Kundenrezensionen


150 Rezensionen
5 Sterne:
 (125)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pure Magie
Seit nun mehr als drei Wochen läuft diese Platte bei mir in Dauerschleife. Angeregt durch einen Beitrag in der Sendung "Tracks" auf Arte kam ich zuerst auf das britische Duo Disclosure, welches mit London Grammar den Titel "Help me lose my mind" aufnahm. Es war Liebe "aufs erste Hören". Einige Tage später, nachdem meine Begeisterung langsam anfing, sich zu...
Vor 13 Monaten von Think blue! veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Musikalisch überragend, aber die Qualität der CD lässt sehr zu wünschen übrig.
Auf London Grammar wurde ich mit ihrem Chart-Hit Strong bereits früh durch die üblichen Radiosender aufmerksam. Vollends überzeugt haben sie mich dann jedoch durch ihren Auftritt beim SWR3 New Pop Festival, der dann auch den Ausschlag für den Kauf der CD gab. Die Titel sind allesamt musikalisch einzigartig und umwerfend, besonders "Wasting my young...
Vor 2 Monaten von Maverick veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Eine Hammer Stimme, 16. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Audio CD)
London Grammar hab ich leider erstt dieses Jahr gesehen und gehört auf dem New Pop Festival.
Und die Stimme der Sängerin hat mich total geflasht.Live unbedingt sich anhören und sehen.
Die Debüt CD ist durchweg einfach genial gemacht. Mit einfachen Arkorden der Gitarre
den Beats der Drummachine und den Sound der Syntiziersers,dazu die wahnsinns Stimme der Sänger
lassen einem abdriften in eine Traumwelt.
Jedes Stücks dieses Album's ist ein Diamant der im Licht funkelt.
Ich kann diese CD nur jedem empfehlen ,die auf etwas ruhiges stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Explosives, extrem vielversprechendes Debüt, 27. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Audio CD)
Ich finde hier bei London Grammar gerade die Distanziertheit zu übergroßer Geste das ganz besonders Sympathische. Meines Erachtens besteht nämlich bei einer Stimme, wie wir sie hier vorfinden, sehr die Gefahr, dass sie einer Exaltiertheit anheimfällt, die mir, das muss ich anmerken, bei anderen Acts, deren Sängerinnen mit einem ähnlichen Timbre aufwarten, oftmals ziemlich aufstößt. Wir haben es hier stimmlich ja nachgerade mit einem Vulkan zu tun, der sich nun aber gottlob keineswegs als Selbstzweck versteht oder meinetwegen im Stil eines 9-jährigen Justin Bieber-Klons alles auf die Karte Virtuosität setzt. Vielmehr greift hier ein bestimmter Wohlklang Raum, nach dem ich, wie ich nicht verhehlen will, unersättlich dürste. Und hier entspricht er ziemlich genau meinem Maßstab, weil in dem Bereich, der diese Stimme umrahmt, wenn man so will: dem Beiwerk, meist nur mittels sachtester Ausschmückung gearbeitet wird. Das zeigt sich schon darin, dass in dem Werk hauptsächlich - und zwar nicht nur in den schnelleren, sondern auch in den hier überwiegenden, ruhigeren Passagen - relativ konservative, an die Frühneunziger gemahnende Rhythmen benutzt werden, die obendrein zumeist von einem genuin positiven Akzent getragen sind, was für mich letztlich den besonderen Reiz und - weil dieser Stil aus meiner Sicht nach wie vor einfach so charmant (da Unschuld transportierend) rüberkommt - auch die besondere Potenz dieser Musik ausmacht. Gleichzeitig nimmt sich auch die Instrumentierung wohltuend schlicht aus (wenngleich dadurch die Musik nie von ihrer erhabenen Wirkung einbüßt), was im Kontext mit der wuchtigen Stimme den eigentlichen Gewinn beim Hören dieser Scheibe darstellt. Ja es scheint geradewegs diese Verhaltenheit zu sein, die am Ende das Urteil über die eigentlichen Songs nochmal umso günstiger ausfallen lässt und damit ein Stück weit auch die Gesamtwirkung dieser Musik zu erklären hilft. Nicht zuletzt daher: Big props to the production!

Hier ist somit - wahrscheinlich beseelt von der nur denkbar höchsten Inspiration - ausserordentlich behutsam und filigran, sprich: in einer der Sängerin wie auf den Leib geschneiderten Weise vorgegangen worden, damit dieses Organ, das fürwahr große Ausdruckskraft besitzt, ja geradezu Stahlkraft aufweist und durch sein großes Spektrum - auch und gerade in den tieferen Lagen - spielend die unterschiedlichsten Schichten im Hörer anzusprechen weiss, optimal zur Geltung kommt. Daneben sind es zu guter Letzt aber wohl einfach die überbordend vorhandenen, immer unmittelbar zum Mitgehen einladenden Lines, denen sich der Hörer nur allzu bereitwillig hingeben und insofern anvertrauen kann, die den wundersamen Sog erklären dürften, den diese Platte mit jeder ihrer Umdrehungen auszuüben in der Lage ist. An dieser Stelle passt denn auch der Hinweis auf Nightcall: Dass die Wahl eines Coversongs auf dieses Stück gefallen ist, also auf eines der, was Mood angeht, wahrhaft gelungensten der letzten Jahre, und es damit vermocht wurde, es tatsächlich noch einmal zu veredeln - freilich auf seine ganz eigene Art -, halte ich für überaus vielsagend.

So zurückgenommen also - und dabei in ihrem Ergebnis doch so prangend -, wie mir diese Produktion vorkommt, komme ich nicht umhin, immer wieder an die Wirkung zu denken, die seinerzeit die erste Platte von Sade auf mich ausgeübt hat. Diesen Vergleich kriege ich in der Tat nicht aus dem Kopf... Und gerade weil wir es bei der vorliegenden - ob nun verglichen mit der von Sade oder nicht - mit einer Stimme zu tun haben, deren Reife nach einer ebenso reifen Produktion verlangt, ist es nicht hoch genug zu preisen, wie wiederum deren Reife sich darin zeigt, nicht nur für die organische Verfasstheit ihrer selbst Sorge getragen zu haben, sondern gleichso auch für ebenjene ihres Fixsterns (hier in Person von Hannah Reid), damit es diesem in demselben Maße gelingen konnte, möglichst natürlich und unprätentiös zu klingen. Bedenkt man bloß mal den Pomp, den man bei dieser Stimme immer instinktiv im Hintergrund lauern sieht, kann insofern nur ausgerufen werden: Chapeau! Hier ist wirklich nicht zu dick aufgetragen worden. Und - insbesondere an meine lieben Freunde vom Major gerichtet - so kann es denn auch gerne bleiben!

Fazit: Nicht nur ein vielversprechendes Debüt, eine geniale Arbeit, sondern ein sich mit jedem Hören stückchenweise zu einem der heissesten Anwärter auf das Album des Jahres anschickendes Release.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sollte man haben!, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Deluxe Version) (MP3-Download)
Eine tolle Entdeckung. Super CD. Die Sängerin hat eine tolle Stimme mit absolutem Wiedererkennungswert. Bei fast allen Songs gibt es Bass satt - herrlich!
Hören - träumen - darin verlieren - abschalten.
Am liebsten höre ich die Songs nachts beim Auto fahren. Anlage auf - einfach genial!!!!
Ach ja.........es sind auch echt viele Songs drauf. Meine mich zu erinnern, dass es 15 oder 16 sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolle Band, 30. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Audio CD)
Als ich das erste Mal das Lied "Strong" gehört hatte und diese tiefe Stimme von der Sängerin Hannah wahrnahm, war's um mich geschehen! Ich steh' auf ein dunkles, tiefes Timbre und Hannah ist für mich in dieser Hinsicht die perfekte Vollendung. Von daher ist diese Scheibe mein persönliches "Highlight"! Bin jetzt schon auf die Nächste gespannt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schöne Musik, schöne Stimme., 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Audio CD)
Von Anfang bis Ende von der Tiefe und der Stimme begeistert. Ich werde weitere kaufen. Möglichst bald mehr davon, bitte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zum Entspannen und Ausruhen, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Deluxe Version) (MP3-Download)
Perfekte Musik zum Entspannen, Chillen oder als Hintergrund. Könnten vielleicht paar schnellere Stücke dabei sein können, aber hoffentlich im nächsten Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unglaublich gut !!! Kaufen , kaufen , kaufen !!, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Deluxe Version) (MP3-Download)
Selten schafft es eine Gruppe die ich nicht kenne mich mit wenigen Tönen so zu begeistern, dass ich das Album direkt kaufe. Hier war es der Fall , keine 25 Sekunden von Hey Now gehört und direkt gekauft.
Die Gesangstimme nimmt einen sofort in ihren Bann und lässt einen nicht mehr los , sobald ich die Musik auf den Kopfhörern habe schließe ich die Augen und lasse mich von der Musik treiben. Das gibt es für meinen Fall bei neuer Musik viel zu selten !
Genial, einfach genial ! Klarste Kaufempfehlung in Sachen Musik seit Langem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Zwischen Genial und Mainstream, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Deluxe Version) (MP3-Download)
Ich habe das Album wegen des Songs NIGHTCALL gekauft. Die Stimme von Hannah Reid ist besonders, den Albumkauf bereue ich nicht, aber manche Songs kommen sehr mainstreamig daher, da fühlt es sich manchmal ein bisschen zu gewollt an, im Sinne der Massenverkäuflichkeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großes sehnsüchtiges Ohrenkino, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Audio CD)
Sehr melancholisch, sehr wehmütig, dennoch wunderbar und sensüchtig. Und definitiv ein eigener Stil und nicht von woanders abgekupfert. Aber Vorsicht: Nichts für nen lustigen Easy Living Sommertag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach Genial, 8. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Deluxe Version) (MP3-Download)
Megastimme, guter chilliger Sound... und die tanzbare Nr. Help me loose my mind ist überhaupt spitze! Habe nur Strong gekannt und fand den schon absolut gut und erst das Video dazu... kurz mal in alle Nr. reingehört und sofort habe ich gewusst dass das ganze Album echt hörenswert ist!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

If You Wait (Deluxe Version)
If You Wait (Deluxe Version) von London Grammar
MP3-Album kaufenEUR 7,69
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen