Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen80
4,3 von 5 Sternen
Preis:347,71 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2015
Zuvor hatte ich ein QNAP TS-219P2, mit dem ich sehr enttäuschende Erfahrungen gemacht hatte: nach einem Jahr und automatischen Updates hatte zweimal Totalcrashes und fast kompletten Datenverlust (4x2TB Platten), das hatte mir gereicht. Das DS414 habe ich nun in etwa genauso lange (mit den Platten aus dem QNAP) und es funktioniert wie im Bilderbuch, alles einwandfrei. Kein einziger Crash bisher, das Auto-Update hat schon etliche Firmware Updates problemlos eingespielt, die Performance ist deutlich besser als bei dem QNAP, der iTunes Movie Server und das Fotobuch funktionieren prima und auch das automatische Aufwachen aus dem Sleep Modus läuft sauber, auch von der kostenlosen Handy App aus.
Was ich ganz klasse finde ist das saubere Streamen von Videos in das Apple TV hinein, gesteuert über die Syno Handy App. Bisher bin ich SEHR zufrieden, hoffentlich bleibt das so :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Was soll ich sagen, ich bin super zufrieden mit dem NAS.
Ich nutze es Privat für Datenablage, Streaming Musik sowie Filme. Dann iSCSI für meinen Kleinen HomeServer. Dann über extern FTP Zugang, sowie VPN von Unterwegs. Ich nutze auch die Synology Apps für diverse Geräte.
Einfach zu Empfehlen. Einrichtung auch Leihen machbar. Für solche Sachen wie VPN und iSCSI etc. natürlich nur als Spezi.
Für jedoch kein Thema, bin Admin :-)
Was mir sehr gut gefällt ist, dass das Gerät 2 NICs hat, die mit einem Bonding und einem LACP Channel von einem Cisco Switch echt gute Performance liefert. Ich habe im Home Netzwerk bei mir zwischen 65MB/s bis zu 120MB/s Datendurchsatz.

Würde ich jeder Zeit wieder kaufen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
Wer sich diese NAS kauft weiß worauf er sich einlässt, hat schon unzählige Tests gelesen und sich mit der Synology üblichen Benutzeroberfläche auseinander gesetzt. Daher treten auch bei der leicht durchzuführenden Inbetriebnahme keine Überraschungen auf.

Die Verarbeitung des Gehäuses ist tadellos. Der Kunststoffbody gefällt, es muss halt nicht immer Blech sein.
Die Festplattenkäfige gehen in Ordnung da man diese für gewöhnlich nicht sehr häufig raus und reinsteckt genügt die etwas schwammige Konstruktion.

Die NAS ist im Betrieb annähernd lautlos. Bei absoluter Stille hört man die langsamdrehenden Lüfter und Festplatten.
Ich habe in die NAS die WD Red 4TB verbaut, diese verrichten Ihren Dienst einwandfrei.

Die Installation von Softwarepaketen für diverse Anwendungsbereiche wie Multimedia oder Cloud funktioniert ohne Probleme und deren Einrichtung erklärt sich größtenteils von selbst.
Die starke Community rundet das Paket ab.

Von meiner Seite aus uneingeschränkte Empfehlenswert für Menschen die sich ein wenig mit IT auskennen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Mir ging's wie dem Rezessent Claw..... hatte auch die 413j....unglaublich träge und ständig die CPU am Limit.....Platten fast 50 Grad warm.
Also 414 bestellt. Migration laut synology durchgeführt, also Konfiguration sichern und einfach Platten in neuen NAS montieren .....und perfekt. Nach 20 Minuten war alles erledigt und alle Daten noch da.

Alles geht flüssig bei der 414, beim Schreiben +100% beim Lesen +50%
Platten nur noch bei knapp 30 Grad.

Die 100 Euro wars locker wert. Nebenbei , die 414 ist ja fast identisch zur 412+, die hier 560 Euro kostet....
413j ging zurück.... Zum Glück
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Hatte mich für die DS414 nach langer Recherche entschieden.
Funktionierte von Anfang an super, das ich einen gebrauchte HD eingesetzt hatte die nicht erkannt wurde lag nicht an der DS sondern daran, dass die HD tatsächlich defekt war.
Am Anfang hatte ich Probleme das VPN mit meine Netgear 3500B zu konfigurieren.
Hier wurde ich durch einen sehr kompetenten und freundlichen Mitarbeiter von Synologie (auf Deutsch) unterstützt und der Mitarbeiter hat meinen Router remote eingerichtet, Nun läuft das VPN einwandfrei.
Eindeutige Kaufempfehlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Das Gerät kostet ohne Festplatten fast doppelt soviel wie manch andere NAS Lösungen inklusive Platte. Es ist aber jeden Cent wert. Die Diskstation ist nicht nur deutlich schneller und hat keine der sonst typischen Wehwehchen, sie beherrscht auch sämtliche "nebensächliche" Aufgaben, die man sich wünschen kann mit einem Knopfdruck, sei dies ein Photoalbum, ein Blog, ein SVN oder Git Server, automatische Backups und Cloud-Synchronisierung, VPN, oder die Verwaltung einer Sicherheitskamera (inklusive Bewegungserkennung und Aufzeichnung).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Die DS ist wirklich eine gute Empfehlung. Installation ist einfach. Es gibt allerdings fuer die Benutzeroberflaeche erheblichen Nachholbedarf um den nicht zwangsweise technikafinen Kaeufer zu ueberzeugen. Liebe Synologies setzt mal 10 Sechzigjaehrige an Euro Loesung. Ihr werdet ueber das Feedback staunen. Ich habe den Kauf nicht bereut; bei unregelmaessiger Benutzung muss man sich allerdings immer wieder in die wenig intuitive Oberflaeche durcharbeiten. Schade eigentlich fuer das Aushaengeschild (die Software) eines sonst guten Produktes.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Ich kann dieses NAS nur empfehlen. Mir selbst wurde Synology ans Herz gelegt und ich kann nur sagen, gute Idee!
Qualitativ macht es einen guten Eindruck (auch wenn es "nur" Plastik ist, also das Gehäuse außen, macht es einen guten und Stabilen Eindruck. Der Einbau der HDDs geht super einfach und die Konfiguration ist Kinderleicht.
Das DSM 5 (aktuelleste Version) hat alles was man braucht und ist durch das Paketzentrum leicht erweiterbar.
Klare Empfehlung für jeden der ein NAS sucht für 4 Laufwerke.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Bei mir läuft nun seit ca. 2 Jahren das DS414 als NAS im Dauerbetrieb mit 4 Stück 2 TB Seagate Constellation.

Die Funktionen lassen fast keine Wünsche offen und die Bedienung ist super einfach. Mithilfe einiger Youtub Turorials war die Einrichtung ein Kinderspiel.

Ich möchte dieses NAS nie mehr missen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Im Vorfeld des anvisierten NAS-Kaufes habe ich natürlich wieder stundenlang recherchiert. Die Berichte über Probleme mit dem DS414 blieben dabei auch nicht im Verborgenen - dennoch, ich konnte oder wollte es nicht glauben. Meine Gedanken waren "Montagsgeräte", "Ausreißer" und so weiter.
Da die Platten (4+1 x ST4000VN000) erst einen Tag später ankommen sollten (DS414 bei Amazon gekauft, Platten bei Mindf...) schob ich dem NAS für die ersten Gehversuche eine gebrauchte, aber völlig intakte (ohne jegliche Auffälligkeiten in CrystalDiskInfo) 500GB Platte unter. Eingeschaltet, OS installiert, LAN auf static IP eingestellt und schon konnte es losgehen. Zumindest so ca. 5min. Piep ... piep ... piep ... LED's aus, dann wieder an, der erste Reboot. Unter der eingestellten static IP nicht mehr zu erreichen, wohl aber unter der via DHCP zugewiesenen. Willkommensbildschirm und ganz klein unten "Konfiguration verloren". Wow, Alles von vorn. Wieder ca. 5min, selbes Spiel. Ich bin geduldig (oder stoisch) und habe gar nicht mitgezählt wie oft ich das probiert habe. Aufgegeben. Ein paar Stunden später viel mir ein, dass ich noch eine originalverpackte 2,5" 1TB Platte als Ersatz für meinen Notebook im Regal liegen habe. Ausgepackt, Platten getauscht und siehe da, kein Reboot nach 5min. Installiert, eingestellt, Fotos (ca. 50k) hochgeladen und ein wenig "gespielt". Plötzlich wieder "piep ... piep ... piep" ... komisch, LED's blieben an ... aber die Kiste war trotzdem nicht mehr zu erreichen, wohl aber wieder unter ihrer DHCP-Adresse ... Aus lauter Frust meinen DHCP-Server via MAC-Adresse des NAS konfiguriert, jetzt klappts auch via DHCP. Dann lief das Ding tatsächlich so ca. 5h durch und ich dachte schon "jetzt hab' ich's". En paar GoPro-Videos und TV-Aufnahmen hochgeladen, Mediserver installiert, Video- und Photo-Station. Gar nicht schlecht. Und gerade als ich bereit war zu glauben, dass ich das NAS (entgegen meines ersten Impulses) doch behalten werde vernahm ich die bereits vertraute Melodie "piep ... piep ... piep". Dieses Mal begleitet von "all LED's off" und Reboot. Ja, und dann der (initielle) Begrüßungsbildschirm mit der Meldung "Konfiguration verloren". Stecker gezogen, Platte raus, eingepackt, geht morgen zurück.

Für Alle die's interessiert, googeln nach "ds414 configuration lost", im Synology-Forum (sowie auf vielen anderen Seiten) wird man fündig. Und für Alle die meinen, Ihr Gerät wäre sicher nicht davon betroffen: viele User berichten davon, dass der Effekt auch erst nach einem Jahr oder so eintritt.

Selbstredend kann Amazon für diese Probleme natürlich nichts. Deren Service (Rückruf, Rücknahmeabwicklung etc.) war - wie immer - absolut vorbildlich!
55 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 35 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)