Kundenrezensionen


51 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überdurchschnittlich für Sondtracks, durchschnittlich für Shore
Zuerst mal: Ich habe alle Herr der Ringe und Hobbit- Soundtracks, die bis jetzt rausgekommen sind. Also habe ich eine gute Basis, auf der ich vergleichen kann.

Wie beim ersten Teil vom Hobbit sind auch hier wieder einige zwar abgewandelte, aber bekannte Melodien aus Herr der Ringe zu hören, was ich grundsätzlich nicht als negativ einschätze. Auch...
Vor 9 Monaten von Franka Stephan veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Soundtrack hervorragend, jedoch enttäuschend in Sachen Darbietung der Verpackung
Der Soundtrack ist so grandios, wie man es von Howard Shore (Herr der Ringe) erwarten würde, jedoch kommt das Booklet in extrem billiger Papp-Manier daher. Daher tut es mir leid nur 3 Sterne geben zu können, aber ein hochwertiges Produkt gehört in eine hochwertige Verpackung!
Vor 8 Monaten von A. Rommelswinkel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überdurchschnittlich für Sondtracks, durchschnittlich für Shore, 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst mal: Ich habe alle Herr der Ringe und Hobbit- Soundtracks, die bis jetzt rausgekommen sind. Also habe ich eine gute Basis, auf der ich vergleichen kann.

Wie beim ersten Teil vom Hobbit sind auch hier wieder einige zwar abgewandelte, aber bekannte Melodien aus Herr der Ringe zu hören, was ich grundsätzlich nicht als negativ einschätze. Auch einige neue Melodien sind dabei, unter anderem für den Düsterwald und die Elben, Seestadt und die Beziehung zwischen Kili und Tauriel.

Sieht man des Soundtrack nur als Einzelwerk, ohne Blick auf Shores andere Werke, ist er herausragend. Ich höre viel und gern Filmsoundtracks und habe genug Vergleichsmöglichkeiten, um das sagen zu können. Vor allem die drei oben genannten neuen Melodien fand ich sehr schön, besonders die zu Kili und Tauriel, die unter anderem in den Stücken "Feat of Starlight" und "Kingsfoil" zu hören ist und die zu den Elben, die zum Beispiel in "The Forest River" und "Beyond the Forest" vorkommt. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass diese drei Melodien und damit die Stücke, in denen sie vorkommen, so ziemlich die einzigen Tracks auf den CDs sind, die mich wirklich berührt haben. Dieses Phänomen hatte ich aber teilweise auch bei den anderen Shore-Soundtracks schon. Es gab eigentlich keinen Soundtrack, bei dem mir durchweg alle Stücke gefallen haben, darum kreide ich das diesen CDs auch nicht übermäßig an, gesagt werden musste es aber trotzdem.
Was ich sehr schade finde, ist dass eines der schönsten Stücke des Soundtracks, "Beyond the Forest", auf meinem CD-Player ständig hakt und nie vernünftig abgespielt wird. Das scheint aber an meinem Player zu liegen, denn als ich es in einem anderen Gerät versuchte, hat es funktioniert...

Wie ich oben schon erwähnte, ist der Soundtrack an sich wirklich sehr schön und hörenswert, kann sich aber nicht so ganz mit den Herr der Ringe und dem ersten Hobbit-Soundtrack messen. Was mir ganz besonders gefehlt hat, waren die epischen Leitmelodien, wie man sie beim Herr der Ringe zum Beispiel in "The Bridge of Khazad Dum" und im Hobbit in "Over Hill" (das Misty Mountain Theme) hören konnte. Diese Leitmelodie kam in diesem Soundtrack überhaupt nicht vor!
Was mir vor allem beim Sehen des Films aufgefallen ist, ist dass mir bei einer Peter Jackson Tolkien Verfilmung noch nie der Soundtrack so wenig aufgefallen ist. Bei den anderen Filmen war der immer ein wichtiges der Elemente, die die Brillianz dieser Streifen ausmachen. Ich muss dazu sagen, dass das Smaugs Einöde keinen Abbruch getan hat, ich habe die meiste Zeit mehr auf meinem Kinositz gestanden als gesessen, mit der Faust im Mund und das, obwohl ich das Buch kenne! ;)

Alles in allem würde ich dem Soundtrack als eigenständiges Werk sogar fünf Sterne geben, da ich von Howard Shore aber leider nicht nur Gutes, auch nicht Besseres, sondern Perfektes gewohnt bin, werden es "nur" vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene musikalische Fortsetzung, 30. März 2014
Von 
Washington - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Wenn man sich den Soundtrack von beiden Teilen des Hobbits anhört erkennt man schnell die Ähnlichkeiten zu den Herr der Ringe Soundtracks. Viele Themen sind gleich aber es gibt auch einige Neuerungen. Mir haben die Herr der Ringe Soundtracks und der vom ersten Hobbit schon sehr gut gefallen und hier ist nicht anders.
Wem also die ersten drei schon gefallen haben kommt hier ganz auf seine Kosten. Wem sie nicht so zugesagt haben wird hier wahrscheinlich auch wieder enttäuscht werden.
Mein Tipp ist es einfach die MP3s hier Probe zu hören und dann zu entscheiden.

Das Lied I see fire von Ed Sheeran gefällt mir grundsätzlich auch sehr gut... Ich finde nur, daß es nicht ganz dazu passt. Das muss aber jeder für sich entscheiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es wird merklich düsterer, 2. Juli 2014
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Hobbit - The Desolation of Smaug (Audio CD)
Auch mit dem zweiten Hobbit-Soundtrack liefert Howard Shore wieder gelungene Arbeit ab, aber es gibt auch zwei gravierende Unterschiede. Wo im ersten Soundtrack noch reihenweise die von Der Herr der Ringe vertrauten Klänge einflossen oder zumindest immer wieder angedeutet wurden, verzichtet Shore hier fast komplett darauf. Und der ganze Score wird mit zunehmender Laufzeit deutlich düsterer. Kann man sagen, beim ersten war noch Abenteuer-Feeling drin, wird's hier duster, spannend, bedrohlich und dramatisch mit wuchtigen Klängen.
Doch wer richtig gute Orchesterscores mag, für den ist dieses Werk von Howard Shore nur wieder zu empfehlen. Einzig den Abschlusssong finde ich längst nicht so gut, wie jenen zum ersten Hobbit-Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hobbit- Soundtrack, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Howard Shore hat wieder tolle Musik geschrieben, aber dieser Soundtrack gefällt mir persönlich nicht so gut wie die zur Herr der Ringe Trilogie. Ich empfinde sie insgesamt als düsterer und als weniger erzählend. Aber vielleicht liegt es auch nur daran, dass die HdR - Reihe schon seit 10 Jahren bei uns rauf und runter gehört wird und der Hobbit neu ist? Trotzdem: für Fans unbedingt nötig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Gänsehaut ..., 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... dieser Soundtrack, wie alles von Howard Shore, und speziell alle HdR- und Hobbit-Musiken ... Die Aufmachung ist auch sher schön und alles Geld wert. Macht sich - auch optisch - tatsächlich wirklich super im Regal mit allen anderen Teilen des Soundtracks :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk von Howard Shore, 26. Februar 2014
Von 
Klaus Köck (Sankt Georgen ob Judenburg, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie immer hat hier Howard Shore einen kulinarischen Hörgenuß abgeliefert. Dieser Teil hat alles in der Musik gespeichert. Witz, Dramatik Romantik und Zweifel. Wer das noch nicht hat, unbedingt holen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hobbit - DoS, 20. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist ein sehr guter Soundtrack an sich, kann aber in meinen Augen nicht mit dem zum ersten Film mithalten.
Gibt trotzdem 5 Sterne, weils keine 4,5 gibt und 4 definitiv zu wenig sind. (;
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was erwartet man von Howard Shore?, 16. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Hobbit - The Desolation of Smaug (Audio CD)
Musikalisch gemalte Athmosphäre, Filmbilder, Stimmungen, Drachen, Riesen, Hobbits und Elben...Ein wunderbarer Filmkomponist und eine wunderbare CD. Ich freue mich auf die nächste...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Soundtrack hervorragend, jedoch enttäuschend in Sachen Darbietung der Verpackung, 27. Dezember 2013
Von 
A. Rommelswinkel (Wesel, Niederrhein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Soundtrack ist so grandios, wie man es von Howard Shore (Herr der Ringe) erwarten würde, jedoch kommt das Booklet in extrem billiger Papp-Manier daher. Daher tut es mir leid nur 3 Sterne geben zu können, aber ein hochwertiges Produkt gehört in eine hochwertige Verpackung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider nicht mehr so eingängig wie die Vorgänger, 8. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir den Soundtrack wie bei allen Vorgängern (also auch den HdR-OST's) ungehört bestellt und muss leider sagen das er definitiv der Schwächste ist.

Beim ersten Probehören habe ich mich irgendwann anderen Dinge zugewandt nachdem ich bei den anderen Soundtracks mehr gefesselt war.

Selbst nach mehrmaligem Probehören will sich keine Begeisterung einstellen. So bleibt er einer meiner am wenigsten gehörten Soundtracks.

Nebenbei sollte es nicht unerwähnt bleiben das der Pappschuber der Deluxe Edition weiterhin das selbe Nachteil wie sein Vorgänger hat:

Es ist beinahe unmöglich die CD's zu entnehmen ohne das man sie dabei anfingern muss und ohne das der Karton an den Kanten mit der Zeit einreißt.

Hatte auf ein Nachbessern gehofft
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen