Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Oktober 2013
Auf "Alles kann passieren" merkt man deutlich die Weiterentwicklung der Band und wieviel Herzblut und Aufwand in dieser Platte steckt. Neben der Stammbesetzung mit Cello, Violine und Schlagzeug gibt es Songs auf denen ein zusätzliches Streicherquartett, Gitarre, Bass, Harfe und Fagott zu hören sind, sowie ein Jugendchor bei der 1. gleichnamigen Single "Alles kann passieren".
Wie sagt Sebastian Maul in einem Video sehr treffend: "Bei uns rockt jede Streichernote" - dem ist nichts hinzuzufügen.
Tiefsinnige Texte die ans Herz gehen und nachdenklich machen.... "Alles kann passieren" sollte in keiner CD Sammlung fehlen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
mein Feedback (geschrieben an die Band auf deren Facebookseite):
also die CD ist auf jeden Fall richtig schön geworden und gefällt mir sogar noch besser, als die Vorherigen!
"Alles kann passieren" ist sowohl ein treffender Titel, als auch eines meiner Lieblingsstücke auf dieser CD. Den Instrumental-Teil nach dem Refrain (bei 2:38 etwa) mag ich richtig gerne.
Dass ich "Zeig mir die Nacht" auch auf dieser CD finden konnte, finde ich klasse. Durch dieses Stück habe ich eure Musik in Dresden kennen und mögen gelernt und freu mich jedes Mal wieder, wenn ihr das bei euren Auftritten spielt.
Mit "Glücklich" und "Was Anderes" seid ihr bei mir auch total gelandet. Der Text gefällt mir und bei Letzterem besonders der Rhythmus.
"Nichts bleibt" ist auch gemeinsam mit dem Chor echt cool (Auch wenn ich den sonst immer nicht so nice fand und froh war, dass der bei den Straßen-Auftritten gefehlt hat ;-))
Gut, "Keine Macht" ist vielleicht das einzige Stück, das ich nicht ganz so gerne mag, weil mir die Stimmung innerhalb der Strophen irgendwie zu düster ist, aber bei so einem Text vielleicht ganz passend.
Anders beim nachfolgenden Stück "Rot", da finde ich das Ruhige, Geheimnisvolle total gut - Gerade den Instrumental-Teil mit dem Pizzicato
Schöner Refrain bei "Alles oder Nichts" mit wenig Abwechslung im Text, was hier echt gut passt, finde ich.
Als ich mir den Text von "Stummer Schrei" angesehen habe, dachte ich, dass es bestimmt voll das "Emo-Lied" ist. Aber ich wurde überrascht. Durch das Tempo und die Instrumentalstimmen ist das doch ganz schön.
"So gut" kannte ich vorher auch schon und finde ich nach wie vor sehr schön.
Bei "Nur ein Leben" geht das richtig ab, mag ich gerne.
Und dann "Du schweigst" - Das habt ihr in Hamburg schon gespielt und darauf hatte ich mich seitdem auch gefreut. Klar ein Ohrwurm und ich liebe das Intro! Mit dem Background am Ende ist das auch richtig toll.
"Wie ein Feuer" ist gut und beschreibt Euch irgendwie und die Wirkung Eurer Musik.
Mit "Mon Parnasse" findet das Ganze einen runden Abschluss. Das Stück lässt einen total in diesem versinken und lädt zum Träumen ein.

Insgesamt ist der Aufbau richtig schön abwechslungsreich und man hört sich nicht nur einzelne Lieblingsstücke, sondern auch gerne die CD im Ganzen an. Prima finde ich auch, dass zwischen den Gesangspassagen oftmals auch Teile nur instrumental sind. Der Gesang gefiel mir bisher bei den Live-Auftritten immer besser als auf den CDs; das hat sich mit dieser nun aber geändert. Hier kommt die Gesangsstimme fast genauso kraftvoll rüber wie live.
Das einzige Stück, das ich eventuell noch auf dieser CD erwartet habe, ist "Setz die Segel", aber dafür haben mich umso mehr neue Stücke begeistert! Das Layout ist auch, wie immer, prima.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Ich kenne Stilbruch schon sehr lange und habe deshalb auch ihre musikalische Entwicklung miterleben dürfen. Das neue Album ist das beste, was die Jungs bisher auf den Markt gebracht haben. Man merkt, dass sie nicht mehr in der Sturm und Drang-Phase sind und es sich leisten, viel Zeit und Arbeit in die Produktion einer Cd zu stecken. Nicht nur die Texte sind besser, ja reifer, im positiven Sinne, sondern auch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern ist ein deutlicher Gewinn. Man merkt dem Album an, dass es mit viel Herz und Freude an der Sache entstanden ist. Deshalb fünf Sterne! Weiter so!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,69 €