Kundenrezensionen


51 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überdurchschnittlich für Sondtracks, durchschnittlich für Shore
Zuerst mal: Ich habe alle Herr der Ringe und Hobbit- Soundtracks, die bis jetzt rausgekommen sind. Also habe ich eine gute Basis, auf der ich vergleichen kann.

Wie beim ersten Teil vom Hobbit sind auch hier wieder einige zwar abgewandelte, aber bekannte Melodien aus Herr der Ringe zu hören, was ich grundsätzlich nicht als negativ einschätze. Auch...
Vor 10 Monaten von Franka Stephan veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Soundtrack hervorragend, jedoch enttäuschend in Sachen Darbietung der Verpackung
Der Soundtrack ist so grandios, wie man es von Howard Shore (Herr der Ringe) erwarten würde, jedoch kommt das Booklet in extrem billiger Papp-Manier daher. Daher tut es mir leid nur 3 Sterne geben zu können, aber ein hochwertiges Produkt gehört in eine hochwertige Verpackung!
Vor 9 Monaten von A. Rommelswinkel veröffentlicht


‹ Zurück | 14 5 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen GUTER KAUF, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Hobbit - The Desolation of Smaug (Audio CD)
GUTER KAUF SEHR SCHÖNE FILM IMMER NOCH GUT DA WIRD MANN NOCHMAL JUNG SICH SUPER GUTER PREIS IST ZU EMPFEHLEN GUTER KAUF PASST
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großartiger Soundtrack!, 11. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider habe ich den Film noch nicht gesehen, ist ja noch nicht offiziell in den Kinos - doch ich kann sagen, dass der Soundtrack sicherlich den Verlauf des Filmes wiederspiegelt. Ich persönlich finde die Musik deutlich unterschiedlich im Vergleich zum ersten Hobbit-Film - die ich sehr passend und sehr gut gefunden habe - doch dieser 2. Teil hat ja auch eine andere Gundstimmung. Es wird düsterer, es wird gefährlicher, die Gangart wird schneller... Manche Passagen erinnern mich (wie gesagt subjektiv) stellenweise an den Soundtrack von Harry Potter Deathly Hallows,Teil 2, von Alexandre Desplat... das mag jetzt für manche abstoßend sein, für manche interessant, für mich war es ganz und gar nicht negativ...
Besonders schön finde ich "Feast of Starlight", ein sanftes Musikthema, es sei hier nicht verraten welche Szenen es begleiten wird... :-) weiters finde ich herausstechend die Musik, welche zu Laketown gehört ("Protector of the Common Folk" und "Thrice Welcome")... immer wieder eingestreut, aber nur kurz, werden die alt bekannten Themen aus der Ringe-Trilogie bzw aus dem vorigen Hobbit-Film und das ist gut so, um die Verbindung herzustellen...
Es gibt unter den Fans einiges an Kontroverse um den Abschluß-Song "I see fire"... ich persönlich mochte ihn schon beim ersten mal hören und ich hatte sofort die Bilder von Thorin vor mir, es fühlte sich an als sei dieses Lied aus seiner Perspektive geschrieben worden - und siehe da, Ed Sheeran hat das kürzlich in einem Interview bestätigt!
Es gäbe hier noch mehr zu sagen, aber wenn ihr Fans seid werdet ihr vermutlich sowieso den Soundtrack haben wollen... und wenn nicht, schaut euch den Film an und bildet euch eure eigene Meinung... :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen kastrophale Verpackung, 2. Mai 2014
Ich habe mir das Exemplar gerade vor Ort bei Saturn gekauft, die Papphülle ist eine Katastrophe, sie ist so stramm, rauh und eng, daß ich die CDs nicht aus den Taschen bekam!!!! Bei dem Versuch, diese etwas aufzubiegen, sind sie regelrecht geplatzt! Und die CD kamen bereits mit Schlieren aus der Packung, weil sie mit der Spielseite über die Pappe schrabbeln. Nie wieder. Morgen wieder zu Saturn und wegen der Rückgabe zoffen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Soundtrack zum Film, 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einfach grandios. Howard Shore spielt mit bekannten Themen, führt aber auch neue ein. Gerade Smaugs und Tauriels Thema bleiben in Erinnerung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefühlsvolle Musik, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr schöne Musik, kann mich nicht beklagen. Ich höre es fast jeden Tag an. Würde ich allen Hobbit-Fans empfehlen.
TOP
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hobbit Filmmusik Teil II, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als großer Tolkien-Fan kam ich nicht umhin, die Filmmusik zum zweiten Teil der Verfilmung von "Der Hobbit" zu kaufen.

Wie auch zu den vorherigen Werken von Howard Shore bleibt eigentlich nichts zu sagen - die Filmmusik besitzt für mich Mittelerde-Feeling und bietet exzellenten Hörgenuss - egal ob per 2.1 oder 7.1 gehört.

Klare Kaufempfehlung an alle Mittelerde-Film-Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teil II der Hobbit-Triologie, 6. Dezember 2013
Von 
UweB "-" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Jahr ist wieder um und pünktlich zum Filmstart des zweiten Teils der Hobbit-Triologie mit Namen "Smaugs Einöde/Desolation of Smaug" liegt nun auch entsprechend der zweite Soundtrack-Score von Film-Maestro-Komponist Howard Shore vor. Dieser ist auch für Filmmusiken wie die von Panic Room, Twiglight Saga und Eastern Promisses verantwortlich, aber diese treten hinter seiner Arbeit für die Peter Jackson/Tolkien-Verfilmungen weit zurück. Die Musiken sind zwar alle nicht schlecht und sehr gelungen, aber an die Qualität der für die beiden Tolkien-Werke (Herr der Ringe und eben Der kleine Hobbit) reichen sie dann doch nicht heran.
Wie eine klassische Symphonie aufgebaut, tauchen auch im Hobbit-Score Figuren und Landschaften zugeordnete Themen geschickt verwoben immer wieder auf.
Die Handlung des zweiten Teils ist durch die Romanvorlage und einige Trailer und Werkschauen des Regisseurs weitestgehend bekannt. Darin werden wir nun Smaug kennenlernen. Der Drache ist in das Zwergenreich Erebror eingefallen und hat sich dort unter dem riesigen Zwergenschatz niedergelassen. Die vertriebenen Zwerge wollen nun ihre Heimat und den Schatz mit Hilfe des Hobbits (Bilbo Beutlin) zurückerobern. Auf dem Weg zum Gebirge erlebt die Gemeinschaft aus Zwergen, Hobbit Bilbo Beutlin und teilweise Zauberer Gandalf wieder viele Abenteuer.
Teil 2 wird nun wesentlich dynamischer und actionreicher - und so wirkt auch die kongeniale Musik von Shore dazu passsend bedrohlicher, bombastischer als noch auf dem schon wunderbaren ersten Teil des Soundtracks. Ruhigere und fröhliche Momente gibt es nur wenige, dafür werden vielfach spannungssteigerende und bedrohliche Klangwellen passend zu den Attacken der Riesenspinnen und der kämpferischen Wald-Elben aufgebaut.
Der von Shore komponierte Soundtrack-Score wurde dieses Mal nicht von Howard Shore eingespielt und dirigiert. Eingespielt wurde die von Shore geschriebene Musik vom New Zealand Symphony Orchestra in Neuseeland, was der Schönheit der Kompositionen keinen Abbruch tut und absolut nicht hörbar ist, zumal Shore dann den Score produziert hat.
Den Filmsong steuerte dieses Mal Ed Sheeran - auch hier bekannt durch seinen Hit "The A-Team" - auf Empfehlung von Peter Jacksons Tochter mit "I see Fire", einer Folkballade bei.

Meine Lieblingsstücke und Empfehlungen sind: Feast of Starlight, The High Fells (auch der limited Edition in einer extended Version zu haben) und das sehr schöne mit große Chor eingesungene Schlusslied "Beyond the Forrest". Auch die Sheeran-Ballade gefällt mir sehr gut.

Liebhaber von Soundtracks sollten sich dieses Meisterwerk unbedingt zulegen. Wie die vielfach ausgezeichneten Filmmusiken zu "Der Herr der Ringe" werden auch die Hobbit-Teile zu den Höhepunkten im Bereich Filmmusik zählen.
Bin nun gespannt, wie die Musik dann im Film verwendet wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Tolkin-Fan freut sich sicher, 17. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es wird ein Geschenk zu Weihnachten vom Amazon Wunschzettel. Da ist die Freude schon gesichert. Tolkin muss einfach immer sein. Ein Fan braucht auch die richtige Musik für zu Hause.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut gemacht, 11. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Name Shore steht für gute, die Filme in ihrer Aussage unterstützende Musik. Und es ist auch ein Genuss, diese ohne "Glotze" anzuhören - die Bilder entstehen im Kopf.
Wer gute Musik mag - zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal wieder ein unfassbar guter Soundtrack, 7. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe viel erwartet und ich habe viel bekommen. Über die einzelnen Titel werde ich nichts schreiben, das haben andere schon getan.

Bleibt nur zu sagen, dass dieser Soundtrack mMn. den hohen Erwartungen auf jeden Fall gerecht wird. Die einzelnen Titel sind größtenteils "dunkler" und bedrohlicher, womit man vielleicht auch schon etwas auf den Film schliessen kann. Howard Shore führt einige neue Themen ein, die man allerdings teilweise erst beim 2. Mal hören wirklich erkennt, die dann aber sowas von im Ohr bleiben.
Daher eine absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen