy Perry< beweist mit ihrem vierten Studioalbum >Prism< wieder einmal mehr, dass sie sich von einer trällernden Pfarrerstochter längst zu einer gefeierten Pop-Ikone avanciert hat. Denn die 28-jährige Sängerin macht mit ihrem neusten Silberling ordentlich Furore und zeigt ihren Konkurrentinnen wer die Königin im Pop-Dschungel ist.

>Prism< offenbart neben den üblichen Songmustern, die nach Cocktail, Sonne und Strand klingen, auch eine Katy Perry, die sich auf eine ganz neue Art und Weise öffnet. So verarbeitete sie auch ihre Trennung von Ex-Mann >Russel Band< in einem der hier zu vernehmenden Titel.

Mit >Prism< stieg die Künstlerin in den USA an die Spitze der Billboard-Charts und in unseren Landen direkt auf Platz vier der Albumcharts sowie auf Platz eins der Download-Charts ein. Aber nicht nur das, denn nicht nur das der Longplayer auch in über 90 Ländern auf die Spitze der iTunes-Charts schoss, so durfte Katy mit diesen ihren bisher höchsten Chart-Einstieg in Deutschland feiern. Vorabsingle >Roar< verkaufte sich weltweit über 5 Millionen Mal und stürmte rund um den Globus die Charts und erreichte Goldstatus. Mit >Unconditionally< steht bereits die nächste Single-Veröffentlichung in den Startlöchern, die bereits jetzt schon mehrere Airplay-Charts erobert.

>Prism< ist als Standard und als Deluxe-Edition erschienen. Das versilberte Deluxe Album liefert mit drei Bonus-Tracks eine Gesamtmusikzeit von über 60 Minuten ab. Das dazugehörige Booklet offenbart alle Songtexte und –Informationen und zeigt eine verspielte Katy zwischen Blumen und Palmen. Mit >Prism< lässt Katy Perry so einiges hinter sich: ob blaue Perücke oder süß duftendes Lollipop-Image. Dennoch überzeugt die sympathische Sängerin mit einem abwechslungsreichen Werk, das hittaugliche Ohrwurmgarantie sichert.

Neben bereits bekanntem Songmuster à la >Last Friday Night< serviert Katy hier die Titel >Birthday<, >International Smile< oder >Ghost< und schlägt mit >Unconditionally<, >Dark Horse<, >Love Me<, >Double Rainbow< und >By The Grace Of God< balladige Töne an. Mit >This Is How We Do<, >Spiritual<, >It Takes Two und >Choose Your Battles< stampft Katy im bekannten Power-Pop, der sie so berühmt gemacht hat. Die außergewöhnlichsten Titel des Albums sind die im 80er-Jahre Musikstil inszenierte Ballade >This Moment< und das tanzbare >Walking On Air<, das sich am House-Flair der legendären 90’s bedient.

Katy Perry serviert für mich mit >Prism< ein nett verpacktes Pop-Album, auf dem sie zwar auf bekanntes und altbewährtes zurückgegriffen hat, es aber abwechslungsreicher gestaltet hat als den Vorgänger >Teenage Dream<. Auf >Prism< ist zwar eine musikalische Entwicklung der Ikone nicht zu vernehmen, so ist es aber dennoch ein kurzweiliges Werk geworden, auf dem man schnell seine Lieblingslieder findet. Auch wenn Katys lautes Sangesorgan hier nicht so vordergründig erscheint wie sonst, so bleibt sich die Sängerin aber definitiv und unüberhörbar mit >Prism< treu.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden