Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdige Blu-ray Veröffentlichung
Immer wieder lese ich in Rezensionen Sätze wie diesen: "Dem Alter entsprechend ist das Bild gut. Mehr konnte man nicht aus diesem Film herausholen. Immer hin ist er schon über 20 Jahre alt".
Dass diese Aussage Blödsinn ist, beweist diese Blu-ray von Starman. Der Film hat nun schon 25 Jahre auf dem Buckel, ist 1984 erschienen und die Blu-ray setzt...
Veröffentlicht am 23. August 2009 von mrflincki

versus
3.0 von 5 Sternen Starman BD
Starman ist ein betagter netter SF Film mit Jeff Bridges, der in keiner Sammlung mit SF Filmen fehlen sollte.
Eine Verbesserung in der Bildqualität von DVD zu dieser Bluray, ist zumindest für mich, nicht zu erkennen, da habe ich mehr erwartet. Meiner Meinung nach, derjenige wo die DVD hat, kann sich den Kauf der Bluray fast sparen und der wo noch keine DVD...
Vor 3 Monaten von John Doe veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdige Blu-ray Veröffentlichung, 23. August 2009
Von 
mrflincki "mrflincki" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Starman [Blu-ray] (Blu-ray)
Immer wieder lese ich in Rezensionen Sätze wie diesen: "Dem Alter entsprechend ist das Bild gut. Mehr konnte man nicht aus diesem Film herausholen. Immer hin ist er schon über 20 Jahre alt".
Dass diese Aussage Blödsinn ist, beweist diese Blu-ray von Starman. Der Film hat nun schon 25 Jahre auf dem Buckel, ist 1984 erschienen und die Blu-ray setzt Maßstäbe, was die Qualität anbelangt:
Wunderbare Schärfe, exzellente Farben, detaillierte Feinzeichnung, keinerlei Bild-Rauschen. Man hat das Gefühl, dieser Film wurde erst dieses Jahr gedreht, so hervorragend ist das Bild (getestet mit dem Sony KDL-46W5500).
Der Ton liegt in Deutsch, Englisch und Französisch in Dolby True HD 5.1 vor. Passend zum Bild ist auch der Ton sehr gut, wenn auch wenige Effekte über die hinteren Lautsprecher kommen. Dennoch ist er klar und niemals dumpf mit genügend Druck im Bass in einigen passenden Passagen.

Der Film an sich hat meiner Meinung nach viel zu wenig Anerkennung gefunden. Ich selbst hatte ihn schon damals als Laserdisc. Michael Douglas tritt hier als ausführender Produzent auf und Filme, die Michael Douglas produziert hat, sind eigentlich nie schlecht, sondern zeugen immer von hochwertiger Qualität. Auch John Carpenter als Regisseur versteht sein Handwerk.
Dennoch floppte der Film an den Kinokassen. Eigentlich unverständlich, denn die Schauspieler sind allesamt hervorragend. Jeff Bridges legt hier als "Außerirdischer" eine wunderbare schauspielerische Leistung ab, die ihm eine Oscar Nominierung einbrachte. Auch Karen Allen spielt wunderbar. Ebenso ist die Geschichte eine wunderschöne romantische Liebesgeschichte hinter Science Fiktion Hintergrund.

Der Film hätte eine Fortsetzung verdient, die auch geplant war; wäre er nicht an den Kassen gefloppt. So wurde eine Serie gedreht - Der Mann vom anderen Stern, die allerdings auch wenig Beachtung fand. Nur die ersten 20 Folgen wurden synchronisiert.
Schade eigentlich - der Film hätte mehr verdient. So ist er ein Insider Tipp geblieben. Das hat auch Sony erkannt, die hier eine exzellente und dem Niveau des Filmes angemessene Blu-ray abgeliefert haben.
Für alle, die das FSK Logo auf der Vorderseite stört und deshalb den Film schlecht bewerten wollen: Das Argument zieht hier nicht, da das Cover ein Wende Cover ist. Einfach aus der Hülle rausnehmen und wenden. Dann hat man das Cover ohne FSK Logo, das sich dann innen befindet. Sehr gute Idee von Sony.

Fazit: Insider Tipp was den Film und die Qualität der Blu-ray angeht. Die Qualität von beiden setzt auch heute noch Maßstäbe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach fantastisch dieser Film !!!! Sehr empfehlenswert !!!, 24. März 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Starman (DVD)
Als ich ihn vor vielen Jahren das erste Mal sah, war ich sofort begeistert. Es ist ein Film ganz nach meinem Geschmack, der Sci Fi, Romantik, Spannung, Humor und Drama in sich vereint und zwar auf absolut perfekte Art und Weise. Meiner Meinung nach ein Film, der wirklich einen Oskar verdient hätte.
Wie es sogar in Wirklichkeit ist, geht es zunächst um eine Raumsonde, auf der Geräusche von der Erde sowie eine Einladung auf einer goldenen Platte enthalten sind. Kaum folgen Außerirdische dieser Einladung werden sie gleich gebührend empfangen und zwar, indem man sie einfach abschießt. Daß der Außerirdische dann die Gestalt des geliebten toten Ehemannes der Hauptdarstellerin annimmt, sorgt später für die nötige Romantik. Ich finde, der Film kommt trotz seiner Story absolut glaubhaft rüber. Auf jeden Fall sollte man diesen Film gesehen haben, er ist es wert. Viel Vergnügen !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein herrlich-romantisches Science Fiction-Erlebnis, 15. Juli 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Starman [VHS] (Videokassette)
Dieser Film ist ein unbeschreibliches Filmereignis, dass zu geniessen man sich wirklich die Zeit nehmen sollte. Eigentlich sollte es ein Kinderfilm werden, aber da man nicht wollte, dass die Story als E.T.-Plagiat durchging wandelte man sie in eine bezaubernde Romanze um. Dies ist den Drehbuchschreibern gur gelungen, da man am Ende zu Tränen gerührt Abschied nimmt (-um den Film danach noch einmal zu sehen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unglaublicher Film, praktisch wie neu, 21. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Starman [Blu-ray] (Blu-ray)
Wenn man die Blueray Starmann gesehen hat, will man es gar nicht glauben das der Film so alt ist wie die gezeigten Autos und die Schauspieler es vermuten lassen.

Sicher, man hat den Film schon oft im Fernsehen gesehen, damals. Aber natürlich nie in dieser Qualität.

John Carpenter, wenn ich das höre denke ich an irgendwelche primitiven Aktionfilme mit Trashwert.
Hier ist ihm allerdings ein meisterstück gelungen, das wunderbar auf Blueray umgesetzt worden ist.
Der Film ist zeitlos.
Man könnte ihn praktisch jetzt so wie er ist in die Kinos bringen. und wahrscheinlich würden die Leute, so wie damals, den Film meiden, weil er keine wirklichen ausgedehnten Aktionszenen hat, wie Emmerich Filme.

Dafür hat er Komik, Tiefgang und eine einzigartige Bildsprache. Jeff Bridges spielt hier oskarreif
einen Außerirdischen der mal kommt um Hallo zu sagen und Grüße zu übermitteln.
Der Film ist poetisch.

An der Landschaft, den schönen alten Autos oder der eingefangenen und konservierten Zeit kann man sich nicht genug sattsehen. Das Amerika von 1984 ist quasi in einer Zeitkapsel in ihm konserviert.

Jeff Bridges wurde 1985 für seine Darstellung des Außerirdischen in dem Film für den Oskar nominiert, hat ihn aber nicht bekommen (anzunehmen das er noch zu jung war um einen Oskar zu bekommen). Er hätte ihn aber verdient gehabt.

Dieser Film hätte eine Fortsetzung verdient, aber eine die sich stilistisch dem 1. Teil
anpaßt. Vielleicht könnte Jeff bridges darin wieder den Außerirdischen spielen, der, auch um 26 jahre gealtert , die Erde ein 2. mal besucht um seinen Sohn zu treffen.

Allerdings fragt man sich heutzutage, wer sowas umsetzten sollte, da die modernen Regisseure ja nur noch in epischer Breite irgendwelche Gewaltdarstellungen und Katastrophen darstellen können.
Und vielleicht könnte man Jeff Bridges endlich auch den Oskar geben, für eine im Jahr 1984 erbrachte Leistung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine wahre Film-Perle, die man mal gesehen haben sollte, 15. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Starman [Blu-ray] (Blu-ray)
Starman ist ein kleiner aber feiner Film von dem ich im Vorfeld eigentlich nichts erwartet habe, der mich aber sehr positiv überrascht hat.

Die Voyager 2 Sonde hat erfolgreich Kontakt aufgenommen. Ein unbekanntes Flugobjekt fliegt auf die Erde. Jenem Flugobjekt entsteigt ein ausserirdisches Wesen, dass die menschliche Form von Jenny Haydens verstorbenen Mann annimmt. Anfangs noch verängstigt, hilft ihn Jenny bald auf dem Weg nach Arizona, wo der Ausserirdische abgeholt werden soll. Schnell ist es aber nicht nur die Regierung, die den Fremden nicht gehen lassen will.

Starman ist ein Film, von dem ich nur in einem Podcast mal was gehört und ihn mir deswegen mal ausgeliehen habe. Ich habe eigentlich nicht viel erwartet, da ich keinen Film von Regielegende John Carpenter kenne, da die meisten dem Horror-Genre angehören und ich diesen Filmen eher abgeneigt bin. Zugeneigt bin ich aber dem Science-Fiction-Genre und genau deshalb habe ich diesen Film geguckt und wirklich lieben gelernt.
Die Geschichte ist zwar nichts komplett Neues, aber auch nichts, das regelmäßig aufgegriffen wird. Ich habe von der Geschichte des Ausserirdischen, des Starman, der sich auf der Erde erst zurecht finden muss, eigentlich etwas komödiantisches erwartet. Aber was Carpenter hier macht, würde ich ganz klar als Drama titulieren.
Carpenter erzählt hier auf sehr feinfühlige Weise, wie sich ein Starman auf der Erde zurecht findet und letztlich sogar, gar nicht wieder gehen möchte. Natürlich gibt es dabei einige lockere Momente, aber diese wurden keinesfalls mit der Intention gemacht, jemanden richtig zum Lachen zu bringen. Vielmehr lockern diese Szenen den Film nur etwas auf, um nicht zu dramatisch zu werden. Carpenter bringt die Geschichte wirklich sehr gut voran und kann voll und ganz auf seine beiden Hauptdarsteller vertrauen.
Jeff Bridges (True Grit) spielt den Starman wirklich großartig. Nicht nur seine stockende Art zu reden, sondern auch seine Körperhaltung, seine Bewegungen und sein Gesicht vermitteln zu jeder Zeit, dass er nicht von dieser Welt ist. Bridges' Leistung ist wirklich gut und er war auch zu Recht für den Oscar nominiert. Aber nicht nur Bridges sondern auch sein weiblicher Gegenpart spielt gut. Von Karen Allen habe ich so eine Leistung ehrlich gesagt nicht erwartet. Ich mochte sie im ersten Indiana Jones-Teil wirklich sehr, aber so eine sehr gute schauspielerische Leistung hätte ich nicht erwartet. Sie ist als verängstigte, später einfühlsame aber auch stets traurige Witwe, die einem Starman gegenüber steht, der aussieht wie ihr verstorbener Mann, absolut authentisch. Noch dazu haben Bridges und Allen eine perfekte Chemie zusammen. Es macht einfach Spaß, die beiden zusammen zu sehen.
Seine beiden Darsteller weiß Altmeister Carpenter auch wirklich gut in Szenen zu setzen. Die Bilder sehen heute noch wirklich gut aus. Ich habe für einen Film aus dem Jahre 1984 echt gestaunt, wie gut die Bilder heute noch wirken. Natürlich sehen die paar Computereffekte sehr veraltet aus, aber die machen ja nur einen kleinen Teil des Films aus. Ansonsten kann man an der Optik nichts aussetzen.
Eine Sache ist mir aber besonders aufgefallen: die Musik. John Carpenter hat für viele seiner Filme selber die Musik gemacht und solche legendären Melodien wie das Halloween-Theme erfunden. Für diesen Film gilt das zwar nicht, aber Jack Nitzsche (Der Exorzist) hat hier dennoch eine fantastische Filmmusik geschaffen. Das Hauptthema des Films ist einfach nur schön und untermalt vor allem das schöne Ende perfekt.

Fazit:
Starman ist ein einfühlsames Science-Fiction-Drama, dass nicht nur mit einem perfekten Filmpaar aus zwei fantastischen Schauspieler, sondern auch mit zeitlos schönen Bildern und einer sehr schönen Filmmusik aufwartet.
Dies ist eine Sci-Fi-Perle, die man nicht nur als Genre-Fan super gucken kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Universal Love, 7. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Starman (DVD)
An UFO is located and shot down. Little did we know that the occupant was invited. Realizing his predicament, the being finds a lock of hair from an expired Jeff Bridges, and morphs into his naked bod. Naturally he is spotted by the widow (Karen Allen) and forces her to take him to a pickup point. (The story is mostly about the journey to the pickup point and the people met on the way there.) Meanwhile back at the ranch the agency in charge of picking up stray aliens is in hot pursuit. They get a hot clue "He burnt a lug wrench and said 'greetings'?"
Will he make it?
Will they catch him and do unspeakable things?
Or will love bloom creating a sequel?
If you are in love with love you will love this movie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Film, tolle Blu Ray, 18. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Starman [Blu-ray] (Blu-ray)
1984 schuf John Carpenter, an seiner bisherigen Arbeit gemessen, etwas völlig Ungewöhnliches. Ein Sci-fi Film für die ganze Familie, der ziemlich im E.T. Fahrwasser angesetzt ist.

Ein Außerirdischer landet auf der Erde und wird von den staatlichen Institutionen gejagt, obwohl er eigentlich nur wieder nach Hause will.

Diese grobe Kurzfassung gibt zwar wirklich einen guten Teil des Inhalts wieder und man merkt auch die Nähe zu Spielbergs Erfolgsfilm, aber trotzdem kann man ihn nicht so einfach reduzieren. Dafür bietet er einfach zu viele schöne Ideen und E.T. hat auch keinen Jeff Bridges. Mit großem Respekt vor seinen übrigen Filmen, aber das ist für mich seine eindrucksvollste Leistung. Er spielt den Außerirdischen dermaßen facettenreich und seine Grimassen wie auch sein Ausdruck, sind einfach sagenhaft. Er wurde dafür auch mit einer Oscar-Nominierung belohnt, aber leider ging er damals leer aus. Er schafft eine unglaubliche Nähe zum Zuschauer und viele Szenen sind mit Sicherheit sein Verdienst. Der typische Carpenter Stil blitzt nämlich nur selten auf und man bringt den Film eher mit dem naiven Charme der 80er in Verbindung.
Man kann auch jedem Kritiker recht geben, wenn er sagt das der Film mit Klischees und Zuckerguß überpinselt wurde, aber genau das macht den Film auch aus.
Er ist traumhaft schön, die Geschichte einfach nur märchenhaft und die Umsetzung einfach wunderbar. Fast hat der Film schon einen weihnachtlichen Charakter, wenn man an die tollen Werke aus den 50ern oder 60ern denkt. Natürlich hat der Film absolut gar nichts mit Weihnachten zu tun, aber ein ähnliches Gefühl stellt sich trotzdem ein.

Für jeden Freund von Filmen in denen es "menschelt" eine absolute Empfehlung!

Bei der Blu Ray hat man sich scheinbar wirklich eine Menge Arbeit gemacht. Das Bild ist absolut grandios und steht neueren Produktionen kaum nach. Auch der Sound ist hervorragend, was in Anbetracht des Alters nicht zu erwarten war. Im Grunde war die Qualität der Scheibe so überhaupt nicht zu erwarten. Der Film ist ja nicht unbedingt megabekannt und trotzdem hat man sich Mühe gegeben.Das ist heute ja nicht mehr selbstverständlich, wenn man sich diverse Veröffentlichungen anschaut. Okay, an Extras gibt es nicht viel aber immerhin ist neben der deutschen auch die französische und die Original-Tonspur enthalten. Auch bei den Untertiteln hat man nicht gespart und eine ganze Menge draufgepackt. Deutsche Untertitel sind natürlich auch dabei. Eine wirklich gelungene VÖ zum Schnäppchenpreis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeff Bridges, 5. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Starman (DVD)
Für mich nach wie vor der schönste Science Fiktion Film ever. Eine schöne Liebesgeschichte zwischen einem außerirdischen und einer Menschenfrau. Kein bischen
kitschig, für das Alter des Filmes schöne Special Effekts, und auch immer wieder sehr spannend mit Überraschungen. Jeff Bridges hat nicht umsonst jetzt endlich einen Oskar bekommen! Jürgen aus Ismaning bei München
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Woanders im Weltraum sind sie weiter als wir, 22. Dezember 2008
Von 
Hugo Humpelbein "das Viech" (in Sicherheit) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Starman (DVD)
Scott ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Jenny ist untröstlich. Da kommt Rettung aus dem All: Ein Außerirdischer setzt sich bei ihr nieder, bedient sich einer Haarlocke von Scott, die in einem Fotoalbum klebt, und nimmt Scotts Gestalt an. Nach und nach verlieben sich Jenny und der Sternenmann.

Horror-Spezialist John Carpenter setzt diesmal auf Romantik. Das Ergebnis ist eine angenehme Mixtur aus Fantasy, Komödie und Lovestory. Das musikalische Liebesthema geht mir nicht mehr aus dem Ohr: Daaa-dadadadadaaaaa-daaa-dadadadadaaa...usw. Himmlisch!

Fazit: Unsere Sternengeschwister sind liebenswerte Wesen, und sie sind uns Menschen entwicklungsmäßig weit voraus. Das haben Erich von Däniken und auch ich immer schon gesagt, aber uns glaubt ja keiner.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Starman BD, 24. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Starman [Blu-ray] (Blu-ray)
Starman ist ein betagter netter SF Film mit Jeff Bridges, der in keiner Sammlung mit SF Filmen fehlen sollte.
Eine Verbesserung in der Bildqualität von DVD zu dieser Bluray, ist zumindest für mich, nicht zu erkennen, da habe ich mehr erwartet. Meiner Meinung nach, derjenige wo die DVD hat, kann sich den Kauf der Bluray fast sparen und der wo noch keine DVD hat, kann sich ja die Bluray zulegen.
Habe den Film wie immer schnell geliefert bekommen und zu jederzeit würde ich diesen als Bluray wieder bestellen, wenn ich keine DVD davon hätte.

Gruß
DJ
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Starman
Starman von John Carpenter
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen